Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • BeeInLuv
    BeeInLuv (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juli 2004
    #1

    WIE viele Männer darf eine Frau haben?

    Wie viele Männer darf Eurer Meinung nach eine Frau gehabt haben? Sind Frauen, die gerne viel Sex mit unterschiedlichen Männern haben gleich "Schlampen"?
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #2
    gleichzeitig oder nacheinander?

    schlampe hat für mich eher was mit der art, dem charakter zu tun.
    eine, die anderen den freund ausspannt z.b. is ne schlampe.
     
  • aida
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #3
    So direkt gibts kein Limit aber die meisten Männer fühlen sich nicht gerade angezogen von den selbsternannten Nymphen.

    Waren es alles Beziehungen oder hätten es Beziehungen werden können, so sind auch 10-20 Männer absolut okay.
    Aber so männermordende Freaks mit Abschlussliste im hohen zweistelligen oder sogar dreistelligen Bereich...widerlich.

    Aber hey, findet ihr die Äquivalente gut? à la Julio Eglesias.
    Sobald man es weiß hat keiner mehr Bock auf die Leute.

    Wenn ich allerdings von einer erfahren würde ich wäre ihr 20ter Freund wäre es ein wenig, ähm, unangenehm.
    Auch in puncto Geschlechtskrankheiten. Man muss es ja nicht wirklich übertreiben.

    Nö. Der Typ isn Arsch.
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    29 Juli 2004
    #4
    Soviel sie möchte.. :zwinker: allerdings sollte ihr einer zur Zeit reichen..

    Ist es Dein Leben oder das Leben Deines Umfeldes?? Möchtest Du Glücklich werden oder vergeblich drauf warten, bis manch andere Menschen toleranter werden?? Nun es gibt immer Menschen die sich an irgenteiner Sache aufhalten können und ich denke das Neid dabei eine große Rolle spielt..
     
  • BeeInLuv
    BeeInLuv (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    547
    101
    0
    Verheiratet
    29 Juli 2004
    #5
    Also ich höre nicht auf mein Umfeld, auch nicht auf meine Eltern, als ich noch zu Hause gewohnt hatte... Auf die Toleranz anderer warten ist glaub hoffnungslos.... abstempeln geht ja auch schneller... Neid, da hast du bestimmt recht! Ich denke, als Frau sollte man sich ruhig ein bisschen austoben, bis irgendwann der Richtige vor der Tür steht... und in puncto Geschlechtskrankheiten: es gibt doch Kondome! Es sei denn, man hat Pech und gehört zu den 0,05 %, die sich beim Küssen einen Hepatitis C Virus einfangen!

    PS: ich meine wie viele Männer im bisherigen Leben und nicht hintereinander!! :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #6
    das auch, aber es gibt weiber, die es drauf anlegen, das sind schlampen.

    (is ja allen hier klar, dass er nicht der arme unschuldige ist, der verführt wurde, sondern dass er auch schuld ist)
     
  • Joe76
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #7
    Soviel sie möchte! Wenn eine Frau Lust zum Ficken und nicht zum Lieben hat, soll sie machen. Nur, sie sollte sich die Kerle aussuchen, nicht umgekehrt.
     
  • Carotcake
    Carotcake (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #8
    Aber hey, findet ihr die Äquivalente gut? à la Julio Eglesias.
    Sobald man es weiß hat keiner mehr Bock auf die Leute.


    So, ist das wirklich so?
    Wenn man den Medien und auch persönlichen Beobachtungen glauben kann, dann scheint es eher so, als ob es Ansporn für die übriggebliebenen Frauen ist, auch noch auf der Abschussliste zu landen :rolleyes2
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #9
    Ich verurteile Frauen nicht als Schlampen, die schon mit was weiß ich wievielen Kerlen gepoppt haben. Ich habe selbst eine gute Freundin die mit 21 Jahren gut 15 Stück gehabt haben dürfte. Na und... ist ihr Leben. Ich kann es absolut nicht nachvollziehen und ich finds auch nicht gut (Neid spielt da übrigens garantiert keine Rolle, wenn ich gewollt hätte, dann könnt ich gut mit ihr mithalten). Aber jeder soll so leben, wie er es für richtig hält.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2004
    #10
    Mein letzter Beitrag bis Montag. :gluecklic

    *unterschreib* *zustimm*

    @Bärchen82
    Halte die Stellung, bis ich wieder da bin ! :bier:
     
  • DerDomi
    DerDomi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.160
    121
    1
    nicht angegeben
    29 Juli 2004
    #11
    So viel sie möchte!
    Gleiches Recht für alle!
     
  • jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    29 Juli 2004
    #12
    Zuviele jetzt aber besser auch nicht. :tongue:

    Ich will nicht nur irgendeine Nummer sein :zwinker:.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    29 Juli 2004
    #13
    Ich sag es mal so: was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß :zwinker:
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    30 Juli 2004
    #14
    Ich seh's absolut genauso.
    Solange sie dabei niemanden verletzt und hintergeht, is es doch ihre Sache, mit wie vielen sie schon gepoppt hat...
     
  • jOoh
    Benutzer gesperrt
    739
    0
    1
    Single
    30 Juli 2004
    #15
    Klar ist es ihre Sache, aber ich möchte halt später keine Frau heiraten, mit der schon 15 oder 20 Männer im Bett waren ! :tongue:
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    30 Juli 2004
    #16
    ca 3,2 bis 6,4 Milliarden. allerding unwahrscheinlich, daß ne frau das schafft..... (bei nem kerl wär ich da schon vorsichtiger.... *ggg*)
    mir würden vermutlich 200 mios glangen... - rein aussehnstechnisch... *ggg*

    gut, ich kanns schon nachvollziehn, daß man irgendwie n nummerngefühl hat..... aber warum sollte ich mehr zeit auf jmd verschwenden als nötig, wenn ich ihn "nur" ins bett kriegen will???? [6 h ham bisher immer glangt]

    also wenn sich schon jmd die mühe macht, mit mir zammzukommen, kann ich mir auch mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit sicher sein, daß er/sie s ernst meint, oder ned?
    und was krankheiten anbelangt: so schlecht is unser gesundheitssystem ned. man kann über alles reden.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    30 Juli 2004
    #17
    ...und ich will keinen Mann haben, der schon mehr als 100 Hamburger in seinem Leben gegessen hat. :rolleyes2
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    30 Juli 2004
    #18
    geile einstellung ogelique!!! steh ich voll dahinter!!!!!!!!
     
  • Buu
    Buu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    103
    1
    Verheiratet
    30 Juli 2004
    #19
    1. Es ist wichtig einen Mann zu finden, der im Haushalt mithilft,der von
    Zeit zu Zeit kocht, aufräumt und noch dazu einen Job hat.

    2. Es ist wichtig einen Mann zu finden, der Dich zum Lachen bringt.

    3. Es ist wichtig einen Mann zu finden, auf den Du Dich verlassen kannst
    und der nicht lügt.

    4. Es ist wichtig einen Mann zu finden, der gut im Bett ist und der gerne
    mit Dir Sex hat.

    5. Es ist wichtig, dass sich diese vier Männer nicht kennen.



    :grin: so viel zum Thema =0)

    LG Buu
     
  • nachtmensch
    0
    30 Juli 2004
    #20
    wieviele es vor mir waren ist völlig egal. wichtig ist nur dass sie treu ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste