Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schüchterne...
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    Single
    1 September 2006
    #1

    Wie weit nach hinten lehnen?

    Hi!

    Also, stellt euch mal bitte vor:
    Man hat Sex in der Reiterstellung. Nun bleibt die Frau aber nicht senkrecht sitzen und bewegt sich, sondern sie lehnt sich etwas zurück und bewegt sich dann.

    Irgendwann würde das den Männern doch sicher weh tun, wenn die Frau sich zu weit nach hinten lehnt und somit der Penis nach unten gedrückt wird, oder? Wie weit darf man da ungefähr gehen?
    Wäre nett, wenn ihr mal von euren Erfahrungen erzählen würdet, falls euch es schonmal passiert ist, oder falls ihr euch einfach nur denken würdet ab wann es euch weh tun könnte.

    Was haltet ihr allgemein von dieser Stellung, wenn man sich nach hinten lehnt?

    Vielen Dank schonmal!

    Lg
    Die Schüchterne...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Von hinten? aber wie?
    2. Von hinten? Wie?
    3. Wie weit spritzt es
    4. Wie weit gehen ?
    5. Wie spritzt man weit?
  • Kelsey
    Kelsey (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2006
    #2
    Hallo,

    die Reiterstellung finde ich persönlich echt schön. Wenn sich meine Freundin aber zu weit nach hinten lehnt, dann kann es schon ziemlich weh tun. Es kommt auch darauf an, wie stark die Erektion des ist. Ist sie nicht so stark, kann sich die Frau weiter nach hinten lehnen.

    Lg Kelsey
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    1 September 2006
    #3
    Moin,


    da kann man keine pauschale Aussage treffen, denn jeder Mann und auch jede Frau ist anders gebaut.
    Und der eine Mann verträgt eben eine weites nach hinten lehnen und der andere eben nicht. Es kommt ja in dem Fall auch immer auf beide an.

    Mach Dir aber mal keine Sorgen, er wird Dir schon sagen wenn es anfängt weh zu tun...zu Sex gehört experimentieren immer mit dazu.

    Gruß aus S-H
     
  • schüchterne...
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    133
    101
    0
    Single
    1 September 2006
    #4
    Also mir z.B. hat es am besten gefallen, wenn man sich vorstellt, dass ich auf ihm sitze und mich dann zurücklehne und mich auf seinen Oberschenkeln aufstütze. Ich habe mich ungefähr so weit zurückgelehnt das meine Arme dabei allerdings noch durchgestreckt waren. Ich wollte auch nicht weitergehen, weil das Gefühl wunderschön war und außerdem hätte ich ein bisschen Angst gehabt ihm da weh zu tun.
    Interessieren würde mich es trotzdem mal, wie weit man das so im Durchschnitt, aus euren Erfahrungen, machen kann, ohne ihm Schmerzen zuzufügen, denn das ist das letzte was ich will!
     
  • microbe
    microbe (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    nicht angegeben
    1 September 2006
    #5
    hast recht, das kann weh tun.
    bei mir allerdings ist es eher spät der fall (denke ich zumindest).
    im klartext, sie kann sich zurückbeugen bis sie etwa die hände kurz unterhalb meiner knie abstützen kann.
    (oder geht das bei den meisten? *kopfkratz*)

    ich hab aber die erfahrung gemacht, wenn sie rücklinks auf mir reitet kann ich fast keine neigung von ihr ohne starken schmerz mitmachen. ist mir ein völliges rätsel wie die darsteller in pornos diese verrenkungen hinbringen...:ratlos:
     
  • Mike Hunt
    Mike Hunt (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 September 2006
    #6
    Reiterstellung finde ich persönlich auch sehr geil, zu dumm nur, dass es mit meiner Freundin nich geht, weil entweder "er" zu lang oder "sie" zu klein gebaut ist und hinten anstößt...
     
  • Agenor
    Agenor (37)
    Benutzer gesperrt
    239
    101
    0
    Verheiratet
    7 September 2006
    #7
    klar, man kann den penis nicht beliebig weit verbiegen aber erst eigentlich recht "gelenkig". ich würde mal sagen wenn die frau sich so nach hinten lehnt, tut es ihr eher weh als dem mann
     
  • *Cara*
    *Cara* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    700
    103
    2
    Verliebt
    7 September 2006
    #8
    Frag ihn doch am besten, niemand wird dir hier genau sagen können wie weit du dich bei deinem Freund nach hinten lehnen kannst!

    Mein Freund sagte mir noch nie, es täte ihm weh. Allerdings finde ich das Gefühl nicht so toll und wenn ich mich zu weit nach hinten lehne ist "er" plötzlich draussen.. Auch nicht gerade toll!
     
  • P!nkD!mens!on
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 September 2006
    #9
    hmm, meinem Ex hat das immer Spaß gemacht, dem tat nix weh
     
  • conny
    conny (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 September 2006
    #10
    was ich an dieser stellung auch toll finde,is das er mich dann zusätzlich noch mit der hand stimulieren kann
    des is meist unsere stellugn,wenn er nicht mehr kann und ich noch keinen orgasmus hatte,oder unbedingt noch einen will

    bei uns is es so,dass wenn ich mich zu weit zurück lehne "flutscht" er einfach raus
    weh getan hats ihm noch nie
    :grin:
     
  • violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    8 September 2006
    #11
    ja, ist bei uns - leider - auch so. Deshalb möchte er nicht, dass ich es mache. Ich hingegen finde es so viel intensiver, angenehmer und erregender. Aber wenn er es nicht möchte, muss ich das halt akzeptieren :zwinker: !
    Jedoch finde ich, dass ich nicht ZU weit nach hinten gehe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste