Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #1

    Wie steht ihr zur Textilpflicht in Hallenbad und Textilverbot in Sauna?

    In Deutschland ist generell Textilpflicht in Hallenbädern aber Textilverbot in der Sauna. Wie steht ihr dazu?
    In Schweden erlauben einige Hallenbäder Oben ohne auch für Frauen. In den USA gilt meistens Textilpflicht in der Sauna. Und wie es in der islamischen Welt ist, könnt ihr euch denken. Also ist die deutsche Regelung nicht universell.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.390
    348
    2.250
    Single
    14 Februar 2008
    #2
    In der Sauna ist Kleidung einfach unpraktisch (Hitzestau) und somit finde ich ein Textilverbot gut.
    In eine Textilsauna würde ich niemals gehen.

    Ich sehe zwar keinen wirklichen Grund, der für eine Abschaffung der Textilpflicht in Hallenbädern spricht, aber auch keinen Grund, der dagegen spricht...
    Das sollen die Hallenbäder einfach entscheiden, wie sie wollen, wobei mich persönlich eine Abschaffung der Textilpflicht auf keinen Fall stören würde.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #3
    Ist mir eigentlich egal, aber ich finde das Textilverbot in der Sauna nicht gut. Gibt genügend Leute, denen das unangenehm ist.
    Sollte eine Textilfreiheit in Schwimmbädern eingeführt werden, werde ich mich dort nicht mehr aufhalten, weil ich keine Lust habe, so Einiges bei anderen Menschen zu sehen. Das ist allerdings mein alleiniges Problem und ich würde niemanden daran hindern, sich auszuziehen. Im Prinzip stört er mich dadurch ja nicht.
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #4
    Seh ich ganz genau so :smile:

    Da ich aber weder in öffentliche Schwimmbäder gehe noch in eine öffentliche Sauna (haben eine eigene) ists mir egal :zwinker:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.392
    898
    9.210
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2008
    #5
    Ich geh nicht in die Sauna. Was da herrscht, ist mir also total egal.
    Und im Schwimmbad bin ich für Textilpflicht!
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    14 Februar 2008
    #6
    Ich geh nicht in die Sauna. Was da herrscht, ist mir also total egal.
    Und im Schwimmbad bin ich für Textilpflicht!


    Off-Topic:
    krava: warum hätte ich es anders sagen sollen!:grin:


    Ich könnte auch Gründe angeben für die Textilpflicht im Hallenbad.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Februar 2008
    #7
    Ich wäre dafür im richtig Schwimmbereich Textilpflicht beizubehalten, aber im Thermenbereich, wenn es den gibt, Textilfreiheit einzuführen. Bis auf den Kopf ist der Körper eh im Wasser und da sieht man weder Busen noch Genitalien, außer man taucht und schaut :eek: . Bis zum Beckenrand kann man draußen einen Bademantel tragen.
     
  • Koyote
    Koyote (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    15 Februar 2008
    #8
    Ich finde die derzeitige Regelung gut!

    Das Textilverbot in der Sauna dient insbesondere auch der Hygiene, denn die total durchgeschwitzte Badebekleidung bekommt man durch bloßes abduschen auf keinen Fall wieder richtig sauber.
    Das heisst der ganze Schweiss landet dann in den Abkühlbecken, Whirlpools, oder im normalen Schwimmbecken... ganz toll!

    Wenn man nur mal so schwimmen geht, aus sportlichem Antrieb finde ich die Textilpflicht schon gut, wenn ich so an einem normalen Tag in die Therme gehe ebenfalls.
    Allerdings finde ich auch die Sauna-Nächte gut, wo man eben auch mal textilfrei in den Thermenbereich gehen kann, bzw. muss.
    Da man dort dann nur noch Saunagänger antrifft, die damit kein Problem haben, entfällt auch die Gafferei der Halbstarken.
    Nervig ist allerdings die Übergangszeit, in der Therme wo wir meistens hingehen gibt es in der Sauna-Nacht ab 21:30 textilfreies Baden auf freiwilliger Basis, ab 22:30 dann eben Textilverbot in der ganzen Anlage.
    Es gibt genug Halbstarke die ab 21:30 nur noch (natürlich bekleidet) irgendwo rumsitzen um sich die nackten Frauen zu begaffen, das ist dann schon widerlich.
    Das zeigt uns dann jedesmal das eine echte Wahlmöglichkeit dazu führen würde das sich nioemand mehr auszieht, weil er nicht von anderen angezogenen begafft werden möchte, ist ja wie an FKK-Stränden, dort gibt es immer mehr bekleidetet.

    Also es kann so bleiben wie es ist, ich kann aber leider nichts ankreuzen.

    Gruß Koyote
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.566
    248
    1.884
    Verheiratet
    15 Februar 2008
    #9
    also ich halte Verbote bzw. Pflichten diesbezüglich für ziemlich überflüssig.
    Meinetwegen sollen Leute, die das wollen, auch mit Badehose in die Sauna gehen und Leute, die das wollen, oben ohne ins Schwimmbad (geht am Baggersee ja auch).

    Warum muss man das überhaupt regeln?

    ....da ist natürlich, was dran. Naja, vielleicht liegts daran, dass ich keine Frau bin. Aber solche armseligen Gaffer sind mir sowas von scheißegal, so lange sie nur irgendwo dumm rumsitzen. Wenn sie zudringlich oder unverschämt werden....naja, dann halt beschweren und rausschmeißen.
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    15 Februar 2008
    #10
    Du hast bei deiner Umfrage einen Punkt vergessen;
    "Ich bin für Textilverbot in Hallenbad und Sauna"...
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.041
    248
    678
    Single
    15 Februar 2008
    #11
    Wenn es nach mir ginge, müßten Hallenbäder/Therme/Sauna bestimmte Tage mit Textilpflicht haben, andere Tage gemischt (textil und nackt erlaubt) und andere ganz textilfrei. Dann kann sich jeder raussuchen, wann er dort hingeht. Die Zeiten kann man dann nach Bedarf immer wieder mal ändern.
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    16 Februar 2008
    #12
    Eben, das wäre doch eine optimale Lösung...mal den örtlichen Badbetreibern vorschlagen...^^
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    16 Februar 2008
    #13
    Aber es wäre ganz schön umständlich, wenn jedes Bad oder jede Sauna eine andere Regel hätte.:cry:
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2008
    #14
    Textilpflicht für Hallenbäder find ich gut, wer lieber naggisch rumschwimmt, kann ja FKK-Bäder besuchen. Wenn ich in die Sauna gehe, dann nur in die auf einem FKK-Campingplatz (Großeltern haben da Stellplatz) und da wird man sowieso nicht angegafft.
     
  • Janine
    Janine (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 April 2008
    #15
    Sauna und Nacktheit gehören klar zusammen, schon alleine wegen der Hygiene. Auch in Saunalandschaften mit Pools, Ruhezone, etc. finde ich ein Textilverbot besser.

    Im Hallenbad ist eine Textilpflicht schon besser, weil ja nicht alle gerne nackt baden. Aber zumindest im Freibad sollte oben ohne für Frauen kein Problem sein, denn am Strand ist es doch schließlich auch egal. Regelmäßige Nacktbadezeiten in Hallenbädern sind aber ein tolles Angebot, was auch viele junge Leute wahrnehmen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.990
    398
    2.250
    Verheiratet
    21 April 2008
    #16
    Glaub da kann man 2x das gleiche auswählen. ^^

    In der Sauna bin ich für ein Textilverbot. Sauna und nackt sein gehören für mich zusammen. Man kann sich allerdings unwohl fühlen, wenn dann jemand angezogenes daher kommt.

    Im Schwimmbad sollte oben ohne erlaubt sein. Glaub in Schweden gibt es sogar eine Gruppe von Frauen, die das jetzt durchgeboxt haben, weil sie oben ohne schwimmen wollten. Ich finds gut. :smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.172
    vergeben und glücklich
    22 April 2008
    #17
    In der Sauna finde ich ein Textilverbot sinnvoll.

    Im Hallenbad finde ich es selbst angenehmer, einen Badeanzug zu tragen, allerdings halte ich mich fast nie in Schwimmbädern auf, mein Fitnessstudio ausgenommen. Wenn ich im Sommer schwimmen gehe, dann im See oder im Meer, und da hierzulande meist nackt. Ich könnte auch mit "Wahlfreiheit" im Schwimmbad leben, eigentlich ist mir relativ egal, ob man da was anhat oder nicht.
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    22 April 2008
    #18
    War noch nie in einer öffentlichen Sauna ... muss man da echt völlig nackt sein, also nicht mal Bikinihöschen oder so? :eek:

    Ich bin für Textilfreiheit in der Sauna und Textilpflicht in Schwimmbädern.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 April 2008
    #19
    Ja, man muss nackt sein. Aber ein Badetuch unter deinen Arsch legen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.172
    vergeben und glücklich
    22 April 2008
    #20
    Kein Schweiß aufs Holz - Badetuch nicht nur unter den Arsch, sondern unter den gesamten Körper. Ganz simpel.
    Wer will, kann sich noch ein Handtuch um den Körper zu schlingen, aber das wär mir zu warm.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.