• Antares
    Gast
    0
    8 Mai 2004
    #21
    Der Tollste? Ok, a bisserl dämlich isses nicht auf die Idee mit dem Hotel zu kommen ich gebs ja zu! Und klar könnten wir uns das leisten - wir sind beide 34 und verdienen beide Geld.

    Bisher gings halt immer ohne Geld auszugeben. Bei mir daheim, bei ihr daheim, ... ich will Euch jetzt nicht langweilen wo schon überall.

    Aber genau das habe ich mir - haben wir uns hier erhofft. Neue Ideen.
    Also Danke! Ich habe ja nie gesagt, dass wir die einfallsreichsten wären!

    @SottoVoce
    Geliebte Deines Freundes? Heisst das, dass er mit einer anderen verheiratet war? Falls ja - was hat er denn dem anderen Mädel gesagt, warum er alleine in die Schweiz fährt? Oder wie hat er die Wiennummer erklärt? Oder wusste die andere Frau Bescheid? Oder habe ich das falsch interpretiert?

    Angst erwischt zu werden haben wir. Ja! Das ist zumindest bei mir kein Kick.
    Dass wir uns verlieben könnten? Da bist Du ziemlich nahe am Thema warum wir das überhaupt tun.

    Es kribbelt im Bauch! Wir sind beide frisch verliebt und das ist einfach schön! Nach über 10 Jahren Ehe bei mir und knapp 10 Jahren bei ihr kribbelt nicht mehr viel. Und jeder weiss doch wie schön es ist frisch verliebt zu sein. Wir wollen beide unsere Ehen nicht aufgeben, da haben wir anfangs drüber geredet.

    Bei den vielen teilweise recht bösen Kommentaren überlege ich wie die Antworten ausgesehen hätten, wenn statt ich meine Freundin die Frage gestellt hätte.
    Bei mir ist es natürlich das typische Chauviklische und man haut drauf - Klar.
    Wie wäre es wenn sie um Anregungen gebeten hätte, dass sie mal mit einem anderen Mann Spass haben will und sich deshalb Anregungen erbittet?
     
  • User 11753
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2004
    #22
    Da kann ich dich beruhigen, meine Antwort wär ganz genauso ausgefallen, wenn eine Frau diese Frage gestellt hätte.
     
  • chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2004
    #23
    Schenk doch deiner Frau einen Gutschein für einen VHS Kurs dann kannst du die andere immer kostengünstig zuhause vögeln wenn sie unterwegs ist.....

    ...echt....mir wird schlecht.....
    irgendwas scheint ja bei dir in der beziehung nicht zu stimmen-. vielleicht solltest du die priorität darauf legen das mal zu regeln bevor du flugzeuge und hotelzimmer charterst.
     
  • chriane
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2004
    #24
    und falls eine Frau hier was gepostet hätte wär mein Kommentar der gleiche gewesen....ich finds zum kotzen.....!

    mit chauvinismus hat das herzlich wenig zu tun....ich finds scheiße! punktum!
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    8 Mai 2004
    #25
    Er ist noch mit einer anderen verheiratet. Liegt grad alles noch etwas im Chaos, die Trennung der Beiden ist noch nicht lange her (sie hat das mit meinem Freund und mir herausbekommen). Und er hat schon immer ne plausible Ausrede gefunden, wie er das hinkriegen konnte, mal für mich Zeit zu haben. Da war das geschäftliche immer ne gute Ausrede... Und ansonsten hat sie auch oft gearbeitet. Und er hat zudem in einer anderen Stadt studiert und hatte für unter der Woche auch eigentlich da ein Zimmer, nur kam es hin und wieder vor, dass er statt dessen zu mir gefahren ist und bei mir übernachtet hat.

    Wir haben uns auch verliebt. Und ich hatte zuerst auch einen Freund (Fernbeziehung aber, darum war das nie ein Thema). Keiner von uns beiden wollte seinen Partner verlassen. Mein Freund war schon jahrelang mit seiner Frau zusammen und in meiner Absicht lag eigentlich eher, ne schöne Zeit zu erleben... Naja, dummerweise wurde aus ein bisschen Kribbeln sehr schnell die große Liebe. Und dann wars natürlich vorbei damit, dass wir ja "nur" Geliebte und Geliebter waren (und beste Freunde). Auf einmal wollten wir beide mehr.

    Tja, und jetzt wirds mehr. :gluecklic

    Und eins hab ich mir geschworen: Nie wieder betrüg ich irgendjemanden. Lieber arbeite ich an meiner Beziehung, bis wieder Schwung drin ist - oder ich verlasse ihn ganz, das ist dann wenigstens ehrlich!
     
  • Hackbraten
    Hackbraten (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2004
    #26
    ach scheisse kannst du überhaupt noch in den spiegel schauen du gehst schön poppen und deine frau sitzt mit den kindern zuhause ne so was kann ich nicht verstehen hoffe du fällst so richtig auf die schnautze mit deiner geliebten

    für mich bist du ne arme sau
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Mai 2004
    #27
    Wenn deine Frau es genauso treibt wie du ist es ok.
    Aber glaubst du das ihr Mann sowas tolerieren würd wie deine Freu nach dem Prinzip "Ich will nichts sehn"?
    Findest du's nicht n bisschen unfair ihm gegenüber?Ich kanns einfach nicht verstehn das du dabei keine Schuldgefühle kriegst.Ich denk du mußt mal mal in die lage ihres Mannes kommen um sowas zu verstehn... :kopfschüttel
    @sottovoce war sicher n tooles gefühl für seine Freundin und für deinen Freund auch,konnt poppen wen er wollt,nach lust und laune.
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    9 Mai 2004
    #28
    Das mit dem "Tollsten" bezog sich jetzt mehr auf den Spruch von wegen "destruktive Kommentare".

    Es muß ja nicht das Hilton sein oder sonstwas. Aber es ist ne Möglichkeit. Zur moralischen Ebene sage ich mal nichts, schließlich habe ich selber gerade sechs Wochen um eine Frau gekämpft, die seit 10 Monaten in einer Beziehung war. Okay, die Beziehung lag eh schon am Boden, aber das ändert nix am Prinzip.
     
  • romp
    Gast
    0
    10 Mai 2004
    #29
    ich kann ihn schon verstehen, wobei er kaum was über seine Motivation schreibt.
    Ist natürlich ziemlich kacke sobald Kinder in einer Beziehung ist. Bin das aus
    "meinem Leben" eigentlich auch nicht mehr anders gewöhnt. Ich kenne keine
    Beziehung meiner Generation in der nicht fremd gegangen wurde und die
    dadurch endete.

    Bin auch der Meinung das manche von euch etwas anders denken wenn sie
    erstmal 10 Jahre in einer Beziehung sind.

    Ich würde mich für das Hotelzimmer entscheiden und vorher schön essen gehen.
    Und alles vor allem Bar bezahlen!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2004
    #30
    also so einige scheinen hier wohl eine ganz wichtige sache nich gerafft zu haben: seine frau weiß, was er tut und für sie is das in ordnung!! es is zwischen den beiden abgesprochen.. und auch wenn sie nich wissen will, wann er es wo mit einer anderen tut (oder sich nur trifft), nennt man sowas trotzdem eine offene beziehung... und seine frau hat die gleichen rechte....
    ihr könnt euch auch nich vorstellen, dass es leute gibt, die in so einer beziehung glücklich sind oder?? so eine kleinkariertheit.... aber wir sind ja alle soooooooo tolerant....


    ich weiß nich, woher ihr euch rausnehmt, über eine beziehung zu urteilen, in der das alles geregelt is.. da is nix unmoralisches bei, denn beide sind damit einverstanden.. ich könnt echt schon wieder :wuerg: wenn ich solche unqualifizierten kommentare lese

    und antares: ich könnt dir ganz genau sagen, was hier abgegangen wäre, wenn deine 'freundin' gepostet hätte.. die mehrheit von denen, die sich an diesen kommentaren nich zurückhalten konnten hätten sie als schlampe tituliert und was weiß ich alles...

    und noch eins: ich könnte sowas nich, ihr braucht also nich zu glauben, dass ich ihn nur deshalb 'in schutz' nehme, weil ich selbst eine solche beziehung führe

    *aarrrgghh* und jetz halt ich lieber die klappe, bevor ich wieder einen auf den deckel kriege oder sich jemand über mich beschwert weil er die wahrheit nich vertragen kann...
     
  • Antares
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #31
    Danke Beastie,
    ich habe mich zwar irgendwo über die teilweise blöden Kommentare geärgert, aber wusste nicht, wie ich es den Leuten klar machen kann, deshalb habe ich es lieber gelassen drauf einzugehen. So klar wie Du hätte ich es nie ausdrücken können.

    @Wuotan: Ich weiss nicht, ob es meine Frau so treibt wie ich. Ich will es aber einfach nicht wissen. Unfair? Weiss nicht. Ich bewundere Leute die ihr Leben lang ihrem Partner treu sind. Ich bin es leider nicht. Aber vielleicht diskutieren wir nochmal wenn Du in meinem Alter bist? Ich drücke Dir und allen anderen die Daumen, dass sie nach über 10 Jahren noch treu sind. Ist bestimmt keine Unmöglichkeit, aber ...

    Übrigens - um meine Motivation nochmal klarzumachen. Ich bin nicht stolz drauf, dass ich meiner Frau nicht treu bin. Ich habe hier nicht gepostet um vor irgendwem anzugeben. Natürlich nicht.

    Hier gibt es verschiedene Threads bei denen Leute um Anregungen bitten oder sonstige Sorgen haben. Ich habe um Anregungen gebeten wie ich mich mit einer Freundin treffen kann (Ausreden für wie und Tips für wo).
    Auf diese Frage erwartete ich mir Antworten.

    Viele Antworten beziehen sich jedoch nur auf die moralische Legitimität meines Tuns. ICH WEISS, DASS MAN NICHT FREMDGEHEN SOLL!!!
    Das ist eine ganz andere Diskussion!
    Und ich will niemanden überzeugen, dass das toll ist. Es ist nicht toll! Nur ich - ich ganz persönlich finde es in diesen speziellem Fall mit dieser ganz besonderen Frau wahnsinnig schön.
    Ich stehe jedem gerne Frage und Antwort, der das diskutieren will.
     
  • Antares
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #32
    Ich meine, ich diskutiere mit jedem gerne - nur nicht in diesem Thread. Ok?

    @SottoVoce:
    Glaubst Du, Du schaffst das? Jetzt treu zu bleiben?
    So ähnlich wie Deinem Freund ging es mir vor ein paar Jahren auch. Vorher war ich mir so wahnsinnig sicher (wie hier so viele), dass ICH meine Frau NIEMALS betrügen würde. Tja - und dann kam diese Frau und war im falschen Moment am falschen Ort und auch noch zur falschen Zeit und ich habe mich einfach wunderbar mit ihr verstanden. Damals ging alles los mit meiner Untreue und meinem abnehmenden schlechten Gewissen.

    Die andere Frage ist: Glaubst Du, dass Dein Freund sich in Zukunft anders verhält, als er es mit Dir getan hat?
    Wie auch immer - ich drücke Dir die Daumen!
     
  • webfighter
    webfighter (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    Single
    11 Mai 2004
    #33
    Also ich find so eine Beziehung hat Pro und Kontra seiten ... gut es überwiegen meiner meinung nach die Contra seiten, aber eine Frage hab ich dazu mal ... Was macht denn deine Frau wenn Sie es doch erfährt?? Verlässt sie dich dann, obwohl es ja abgesprochen war dass es okay ist ...??

    Auf die Antwort bin ich echt mal gespannt!!
     
  • cat85
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #34

    Kannst du nicht lesen? es wurde doch jetzt oft genug gesagt, dass hier keine Grundsatzdiskussion geführt werden soll! Und es wird auch nicht nach irgendwelchen Meinungen gefragt. Lediglich sollten Tipps gegeben werden, wo man sich treffen könnte!
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Mai 2004
    #35
    projekt58(punkt)org
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    11 Mai 2004
    #36
    Hi Antares,

    jaja, es gibt immer solche die trotzdem meckern :zwinker: Ich würde niemals untreu werden, aber akzeptiere diejenigen, die es tun... Es gibt meistens einen Grund und derjenige muss es mit SICH ausmachen...

    War selbst 6 Monate lang Geliebte (ich war 16, er 29) - er hatte keine Kinder, deshalb konnte ich es auch mit mir ausmachen, aber das ist eine ganz andere Situation, da ich ihn vor die Wahl stellte und er sich für mich entschied.

    Sie war oft beim Sport, also nutzten wir diese Abende. Außerdem hatte er einen Alibifreund, der seine Taten deckte. Bei mir wußten Freunde und Familie Bescheid. Wir waren oft mit dem Auto unterwegs oder fuhren ein WE raus (wenn er mal ein WE-Seminar hatte *hüstl). Es gibt auch Agenturen, die bei dir zu Haus anrufen und Termine bestätigen, damit deine Frau nichts mitbekommt.

    Ich finde es ehrlich gesagt besser, wenn man so eine Regelung hat, als wenn man sich so betrügt oder sich verlässt, weil man sich beengt fühlt (grade WEGEN der Kinder...) Jeder so, wie er mag!

    lg und viel Spaß
    cel
     
  • ninja
    ninja (56)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2004
    #37
    hmmm, hab' lange überlegt, ob ich antworten soll. mach ich mal, aber ohne das tun zu kommentieren. nur so viel, ich war in ner ähnlichen situation. mit dem erfolg, dass meine geliebte und ich heute zusammen sind...und das glücklich.

    bei uns war die möglichkeit.....motorradfahren inkl. treffen besuchen. die jeweils anderen partner hatten damit nichts am hut und wir konnten unser hobby als "deckmantel" benutzen. im winter war's dann irgendwo ne fete oder so. und gelegenheit macht sträuche..oder so ähnlich.

    aber eins muss ich noch loswerden @all
    wenn ich das alter einiger kommentatoren sehe, versteh ich schon ,dass die das verurteilen. mit 19 hab' ich auch an die ganz große treue geglaubt. aber lasst euch gesagt sein, es kann immer passieren, dass man sich verliebt und trotzdem nicht in der lage ist, konsequenzen zu ziehen. ICH WEIß, WOVON ICH REDE.

    LG
    Dirk
     
  • Gissmo
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #38
    Is ja echt wiederlich.....

    mehr fällt mir dazu nicht ein. Noch Sexistischer gehts ja wohl kaum in einer Beziehung. Warum bist du mit deiner Frau überhaupt zusammen wenn du ständig andere hast und liebst? Naja manche Kerle brauchen halt 5 Frauen gleichzeitig. Gut das du ne Frau vom gleichen Schlag bekommen hast (fremdgehen und so) dann leidet wenigstens keine anständige Frau darunter.
     
  • ninja
    ninja (56)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2004
    #39
    @gissmo
    nich gleich so heftig aburteilen!

    wie ich andeutete, gibt es unzählige gründe und/oder situationen, die einen in so eine geschichte schlittern lassen. gerade in beziehungen mit kindern passiert so etwas eher, weil man sich gerade wegen der kinder nicht oder noch nicht trennen will. kinderlose können sich doch relativ leicht trennen, möbel aufteilen und gut!
    wie ich schon schrieb, ich war in 'ner ähnlichen situatuation. da war dieses neue glücksgefühl mit der geliebten, eine frau mit spaß am sex und auch sonst ganz anders. und zu hause war die frau, die aufgegeben hatte, für die ehe bzw. für uns dazusein. trotzdem zog es mich immer wieder zurück zur ihr...ihre vertrautheit, die kinder. und trotzdem war irgendwann schluss, ich habe meiner (ex)frau alles gebeichtet, bin ausgezogen und heute glücklich. meine ex übrigens auch, die hat auch nen neuen freund.

    nochmal, ich will den threadstarter nicht verteidigen, aber ich finde, jeder hat es verdient, dass seine geschichte von allen seiten betrachtet wird.

    nur soviel dazu, weil es ja kein grundsatzthread werde sollte.

    LG
    Dirk
     
  • Stina
    Stina (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2004
    #40
    Ich würde auch als erstes an ein Hotel oder so denken. Muss ja nicht unbedingt teuer sein. Wenns jetzt wärmer wird könnte zelten oder sowas doch auch ganz toll sein, an einem See oder was ihr da in der Nähe habt. Jugendherberge find ich jetzt nicht so der Brüller.
    Als Ausrede gibts doch bestimmt geschäftliche Gründe, Seminare oder so was. Oder eine Fete die weiter weg ist, wo man bei Freunden übernachtet. Hast Du jemanden der eingeweiht ist? Den könnte man ja auch mal als Alibi benutzen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten