Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Love96
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    103
    17
    nicht angegeben
    21 August 2013
    #1

    Mobbing Wie werde ich selbstbewusster??

    Hi,

    also erstens hab ich es bis jetzt noch nicht geschafft, die Freundschaft mit meiner BF zu beenden, weil wir uns bisher noch nicht getroffen haben. Zweitens, fängt die Schule in zweieinhalb Wochen wieder an und ich hab richtige Panik davor.

    So, also um beides zu schaffen brauche ich mehr Selbstbewusstsein. Ich war einmal relativ selbstbwusst, bis sich meine Eltern getrennt haben... Seit ich 6 Jahre alt war, hat mein Papa immer zu mir gesagt, dass ich nichts kann, nicht den Sport mache was er will dass ich tue und mich immer runtergemacht. Ich wollte ihn immer stolz machen und ihm alles recht machen... deswegen bin ich z.B. Schikurs gegangen, radfahren und sonst noch so Dinge, die ich eig. nicht mag. Vor zwei Jahren (da war ich 14) hab ich ihm dann die Meinung gesagt und jetzt geht es besser, aber mein Verhältnis zu ihm ist nicht mehr gut... ich geh zwar noch manchmal am Wochenende zu ihm, hab aber keine Lust mehr... ja, dadurch war mein Selbstbewusstsein im Keller...

    Mit 12 hatte ich auch eine beste Freundin, die mir wahnsinnig viel bedeutet hat, wo ich erst später merkte, dass sie mich nur ausnützte... bei ihr war immer ich die Schuld, an allem einfach... Durch sie hab ich noch einen Teil von meinem Selbstbewusstsein verloren...

    Und schlussendlich gehe ich jetzt in diese Klasse... dort hatte es von Anfang an eine auf mich abgesehen und mich fertig gemacht... die Klasse hat mit gemacht, ein paar um nicht selbst fertig gemacht zu werden und andere, weil es ihnen Spaß macht. Das geht seit zwei Jahren so... mein ganzes Selbstbewusstsein ist weg... In der Klasse habe ich schon sehr viel probiert - mit dem Direktor und dem Klassenvorstand geredet, aber beide haben nicht gehört und bei einer Psychologin war ich auch schon - es wurde in der zweiten auch besser... aber leider macht die eine jetzt eine Lehre und die andere ist sitzen geblieben und mit mehr wurde es nicht besser...

    Jetzt hab ich total Schiss vor der Klasse... und übe auch schon die ganzen Sommerferien mit so Tipps wie, vor dem Spiegel sagen, wie toll man ist und so... aber ich fühle mich nicht selbstbwusster...

    Hättet ihr Tipps??

    Bitte helft mir!!!

    Dankeschön

    LG
     
  • User 133159
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    28
    9
    vergeben und glücklich
    22 August 2013
    #2
    Hallo :smile:
    Erstmal finde ich es richtig schlimm, dass dein Vater dich emotional so fertig gemacht hat, anscheinend hat er damals nicht verstanden, wie sehr dich das prägen wird. Schlussendlich musst du dir aber in diesem Punkt darüber klar werden, dass du dich ihm gegenüber bewiesen hast und die Fronten geklärt hast. Das ist ja nun immerhin schon 2 Jahre her, da dir das aber immernoch so nahe geht, könntest du ihm das ja mal genau so sagen. Oder ihm einen Brief schreiben, in dem du alles erklärst und ihm sagst, welches Verhältnis du dir zwischen euch wünscht, wenn dir das leichter fällt, als ihm das persöhnlich zu erklären. Damit hättest du eine Sache weniger, die dich bedrückt! :smile:
    Zu deiner "Freundin", werde dir klar darüber, dass sie dich ausgenutzt hat und das das nicht deine Schuld ist, sondern ihre!
    In der Klasse wird es kompliziert. Du könntest versuchen mal mit der ganzen Klasse zu sprechen, vielleicht bekommst du dabei auch Unterstützung von deiner Klassen- oder VertrauenslehrerIn.
    Dein Ansatz mit der Psychologin zu reden, war sehr gut und verantwortungsvoll! Sie kann dir wahrscheinlich wesentlich besser helfen, als ich dir, da sie dich persöhnlich kennt, und mit dir reden kann ... Ich dachte mir, ich versuchs trotzdem mal :zwinker:
    Und die Methode, mit dem vor dem Spiegel stellen, ist trotzdem sehr hilfreich. Du könntest aber auch nochmal alle Sachen, die du an dir magst (oder natürlich auch andere an dir mögen) auf ein Plakat schreiben und sie dir so bildich vorführen! :smile:
    Glaub an dich :knuddel:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • ChamCham
    ChamCham (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    93
    17
    Single
    22 August 2013
    #3
    Oh da werden Erinnerungen wach.
    Weißt du aus welchem Grund sie es auf dich Abgesehen hat?

    Wie Broken_Hearted_Girl98 schon geschrieben hatte wäre ein Brief oder ein Gespräch mit deinem Vater ein weg eure Beziehung wieder etwas zu verbessern. Das du mit einer Psychologin gesprochen hast ist auch ein guter schritt.

    Wenn du nun herausfinden kannst was der Grund dafür ist das dich deine Mitschülerin fertig macht, könntest du versuchen ihr den "Grund" zu nehmen und sie so dazu zu bringen das sie dich in ruhe lässt. Ansonsten hilft wirklich nur sich selbst gut zuzureden und durchzuhalten.

    Lg
    ChamCham
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Love96
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    196
    103
    17
    nicht angegeben
    22 August 2013
    #4
    Ja, also in der Hauptschule waren meine beste Freundin die mir an allem die Schuld gegeben hat und ich befreundet und diese Mitschülerin und ihre beste Freundin. Mit der Zeit ging es zwischen meiner BF und mir total schlecht und auch dise Mitschülerin hat ihre BF nur mehr ausgenützt und sie immer wieder von sich gestoßen und sich einen Dreck um die Freundschaft gekümmert, obwohl ihre beste Freundin immer versucht hat alles für sie zu tun... und ja in der Zeit war ich dann für sie da und so wurden wir dann beste Freundinnen... Und ja diese Mitschülerin hat mir das ewig nachgehalten und gemeint, ich hätte ihr ihre BF weggenommen... habe mich da auch total schuldig gefühlt, aber meine BF meinte, dass das nicht stimmt, weil ich ja nur für sie da war und nichts dafür kann dass diese Mitschülerin auf einmal so scheiße war... Ja und als ich mit der in die Klasse kam, hat sie halt von Anfang an so gegen mich gehetzt und ja... jetzt trägt sie es mir zwar nicht mehr nach.... aber dadurch, dass sie ein Jahr erfoglreich die Klasse gegen mich gehetzt hat, bringt mir das leider nichts mehr...
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 August 2013 ---

    Dankeschön für deinen netten Kommentar... :smile:... Also mit meinem Papa, hab ich schon mal darüber geredet und er fühlt sich bei sowas immer gleich total angegriffen und meinte, dass er mich nur stark machen wollte... Also ja... naja das Verhältnis zu ihm wird sowieso nicht mehr besser... Urlaub bin ich dieses Jahr auch zum letzten Mal mit ihm gefahren und ja...
    Zu meiner Freundin da hat meine jetzige beste Freundin (der ichs noch nicht geschafft hab die Freundschaft zu kündigen) auch immer gemeint, dass es ganz und gar nicht meine Schuld war, weil ich immer versucht hab ihr alles recht zu machen... naja, aber es war halt doch meine erste beste Freundin (zwei Jahre befreundet und ein Jahr um sie gekämpft) und ja...
    Dankeschön :herz:
     
  • Pusteblume555
    Benutzer gesperrt
    28
    13
    17
    Single
    23 August 2013
    #5
    Das mit deinen eltern hoertb sich gar nichtgut an. das tut mir leid, ich kenne das gefuhl.
    Ich wuerde dir villeicht voschlaagen mit jemandem persoehnlich daruebber zu reden. Mir hat das geholfen.
    Selbstbewustsein kannst du aber aucvch duch sport bekommen, zum beispiel kampfsport.
    Icjh wuensche viel erfolg!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten