• mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    23 November 2003
    #21
    Haben uns im Chat kennengelernt, uns dann ein paar Wochen später getroffen, einen schönen Abend zusammen gehabt. Dann mal gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt gewesen und dann war es so langsam klar das wir zusammen sind.
     
  • shabba
    Gast
    0
    24 November 2003
    #22
    sie kannte mich irgendwoher, aber naja wir hatten uns auf einem wochenendseminar getroffen...gelabert, gelabert, gelabert, nix vom thema mitbekommen, bis spaet in die nacht...in die augen geguckt und irgendwie hat's bling gemacht...bin am gleichen tag nach dem seminar zu ihr abends, naechsten tag wieder getroffen.....und irgendwie sind wir jetzt zusammen :grin: :verknallt
     
  • Pure_Poison
    0
    24 November 2003
    #23
    Hmm,

    also ich hab meinen Hasen durch nen Freund kennengelernt, sind dann allerdings erst 4 Wochen später zusammengekommen, da sein Freund was von mir wollte bzw immer noch will und da gabs dann halt etwas Stress...Männer halt :tongue:
    Und vor 2 Wochen hat er mich dann einfach geküsst und so is es passiert :herz:

    strange_girl
     
  • Hans29
    Gast
    0
    24 November 2003
    #24
    Ich war gerade dabei mich von meiner damaligen Freundin zu trennen - steht auch in einem anderen Thread warum dies so war.

    War mit ein paar Kumpels beim Dart spielen, als ich eine Stimme hörte die fragte, was wir gerne zum trinken haben möchten. Ich drehte mich um und ein Schauer lief mir den Rücken runter. Eine Frau vom Feinsten. Ab dem Tag war ich täglich in diesem Spiel Salon und wir redeten über Gott und die Welt. Ich erfuhr, dass auch sie sich gerade von ihrem Freund getrennt hatte und nun aufgrund ihrer zwei Kinder sich diesen Nebenjob antun muss.

    Ich war eigentlich nicht auf der Suche nach einer neuen Beziehung weil ich für eine längere Zeit Single bleiben wollte und somit machte ich mir auch keine grossartigen Gedanke darum, was mit ihr anzufangen.

    Eines Tages, als ich wieder mit meinen Kumpels auf Tour war, war sie auch privat da, blieb aber mit etwas Abstand an der Bar sitzen. Als ich dann mit dem Werfen an der Reihe war und mich auf den Wurf konzentrierte, hörte ich plötzlich wie mir eine süsse Stimme ins Ohr tuschelte: "Wenn du das Spiel gewinnst, darfst du mit mir machen was du willst". Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie ich mich ab diesem Zeitpunkt angestrengt habe um das Spiel zu gewinnen und ich habe doch tatsächlich gewonnen :smile:

    Es folgte die geilste Nacht meines Lebens und bin heute mit ihr verheiratet.
     
  • CreamPeach
    Gast
    0
    24 November 2003
    #25
    Wie die meisten hier...im Chat *g*. Irgendwas muß das Internet wohl an sich haben :smile:
     
  • Tullamore Dew
    0
    24 November 2003
    #26
    Bei mir war es ne richtige Teenie-Liebe. Wir waren beide in der selben Clique und haben uns eine ganze Zeit einfach nur gut verstanden. Dann wurde es langsam interessant, denn ich habe mich mit ihr und ihrer damaligen Freundin sehrsehr gut verstanden. Für mich waren das zu der Zeit wirklich nur gute Freundschaften aber die beiden fühlten wohl mehr. Da drohte schon Stutenbeißerei... :grin: ... so richtig was fürs Ego *höhö*. Irgendwann hat es dann bei mir klick gemacht und einen Monat später war es beim Zelten um uns geschehen. So richtig klassisch nachts unter einer riesen Baumwurzel. Kann mich noch zu genau an die Rückenschmerzen danach erinnern. Aber was tut man nicht alles für die Liebe...
    Das ganze ist jetzt ziemlich genau 6,5 Jahre her *seufz*... und immer noch glücklich.

    greets
    Tullamore
     
  • LoveForever
    0
    24 November 2003
    #27
    Cool, dass so viele geschrieben ham!!!!!!!

    Ich hätte nicht gedacht, dass sich so viele über den Chat kennengelernt ham, ich dachte immer man trifft sich auf der Straße oder in der Schule oder so. Na ja, vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren *g*

    Aber die Geschichten sind echt alle voll schön!!! Freut mich voll für euch und ich wünsch allen, dass das noch ganz lange hält!!!

    Ihr könnt natürlich immernoch weiter schreiben, freu mich über jede einzelne Geschichte und ihr euch bestimmt auch!!!
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    24 November 2003
    #28
    Ich habe sie wirklich in der Schule getroffen, eines Tages in der Pause. und dann immer wieder. Ich fand sie einfach waaahnsinnig hübsch! In der Nacht träumte ich von ihr und war gleichzeitig traurig weil ich dachte, die kriegst du nie! Ich merkte dann dass sie mich manchmal so spöttisch anschaute, das tat mir noch mehr weh und ich begann nachts wieder zu weinen.
    Fragen konnte ich sie nicht, ich hatte gerade einen Korb bekommen von einer anderen, einige Jungs nannten mich Schwuchtel usw. Also ich war viel zu schüchtern.

    Dann fragte sie mich. Oder eher. sie sagte, sie wolle mit mir gehen!
    Ganz kurz dachte ich an die grösste Verarschung aller Zeiten. Aber wir waren allein und es hätte keinen Sinn gemacht. Ich Depp fragte noch "wieso?" aber das hielt sich von Nichts ab
    :engel: :engel: :engel:
     
  • angel83
    Gast
    0
    24 November 2003
    #29
    ich hab meinen schatz im icq angeschrieben. leider haben wir uns damals oft verpasst, denn einmal war er online, ich aber nicht und dann wieder umgekehrt, aber er hat mir immer süsse nachrichten hinterlassen. naja irgendwann haben wir es doch mal geschafft zur selben zeit vom unseren pc´s zu sitzen. wir haben immer lange gechattet und uns irgendwann mal in unserer stamm-disco getroffen. bei uns beiden hats sofort gefunkt und beim 2. treffen hat er mich dann geküsst (aber erst durch deutliche signale das er mich doch endlich küssen soll).
    tja seit letzter woche sind wir 9 monate zusammen und immer noch so glücklick und verliebt wie am ersten tag.

    lg angel
     
  • Sternle
    Gast
    0
    24 November 2003
    #30
    hab mein schatz auch im nem chat kennegelernt war aber eher ein zufall da ich eigentlich mit meiner freundin chatten wollte und da hat er mich dann angesprochen am anfang war ich ziemlich abweisend zu ihm aber er ist hartnäckig geblieben tja und dann bin ich in urlaub geflogen und hab dort gemerkt dass ich ihn schon ziemlich doll vermiss tja und dann beim ersten treffen hats gefunkt und sind zusammengekommen........
     
  • OnleinHein
    OnleinHein (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    24 November 2003
    #31
    ...Im Bus :grin:

    Also wir hatten uns auf ner Fete von nem gemeinsamen Freund mal gesehen, da war ich allerdings zu besoffen und hinter ner anderen her...
    Nach über nem halben Jahr haben wir uns dann zufällig im Bus getroffen, Telefonnummern ausgetauscht, zweimal telefoniert, verabredet, zwei Stunden gequatscht und geküsst :grin:
    Kennengelernt haben wir uns also erst während der Beziehung, war auch gut so, das macht die Sache um so prickelnder. Mittlerweile knapp 2 Jahre zusammen :smile:
     
  • sweetpo16
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    24 November 2003
    #32
    Also:
    ich habe meinen ex übers internet kennengelernt und dann hab ich ihn besucht, bald lernte ich auch seine Freunde kennen und wa dort jedes weekend. Mein Freund behandelte mich ziemlich scheiße ich war mit ihm 10 Monate zusammen, doch ich durfte nicht bei ihm schlafen weil er es nich wollte etc. Naja hab dann immer bei einem seiner Kumpel gepennt, der auch nach einem Jahr mein bester Freund wurde. Wir sahen oft zusammen Filme und knuddelten dabei. Irgendwann stellte ich dann fest das ich mich verliebt habe. Doch ich hatte ja noch meinen freund, aber den ich sowieso nich mehr liebte schon alleine aus dem Grund weil er mich so scheiße behandelt hat. Naja einmal schlief ich dann bei meinem besten Freund. Wir gaben uns ein Gute Nacht Küßen, doch daraus wurde ein langer intensiver Kuss. Danach brach ich heulend zusammen, weil ich so durcheinander war. Naja letzendlich sind wir aber zusammengekommen. Wir sind schon 13Monate zusammen und ich bin super glücklich mit ihM :smile:
     
  • mil
    mil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    24 November 2003
    #33
    ist ne längere geschichte:

    ich war früher oft auf nem forum einer deutschen metal-band, auf dem sich allerdings fast nur brasilianer tummelten. naja, wie der zufall es wollte kam plötzlich ein neuer user dazu, der aus meiner stadt kam. wir stellten fest, dass wir nur 5 min. voneinander entfernt wohnten und lernten uns so auch im rl kennen.
    irgendwann geriet ich dann in seinen freundeskreis (das erste mal traf ich die jungs auf nem konzert, wo wir gemeinsam hingegangen waren). und da war halt einer dabei, den ich nach erinigen wochen sehr süß fand. war aber zunächst kurz mit seinem besten freund zusammen, obwohl es nix ernstes war. trotzdem war es für meinem jetztugen freund ehrensache, sich nicht weiter für mich zu interessieren (er fand mich wohl vorher auch ganz niedlich :smile:). als mein damaliger "freund" und ich dann auseinanderkamen war das interesse meines jetztigenfreundes an mir blöderweise erloschen. trotzdem haben wir eine nacht miteinadner verbracht (nur rumgeknutscht und gekuschelt...) und dann fuhr er in urlau bund kam mit ner freundin zurück.
    ich war natürlich total traurig, aber diese bettgeschichte ging weiter (mit seiner freundin war kurz darauf auch ende). das ging dann 3 monate... und irgendwann hab ich mein interesse dann auf nen anderen kerl verlagert, doch dann kam von ihm auf einmal das "ich glaube, dass ich mich in dich verliebt habe"
    naja, wir haben's versucht und blieben 9 monate zusammen, dann war ne pause von 2 monaten doch wir haben es ohne uns nicht ausgehalten. mittlerweile sind wir seit insgesamt 1 jahr und 1 monat zusammen und sehr glücklich :smile:
     
  • sceety
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    nicht angegeben
    24 November 2003
    #34
    das erste mal gesehen haben wir uns auf einem geburtstag, da aber halt nur gesehn und einander vorgestellt von nem gemeinsamen freund.
    zwei wochen später habe ich ihn wiedre auf einem geb. getroffen und wir haben uns den ganzen abend unterhalten. da hab ich ihn dann meine nr gegeben und am nächsten tag haben wir gechattet. danach haben wir uns ziemlich oft sms geschrieben und auch paar mal zufällig in der schule gesehn. das we darauf konnten wir uns nicht sehn da er nach köln gefahrn ist! =( aber das we danach haben wir uns auf einer party getroffen leider erst ziemlich spät da wir uns nit eher gefunden haben. da lief dann auch das erste mal was und wir sind zusammen gekommen. den tag danach ist er dann in urlaub geflogen. in der zeit wurde mir mein handy gestohlen und er hat mir andauernd aufs alte geschrieben.... natürlich kam nix an! aber als er wiederkam hat es dann doch noch geklappt! :smile2:
     
  • Kuschelbaer
    0
    25 November 2003
    #35
    Stichwort Onlineliebe

    Also sie spielt Ultima Online und meine Schwester tat und ich tue es auch.
    so kamen wir über icq ins gespräch und verabredeten uns einfach mal bei ihr. Bin ich also die 65 km zu ihr gefahren und da funkte es bei mir hatte aber nix gesagt.
    Dann paar tage später im icq kams dazu das ich es sagte das ich sie sehr süß find das erwiederte sie und seid dem sind wir zusammen
    beim nächsten treffen wusste ich dann wirklich das ich sie liebe und das beruhte auf gegenseitigkeit.

    Und das hällt hoffentlich noch viele jahre an
    mfg
     
  • Piismaker
    Piismaker (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    403
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 November 2003
    #36
    Bin zwar grad nicht vergeben, aber ich erzähle gerne wie ich damals mit meiner Ex-Freundin zusammengekommen bin. Denn ich bin der, der sich einfach nciht von ihr trennen kann.... :frown:

    Also.... es war im Jungwachtlager, das ist ein Zeltlager von einer Pfadfinderähnlichen Organisation. Ich bin dort Leiter :zwinker:
    Naja jedenfalls, war es ein ziemlich ansterngender Tag, und am Abend war Entspannung mit einem Glas Martini am Lagerfeuer angesagt. Es blieb dann schlussendlich nicht nur bei einem Glas Martini, und das ganze Leiterteam fing ziemlich an über die Stränge zu hauen :grin:
    Naja ich war da so auf meine Hocker am Feuer und unterhaltete mich mit meiner Ex-Freundin. Damals waren wir natürlich noch nicht zusammen..... wir hatten es ziemlich lustig und unterhielten uns gut, trotz dem Alkoholeinfluss der bei uns beiden vorhanden war. Sie fing dann an meiner Schulter anzulehnen weil sie müde war.

    -> Ich muss an dieser Stelle noch erwähnen, dass ich mich schon immer für sie interessierte, und sie, wie sich nachher feststellte auch. <-

    Ich sass dann auf den Boden, lehnte gegen einen Hocker, und sie lag neben mich, mit ihrem Kopf auf meiner Brust, und wir redeten über alles mögliche.... wie der Tag gelaufen war usw.... naja das Gesprächsthema wechselte dann zu persöhnlicheren Fragen im Verlaufe des Abends: Wieviele Freunde sie schon hatte, ob sie schonmal Sex hatte usw...... Schliesslich meinte sie, dass sie müde ist, und ich soll sie zu der Hängematte begleiten. (Wir schlafen in Hängematten im Zeltlager) Ich begleitete sie, weil es schon Morgen um ca. 3 Uhr war, und alle Leiter noch immer beim Feuer am Feiern und besaufen waren :grin:

    In der Hängematte küssten wir dann uns, und ich ging unters Shirt...... es endete dann schliesslich mit Sex in der Hängematte.

    -> Erstaunlich wie gut ich das noch weiss :grin: <-

    Danach machten wir den Rest des Zeltlagers keine grossen Anstallten mehr, und wir unterhielten uns wie wenn nichts geschehen wäre. Es waren nähmlich keine Leiter -> Jugendgruppe Bezuehungen erlaubt. Und da sie ein Jahr jünger ist als ich, war sie noch nciht Leiter sondern nur ein in Frage kommender Nachfolger.

    Naja mit unserer beziehung ging es dann nach dem Zeltlager erst richtig los...... und jetzt hat sie mich vor fast 2 Wochen verlassen :frown:

    Allerdings werde ich versuchen sie wieder zu bekommen :zwinker:

    puh...
     
  • mephistopheles
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    103
    1
    Single
    25 November 2003
    #37
    Die verschlossene Tür ..

    Da ich einen Hang zu Poesie habe, lässt sich unsere erstes Treffen folgend charaktarisieren:
    "wie eine geschlossene Tür, eine Tür öffnete"

    Ich kenne sie schon etwa 13,5 Jahre. Sie ist nämlich eine Klasse unter mir (wir waren 12 Jahre auf der selben Schule) und schon in der ersten Klasse muss ich sie gesehen haben, weil meine Eltern mit ihren Fahrgemeinschaft gemacht haben.
    However, ich weiß nicht ob ich bis zu jenem Tag jemals über sie nachgedacht habe, aber ich kann mich an keinen Kontakt o.ä. erinnern (ihre Schwester hat unsere Schule nach der dritten Klasse verlassen).
    Tja, und dann war es letzten Winter, dass ich Bioklausur geschrieben haben und meinen üblichen Klogang vor dem letzten Korrekturlesen gemacht habe.
    Tja, die Tür Richtung Klausurraum zurück war aber dann verschlossen - raus kam man (Feuersicherheit), rein aber nicht mehr. An der selben Tür ist auch sie gescheitert (sie hatte Kunst) und so haben wir einige Worte miteinander gerdet, während wir außenrum gegangen sind.
    Nicht das jetzt schon irgendetwas passiert gewesen wäre (ich hing auch mehr zwischen Zellkernen und ökologischen Beziehungen, als dass ich mich für persönliche Beziehungen interessieren würde - in dem Moment), aber wir haben uns an der Bushalte stelle mehrmals miteinander unterhalten. Seltsamerweise nur, wenn niemand zugesehen hat (ist mir erst später aufgefallen - bei mir war das nicht allzu außergewöhnlich, da ich notorischer Einzelgänger bin).
    Naja, ich habe dann mein Abi gemacht und war runter von der Schule, sie hatte noch 1,5 Monate.
    Tja, dann etwa zehn Tage vor regulärem Schuljahresende saß ich vor meinem PC und programmierte PHP. War eigentlich ziemlich in meine Arrays verstrickt, als zum vierten Mal das Telefon meiner Mutter klingelte (sie war nicht da, weil sie Lehrerin ist). Ich ging ziemlich genervt dran, weil die anderen alles irgendwelche seltsamen Werbefritzen oder Eltern von ihren Schülern waren. Tja und da meldet sie sich mit den Worten "Ich weiß, das hört sich jetzt vielleicht seltsam an, aber ich hab mich in dich verliebt." (P.S. meine eigene Nummer steht nicht im Telefonbuch).
    Ich: "Ähm ...eh .. ich setz mich erst mal wo anders hin" [Für die Arrays hatte ich in dem Moment irgendwie keine Gedanken mehr ;-)]. Naja. Ich habe mich dann mit ihr zum Kino verabredet, ohne dass ich ihr jedoch verschwiegen habe, dass ich nicht wusste, ob ich ihre Gefühle erwiedern könne.
    Wir sind dann am letzten Schultag in 'Dreamcatcher' gegangen, ein ziemlich lausiger Film - nicht das ich was anderes aus Hollywood erwartet hätte. Danach sind wir noch gut drei Stunden durch die ziemlich verlassenen Straßen gegangen und haben geredet. Ich habe Fetzen aus ihrem Leben lernen können.
    Danach war ich ne Woche mit nem Freund im Urlaub und hatte mir vorgenommen ihr nen Brief zu schreiben (Erklärung s.u.), was ich aber nicht gemacht habe. Dieser Urlaub war eine Woche lang konsequent nichts tun (wir waren sogar zum Bierholen meist zu faul und haben aus reiner Faulheit nichts gesoffen - kein Witz).
    Direkt den Tag an dem ich wieder da war, habe ich mich mit ihr und ihrem Bruder (jünger) getroffen und wir sind durch die Weltgeschichte spaziert (wir waren eigentlich anlässige der Bierbörse da, haben uns aber dann wegen Gildo Horn hauptsächlich dagegen entschieden). Er ist eigentlich nen netter Kerl, auch wenn ein wenig besserwisserisch (nicht das er ne Chance gehabt hätte ;-)). Aber irgendwann merkte ich, dass er mir so richtig auf die Nerven ging - nicht er selbst, sondern seine Anwesenheit.
    Er ist dann etwas früher nach Hause gefahren und ich habe mit ihr noch bis ca 2 Uhr (etwa 1,5 std.) gequatsch, ohne dass was weiteres bassiert wäre. Auf der Rückfahr (mit Auto) habe ich dann an ner Tankstelle gehalten und haben mir eine Flasche wasser (tierischen durst) und zwei Flaschen Wein (standartausrüstung des alten Goethe ;-) ) gekauft.
    Zu Hause habe ich mich dann hingesetzt und habe den Brief geschrieben. ich habe ehrlich angefangen, ohne zu wissen, was am Ende dabei 'rauskommt - aber ich wusste, dass ich meine eigene Persönlichkeit am besten im Schreiben entdecken konnte (hatte mich allerdings entschieden, ihr den Brief nur zu geben, wenn es in ihrem Falle positiv endet). Also habe ich geschrieben - große Teile meiner eigenen Geschichte, habe ihr Ecken und Kanten meiner Persönlichkeit zu erklären gesucht. Schließlich endete der Brief positiv für sie (und das sei nicht verschiegen auch für mich). Ich konnte den Brief mit einem 'Ich liebe dich' abschließen, hinter dem ich auch stehen konnte (bei mir dauert das schonmal nen paar Stunden Denken).
    4 Tage später hab ich ihr den 7 Seiten langen Brief (das hab ich übrigens erst von ihr erfahren) gegeben - und sie war einverstanden. Tja, das war der 14. September diesen Jahres und am 22. September bin ich für 9 Monate nach London gegangen.

    Aber, um mal Konstantin Wecker zu zitieren:
    "Leben ist Brücken schlagen, über Ströme die vergeh'n." (Ok, der Atlantik wird nicht so schnell vergeh'n).

    Naja, mal sehen wer sich die Mühe gemacht hat, es zu lesen, aber ich konnte es nicht kürzer. :drool:
     
  • child
    Gast
    0
    25 November 2003
    #38
    bei uns wars auch übers netz, über ne community.
    er hat immer häufiger unter meine beiträge geantwortet und dann ahben wir uns eben nach ner relat. kurzen zeit getroffen... naja. und weils so schön warmm war und die wiesen so grün....:zwinker:
    das geplante schachspiel lief dann 5minuten und wir hatten besseres zu tun:zwinker:
    jaja so war das.....

    GReetz child
     
  • Anton29
    Anton29 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    26 November 2003
    #39
    lernt sich heut zutage niemand mehr in der disco kennen ???
     
  • Anton29
    Anton29 (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    nicht angegeben
    26 November 2003
    #40
    lernt sich heut zutage niemand mehr in der disco kennen ???
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten