Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • HoNeStY
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Dezember 2006
    #1

    Wie sehr geht ihr auf Nummer sicher?

    Habe vorhin im Kummerkasten diese schreckclihe geschichte gelesen, wo jemand absichtlich einen anderen menschen mit aids ansteckt und ich jetzt erstmals geschockt bin und mir darüber gedanken mache....

    wenn ihr jemanden neuen kennenlernt und die beziehung wird intensiver, verlangt ihr von eurem partner einen AIDStest, wenn er/sie schon mit mehreren geschlafen hat(bzw exfreund hatte)(natürlich ohne kondom, sondern mit pille o.Ä) ??
    Ich mein, im prinzip wird sie/er möglicherweise selber nicht wissen, dass er/sie infiziert wurde!

    Also:
    Verlangt ihr einen Aidstest?
    Sprecht ihr überhaupt euren partner darauf an?
    Dass ihr eurem Partner vertraut, ist mir schon klar, wenn er sagt, dass er noch nix sex hatte, bzw immer mit kondom sex hatte, aber wenn er es selber ned weiß?
    Btw ist der andere doch sicher beleidigt, wenn man von ihm einen AIDS test verlangt oder fühlt sich verstoßen, ka...

    Außerdem kann ja AIDS "theoretisch" auch druch Oralverkehr übertragen werden, aber zu diesem zeitpunkt redet man doch nicht schon über sex(ich mein man fragt da ja noch nicht den anderen, ob er schon mal sex hatte zu diesem zeitpunkt) und somit ist man auch einer gefahr ausgesetzt??

    könnt ihr mich vielleich bisschen beruhigen und mir sagen wie ihr das ganze handhabt?

    :frown:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #2
    Wenn ich mir unsicher bin wird nen Kondom benutzt, nach ner gewissen Zeit herrscht dann aber ein vertrauen wo man sein eigenes Leben dafür geben würde, um das schicksal (egal wie es aussieht..) mit der Partnerin zu teilen.. der rest darf dann auch Gottes wille sein..

    Es mag sehr romantisch klingen, aber dafür das ich mit meiner Dani zusammen sein kann würde ich glatt den Tod in kauf nehmen.. :zwinker:
     
  • Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2006
    #3
    Nein, auch wenn diese Einstellung in diesem Forum eventuell nicht "politisch korrekt" ist, verlange ich keinen Aids-Test, solange mein Partner kein Risikofall ist.
    Das heißt wenn er nicht ungewöhnlich viele Sexpartner hatte und vor allem keine Blutinfusion/andere Ereignisse wo er mit fremden Blut Kontakt gehabt hat.

    Ja, bei kleinen Wunden könnte es tatsächlich zu einer Übertragung kommen.
    "theoretisch" gesehen könnte man sich überall und jederzeit mit Aids anstecken, aber da das Risiko minimal ist, sollte man keine hysterische Angst davor haben.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #4
    Hallo!

    Ich hatte mal einen Freund, wo wir beide einen Test gemacht haben. Er hat damit angefangen, ich fandes okay, und gut wars. Ansonsten hatte ich immer Männer, die sich nicht durch die Weltgeschichte gepoppt haben. Klar, man sieht AIDS niemanden an, aber es ist schon was Anderes, wenn jemand ständig ONS hatte.

    3 Männer hatte ich bereits, die noch Jungfrauen waren. Vielleicht war ich auch ein bissel naiv, aber niemand "spielt" mit Blut, das man sich irgendwoanders hätte anstecken können.

    Da ich bisher immer Beziehungen "bis zur Ewigkeit" geführt habe, also langfristige Beziehungen, hatte ich das immer im Gefühl. Ich weiß selbst, dass ich 2 AIDS-Test (den einen eher aus Zwang) gemacht habe und das beruhigt von einer Seite wenigstens.

    LG
     
  • Flocati
    Flocati (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2006
    #5
    Aber es ist ja nicht nur so, als könnte man sich nur bei "dauerpoppern" anstecken, sondern auch bei Jungfrauen, die das Virus im Blut haben.....oder sehe ich das falsch.....
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #6
    Îch verlange einen HIV-Test und zwar auch vor jeglichem OV ohne Kondom. Und dass man deshalb beleidigt sein müsste kann ich auch nicht nachvollziehen, hab ich nicht erleben müssen. :kopfschue
    Ich selbst würd ja auch ohne u meckern einen machen und wär noch froh, dass er so verantwortungsbewusst ist. :zwinker:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2006
    #7
    Ich würde den Test nicht "verlangen", das klingt so nach Anschuldigung.
    Ich würde vielmehr sagen "Komm, wir machen zusammen einen Test."

    Und meiner Meinung nach kann man ja wohl auch vor dem Oralverkehr über Sex und Verhütung sprechen. Denn Oralverkehr ist auch Sex.
    Gefährlich ist übrigens nur ein Blowjob mit schlucken... Also für HIV. Aber es gibt ja auch noch viele andere "lustige" Krankheiten, die man sich z.B. auch beim Lecken holen kann. Die Liste geht von Herpes über Hepatitis bis hin zu HPV. Darüber sollte man sich auch mal Gedanken machen...
     
  • BoeseLiz
    BoeseLiz (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    101
    1
    Single
    19 Dezember 2006
    #8
    Hm, wenn ich es mir so richtig überlege: Ich hab noch nie jemanden gefragt, ob er einen HIV-Antikörper-Test machen würde. Eigentlich ziemlich dumm. Aber ich hatte bisher auch nie das Gefühl, dass ein Freund "ein Risikofall" sein würde.
     
  • Fiffty
    Fiffty (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    280
    101
    0
    Verlobt
    19 Dezember 2006
    #9

    geht mir genauso :herz: . Habe bis her nur meine Mel im Bett gehabt. Ich vertraue ihr aber und wir haben auch schon darüber geredet. Immerhin vertraut sie mir auch das ich keins habe :smile:
     
  • **HoneyAC**
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2006
    #10
    Genau, so sehe ich das auch !
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2006
    #11
    Verlangt ihr einen Aidstest?Ja, wenn mein Partner schon Sex mit mehreren andren hatte und dann nicht immer mit Kondom verhütet hat, dann schon.
    Sprecht ihr überhaupt euren partner darauf an?Ja, sowas muss geklärt werden, bevor man eine richtige (sexuelle) Beziehung eingeht! Wenn nur ein spontaner ONS ist, dann geht es auch mal nur mit Kondom, aber wenn der ONS geplant ist, sollte auch dieses Thema ernsthaft besprochen werden!
    Dass ihr eurem Partner vertraut, ist mir schon klar, wenn er sagt, dass er noch nix sex hatte, bzw immer mit kondom sex hatte, aber wenn er es selber ned weiß?Wenn er es selbst nicht genau weiß, dann finde ich das erstmal extrem blöd und zweitens würde ich ihn schon einen Test machen lassen! Ich will mich doch nciht mit AIDS anstecken, nur weil er nicht so genau weiß!!
    Btw ist der andere doch sicher beleidigt, wenn man von ihm einen AIDS test verlangt oder fühlt sich verstoßen, ka...Warum sollte er beleidigt sein? Ist doch auch für ihn eine Absicherung. Also, das ist wirklich kein Grund, beleidigt zu sein. Man kann doch echt nachvollziehen, dass man sich selbst schützen will. Man kann ja nicht riechen, ob der Partner AIDS hat oder nicht.

    Außerdem kann ja AIDS "theoretisch" auch druch Oralverkehr übertragen werden, aber zu diesem zeitpunkt redet man doch nicht schon über sex(ich mein man fragt da ja noch nicht den anderen, ob er schon mal sex hatte zu diesem zeitpunkt) und somit ist man auch einer gefahr ausgesetzt??Also bei mir und meinem Freund haben wir zu diesem Zeitpunkt auch schon gewusst, dass wir Sex haben würden und über Verhütung vor AIDS und Schwangerschaft bereits gesprochen

    könnt ihr mich vielleich bisschen beruhigen und mir sagen wie ihr das ganze handhabt?
    Ja, das ist doch alles kein Thema: Test machen, dann ist man sicher und wenn du das nciht willst, dann besnutzt ihr eben Kondome. Wenn du immer auf Kondomen bestehst, bis du ihr wirklich vertrauen kannst, kann garnichts passieren!
     
  • Texxxas
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    Single
    19 Dezember 2006
    #12
    hey,

    sowas ähnliches ist mal einer fernen bekannten von meiner schwester passiert. sie hatte sie bei ihrem freund angesteckt. es war zwar keine absicht aber unterm strich ist das auch egal. es ändert ja nichts am resultat.

    als ich das hörte habe ich meine ex-frendin auch darauf angesprochen und ih gesagt das wir doch sowas auch mal machen sollten. ich bin letztes jahr als ich beim bund war angfangen blutzuspenden und mache dies jetzt weiter das hat den vorteil das ich alle 3 monate einen aktuellen aidsest habe.

    und was da vorhon gesagt wude von wegen vertrauen und wenn ich es denn dann durch sie bekomme dann ist das eben gotteswille ist der größte scheiß überhaupt. ich möchte ihn mal erleben wenn er sich mit ais ansteckt und dem tode näher steht wie dem leben ob dann immer noch alles so wunderbar und toll ist. aids ist auch heute noch fast in allen fällen tödlich mankann durch medikamente das leben nur etwas verlängern nicht aber die krankhit besiegen was viele glaub ich vergessen deswegen steigt auch wieder die zahl der aids-erkrankungen in deutschland.

    ich meine wenn man eine neue freundin hat die vll. vorher 3 kerle hatte. die 3 kerle hatten wiederum jeweils 4 4 frauen vorher usw usw. man schläft mit einer frau aber mit eriner unzahl von ansteckungsmöglichkeiten.

    vertrauen ist gut und das wichtigste in einer beziehung. nur was bringt einem das bei einer sache die selbt der partner nicht wissen kann. und ein kleiner bluttest ist ein gerines übel für das was er verhindern kann
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #13
    Ich machs immer nur mit Kondom. Ich habe schon alle moeglichen Geschichten mitbekommen. Da macht man einen AIDS Test und ist fuer bis dahin sicher, aber nicht jeder schreibt Treue auch danach noch gross, man geht fremd und dann ist der AIDS Test am Ende gleich null wert.
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #14
    Wenn es einen Anlass zum Zweifeln gäbe, würde ich natürlich einen AIDS-Test verlangen.
    Würde ich andersrum auch vollkommen verstehen.
    Man kann es ja nie wissen...
     
  • Alinedra
    Gast
    0
    19 Dezember 2006
    #15
    Ab einem gewissen Alter sollte man da schon ohne Probleme drüber reden und auch einen Aids Test voraussetzen.
    Mein Freund musste den sowieso machen, da er im medizinischen Bereich tätig ist. Ich habs gemacht, weil ich wusste, dass wird eine sehr ernste Beziehung- und da wollte ich auch für mich sicher gehen. Man selbst könnte ja auch derjenige sein der ansteckt.
    Und man weiss ja auch nicht immer, ob der vorige Partner auch wirklich treu war - oder dessen vorige Partnerin.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Dezember 2006
    #16
    wir haben beide nach ner zeit nen test machen lassen und ab dann haben wir ohne gummi sex gehabt, weil ich ja auch die pille nehme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste