Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Blacky21
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #1

    Wie wird / wirkt man weiblicher

    Hallo!

    Okay jetzt mal ne wirklich dumme Frage:

    Wie wird oder wirkt man weiblicher? Werde immer schnell als Kumpeltyp bei meinen Freunden oder Bekannten abgestempelt. Vorteil: viele männliche Freunde ; Nachteil:Kein Mann nimmt einen als Mädel wahr

    Was mach ich falsch? Muss ich mir echt die Haare färben, nur noch Hüfthosen tragen ( um dabei den Bauarbeiter- Effekt zu haben), Ausschnitt bis zum Boden oder wie?

    Es wird mir gesagt das ich hübsch bin aber trotzdem drehen die Herren sich dann immer nach anderen rum...

    Danke für die Antworten
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.817
    168
    316
    Single
    25 Mai 2006
    #2
    man müsste ja erstmal wissen wie du ausschaust um zu sagen was du ändern musst.
     
  • Blacky21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #3
    Okay....schlank, 1,75m etwas kürzere blonde Haare....Kleidungstil...na ja...halt normal. Meist Schuhe mit Absatz, Rollkragenpulli..

    okay das wäre nen Grund dafür das sich keiner umdreht, aber das ist doch nicht der Grund um als Kumpel abgestempelt zu werden (also wenn man die Leute schon kennt), oder?
     
  • Viktoria
    Viktoria (31)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2006
    #4
    Ich könnte dir ja mal meine Einstellung dazu schildern, vielleicht hilft es dir ja :smile:

    Ich lege sehr viel Wert darauf, weiblich auszusehen. Weil ich eben ein Mädchen bin, auch wenn es blöd ausgedrückt ist. Ich will mich als Mädchen fühlen und mich so wohlfühlen :smile:
    OHNE viel Aufwand. Es sind Kleinigkeiten, die den Unterschied ausmachen :smile:

    Ich mache es so:
    - lange, offene Haare
    - Natürlich (ganz wenig Schminke)
    - lange Kleider oder lange Tunikas (figurbetond)
    - Kettchen
    - ein verspieltes Stirntuch
    - und Sandaletten

    Und gib dich lieb und nett und humorvoll. Liebe das Einfache und Natürliche :zwinker: Vielleicht auch etwas die "Schüchterne", die nicht im Mittelpunkt stehen will. Das macht es interessanter. Und die "Kumpelschiene" kommt nicht so gefährlich nahe.

    Das ist zumindest meine Aufmachung :zwinker:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.817
    168
    316
    Single
    25 Mai 2006
    #5
    lange haare und eben körperbetonte kleidung würden da bestimmt helfen!

    aber falls es dich tröstet,ich bin auch immer nur n guter freund für die frauen!:geknickt:
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    25 Mai 2006
    #6
    Naja, ich denke, das liegt oft einfach nur am Verhalten... "Stumme Mäuschen" mit hochgeschlagenen Wimpern, die sich artig benehmen, wirken femininer, als ein "Bauerntrampel" der die Tür aufreißt und durch die Gegend gröhlt und schreit:grin: :tongue:

    Ich kenn beides. Wenn ich nett lächle und kein Unfug mach, dann sagen viele zu mir, du bist aber eine echte Lady. Und wenn ich dann rumkrakehle heißt gleich" sag mal, du Bauerntrampel, kannst du dich nicht mal etwas mit Stil geben":grin: ...aber ich mag die Art, vor allem wenn ich mit meinen Kumpels auf Tour geh kommt das kumpelmäßig gut an:zwinker:
     
  • Piratin
    Piratin (40)
    Beiträge füllen Bücher
    6.975
    298
    1.090
    Verheiratet
    25 Mai 2006
    #7
    Zu mir hat neulich einer gesagt:

    "Piratin, du bist suuuuper weiblich, aber trotzdem so toll bodenständig und ein prima Kumpel!" *gggggg*:schuechte

    Man kann also auch beides haben.

    Was man nicht machen sollte, wäre sich bei Jungs einzukratzen zu versuchen indem man ja soooooo kumpelig ist und schlecht über andere Frauen redet, sich ne Bierflasche an den Hals hält und rumtönt, dass man statt Klamotten und Frisuren lieber Fussball und Boxen guckt etc. etc.

    Es kommt auf die Dosierung an!
     
  • Blacky21
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #8
    Hmmm...danke für die Antworten.

    Aber ich bin weder laut ( eher schüchtern und ruhig) noch irgendwie schlabbrig oder öko- mäßig (möchte niemanden beleidigen) angezogen, trage Make-up, ich guck mit denen kein Fußball ( mag ich nicht) oder trinke Alkohol, okay South Park, Family Guy und Playstation ist drin....lese Cosmopolitan und die anderen "Weibchen- Zeitschriften"...weiss auch nicht.

    Mal meinte jemand ich wäre so wunderbar natürlich...vielleicht sollte ich anfangen rumzuzicken :zwinker:

    Oder vielleicht bin ich einfach nur ne graue Maus :geknickt:
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    25 Mai 2006
    #9
    **************
     
  • Cora111
    Cora111 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #10
    hey du! ich würde auf gar keinen fall was an deinem aussehen oder noch schlimmer an deinem verhalten ändern! es lohnt sich nicht, sich zu verbiegen nur um irgendeinem ideal zu entsprechen! :kopfschue
    und auch für den fall, dass du "ne graue maus" bist.. auch graue mäuse haben spaß im leben und total faszinierende partner gefunden *sich ein bisschen umschau*
    also meine message an dich; bleib einfach locker und irgendwann wird dich einer deiner "kumpels" schon mal zur "freundin" befördern oder sonstwie verkuppeln. aber ob du dann grad magst?
    tja, liegt dann wohl bei dir!:tongue:
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    25 Mai 2006
    #11
    Das ist auf jeden Fall richtig! Im richtigen Moment sich richtig zu präsentieren und dann natürlich muss man ein klein wenig auch der Typ dafür sein.:zwinker:

    aarghhh....:cool1: ja genau ... graue mäuse haben furchtbar viel spaß, besonders dann, wenn dann die ultimativen Sexbomben vor ihnen stehen, und einem dem Typ vor der Nase weg schnappen...
    Niemand muss eine graue maus sein!!!
    Klar, du sollst dich nicht in deinem Wesen verändern, du musst nur im rechten Augenblick dich richtig geben, wie ich oben schon erwähnt hab. Jeder kann lernen sich vom kumpeltyp zum was-auch-immer-Männertyp zu verwandeln :zwinker:
     
  • nadine_1983
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    25 Mai 2006
    #12
    Ich würde auch sagen du solltest so bleiben wie du bist.... Wenn die Kerle nur auf dich achten weil dein Ausschnitt bis zum Boden ist ist das nicht wirklich ein Kompliment oder? (Sorry viele fühlen sich jetzt sicher angegriffen)

    Ich habe einmal den Fehler gemacht und mich meinem Ex angepasst das passiert mir nie wieder...

    ich war selber lange Zeit sehr schüchtern.. gehe auf die Leute zu und der REst kommt von ganz alleine ;-)
     
  • matthes
    matthes (36)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2006
    #13
    Es ist sicherlich ein Trugschluss, dass du von allen nur als ne gute Freundin gesehen wirst! Die richtigen haben's einfach noch nicht erkannt!

    Ehrlich gesagt fänd ich deine Art -- was ich bisher hier im Thread gelesen hab -- interessanter als die typische Disco-Tussi, die sich aufbrezelt bis zum geht nicht mehr und dabei die natürliche Schönheit durch Make-Up bestmöglich übertüncht!

    Grüße
    matthes
     
  • Viech
    Viech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    25 Mai 2006
    #14
    ums mal leider aufn punkt zu bringen: keine absätze (bist eh schon recht groß, kerle wollen kleine süße mäuschen zum beschützen), kein rollkragenpullover, die sehn zwar gut aus, wirken aber so streng, und lass die vielleicht die haare wachsen, männer lieben lange haare, ist einfach typisch weiblich. :smile:
     
  • Here I am!
    Here I am! (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    Single
    26 Mai 2006
    #15
    klar wäre eigentlich der beste Rat: bleib wie du bist! Änder dich nicht für andere!
    Leider macht das einen in den meisten Fällen auch nicht zufriedener. Man kann das ales halt nicht einfach hinenehmen, wenn ma die chance sieht etwas zu änder.
    Sprich deine Freunde doch einfach mal darauf an, was dich zu diesem kumpeltyp macht. sie kennen dich schließlich am besten (art, aussehen etc. )
    vielleicht können sie dir einen hilfreichen tip geben.
    Ansonsten würde ich einfach mal mit style und verhalten etwas experimentieren. Achte dann auf positive feedbacks und guck womit du dich wohlfühlst.
    viel glück!
     
  • David83
    kurz vor Sperre
    167
    0
    0
    nicht angegeben
    26 Mai 2006
    #16
    deleted
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    26 Mai 2006
    #17
    Interessante These :zwinker:
    Ich trag immer Absätze, obwohl ich recht gross bin, trage gerne Rollkragenpullis, obwohl die anscheinend streng wirken, Ausschnitte trage ich praktisch gar nie - okay, lange Haare habe ich, aber das ist auch alles. Also mach ich an und für sich grobe Fehler im Auftreten und trotzdem wirke ich weiblich. Seltsam.

    Ein weiterer Beweis dafür, dass sich nichts verallgemeinern lässt. Es gibt auch Frauen, die mit Röcken und Ausschnitten scheisse und unweiblich aussehen - andere wiederum in Jeans und Turnschuhen sehr weiblich. Kleider sind im Endeffekt wenig entscheidend, es ist eher ein gewisses Verhalten, das einen von der "potenziellen Freundin" zum "Kumpel" mutieren lässt. Im Übrigen nützt es herzlich wenig, sich Kleidung anzuziehen, die einem nicht gefällt oder in der man sich unwohl fühlt oder sich ein Weibchenschema anzueignen, dem man überhaupt nicht entspricht - das merkt man nämlich und nichts ist unsexier als Leute, die vorgeben etwas zu sein, was sie nicht sind.
     
  • Viech
    Viech (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    26 Mai 2006
    #18

    ich geb dir ja recht, aber die threadstarterin wollte nicht wissen, ob sie sich verändern soll oder nicht, sondern was sie verändern kann. und die typen, mit denen sie nur befreundet ist, stehen anscheinend nicht auf den typ, den sie verkörpert, also hab ichs mit dem "süßen, mädchenhaften typ" versucht. klar kann man damit danebenliegen bzw sollte man sich nicht zu etwas machen, was man nicht ist, aber ich finde da jetzt keine große sache dabei, absatzlose schuhe zu tragen oder was ohne hochgeschlossenen kragen (muss ja nicht gleich riesenausschnitt sein!).

    naja, war nur ne anregung.

    edit: ich persönlich mag rollkragenpullover etc. hat was "strenges, schlaues" :zwinker:
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    26 Mai 2006
    #19
    Das widerspricht sich etwas, denn Schuhe mit Absätzen sind sehr weiblich.

    Naja, im Grunde weiß ich was du meinst, nämlich die "Klein-und-Niedlich-Masche". Trifft aber nicht auf alle Männer zu.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    26 Mai 2006
    #20
    War auch in keinster Weise als Angriff gemeint, fands nur grad ne amüsante, allgemeine These :smile: Nichts für ungut :zwinker: :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste