• columbus
    columbus (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    5
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2003
    #21
    bracker kann auch tennischlaeger heissen, und "i brack da glei ane" bedeutet ich geb Dir eine Ohrfeige.
     
  • Finja
    Finja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Juli 2003
    #22
    da fällt mir noch der Ausruf "na brack" ein, was soviel wie "wahnsinn" bedeutet
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    487
    101
    0
    Single
    15 Juli 2003
    #23
    Bezieht sich auf ein Textstück:

    "...hat gelauert mitm Bracker in der Hand..."
     
  • succubi
    Gast
    0
    15 Juli 2003
    #24
    dann isses irgendwas mit dem man zuschlagen kann - wie eben z.B. einem teppichklopfer.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2003
    #25
    succi: semmel kennt man nich nur in bayern... wer sich nich grad zu hause einschließt kennts auch in niedersachsen zb...

    @ münti: sag mir des wort...bitte
     
  • Mithrandir
    Mithrandir (36)
    Meistens hier zu finden
    1.378
    148
    224
    Verheiratet
    17 Juli 2003
    #26
    Ein kleiner Exkurs:

    A Bracker wird bei uns in Kärnten hingegegen eher hart ausgesprochen, ist also ein Pracker und am ehesten zur Vernichtung von Fliegen eingesetzt.

    Und: Nördl. Lavanttalquiz:
    Was ist a) "hohl geahn"
    und b) "ongoankarn"


    :grin:
     
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2003
    #27
    noch ein paar wörter :smile:

    Schwammerl - Pilz

    Paradeiser - Tomate

    Erdäpfel - Kartoffel

    Kohlsprossen - Rosenkohl

    Karfiol - Blumenkohl

    Marille - Aprikose

    Ribisl - Johannisbeere

    Faschiertes - Hackfleisch

    Palatschinke - Pfannkuchen

    Topfen - Quark

    Schlagobers - Schlagsahne

    G'spritzter - Schorle

    Fisolen - Stangenbohnen

    Schachtel - Kiste

    Häferl - Tasse

    1 Deka - 10 Gramm

    dreiviertel acht - viertel vor acht

    kraupat - struppig

    Knofl - Knoblauch

    bloßhappert - barfuß

    Butzi - Baby

    Frankfurter - Wienerwürstchen

    Gatsch - Schlamm

    Haberer (wienerisch) - Freund

    Masche - Schleife

    Mistkübel - Mülleimer

    Polster - Kissen

    botschert - tollpatschig

    Schneckerl - kleine Locken

    Schlamperdaschten - unordentlicher Mensch

    Schlapfn (Batschen im Hause Machek) - Pantoffel

    verkutzen - verschlucken

    Wimmerl - Pickel

    verwoardagelt - verwackelt
     
  • Lovedoctor
    Gast
    0
    18 Juli 2003
    #28
    Noch ein kleines Quiz für unsere deutschen Nachbarn.

    Was könnte folgender Satz beudeten:
    "Oide bleib hockn, i schwimm da eh um dei Panier"

    Viel Spass beim Raten :grin:
     
  • Mithrandir
    Mithrandir (36)
    Meistens hier zu finden
    1.378
    148
    224
    Verheiratet
    20 Juli 2003
    #29
    Nur als Anmerkung: Fisolen/Stangenbohnen heissen bei uns Strankalan.
     
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2003
    #30
    nein! gar nicht wahr! wir sagen IMMER fisolen...auch wenn wir in wien sind, wo ja noch der ganze rest meiner familie wohnt (großeltern und tante/onkel)...und die sagen alle fisolen!! hier in deutschland gibt es das wort gar nicht!
     
  • eheu
    eheu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2003
    #31
    @gluteus maxima (müsst des ned eigentlich glutea maxima heißen?! :ratlos: )

    der Mithrandir is aus Kärnten, und deswegen hat er auch "bei uns" geschrieben, sprich dort wo er wohnt!!! erkennt man ja schön am "-alan" am Schluss *grinz* :grin:

    noch was: Tischfußball spielen - wutzeln (wien)/ palankan (kärnten)

    *g* lg Uwe
     
  • succubi
    Gast
    0
    21 Juli 2003
    #32
    @beastie
    meine güte, nagelt's mich da net so fest... ich weiß ja net genau wo überall das wort semmel verbreitet is - aber ich hab bisher mehr deutsche erlebt die es nicht wussten als deutsche die es wussten... :smile:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2003
    #33
    *nagel*nagel*gg*

    was is eigentlich mit schirch?? kommt des nich auch aus dem ösiland??
     
  • Soni
    Gast
    0
    21 Juli 2003
    #34
    ich denke schon. schirch heißt so viel wie hässlich.

    LG
    s.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2003
    #35
    dank succi wusste ich schon, was es heißt *g*.. trotzdem danke
     
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Juli 2003
    #36
    das ist aber eher *schiach* als *schirch*....
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    21 Juli 2003
    #37
    Ha, schiach, ja, kenn' ich auch.

    Nochmal zu Semmel: Das gibt es auch in Berlin! Halte also fest: Semmel kannt man schon im Rest von Deutschland (was auch nicht weiter wundert, ist nämliche eine spezielle Art von Brötchen lt. Bäckerhandwerk....).
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2003
    #38
    also ich kenn es geschrieben nur schirch...

    space: die gibts aber nich überall
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    22 Juli 2003
    #39
    schiach kenn ich nicht eigentlich geschriebn, so spricht man es bei uns (bzw. in meiner Heimat ) aus.


    Semmel gibt es nicht überall zu kaufen. Aber jeder Bäcker weiß was eine Semmel ist (Bäckerazubibuch Seite 35) oder sollte es wissen.

    Kennt Ihr Schrippen?
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    23 Juli 2003
    #40
    schrippen sind.... belegte brote??
    is berlinerisch, oder??
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten