Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • meiköö
    meiköö (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    Single
    4 Juni 2005
    #1

    wieso hab ich mich ihm gegenüber kindisch verhalten?

    hallo! also folgendes problem:
    mein freund(fast 19) und ich(16) waren 5monate zusammen! vor einer woche macht er jedoch schluss, mit der begründung nicht mehr genug gefühle mehr für mich zu haben! ein guter freund von usn beiden erzählte mir aber, das mein exfreund mich dazu auch noch zu kindisch fand! zuerst war ich stinkesauer, da ich für mein alter ziemlich reif bin und überhaupt nicht kindisch! doch als ich länger darüber nachgedacht habe, fiel mir auf das ich mich in manchen situation doch manchmal kindisch verhalten habe! z.B habe ich öfters in einer quängelden babystimme gerdet, blödsinn gemacht oder über sacehn geredet die niemanden interresieren, oder war einfach nur albern! aber das war irgendwie nicht ich (auch wenn sich das jetzt komisch anhört) ich brauche das absolut nicht und selber ging mir das schon selbst auf die nerven! ich weiss auch nicht wieso ich manchmal so kindisch drauf war! vor meinen normalen freunden bin ich nie so! ist es vl möglich das ich damit nur peinliche situationen überspeilen wollte oder mich so benahm, damit ich ihm gefalle...?? ich schäme auch nicht vor ihm o.ä. , wir hatten immer zusammen jede menge spaß und wir haben uns vertraut!
    ich habe vor nochmal mit ihm zu reden, weil wenn das wirklich ein großer grund unserer trennung war, dann könnt ich das einfach sein lassen, ich mein ich bin ja eig auch gar nicht so! nur irgendwie muss ich ihm mein verhalten ja erklären! kann mir da vl jemand helfen, wieso verhält man sich jmdn. gegenüber kindisch, obwohl man sonst nicht so drauf ist?
    wäre nett wenn ihr mir antworten würdet, lg
     
  • Fee87
    Gast
    0
    4 Juni 2005
    #2
    Ja, ich würd' mal sagen, man verhält sich kindisch, um irgendwie süß zu sein und dem anderen zu gefallen. Wenn es allerdings dauernd ist, entsteht der Eindruck, dass du das ernst meinst und wirklich so dumm bist.
    Sag ihm doch einfach, dass du nur witzig sein wolltest, damit er dich nicht langweilig findet, aber jetzt eingesehen hast, dass es falsch ist, sich zu verstellen.
     
  • It-Girl
    It-Girl (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    4 Juni 2005
    #3
    Also ich finde, du solltest dich nicht wegen einem Typen um 180 Grad ändern.

    Du bist wie du bist und wenn ihm das nicht passt, dann hat er Pech gehabt. Und wenn du gern mal bißchen kindisch bist, dann ist das nicht schlimm. Ist bei mir auch so, obwohl ich eigentlich sonst schon recht weit bin.
    Bleib dir selbsrt treu!
     
  • MoonaLisa
    MoonaLisa (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Juni 2005
    #4
    Ich kenne das, hab mich auch manchmal so verhalten. Allerdings läuft es bei mir immer eher in Richtung naives, kleines Mädchen...obwohl ich das ja auch überhaupt nicht bin.

    Ich glaube, das macht man tatsächlich, um dem anderen zu gefallen, oder irgendwas zu überspielen. Vielleicht hat man Angst, dass er einen in dem Moment nicht so mögen könnte, wie man ist. Keine Ahnung.

    Aber wie auch immer, red noch mal mit ihm, er kann dir ja offen sagen, was ihn gestört hat. Sag ihm, dass du mit Kritik umgehen kannst und dass er deshalb auch ehrlich sein kann. Aber ich bezweifele, dass es an dem Kindischsein lag. Mit fast 19 sind Jungs doch auch nicht gerade reif. Bei aller Ehre, aber die sind da manchmal noch genauso kindisch, wie mit 16. Es ist doch bekannt, dass Jungs was das betrifft ca. 2 Jahre hinter den Mädchen herhinken :eek4:
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    4 Juni 2005
    #5
    Einfach "nur" Unsicherheit deinerseits ;-).
     
  • meiköö
    meiköö (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    Single
    4 Juni 2005
    #6
    ok danke schonmal!
    meint ihr ich kann einfach zu ihm gehen und ihm das so erklären?!
    das ich damit meine unsicherheit überspielen wollte und ihm gefallen wollte. und als ich dann gehört habe, das er zu unserem freund gesagt habe, dass ich ihm zu kindisch gewesen wäre, drüber nachgedacht habe und ich jetzt gemerkt hätte das es falsch war sich manchmal zu verstellen!
    nur vielleicht denkt er dann ich hätte ihm nicht wirklich vertraut??! :geknickt:
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    5 Juni 2005
    #7
    Probiers doch einfach aus. Wenn er vom Charakter her ok ist, dann wird er es verstehen. :smile:
     
  • meiköö
    meiköö (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    34
    91
    0
    Single
    5 Juni 2005
    #8
    aber vielleicht hilft das ja auch nix mehr :frown:
     
  • hirbel
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2005
    #9
    vielleicht wolltest du auf diese art auch unterbewusst seine aufmerksamkeit erhalten
     
  • User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juni 2005
    #10
    Hallo meiköö.

    Wenn dein Partner dich nicht so mag, wie du bist, dann ist er nicht der Richtige. Man sollte sich in einer Beziehung so geben können wie man ist und bei Kontroversen versuchen, Kompromisse miteinander zu finden.

    Und ich behaupte auch (entschuldige, wenn das für dich hart klingt):
    Er hat wahrscheinlich gar kein Interesse an dir, wenn so etwas ein Grund sein soll, eine Beziehung zu beenden.
    Warte auf jemanden, bei dem du nicht gleich fallen gelassen wirst, wenn du etwas tust, was einfach zu dir gehört - ganz gleich, ob es dich nervt, oder nicht.

    Z.B. gehören zu mir auch Angewohnheiten, die mich nerven und mit denen mein Freund ein Problem hat. Wir beide aber versuchen darüber zu reden und einen Weg zu finden, zusammen damit zu leben.

    Tres
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste