• Lilly-Anne
    Lilly-Anne (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2004
    #61
    also ich zahl für ne dreimonatspackung 28Euro... für die Biviol.. find ich voll krass, aber mein schatz zahlt ja die Hälfte ud dann gehts des schon
     
  • Calla
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Dezember 2004
    #62
    Ähm, also ich zahl für meine 10 Euro Praxisgebühr und 5 Euro Rezeptgebühr, habe sie mir nämlich vom Hautarzt direkt verschreiben lassen....

    Ach ja, und dann war meine Ma noch im Türkeiurlaub und hat mir ein paar Packs mitgebracht..kosten da alle um die 5 Euro...also Beziehungen haben mit Türkei-Freaks :tongue:
     
  • 8 Januar 2005
    #63
    grrrr da geht mein ganzes Geld drauf...

    hey
    ich nehme die Pille "Neo-Eunomin < is ne Hautpille.
    3-Monatspackung = 28 Euro
    6-Monatspackung = 52 Euro

    ich bekomme immer die 6-Monatspackung verschrieben. Aber wenn man bedenkt das 52 Euro über 100 DM sind... boah da könnt ich was an mich kriegen. Mein Geldbeutel freut sich da gar net. hab so und so schon net viel geld, als Schüler.
    Leider bekomm ich nix von der Krankenkasse bezahlt.
    Glaube aber das gerade Hautpillen teuer sind immerhin haben sie noch so nen Nebeneffekt. < Nehm die Neo-Eunomin jetzt gerade mal einen Monat, an nem besseresn Hautbild hat sich bis jetzt noch nicht so viel bemerkbar gemacht - hoffe echt das kommt noch. (Nach Aussagen des Arztes - nach 3 Monaten).

    Also wenns was bringt und meine Pickel weggehn dann lohnen die 52 Euro da schon allein wegen dem besseren Hauptbild.
    Denn mit Peeling und Cremes bin ich so am Ende... und wenn ich alles zusammen rechne -- würd ich da schon locker auf die 50Euro kommen.

    Naja aber mit dem Preis bin ich auch nicht so einverstanden.
    Musste erstmal schlucken als der Apothekter meinte, dass das 52 Euro mache.

    Worin unterscheiden sich die Pillen eigentlich so, außer das die eine noch ne Hautpille is.. aber die Preise gehen ja irgendwo weit auseinander.. einmal hört man was von 15Euro und dann sind es gleich 28Euro (für ne 3-Monatspackung jetzt mal).

    >>> MAN kann die Pille sich auch vom Hautarzt verschrieben lassen ? Und wie geht das ? Untersuchen wird der einen ja dann wohl kaum oder ? hm das wäre nämlich ne Überlegung wert *grübel*, weil dann wärs ein Kassenrezept und dann is billiger < macht das jemand von euch ? <<<



    lg kleineHeldin
     
  • cat85
    Gast
    0
    8 Januar 2005
    #64
    für drei Monate 27 € nochwas und nehme noch die Belara...
     
  • DieKatze
    DieKatze (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2005
    #65
    Hallo!
    Meine Pille kostet [​IMG]
    27,78 € für 3 Monate.
    Viele Grüße

     
  • User 29290
    User 29290 (40)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    30 April 2005
    #66
    Die Minisiston kostet als 6 Monats Packung ca. 30 €. Das ist echt ok.
     
  • StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.276
    0
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2005
    #67
    Also vorgestern habe ich mir wieder ne 6 Monatspackung geholt und NUR 26,50 dafür bezahlt! Ist die Microgynon, aber halt nicht in der "Original"verpackung, sondern aus dem Ausland! Diesmal waren die Aufkleber für die Die 21 Tage sogar schon drauf geklebt! :grin:
     
  • *Wildrose*
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2005
    #68
    Meine kostet für 3 Monate 21 Euro (Lamuna30)
    Bin froh, dass ich sie noch nicht selber zahlen muss... :smile:
    Und dann kommen da auch noch die Arztgebühren drauf und die Rezeptgebühr... bin mal gespannt, wie ich das dan finanzieren kann.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2005
    #69
    Ich zahle für die 3-Monatspackung MonoStep so um die 21 €, ich werde aber auch mal nach ner 6-Monatspackung fragen.
     
  • Äffchen
    Äffchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    103
    4
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2005
    #70
    meine pille(yasmin ) hat für 6 monate 56euro gekostet. der arzt hatte auf dem rezept irgendwas mit 60 tabletten oder so aufgeschrieben oder auch gar nit wie viele. auf jeden fall hatte der apotheker gefragt ob wir des für 3 oder 6 monate wollen und meine mum hat gemeint für 6 monate, war also gar kein problem mit der 6monatspackung. ich müssts eigentlich ja auch bezahlt kriegen, werd ja erst den monat 18. keine ahnung, ich krieg des net so mit, sind ja privatversichert. und ich glaub wenns mal net mehr bezahlt werden würde hätt ich glück, denn ich glaub meine mutter würds mir trotzdem bezahlen(sie weiß ja dass ich dann wenn ihc mal studier auch net viel geld hab und dass ich die pille unter anderem wegen den bauchschmerzen bei den tagen wollte und wegen den pickeln(so hab ichs ihr gegenüber zumindest begründet :zwinker: ). :smile:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    1 Mai 2005
    #71
    also für drei monate zahlte ich 27.70 euro für 6 monate jedoch nur knapp 48 Euro ich sag bewusst zahlte weil ich die bald absetzen werde, ich find das schon teuer aber kann man nix machen weil lieber schluck ich des täglich als irgendwas in meinen körper einpflanzen zu lassen und gummis mag ich eh net so.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.694
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2005
    #72
    ich kaufe die pille mittlerweile bei einer versandapotheke mit sitz in den niederlanden, dort bezahle ich für eine sechsmonatspackung 41 euro (miranova).

    vorher hat mir die apotheke hier mehrfach zwei dreimonatspackungen angedreht und behauptet, sechsmonatspackungen seien von der miranova nicht erhältlich. das waren dann mindestens zehn euro mehr pro packung - und dann noch die praxisgebühr, wenn ich in dem quartal noch nicht beim hausarzt war...

    ich bezahle bei der apotheke kein porto, musste bei der ersten bestelluing ein originalrezept hinschicken - und jetzt kann ich da einfach nachbestellungen aufgeben, ohne neue rezepte vorlegen zu müssen. trotzdem gehe ich weiter zum gynäkologen, ja, keine sorge ;-).
     
  • Ginny
    Ginny (39)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2005
    #73
    20 Euro für drei Monate.
     
  • Nachdenkliche
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    4 Mai 2005
    #74
    ka wie teuer meine is, bin noch keine 18 und schülerin, also wird sie mir bezahlt. :zwinker:

    ich nehm die belara
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    9.196
    398
    4.942
    nicht angegeben
    5 Mai 2005
    #75
    Hab lange Jasmin für knapp 33 Euro genommen und bin jetzt auf Nuvaring umgestiegen. Ich finds aber ok. Außerdem kann man das ja auch teilen. Find ich sebstverständlich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten