Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Illi
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    5 Januar 2007
    #1

    Wie wichtig ist das Alter?

    Wie ihr ja sehen könnt bin ich noch im zarten Alter von 15 Jahren (etwas weniger als 2 Monate lang noch). Wie alle in dieser Altersgruppe musste und muss ich mir immer wieder anhören, ich sei zu jung um ernsthafte Gefühle zu haben. Wie steht ihr dazu? Wie wichtig ist das Alter?


    Ich bin dabei natürlich absolut befangen und sage, wie könnte es anders sein, dass es eine nicht so große Rolle spielt sondern es eher auf die Person ankommt. Aber ich kann nicht leugnen dass die meisten meiner Altersgenossen für mich nicht nachvollziehbare Ansichten haben wie z.B. zwei meiner Klassenkolleginnen die eine 3 Jahre lange Beziehung (sie 15, er 16) als "unnatürlich lang" bezeichneten.
     
  • berlinerschuh
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2007
    #2
    Hm, ich glaub schon, dass man in diesem alter schon Gefühle haben kann. Ne, ich bin mir sogar sicher. Aber ich finde es verändert sich ein wenig, wenn man älter ist, weil mehrer symptome hineinspielen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    6 Januar 2007
    #3
    Ach, ich fühle mich zurückversetzt. Bin 14 begann ich meine erste richtige Beziehung, die 2 Jahre dauerte. Dass da ernsthafte Gefühle waren kann ich definitiv bestätigen, aber in einer ganz anderen Intensität als heute. Heute liebe ich einfach anders....irgendwie auf eine andere Art und Weise, die ich niemals gegen die ersten Versuche eintauschen würde...man wird eben noch älter und entwickelt andere Sichtweisen und hat andere Möglichkeiten.
     
  • Masso
    Masso (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Es ist kompliziert
    6 Januar 2007
    #4
    Ernsthafte Gefühle gabs da bestimmt schon, man khatte nur einen anderen bezug dazu und es kommt ja auch immr auf die geistige reife an!
     
  • MrEvil
    MrEvil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    101
    0
    Single
    6 Januar 2007
    #5
    Off-Topic:
    ja,ob der kerl reich ist und auf eigenen beinen steht oder ob er arm ist und keine zukunft hat

    [​IMG]das konnte ich mir einfach nicht verkneifen,nachdem ich heute wieder sachen gelesen habe von wegen:später such ich mir nen reichen kerl und heirate den.Dieter Bohlen Fraktion [​IMG]


    klaro kannste schon Gefühle haben.Immerhin hatte ich die auch mit anfang 16 [​IMG] aber wie gesagt,kommt auf die person an. Leute die 13 bis (da gibts wohl keine Grenze) sind und meinen sie wissen was liebe ist und einen Partner nach den anderen haben und sagen "ich liebe den".die kannste net ernst nehmen. [​IMG]
     
  • heidii
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    6 Januar 2007
    #6
    Ich denke mit 14-15 sollte man reif genug für sowas sein. Ausnahmen gibt es immer wieder und vielleicht ist es gerade unter uns Jungens so,dass sie sich in dieser Hinsicht eher zurückhalten.
    Insbesondere die vermeindlich Coolen. Diese Wannebe Gees.. Du weißt bestimmt was ich meine :tongue:

    Aber man muss mit solchen Sprüchen leben. 14-15 sind ja nur ein paar Jahre von den "Kindergarten/Grundschulbeziehungen" entfernt ne' ? :zwinker:

    *in.Erinnerungen.schwelg* 5 Klasse .. jedes auch nur gut aussehende Mädel schnappen. Ist ja cool :grin:
     
  • Dreamer89
    Dreamer89 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Januar 2007
    #7
    Naja die einen so die andren so. Alles in allem denk ich auch das das ganze sicherlich wächst bzw sich verändert je älter man wird ( ja bei mri dann evtl auch xD )
    Andrerseits kenn ich n gutes gegnbeispiel.
    Ein gute Kumpl von mir ist jetz 31 seit 6 jahren verheiratet und das mit einer die er mit 17 kennengelernt hat ( sie war damals 15)
    Also Definitiv möglich das ach Jugendliebne ernstsein können / sind und das daraus etwas werden kann
     
  • User 16418
    User 16418 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    123
    21
    Verliebt
    6 Januar 2007
    #8
    Klar kann man da schon ernste Gefühle haben, kommt immer auf den Mensch an. Ich wusste immer ziemlich genau was ich wollte, naja und andere müssen das halt erst durch ausprobieren heraus finden. Meine erste Beziehung(auch mit 15 begonnen) hat 2 Jahre gedauert, allerdings war er auch schon 24 :-D.

    So long -
    MFG Katja
     
  • Tschobl
    Tschobl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2007
    #9
    ja ich würde auch sagen, dass man mit 15 ernsthafte gefühle hat. nur hat man, wenn man älter ist, mehr möglichkeiten (auto usw.) außerdem sehen, das die eltern auch anders, weil man ja angeblich schon reifer ist.. (muss aber nicht immer sein :tongue: )
    man hats ein bischen einfacher würde ich sagen. aber auch die gefühle sind etwas anders. im jungen alter ist man mehr auf entdeckunstour, aber liebe gibt es durchaus!
     
  • medice
    medice (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2007
    #10
    Es kommt ganz einfach nur auf die reife an...
    es gibt 17-jährige, die noch nicht reif genug sind, und somit nicht wissen, ob sie tatsächlich verliebt sind, oder sich das nur "einbilden"
    aber es gibt auch schon 14-jährige, die "frühreif" sind und da shcon warhe liebe entdecken..
    es kann also schon sein, dass du wahre gefühle haben kannst:smile:
     
  • Bailadora
    Meistens hier zu finden
    990
    128
    99
    nicht angegeben
    6 Januar 2007
    #11
    Ich denke, dass tiefe Gefühle nur bedingt vom Alter abhängig sind. Die persönliche Entwicklung halte ich da für viel wichtiger.
    Meine erste große Liebe habe ich etwa in Deinem Alter kennengelernt, nachdem mir ein 3/4 Jahr zuvor klar geworden war, dass ich jetzt bereit für etwas Ernsthaftes bin. Vorher wäre ich dafür tatsächlich nicht reif, also zu 'jung' für gewesen.

    Deine Klassenkolleginnen waren da anscheinend noch früher dran - daran finde ich nichts 'unnatürliches'. Es mag für Deine Altersgruppe sehr ungewöhnlich sein, zu diesem Zeitpunkt schon eine so lange Beziehung haben - aber warum sollte es nicht möglich sein?

    Ich kann Deine Verärgerung verstehen, denn es ist nicht gerecht, jemandem seine Fähigkeit zu tiefen Gefühlen nur wegen seines Alters abzusprechen.
    Leider ist das aber ein gängiges Vorurteil der 'Erwachsenen'welt.
    Hör besser nicht mehr darauf, denn Du selbst kennst Dich am Besten und deswegen kannst Du das auch am Besten beurteilen, für was Du zu 'jung' bist oder nicht.
     
  • anonym 12
    anonym 12 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2007
    #12
    Hm, denke nicht das mans aufs Alter pauschallisiern kann. Ich bin mit meinem Freund seit ich 12 bin zusammmen....irgentwie komisch wenn ich jetz so denke....Aber selbst da in den 2 Jahren hat sichs verändert....
     
  • Fünfte-Mal
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    Single
    6 Januar 2007
    #13
    Ich meine, das es nicht umbedingt vom Alter kommt, ob man weiss was Liebe ist. Ich finde eher die geistliche Reife ist wichtig dafür. Denn ich hatte schon eine jüngere Freundin, die war reifer als eine ältere :zwinker: Dachte ich zumdest, als sie dann Schluß gemacht hatte, dachte ich nur, wie kindisch sie doch noch war.

    Jungs sind glaub ich früher reif dafür, aber ich will hier keine Diskussion anschmeißen :zwinker:

    Ab 17 gehts richtig los! :tongue:

    Aber was für welche? Bestimmte Sachen auf die ihr guckt? Ihr meint doch jetzt nicht, sowas wie, das der Kerl reich sein muss oder?
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    6 Januar 2007
    #14
    Ich denke, das ist der Knackpunkt. Sicher kann man sich auch mit 15 schon so richtig bis über beide Ohren verlieben, aber in den meisten Fällen ist das eine andere Art von Liebe als bei jemandem, der 5 oder 10 Jahre älter ist. Die Pubertät ist die Zeit, in der man sich enorm verändert und erwachsen wird, und das gilt natürlich auch für die Gefühlswelt. Und gleichzeitig ist die Pubertät halt auch die Zeit, in der jeder gerne schon als vollwertiger Erwachsener behandelt werden möchte, obwohl er eigentlich erst noch auf dem Weg dahin ist, insofern ist klar, dass Sprüche, die 'zu jung' beinhalten, nerven. :zwinker:

    Off-Topic:
    Dann erklär mir mal, warum du glaubst, religiöse Ansichten hätten was damit zu tun. Oder meintest du vielleicht die geistige Reife? :zwinker: Sorry, aber du bist heute schon mindestens der Dritte, bei dem ich das lese, deswegen konnte ich nicht an mich halten.
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Januar 2007
    #15
    ich selbst bin mit meinem freund seit über 3 jahren zusammen.
    damals war ich 14 und er 18.
    es gab zwar viel stress in der ersten zeit,aber mitlerweile bin ich fast 18 und er fast 22 und nun interessiert das keinen mehr.
    ich denke es kommt immer darauf an,wie alt man ist,wenn man die beziehung eingeht,je jünger man ist,desto weniger wird es akzeptiert.
    aber je länger man zusammen ist,desto normaler wird es für das ganze umfeld und keiner hat mehr was auszusetzen.
    ich persönlich hab also nix gegen sowas,aber aufpassen sollte man dennoch*G*:grin:

    mein freund wäre auch niemals eine beziehung mit mir eingegangen,wenn ich nicht damals schon eine gewisse reife besessen hätte.
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    6 Januar 2007
    #16
    Ich denke auch,dass man in diesem Alter schon Gefühle entwickeln kann.Schließlich gibts auch heute noch Ehen,wo beide Partner sich mit 12 oder 15 Jahren kennengelernt haben und immer noch glücklich verheiratet sind.:smile:

    Aber ich bin auch der Meinung,dass wenn man älter ist,die Gefühle und die Liebe anders empfunden werden.Und man sieht auch mit anderen Blicken.Ich kenne das ja selbst von früher.Man hats mit 15 Jahren als richtige Beziehung mit Liebe gesehen,aber mittlerweile sehe ich die Liebe als was anderes.Ich denke in dem Alter war ich verliebt,aber wirklich lieben tue ich erst jetzt,eben weil man jetzt auch schon an seine Zukunft denkt!:herz:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste