Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #1

    Wie trocknet ihr Rosen/Blumen?

    so, ich hab grad eine schöne rose bekommen, die ich für länger bewahren möchte.

    bisher war blumen trocknen bei mir eher zufall, mal sind sie schön ausgtrocknet, mal verfault.

    also: was muss ich machen, damit sie nicht verfault?

    erstmal n paar tage in wasser stellen und bewundern, oder?

    und dann kopfüber aufhängen?
    aber wann, nach wie viel tagen?

    merci.
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    14 August 2005
    #2
    Also ich hab sie immer einfach kopfüber aufgehängt(nachdem sie inner Vase standen und dann so langsam die Köpfchen hängen ließen), naja man sieht ja dann wann sie trocken sind. Am Ende Haarspray drauf, das macht die schön glänzend und verhindert das schnelle Brechen.

    Mfg Katja
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    134
    Verlobt
    14 August 2005
    #3
    Meistens hab ich sie nur nen Tag stehen lassen, weil ich Angst hatte, es kommt was dran, oder sie verwelken zu schnell..
    Dann hab ich sie zusammengebunden und Kopfüber irgendwo in den Raum gehängt. Und wie schon erwähnt wurde: Danach Haarspray drüber.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #4
    Wozu sollte ich die trocknen? Sind ideale Staubfänger, mehr aber auch nicht! Ich weiß nicht was mir das bringen sollte, nun könnte man sagen es sei romantisch, aber romantisch finde ich das absolut nicht.
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #5
    Laß dem Rest der Welt doch auch die Chance, Dir Blumen zu schenken (mich persönlich natürlich ausgeschlossen, da wir uns ja sowieso nicht mehr leiden können ....... :link: ), aber davon ab ... wenn die Rose so 3 - 4 Tage Vase hinter sich hat und noch in Form ist, herausnehmen, abtrocknen und mit dem Stil nach oben aufhängen ; nicht in der Nähe einer Heizung, nicht im Bad, wo es ständig feucht ist (Wärme + Nässe = Bakterien = einsetzende Fäulnis).
    In Klarsicht-Geschenkpapierfolie (hält zugleich den Staub ab) verpackt kann die Rose dann nach ca. 5 - 6 Tage noch eine ganze Weile lang sehr hübsch aussehen. Am besten die getrocknete Rose mit Haarspray kurz einsprühen bevor sie in die Folie kommt.
     
  • evita
    evita (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #6
    ich stehe eher nicht so auf Rosen. Wenn mir ein Mann eine Blumen schenkt, sollte es etwas kreativer sein als die Standart-Romantik-Roseninderrose. (sorry für den Ausdruck, es ist halt tatsächlich so, dass oft Inder Rosen verkaufen!)
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #7
    also ich freu mich jedes mal, wenn mein blick auf eine der blumen fällt, die in meinem zimmer getrocknet sind!

    eben weil ich damit bestimmte, wunderschöne situationen verbinde und dann immer an einen lieben menschen denke.

    danke für den haarspray tip, kannte ich noch nicht.

    :grin:

    zum geburtstag bekomm ich von meinem schatz ja auch andere blumen, meist sonnenblumen, weil ich die so wunderschön finde.

    aber ne rote rose ist für mich einfach wunderschön.

    gestern wars n inder, der die auf der straße verkauft hat.

    aber es war trotzdem ein wunderschöner moment, weils ja darum geht, was die rose aussagen soll, und auch in ner eigentlich total unromantischen umgebung romantische situationen entstehen können.

    ich freu mich jedenfalls immer noch wie blöde, weil ich weiß, was ihm und was mir die rose bedeutet hat.

    :grin:

    ich freu mich doch trotz ein paar getrockneter blumen in meinem zimmer sehr über eine neue blume.
     
  • bePo
    bePo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2005
    #8
    ich hab schon mehrmals folgende alternative verwendet: Tauchwachs für Blumen (gibt es in jedem guten Bastellladen, in Berlin zum Beispiel bei Werken und Spielen)

    du erwärmst das wachs, tunkst deine Pflanze komplett rein (muss natürlich überall bedeckt sein, sonst hat es keinen sinn). Das Wachs dehydriert (also saugt das Wasser aus der Pflanze) die Pflanze und legt eine ganz leicht glänzende Schicht über die Pflanze. Man muss nur drauf achten, dass es genug verdünnt ist, weil sonst hast du schnell so eine milichige Wachsschicht auf der Pflanze, aber einfach ausprobieren :smile:

    Läuft ganz gut finde ich, und war (soweit ich das jetzt noch sagen kann), auch nicht wirklich teuer

    bePo
     
  • Eiri
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2005
    #9
    in die vase, bis du merkst, dass sie labberich wird und dann häng sie am besten kopfüber (damit du keine getrocknete rose hast, die den kopf hängen lässe) irgendwo hin, wo nicht zuviel licht hinkommt, damit sie nicht verblasst und lässt sie trocknen. so müsste es funktionieren :smile:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    14 August 2005
    #10
    nachdem mir bisher alle rosen die ich trocknen wollte in der vase verfault sind :smile:D), würd ich sagen, dass man die am besten 2 tage in der vase lässt und dann kopfüber aufhängt.
    denn nach 3 oder 4 tagen sind die blüten meist schon so weit auseinander dass die bestimmt leicht abfallen... oder?? ich weiß es nicht, aber kann ich mir vorstellen.
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #11
    hab ich noch nie gehört, is ja auch mal ne idee.

    aber da hätt ich glaub ich angst, dass dann lauter tropfen an der rose hängen oder die wachschicht zu dick ist oderso.
     
  • bePo
    bePo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2005
    #12
    deswegen nimm dir erstmal irgendeinen beduetungslosen grashalm oder ne andere kleine blume, die du nicht brauchst, und zieh das davor einmal durch und schau, ob es ausreicht :smile:
     
  • Tommek
    Gast
    0
    14 August 2005
    #13
    ich mache das eigentlich immer mit haarspry das hilft
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #14
    bin ja positiv überrascht, das anscheinend auch einige kerle blumen trocknen/länger bewahren wollen.
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 August 2005
    #15
    ich hab sie aufgehängt wenn ich gemerkt hab das eine schon am verwelken is. manchmal auch gleich, wenn's eine einzelne war.
     
  • bePo
    bePo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2005
    #16
    auch kerle haben ein weiches romantisches herz :smile:
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    14 August 2005
    #17
    abgesehen davon, dass kein schwein auf die idee kommt, mir rosen zu schenken, würde ich sie nicht trocknen ..... stichwort: staub
     
  • Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.715
    0
    1
    nicht angegeben
    14 August 2005
    #18

    Warum sollte Dir kein Mann Blumen schenken sollen ? Du bist wirklich sehr hübsch ... hab schon häßlicheren Frauen Blumen geschickt :zwinker:
    Ich liebe das, Blumen zu verschenken. Ich "schenk" mir selbst ja auch immer wieder mal welche.
     
  • Rainbow_girl
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 August 2005
    #19
    Dieses Wachs hab ich auch schon ausprobiert. Es klappt, ist aber nicht so einfach, wirklich die GANZE Blume mit Wachs zu überziehen. Sobald da auch nur eine kleine Stelle nicht eingetaucht ist, ist die Blume nicht richtig konserviert.
    Am Ende glänzt die Blume ganz schön. :smile:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    14 August 2005
    #20
    Das mit dem Wachs kannte ich noch nicht... Muss ich doch glatt mal suchen, ob ich das in Stuttgart auch wo finde... :smile:

    Ich lass die Rose so lange in der Vase, bis sie ein bisschen den Kopf hängen lässt und schon schön aufgegangen ist. Wenn man Zucker ins lauwarme Blumenwasser tut und das Wasser jeden Tag wechselt und die Rose jeden Tag ein bisserl anschneidet, dann hält die schon fast ne Woche in der Vase. Und wenn sie dann doch den Kopf hängen lässt, dann sofort falschrum aufhängen. Dann trocknet sie schön, schließt sich wieder ziemlich und lässt dann nicht den Kopf hängen, wenn man sie später aufstellt... Die Rose darf sich nicht mehr "weich" anfühlen, dann ist sie richtig trocken!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste