Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    15 Juni 2009
    #1

    Wie spreche ich den tätowierten, sächsisch-sprachigen Anzugträger bloß an ?

    Am Mittwoch ging ich zu Saturn um mir eine neue Digital-Kamera zu besorgen. Vor meinem Kauf wollte ich wissen, wie lange ich die Kamera umtauschen kann. An der Information waren alle beschaeftigt, also wandte sich mir der Aufseher vor der Eingangstuer zu.

    Der Klang seiner Stimme reichte um mich komplett zu verzaubern.

    Hier im Forum gibt es einen Thread, in dem es darum geht, dass ein Mann in eine Frau, die als Kassiererin taetig ist, verliebt ist. Er geht alle paar Tage einkaufen um sie zu sehen. Aber ich kann ja schlecht alle paar Tage etwas bei Saturn einkaufen gehen. Ich kann ihn auch nicht mit irgendwelchen Fragen zuschwafeln, denn eigentlich ist das ja gar nicht sein Gebiet, er hat es nur getan, weil die Info-Leute beschaeftigt waren.

    Wie also spreche ich ihn an, sodass ich ihn irgendwann nach einem Date fragen kann?
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #2
    DU willst wissen, wie man n Kerl angräbt? :grin: Ich weiß nicht, ich würds direkt machen, also schlichtweg nach nem Date oder zumindest erstmal der Telefonnummer fragen.
    Allerdings kann das schwierig werden, ich arbeite ebenfalls im Einzelhandel und wir haben die Anweisung auf Flirts nicht einzugehen.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #3
    :-D

    @xoxo: Also wenn Du nicht weisst, wie Du ihn ansprechen willst - wie sollen WIR es wissen? :schuechte
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    15 Juni 2009
    #4
    Off-Topic:
    ja...das kenn ich :grin:
    Mein Obermieter telefoniert immer auf dem Balkon und ich hör dann immer heimlich zu :schuechte


    Ich denke mal, es ist ziemlich schwer jemanden im Einzelhandel zu einem Flirt zu bewegen. Da Saturn ja nicht gerade ein Lebensmitteldiscounter ist, musst Du wohl alles auf eine Karte setzen und ihn (wie Asti schon geschrieben hat) direkt darauf ansprechen.
    Es sei denn, Du hast soviel Geld, dass Du Dir täglich eine CD, einen Fernseher oder eine Waschmaschine kaufen kannst, um ihn langsam auf Dich aufmerksam zu machen. :tongue:
     
  • irgendeinTYP
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #5
    eben.. du bist doch sonst nicht auf den mund gefallen..zumindest hier

    mir ist es eigentlich ziemlich egal wie eine frau auf mich zugeht..
    die tatsache das sie es tut bringt schon dicke pluspunkte.

    ausserdem welcher mann kann einer so schönen frau wie dir wiederstehen?
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.550
    Verliebt
    15 Juni 2009
    #6
    Einfach hinstellen grinsen, schauen ob sich Wiedererkennen in seinen Augen zeigt und fragen, wann er denn Feierabend hat, da dir grade keine anderen Gründe einfallen würden, warum du ständig bei Saturn reinschauen solltest.

    Es ist die Wahrheit, es ist entwaffnend direkt und mehr als "nein", kann er ja schließlich nicht sagen. :zwinker:
    No risk, no fun.

    Ich fürchte übrigens das das kein Dauerjob ist sondern eine Nebenbeschäftigung des Mannes und er gar nicht immer da ist oder an verschiedenen Filialen. Also eher schnell reagieren oder Chance ist vertan.:zwinker:

    Off-Topic:
    Ich kann dich aber auch an die Hand nehmen und sagen "Meine Tochter und ich, hätten Interesse an ein paar schönen Stunden zu dritt mit ihnen", dass wäre halt gelogen:grin: , aber auch direkt und er würde vermutlich panikartig wegrennen, aber lustig wäre das schon.:grin: :tongue:

    Wobei ich ja sächsisch als extrem abturnend empfinde.:engel:
     
  • infidel
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    88
    3
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #7
    ich würde versuchen eine konversation über sein "i 'herz' mama" tattoo zu starten!
     
  • User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #8
    hingehen, schauen, ob er dich wiedererkennt und sagen
    "ich würde die kamera nun tatsächlich gerne umtauschen - gegen deine nummer"

    :tongue:
     
  • shabba
    Gast
    0
    15 Juni 2009
    #9
    oder bring einfach ein paar bananen vorbei. das sollte reichen, ihn gefuegig zu machen.




    der obige beitrag enthaelt moeglicherweise veraltete klischees, die auf herabwuerdigende weise zur belustigung der westdeutschen verwendet werden...
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #10
    Off-Topic:
    Ich kenn so jemanden. Und noch dazu stottert er bzw. hat nen Sprachfehler. Da versteh ich vllt. jedes 5. Wort, und den Rest muss man sich denken. :schuechte
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #11
    Off-Topic:
    Oder Kinderschokolade :blablabla

    Ich bin Ossi, ich darf solche Klischees ausbreiten :grin:
     
  • ProLogic
    ProLogic (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    31
    0
    Single
    15 Juni 2009
    #12
    Mensch xoxo, allein die Überschrift hat mich neugierig gemacht.
    Zum einen ist es beeindruckend, wenn man einen Anzug trägt und dennoch Tattoos zu sehen sind. Das ist schon was anderes als ein Sternchen am Knöchel. :grin:
    Zum anderen habe ich mich gefragt, welcher Job eine solche Mischung ermöglicht. An einen Aufseher hab ich nicht gedacht. Da sieht man die verdammte Konditionierung. shame on me.

    Und das mit sächseln? :confused: Respekt.

    Ach. Es geht ja um Tipps. Hm. Klau was und lass dich erwischen. Hoffentlich von ihm.
     
  • warmcold
    warmcold (36)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    82
    31
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2009
    #13
    jaja, jede situation ist anders, wa? ;-)
    geh einfach hin und sag ihm, was dir an ihm gefällt, fertig! sag ihm, dass er dir sehr sympathisch war das letzte mal und dass du ihn gern kennenlernen willst - so einfach ist das! wirst ja sehen, wie er reagiert. und dann kannst du auch gleich auf die tattoo's überleiten, wenn er lächelt und sich bedankt. dass er einen "flirtstop" hat, kann ich mir nicht vorstellen, er sitzt ja nicht an der kasse. ausserdem würde MICH das recht wenig interessieren, wenn ich an einem menschen interesse habe, sage ich ihm das! keiner kann einem das verbieten, keiner! also wie schon von meinen vorrednern erwähnt: geh nochmal hin, aber warte nicht zu lange.
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    15 Juni 2009
    #14
    Ich würde ihm ein kompliment zu dem tatoo machen und ihn dann fragen was das bedeutet um ein gespräch zu beginnen.
     
  • ülpentülp
    0
    15 Juni 2009
    #15
    off sächssch :zwinker: :tongue:
     
  • Jugend.Forscht
    Verbringt hier viel Zeit
    896
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2009
    #16
    ich stimme für die idee mit den bananen! sehr geil!
     
  • User 75688
    Verbringt hier viel Zeit
    270
    103
    12
    nicht angegeben
    16 Juni 2009
    #17
    Eben: Gänsefleisch mah die Händienumma rühbah woxn lassn?
    (Kannst ihn natürlich auch duzen).
    Aber ich wundere mich schon, dass SO eine Frage von dir kommt!

    PS: Du musst ja nicht alles, was du beim Saturn kaufst, auch behalten. Tausch es doch gleich am nächsten Tag wieder um. Wenn du 10x hintereinander mit einem grossen Flachbildfernseherkarton im Schlepptau aus dem Laden herauskommst bzw. wieder hineingehst, wirst du ihm schon auffallen, vorausgesetzt, er ist jeden Tag da. Du kannst ihn ja dann auch gleich fragen, ob er dir damit helfen kann (am besten gleich in deine Wohnung bringen lassen .. :zwinker: )
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic Themenstarter
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 Juni 2009
    #18
    Ich spreche Menschen fuer gewoehnlich im Alltag an. Meinen Sitznachbar an der Uni, den Typen in der Strassenbahn und den tanzenden Kerl auf einer Party. Nicht den Mann, der gerade seinen Beruf ausuebt. Ist neu fuer mich, und auch wenn ich mir ein paar Gedanken gemacht habe, dachte ich mir, ich hole mir lieber Bestaetigung und Tipps. Hier werden ja manchmal Dinge bedacht, auf die ich nicht gestossen bin.

    Zum Beispiel ist mir auch eingefallen, dass er den Job vermutlich nicht lange ausueben wird. Ich denke es ist selbstverstaendlich, dass ich nicht klauen werde, die Bananen-Idee fuer ausgesprochen klischeehaft und damit scheisse finde und die Tattoo-Frage abgelutscht ist. Und mir ist auch klar geworden, dass ich sicher nicht mehrmals zu Saturn rennen werde. Also ich gebe der Sache ein paar Minuten als Chance, eben ein Gespraech. Habe nicht vor anzufangen meine Zeit zu vergeuden und herauszufinden, wann er Feierabend hat. Also bleibt eigentlich nur Direktheit. Alles andere mag ich meist sowieso nicht sonderlich, auch wenn ich gestehen muss, dass ich bereit waere die Sache aufzugeben, wenn ich diese Idee wahrmache:

    :-D

    Tja, mein Ex ist auch Ex-Ossi und ich finde es seit ihm unglaublich suess (bis hin zu sexy) wenn trotz Hochdeutsch immer wieder ein ni oder aehnliches herausrutscht. :link:
     
  • ülpentülp
    0
    17 Juni 2009
    #19
    Off-Topic:
    das mit dem sächsisch üben wir aber nochmal :zwinker:
    "gibbsde mir deine händienummor?"


    :engel: :zwinker:
     
  • ProLogic
    ProLogic (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    31
    0
    Single
    17 Juni 2009
    #20
    Yeah, schwimm gegen den Strom! :grin:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,631046,00.html
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste