Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    103
    8
    nicht angegeben
    4 Dezember 2006
    #1

    wie schnell verliebt ihr euch?

    Hallo zusammen!

    Ich würde mal gerne von euch wissen wie schnell ihr euch verliebt. Natürlich würde mich da vorrangig die Meinung der Männer interessieren (weil die sich erfahrungsgemäß nicht so schnell verlieben und da wohl etwas mehr Zeit brauchen), Frauen dürfen aber auch gerne ihren Senf dazu abgeben.

    Was macht euch unsicher ob ihr mit einer Person eine Beziehung wollt oder nicht? Warum verliebt ihr euch? Was ist es, das euch überzeugt, mit einer Person eine feste Beziehung einzugehen (jetzt mal vom äußeren abgesehen)?
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.777
    298
    1.835
    Verheiratet
    4 Dezember 2006
    #2
    Bei meinem Schatz hat es bei mir ca. 12 Stunden gedauert bis ich erkannt hatte das ich was von ihr wollte :smile:
    Aber deine Frage ist ungenau meinst du nach wievielen Treffen oder WOchen bis es einem klar geworden ist oder was ?

    Bei mir war es so das ich sie auf nem Grillabend sah 3 Worte mit ihr geredet habe und als ich am naechsten Tag heimfuhr gemerkt habe das ich mcih tierisch aergerte nicht ihre Nummer zu haben
     
  • Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    546
    103
    8
    nicht angegeben
    4 Dezember 2006
    #3
    gut, aber da warst du ja noch nicht in sie verliebt. Das merkt man doch erst nach einiger Zeit. KLar ist da schon die Anziehung, aber man merkt doch erst nach näherem Kennenlernen ob man eine Beziehung möchte, wenn die erste Begeisterung vorbei ist...
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.777
    298
    1.835
    Verheiratet
    4 Dezember 2006
    #4
    War bei uns anders haben dann MOntags dienstags mittwochs telefoniert und mittwochs beshcloßen eine Fernbeziehung zu führen :smile:
     
  • lonelyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2006
    #5
    Hi,

    ich denke das kann man nichtmal selber pauschal sagen.
    War erst letztens so, dass ich schon bei der ersten Begegnung völlig hin und weg von einem Mädl war. Und als ich mit ihr am Abend/die Nacht gequatscht habe, da wars um mich geschehen.

    Ein anderes mal hab ich mich mit einem Mädl über mehrere Monate immer mal wieder getroffen, haben telefoniert etc. und erst nach ein paar Monaten wurde mir klar, das ich mehr will ...

    also ich könnte es so pauschal nicht beantworten *grins* dauert irgendwas zwischen Sekunden und Monaten ^^
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #6
    mein freund war so hartnäckig :zwinker: ich wollte eigentlich ncihtmal seine nummer haben, aber dann hat er sich jeden tag gemeldet... seine berührungen waren so angenehm, es ist so schön wenn er aus dem raum ging und mich beim wiederkommen von hinten umarmt... nach ca einer woche, ind er wir uns jeden tag gesehen haben hab ich irgendwann gesagt dass ich mcih in ihn verliebt hab und dass ich ihn behalten will :zwinker:

    ja und jetzt sind wir zusammen, und vor allem glücklch!
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #7
    Bei uns war es Liebe auf den ersten Blick. Er kam zur Tür herein ich ich dachte nur "wow".

    Als ich merkte, dass er alleine gekommen ist, hab ich ihn mir geschnappt.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #8
    Bisher galt bei mir: Je ernster und langanhaltender es ist, desto schneller passiert es. Oberflächliches Verlieben schon nach dem ersten Sehen, das verstärkt sich dann in den ersten Gesprächen und dann weiß ich in der Regel schon, dass ich ne Beziehung will.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    4 Dezember 2006
    #9
    Ich verliebe mich nur sehr selten.
    (Wie lange es dann bei einer bestimmten Person dauert, ist sehr unterschiedlich)
    Schützt war vor einigen Enttäuschungen, aber manchmal vermisst man doch was, nä?

    Ein undefinierbares Kribbeln im Bauch, Gänsehaut bei Berührungen und ein dümmliches Dauergrinsen im Gesicht :glueckli_alt:
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #10
    ....
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #11
    ich finde, verliebt zu sein und eine Beziehung zu wollen ist ein Unterschied!

    Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass sich Männer schneller verlieben als Frauen und schneller wissen was sie wollen. Bei mir selbst ist es so, dass ich mich nicht so leicht verliebe, sondern erst einmal jemanden richtig kennenlerne und irgendwann kommt dann evtl. das Verliebtsein.
     
  • Jinx (18)
    Jinx (18) (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #12
    Bei mir ist das alles schlagartig an einem einzigen Abend passiert...

    ...zuerst habe ich mich mit Händen und Füßen :zwinker: gegen eine Romanze mit ihm gewert..
    ("er ist ja gar nicht mein Typ..ich steh nicht auf blonde Männer...der ist mir viel zu chaotisch...ich mag lieber ältere Männer...ich will keinen aus meiner Schule...er ist ja niedlich, aber nicht mein Typ...blablaaaa")
    Und es war mir sowieso schon ein bissl zu viel, dass ich ganz genau wusste, dass er was von mir wollte...

    ..und dann hab ich mich doch mit ihm getroffen zum DVD gucken... Das eine kam zum anderen...der erste schüchterne Kuss von ihm...
    (selbst da war ich noch nicht 100%ig überzeugt und bin in Gedanken nur durchgegangen, wie ich ihm Montag in der Schule begegnen soll, falls ich doch nen Rückzieher mache :grin: :zwinker: )

    doch dann standen wir bei ihm in seinem Zimmer und haben uns verlegen angegrinst und dann hat er mich einfach nur in den Arm genommen und ab diesem Moment war ich völlig hin und weg, weil ich mich da von einer SEkunde auf die andere so verdammt geborgen gefühlt habe, so beschützt (klingt kindisch, kitschig--ich weiß, es war aber so)
    Joah...Das war die Initialzündung für meine Liebe, die nun schon seit fast drei Monaten von Tag zu Tag größer zu werden scheint...nur eine einfache Umarmung: seine Wärme, die starken Arme, sein Parfum, sein Körper den ich damals zum ersten Mal als verdammt attraktiv wargenommen habe...diese Geborgenheit!:herz: :schuechte Schon komisch, was eine Umarmung so alles verändern kann......:smile:

    Von dem Moment an habe ich ihn irgendwie zum ersten Mal richtig wargenommen und war völlig hungrig darauf diesen wunderbaren Menschen kennenzulernen, der mir davor noch nie so richtig aufgefallen ist...ich habe ihn zwar schon immer bewundert und respektiert aufgrund seinen vielseitigen Talenten, seinem Charme und seiner unheimlichen Ausstrahlung, aber da habe ich ihn zum ersten Mal bewusst angesehen und dacht nur: "Woooooow....was für ein wundervoller Mann...."
     
  • Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    546
    103
    8
    nicht angegeben
    4 Dezember 2006
    #13
    bei mir ist es im Moment so, dass ich mich in einen Mann verliebt habe, ein paar Wochen haben wir uns dann fast jeden Tag gesehen und hatten auch schon was miteinander, es war also so wie eine Beziehung nur das wir es nicht ausgesprochen haben. Dann, als es auf eine richtige feste Beziehung zuging, hat er plötzlich einen Rückzieher gemacht. Er meinte, das würde ihm öfters passieren dass er zuerst eine Frau interessant findet und am Anfang alles ganz toll ist, aber wenn es auf eine Beziehung zugeht würde er plötzlich abblocken. Er weiß auch nicht warum das so ist. Er will mich aber auf keinen Fall verarschen, er meinte nur wir sollten besser wieder einen Gang zurückschalten und mal sehen was passiert. Im Moment soll ich mir keine Hoffnung auf eine Beziehung machen, aber er kann nicht ausschließen dass es doch nochmal was gibt. Jetzt weiß ich nicht ob ich um ihn kämpfen soll oder ob ich ihn damit nur verschrecke... Vielleicht braucht er erstmal ein bißchen Zeit um sich über seine Gefühle klar zu werden.
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    4 Dezember 2006
    #14
    Hmm.. Schwer zu sagen.. wenn ich den richtigen treff, verlieb ich mich sehr schnell.. Allerdings dauert es sehr lange, bis ich ihn treffe (und eben da verlieb ich mich nicht schnell). :-D
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    4 Dezember 2006
    #15
    Ist nicht zwingend so. Ich hab meinen Freund das erste Mal getroffen, noch in derselben Nacht haben wir beschlossen, dass wirs einfach miteinander probieren müssen.
    Vorher hatten wir schon gechattet, aber davon allein verliebe ich mich nicht, anziehend fand ich ihn aber doch. Nachdem wir uns gegenüberstanden kamen die Schmetterlinge aber innerhalb einer Stunde angeflogen.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    4 Dezember 2006
    #16
    Ich habe mich noch nie in dem Sinne verliebt. Vor allem bin ich noch nie verliebterweise eine Beziehung eingegangen.
    Beziehungen bin ich an sich immer schnell eingegangen, denn ich denke nicht wirklich viel darüber nach, ob ich es nun tun sollte oder nicht. Bin da sehr spontan.
    Das würde mich bei vielen Menschen allerdings auch mal ernsthaft interessieren.
    Das einzige, was gegeben sein sollte, ist der Gedanke daran, dass die jeweilige Person keine ernsthaften und tiefergehenden Gefühle für mich hegt, oder hegen kann. Aus welchen Gründen auch immer.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
  • MardyBum
    MardyBum (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    Single
    4 Dezember 2006
    #17
    ich hab mich noch nicht verliebt. hatte mal das gefühl, dass da gefühle für ein mädchen sein würden, aber das hat sich dann wieder veflogen.
    was mich dazu gebracht hat weiß ich nicht. ihr lächeln? ihre strahlend blauen augen und die art wie sie mich angeschaut hat? sowas wars bestimmt


    ich glaube, dass ich mich nicht verliebe, weil ich mich 1. nicht traue (obwohl ich eigentlich keinen grund dazu habe), 2. sie "perfekt" sein soll. das heißt hübsches gesicht, keinen schlechten ruf ... das hört sich jetzt echt scheiße an, aber es wäre für mih voll schlimm, wenn meine freundin nen schlechten ruf hätte und alle sagen würden "guck mal, der ist mit der schlampe zusammen"
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2006
    #18
    es kann bei mir schnell gehen oder lange dauern. bei meinem jetzigen freund ist es nach dem ersten kuss passiert:herz:
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2006
    #19
    Diese Worte könnten schon fast von mir sein. Ich hab da auch so meine Maken ... bei mir müssen optisch gesehen 3 bestimmte Sachen einfach stimmen, dann hab ich mich schon so gut wie verknallt (nicht verliebt). Leider hab ich auch sehr hohe Ansprüche, von denen Ich glaube, das die Frau, die diese erfüllt sicher nix von einem wie mir möchte. Komischwerweise hab ich trotdem ständig Beziehungen gehabt.

    Wenn ich dann so eine Person kennengelernt habe, wird sie weiters "unter die Lupe" genommen.:smile: Sie muss auf alle Fälle intelligent sein. Muss Anstand haben und mich verstehen. Ich selbst bin ein sehr lustiger Mensch und bin für jeden Blödsinn zu haben. Sie muss zusammen mit mir lachen können.
    Sozusagen auf einer Wellenlänge schwimmen.
    Wenn ich mir dann noch vorstellen könnte, das diese Person die Frau sein könnte mit der ich viele Jahre meines Lebens verbringen will, dann bin ich verliebt
     
  • Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    103
    19
    Single
    4 Dezember 2006
    #20
    Also bei mir ist das ein bißchen komisch:

    Ich verliebe mich schnell und langsam gleichzeitig. Ich verliebe mich erst nachdem ich das Mädchen Wochen, Monate oder sogar Jahre kenne. Aber sobald die ersten Gefühle aufkommen, geht alles ganz schnell. Dann seh ich sie auf einmal mit ganz anderen Augen und möchte am liebsten immer mit ihr zusammen sein und sie anschauen :schuechte

    Also so auf den ersten Blick ist nix für mich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste