Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 137391
    Sehr bekannt hier
    1.843
    188
    1.083
    Single
    18 November 2017
    #1

    wie spricht man etwas heikles "elegant" an..?

    :winkwink:

    folgende für uns etwas schwierige Situation...

    wir (mein Lover und ich) haben im Joyclub ein sehr nettes, für uns passendes Paar gefunden. Es scheint für alle 4 vom schreiben und optisch zu passen. Sie wohnen in der Nähe und sind wirklich sympathisch und es steht eigentlich ein erstes Treffen an..
    Soweit so gut, oder auch nicht.

    Beim blättern durch ihr Fotoalbum sind wir über 2 Bilder gestolpert, die bei "ihr" im Intimbereich eine Hautveränderung zeigen, die wie eine Feigwarze aussieht :what::ichsagnichts::seenoevil:
    wir überlegen nun schon eine Weile, wie man das Thema "elegant" anspricht oder wie man damit umgeht.
    Die Stelle ist so gelegen, dass sie selbst das sicher gar nicht sehen "kann" :confused:
    wohl aber wir auf den Fotos.. (und ihr Partner müsste es auch sehen..)
    Logisch, dass wir uns nix einfangen wollen.. aber ev. ist das auch etwas völlig harmloses.. :confused:
    Sicher denken jetzt einige.. "wo ist das Problem, einfach nicht daten und gut".. aber irgendwie wollen wir auch niemanden zu unrecht verdächtigen.. das anszusprechen fällt uns aber eben auch schwer..

    Danke für Eure Meinungen!
     
    • Interessant Interessant x 1
  • User 162169
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    11
    Single
    18 November 2017
    #2
    Ich kann dir zwar kein Tipp geben wie man sowas elegant anspricht, da ich selbst sowas offen kommuniziere. Trotzdem stellt sich mir die Frage wie du/ihr das mit Antwort handhabt. Würdet ihr dem Paar die Antwort einfach so glauben oder auf Nummer sicher gehen?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 2
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.662
    188
    1.175
    nicht angegeben
    18 November 2017
    #3
    Ich würde mich auf so eine Nummer schlicht nicht einlassen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 129692
    Beiträge füllen Bücher
    1.023
    248
    1.138
    in einer Beziehung
    18 November 2017
    #4
    Wie sprecht ihr das Thema "sexuell übertragbare Infektionen" denn sonst an, bevor ihr mit einem anderen Paar intim werdet? Bei den allermeisten sexuell übertragbaren Infektionen (wie z.B. Chlamydien oder HIV) sieht man rein optisch ja keine Veränderungen. Oder habt ihr euch bisher über sexuell übertragbare Infektionen wenig Gedanken gemacht?

    Falls ihr euch selbst regelmäßig auf sexuell übertragbare Infektionen testen lasst oder einen solchen Test schon lange mal machen möchtet, wäre das meiner Meinung nach ein Aufhänger dieses Thema anzusprechen. Konkret könntet ihr dem Paar erzählen, dass ihr mal (wieder) einen Test machen möchtet und sie fragen, ob sie das auch schon mal gemacht haben und worauf sich sich dann konkret haben testen lassen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 6
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    18 November 2017
    #5
    sehr gute frage die wir nun jetzt auch schon diskutiert haben.. :ratlos:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 November 2017 ---
    auch mein bauchgefühl .. seit wir es "gesehen" haben..:ninja: mein lover würde es aber gern klären..
    sonst bin ich auch sehr feinfühlig und finde oft die richtigen worte. aber in dem fall:X3::ratlos:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 November 2017 ---
    zum einen verhüten wir immer mit kondomen (ein muss meiner meinung nach)
    und wir lassen uns auch regelmäßig testen, ja und wir machen uns sehr wohl gedanken .. ich häng an meiner gesundheit und auch in swingerkreisen ist niemand scharf auf geschlechtskrankheiten.. :seenoevil:
    wobei wir jetzt seit monaten(!) nahezu monogam leben :grin: (hat versch. ursachen)
    offene beziehung heißt nicht immer, dass man ständig andere partner hat :whistle::smile:

    ob das nun ne warze ist, kann man anhand des normalen bluttests (HIV usw.) aber auch gar nicht feststellen..?! dazu müsste sie mal zum hautarzt..

    ich vermute (!) einfach, dass die das teil zwar wahrgenommen haben, aber es so unscheinbar ist, dass sie es ignorieren ohne böse absicht.. ich meine, wer stellt so ein foto ein, wenn er weiß dass es eine warze ist??
    wobei wir auch nicht wissen, wie alt das foto ist.. kann auch jahre her sein theoretisch:ninja:
     
  • User 129692
    Beiträge füllen Bücher
    1.023
    248
    1.138
    in einer Beziehung
    18 November 2017
    #6
    Dann nehmt das doch als Aufhänger. Mir ist sehr wohl bewusst, dass dieses Thema - insbesondere im Joyclub und der Swingerszene - sehr heikel ist. Aber meiner Meinung nach darf das kein Tabuthema sein, wenn man mit anderen Partnern intim werden möchte.

    Bei Tests auf sexuell übertragbare Infektionen werden häufig auch Abstriche der Schleimhaut gemacht. Da sieht die fachkundige Person, die den Abstrich macht, diese Stelle vermutlich auch und würde bei einem solchen Test die Frau sicherlich darauf hinweisen, wenn die Hautstelle behandelt werden muss oder ansteckend ist. Außerdem gehe ich davon aus, dass diese Hautstelle auch bei einem Routinebesuch beim Frauenarzt auffallen würde. Oder ist die Stelle so versteckt, dass der Frauenarzt sie bei einer Routine-Untersuchung übersehen könnte?

    Vielleicht handelt es sich wirklich um ein rein ästethisches Problem und sie haben deshalb ein Foto reingestellt, damit vorher jeder entscheiden kann, ob er sich daran stört oder nicht.

    Habt ihr bei dem Foto mal geschaut, wie alt die ältesten Kommentare sind?
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 November 2017 ---
    Natürlich möchte auch in Swingerkreisen niemand eine sexuell übertragbare Infektion bekommen. Dennoch ist das Thema meiner Meinung nach für viele ein Tabu und die wenigsten sind über die Übertragungswege und -risiken von sexuell übertragbaren Infektionen vollständig informiert. Denn ein Kondom beim GV und AV ist natürlich unverzichtbar, aber schützt bei weitem nicht vor allen sexuell übertragbaren Infektionen. Das ist vielen gar nicht bewusst.
     
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    18 November 2017
    #7
    Nobody2013
    sie müsste halt mal zum hautarzt und checken lassen, was das ist..
    oder sie war schon und es ist harmlos.. dann wäre die frage danach trotzdem heikel (meiner meinung nach)

    nein, wir haben sie ja auch gesehen auf dem foto :zwinker:

    ja klar.. :grin: leider gibt es keine kommentare dazu.. :hmpf: das paar ist schon jahre dabei..
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 November 2017 ---
    wissen wir.. alternative wäre aber nur, "sowas" ganz zu lassen ..:ninja: ein gewisses risiko bleibt

    aber.. mir ging es gar nicht um die frage, wie das mit ansteckung und tests ist..
    sondern darum, wie man so eine heikle frage formuliert :whistle::grin:
     
  • User 162169
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    11
    Single
    18 November 2017
    #8
    Dann wäre das Thema für mich schon längst abgehakt. Wenn dein Bauch dir ein unsicheres Gefühl gibt, solltest du darauf hören. Ihr werdet sicherlich noch andere nette Paare finden :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    18 November 2017
    #9
    du hast recht..
    dummerweise haben wir nun schon ne weile kontakt und müssten so und so erklären, warum wir nun plötzlich den kontakt abbrechen .. (mir ist schon klar, dass ich/ wir denen keinen rechenschaft schuldig bin7 sind.. aber so einfach blocken find ich mies.. zumal es ja auch ein irrtum auf unserer seite sein könnte... dumme situation einfach :kopfwand: )
     
  • User 162169
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    11
    Single
    18 November 2017
    #10
    Den Kontakt muss man ja nicht abrupt abbrechen. Ihr könntet ja erzählen das ich momentan die Zweisamkeit genießt und das Treffen auf unbestimmte Zeit verschiebt. Dann würde ich den Kontakt langsam im Sand verlaufen lassen
     
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    18 November 2017
    #11
    das haben wir wegen krankheit schon gemacht.. :whistle: (also echte krankheit..) und die freuen sich nun auf ein date sobald sie aus dem urlaub wieder da sind.. wir kommen so einfach nicht aus der sache raus.. :ninja::ROFLMAO: echt blöd..:ashamed:
     
  • User 129692
    Beiträge füllen Bücher
    1.023
    248
    1.138
    in einer Beziehung
    18 November 2017
    #12
    Meine Erwartung wäre, dass ein Frauenarzt zumindest sagen kann, ob es für andere Sexualpartner ansteckend ist oder nicht.

    Wisst ihr, wie alt die anderen Fotos sind und ob sie ab und zu neue Fotos hochladen? Ansonsten könntet ihr auch einfach mal allgemein fragen, wie aktuell die Fotos im Profil sind.

    Ich würde jetzt nicht unvermittelt fragen: "Wir haben auf dem Foto gesehen, dass Du im Intimbereich so eine komische Hautstelle hast. Hast Du mal checken lassen, ob die ansteckend ist?" Vielmehr würde ich das Thema "sexuell übertragbare Infektionen" erst einmal allgemein anschneiden und dabei eben erwähnen, dass es ja auch Infektionen gibt, mit denen man sich z.B. beim OV anstecken kann und wie sie mit diesem Risiko umgehen. Dabei kann man dann auch erwähnen, dass auch manche Hautveränderungen ansteckend sein können und ob sie sich in dieser Hinsicht mal haben untersuchen lassen.

    Das finde ich extrem feige. Wenn es nicht passt - aus welchen Gründen auch immer - sollte man das meiner Ansicht nach in einem Portal wie dem Joyclub auch offen sagen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 162169
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    11
    Single
    18 November 2017
    #13
    Klar aber wenn man sich nicht traut das Thema anzusprechen. Ich selbst bin jemand der alles sofort klärt und kann das indem Sinne auch kein Tabu.
     
  • User 114808
    Sehr bekannt hier
    774
    178
    904
    Verheiratet
    18 November 2017
    #14
    Und wenn du einfach ganz konkret fragst? Mehr als das sie abspringen, kann doch nicht passieren.

    „Wir haben auf einem deiner Bilder eine kleine Warze entdeckt und möchten sicher gehen, dass hier hinsichtlich sexuell übertragbarer Krankheiten alles abgeklärt ist. Vermutlich habt ihr das Bild ausgewählt, damit der „Makel“ vorher für jeden offensichtlich ist.
    Bevor man ein blödes Gefühl bekommt, wollen wir das gerne geklärt wissen.“
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.505
    598
    10.786
    in einer Beziehung
    18 November 2017
    #15
    Wirklich elegant geht das meiner Meinung nach nicht.
    Ich spreche derlei direkt aber locker an. Mir ist safer sex eben wichtig und ich bin der Meinung dass man auch darüber reden können sollte.
    Ein Date mit einem uns sehr vertrauten Paar wurde auch schon aufgrund einer Infektion angesagt inklusive offener Kommunikation diesbezüglich.

    Meine Nachricht wäre wohl so etwas in der Art:
    "Hey, vielleicht findet ihr das übergriffig aber mir geht es nicht aus dem Kopf und uns allen ist safer sex wohl wichtig. :zwinker: Auf einem Bild von euch sieht es so aus, als könnte sie eine Feigwarze haben. War das mal so bzw ist das noch aktuell? Kann natürlich auch daneben liegen und es ist ne harmlose Hautveränderung. :grin: Aber für ne HPV Impfung war es bei mir zu spät und daher schau ich auf sowas.
    Ich hoffe ihr nehmt mir die direkte Frage nicht übel.
    Gruss und hoffentlich bis bald,
    Harley"
     
    • Hilfreich Hilfreich x 11
    • Zustimmung Zustimmung x 4
    • Interessant Interessant x 1
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    18 November 2017
    #16
    klar, aber der schickt zum hautarzt, weil der warzen behandelt

    ne keine ahnung wie alt die bilder sein können..
    beide sind schon seit längerem (länger als wir) bei joy und wir sind auch mind. 5-10 jahre jünger als die beiden.. daher ist das für uns auch so ne sache mit "aufklärung" über geschlechtskrankheiten.. :whistle: vielleicht verstehst du das..:ninja:

    ich finde es auch feige, so einfach nicht mehr zu schreiben.. :frown:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 November 2017 ---
    danke HarleyQuinn :knuddel::thumbsup:

    das ist super formuliert. ehrlich, deutlich und trotzdem irgendwie noch "lieb" :grin:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.505
    598
    10.786
    in einer Beziehung
    19 November 2017
    #17
    Danke. :smile: Ich war auch schon Empfänger ähnlicher Nachrichten (wenn auch nicht krankheitsbezogen) und war froh wenn auch eher unangenehmes direkt angesprochen wurde.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • Lieb Lieb x 1
  • tommyXL
    tommyXL (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    103
    15
    nicht angegeben
    20 November 2017
    #18
    Leider kann ich nur einmal den grünen Haken vergeben, deshalb verbal noch einmal den Doppeldaumen für diesen Post.

    So wird entweder alles offen und fair geklärt, oder der Kontakt ist dahin, wenn es denn so kommen soll.

    Eine elegante Lösung würde doch immer irgendetwas gepflegt anständig im Verborgenen halten, was dann ständig wie eine dunkle Wolke über eurem Kontakt zueinander und damit auch über dem Spaß am gemeinsamen Sex schweben würde.
    Damit wäre weder euch noch denen geholfen.

    Also am besten genau SO klar und offen auf den Tisch mit dem Thema.
    Wenn sich so alles klären lässt, könnt ihr euch wirklich aufeinander verlassen, wenn nicht, wäre es dann auch die beste Lösung für alle.

    Übrigens.....eine robuste und ehrliche Offenheit hat doch auch eine gewisse Eleganz, oder ?:zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    20 November 2017
    #19
    wir vermuten es bisher nur.. dass es eine ist..
    aber wir tippen sie die woche mal an, aktuell sind sie noch im urlaub.. :whistle:
     
  • User 137391
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    1.843
    188
    1.083
    Single
    30 November 2017
    #20
    so, am WE haben wir dann eine nachricht ähnlich dem vorschlag von HarleyQuinn verfasst :thumbsup:
    die rückmeldung war sehr positiv, nicht beleidigt oder ähnliches..
    sie haben uns glaubhaft versichert, das alles ok. ist. und sie auch darauf achten gesund zu bleiben.
    danke euch nochmal für die hilfe :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste