• SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    93
    3
    Single
    20 Januar 2015
    #1

    Wiedersehen

    Huhu,

    ich bin es mal wieder..
    Letztes Jahr habe ich einige Männer getroffen, aber meist ist es dann auch nur bei einem Treffen geblieben. Aber dann gab es noch einen Typen, der war ein wenig hartnäckiger als die Anderen. Ich habe ihm versucht zu erklären, dass ich mir nicht mehr als Freundschaft vorstellen kann. Er meinte, wie ich mir da soo sicher sein kann..Hmmm..wir haben uns ein bis zweimal gesehen. Dann wurde mir das alles zu viel, ich fühlte mich nicht gut dabei. Ich wollte ihn nicht mehr sehen. Dann habe ich den Kontakt abgebrochen...Ich dachte, ich würde ihn nie wieder sehen. Doch dann letztes Jahr Ende November habe ich ihn wieder getroffen. Ganz zufällig...bin dann aber gleich weiter..aber er hat mir dann eine SMS geschrieben, ob ich vllt eine Doppelgängerin hätte oder so..habe ihm dann geschrieben, dass ich nicht damit gerechnet habe ihn wiederzusehen...Okay, dann haben wir Anfang Dezember ein Mal geschrieben. Dann am Ende und jetzt schreiben wir uns beinahe täglich..
    So, nun möchte er sich am Freitag mit mir treffen..

    Habt ihr schon ähnliches erlebt und könnt mir weiterhelfen, wie ich damit am besten umgehe?
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.698
    898
    9.653
    nicht angegeben
    20 Januar 2015
    #2
    Was meinst du mit umgehen?

    Willst du ihn treffen oder nicht?
     
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    20 Januar 2015
    #3
    Also wir treffen uns..ich finde die Situation nur komisch iwie und weiß nicht so Recht wie ich mich verhalten soll..Am besten soo wenig Gedanken wie möglich machen - nur in der Umsetzung schwieriger als in der Theorie:confused:
     
  • User 131884
    Sehr bekannt hier
    1.040
    198
    703
    offene Beziehung
    20 Januar 2015
    #4
    Schalt mal den Verstand aus und frag das Unterhaus (Herz, Bauch und wenn du willst noch weiter unten). Da gibt's die Antwort bereits!
     
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    20 Januar 2015
    #5
    Oh je, wie macht man das nur..Ich glaube, ich habe nie wirklich, das gemacht, was mein Herz mir sagt..bzw. habe ich es wohl nicht gehört..
     
  • Jess9999
    Gast
    0
    20 Januar 2015
    #6
    Wieso willst dich denn nun plz doch treffen? Glaubst es hat sich was dran geändert mut deinen Gefühlen, oder wünscht dir das oder oder oder ?
     
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    20 Januar 2015
    #7
    Er hat ein Treffen vorgeschlagen..Ich habe ihm seine Bachelorthese korrigiert, da sein Deutsch noch nicht soo gut ist..So kam das alles..Ich weiß nicht, ob ich letztes Mal vor meinen Gefühlen davon gelaufen bin..
     
  • User 131884
    Sehr bekannt hier
    1.040
    198
    703
    offene Beziehung
    20 Januar 2015
    #8
    Glaub ich nicht. Les doch mal was du ganz zu Beginn geschrieben hast, da steht alles drin. Der Erstkontakt ging von dir aus, dann hast du (geht ja dann wohl doch!!!) auf dein Gefühl gehört und die Sache beendet. Das ist ohne wenn und aber beschrieben, eindeutig und ohne Unsicherheit.

    Jetzt geht die erneute Kontaktaufnahme von ihm aus, er will jetzt ein Treffen. Und wieder bist du unsicher (sonst wäre hier nichts zu schreiben ...). Ich hab da nicht das Gefühl, dass du die Initiative hast seine Nähe zu suchen.

    Tu einfach nichts wobei du dich nicht eindeutig wohl dabei fühlst!
     
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    1 Februar 2015
    #9
    Ich habe mich letzte Woche mit ihm doch getroffen. Wir haben auch einen netten Nachmittag in einem Cafe verbracht.
    Er hatte mich diese Woche gefragt, ob wir nicht gemeinsam kochen wollen. Dem habe ich zugestimmt. Wollte locker an die Sache herangehen..Dann waren wir zusammen in seinem Zimmer (im Studentenwohnheim). Da kam er mir immer näher. Hat mir anfangs durch die Haare gestrichen, mein Arm berührt. Dann wollte er mich auf einmal küssen. Damit war ich komplett überfordert und bin erstarrt. Er hat dann versucht auf mich einzugehen, war echt einfühlsam. Aber ich fühlte mich nicht wirklich besser, sodass ich schließlich gegangen bin. Eben habe ich ihm noch eine Nachricht geschrieben, dass es mir leid tut, dass der Abend anders abgelaufen ist wie er sich es vllt vorgestellt hat. Er hat dann geantwortet, dass er nicht wollte, dass ich mich so gefühlt habe. Er wollte mein Leben ein bisschen schöner machen, aber wie es scheint, kann er es nicht.
    Nun weiß ich gar nichts mehr..Ich möchte ihm noch etwas schreiben, aber mir fallen nicht die richtigen Worte ein..
     
  • User 133729
    Beiträge füllen Bücher
    915
    228
    625
    Verlobt
    1 Februar 2015
    #10
    Wie lautet jetzt deine Frage?

    Sollen wir dir jetzt Anregungen geben was du schreiben kannst?
     
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    1 Februar 2015
    #11
    Ich habe die halbe Nacht wachgelegen und habe ihm heute morgen geschrieben, dass ich seine Gefühle nicht erwidern kann.
    Gestern Abend war ich geschockt und nun bin ich irgendwie traurig..ich habe so etwas noch nie erlebt..
     
  • User 136760
    Beiträge füllen Bücher
    2.954
    248
    1.214
    nicht angegeben
    1 Februar 2015
    #12
    Das hier ist übrigens ein Forum und kein Blog....
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    1 Februar 2015
    #13
    Was meinst du denn damit..? Ich habe ja nur um einen Rat gebeten..
     
  • User 133729
    Beiträge füllen Bücher
    915
    228
    625
    Verlobt
    1 Februar 2015
    #14
    Hast du nicht, du hast nirgends eine Frage gestellt.

    Ein Forum ist dafür da das du dein Problem schilderst und dann deine Frage dazu stellst.

    Du jedoch beschreibst uns hier gerade deinen Tagesablauf, deshalb meinte @Mirella auch das dies ein Forum und kein Blog ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1 Februar 2015
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    1 Februar 2015
    #15
    Okay, verstehe..
     
  • User 87146
    User 87146 (36)
    Meistens hier zu finden
    403
    148
    271
    nicht angegeben
    1 Februar 2015
    #16
    Sorry, aber ich verstehe es nicht. Ich finde es toll, dass du hier auch einfach Erfahrungen postest oder auch wie die Geschichte ausgegangen ist. Von mir dafür ein ausdrückliches "Danke". Übrigens ist er hier auch gar nicht so selten, dass User nur über ihre Erfahrungen / Tage (z.B. nach einer Trennung) berichten, ohne dass sie eine konkrete Frage haben.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Kara_Nirwan
    Meistens hier zu finden
    221
    128
    133
    nicht angegeben
    1 Februar 2015
    #17
    So richtig zufrieden und im Reinen mit dir bist ja nicht, so wie es gelaufen ist oder? Ich glaube auch nicht, dass du seine Gefühle nicht erwiderst, sondern eher, dass es dir einfach zu schnell ging....zumindest lese ich das aus deinem Statement.

    Oder wolltest du ihn nicht küssen?

    Und erledigt ist die Sache ja für dich offensichtlich nicht, sonst hättest du nicht die letzte Nacht wach gelegen und hier einen Post erstellt :zwinker:
     
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    1 Februar 2015
    #18
    Ne, da hast du vollkommen recht, Kara_Nirwan, zufrieden bin ich damit noch nicht. Er hat mir bis jetzt nicht geantwortet. Ich war wie erstarrt. Ich habe da nicht mitgerechnet. Er hat mich vor ein paar Tagen gefragt, ob wir zusammen kochen wollen und ein bisschen schnacken wollen. Er hat sich darunter was ganz anderes vorgestellt als ich. Meine Gefühle drehen sich den ganzen Tag. Also, wenn er der Richtige gewesen wäre, dann hätte ich das doch auch fühlen müssen, oder..? Ich komme mir so unbeholfen vor. In diesen Dingen bin ich noch wie ein kleines Mädchen. Er meinte, dass ich da offener sein soll in dieser Hinsicht und keine Angst haben bräuchte vor ihm. Wie kann ich das denn ändern, dass ich da offener werde..?
     
  • User 150280
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    103
    34
    nicht angegeben
    1 Februar 2015
    #19
    Ich glaube nicht das es in deinem Fall etwas mit "offener zu werden" zu tun hat oder nicht. Für mich hört es sich so an als wäre er einfach nicht der richtige und nicht das du zu verschlossen bist. Den wenn auch bei dir der Funke übergesprungen wäre, hättest du wohl nicht gezögert sondern den Kuss erwidert.

    Das ist denke ich der springende Punkt. Eure Vorstellungen sind wahrscheinlich komplett auseinander gelaufen und dementsprechend ist es zu dieser Situation gekommen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • SoLovely2013
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    54
    93
    3
    Single
    1 Februar 2015
    #20
    Deine Worte haben mich gerade ein wenig aufgemuntert :smile:. Er meinte gestern Abend auch, wenn ich keine Beziehung möchte, sondern nur Freundschaft, dann soll ich nicht traurig sein, wenn er dann eine andere hat. Meine Schwester meinte, dieser Satz würde schon alles aussagen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten