• coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2004
    #21
    also ich liebe es, meinem Schatz einen zu blasen, es macht echt richtig Spaß. Allerdings mag ich den Geschmack des Spermas nicht (und vor allem der Geruch), hab's schon öfter mal probiert, aber nach dem ersten Schuß muss ich abbrechen und mit der Hand die Sache zuende bringen. Es ist die Konsistenz und der seltsam-bittere Geschmack, das geht echt nicht an mich. Aber für meinen Schatz ist es absolut OK und es ist ja wohl nur fair, wenn man den Partner nicht zu irgendwelchen Sachen zwingt oder nötigt.
     
  • rogerbue
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #22
    Schlucken hin oder her?

    also ich kann euch nur sagen, schlucken, da habe ich auch so meine abneigung. aber es gibt ja noch mehr möglichkeiten, hat ihr auch schon mal den unterteil der zunge auf die eichel gelegt, wenn er gekommen ist? der vorteil ist, du musst nicht schlucken, es läuft alles wieder aus dem mund heraus und schmecken tust auch nicht viel, da die geschmacksorgane auf der zunge sind.

    Pro geschmack füllt eure männer mal mit 2liter Ananassaft ab, dann schmeckt auch sein sperma gut.

    Ausserdem finde ich zum sex gehört auch einwenig körperflüssigkeit, ansonsten gehts nicht so gut. *g*

    Zwar muss ich gestehen dass meine jetzige freundin weder bläst noch schluckt noch lässt sie sich lecken. am anfang gings auch noch gut (ersten 2 Jahre) aber mit der zeit gehen einem die neuen ideen aus, da es einem im bett schon einschränkt. tja bis jetzt kann ich noch gut damit umgehen, aber man weiss nicht was uns die zukunft noch bringt.

    PS: Seriöse schweizer umfrage hat ergeben, dass von 1000 pers. rund 60% OV machen, das lustige ist aber bei reichen leuten ist der anteil an ov 20% höher.

    So das sollte fürs erste reichen. ist doch wieder viel gesprächststoff wo ich hier abgeliefert habe.
     
  • Meisje
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #23
    Hatt am Anfang da auch probleme aber jetzt blas und shclcuk ich wie verückt.. :zwinker: Ich denke es liegt daran das sperma einfach ne schleimige konsistenz hat und einfach dieses schleimige gefühl im hals bleibt … ausserdem schemckts nicht so besonders (vor allem bei alkohol) das mit dem ananassaft kann ich bestätigen …

    Wegen blasen, ich kannste mich halt mit dem männl. Geshclehctsteil gar nicht aus und dacht ich tu ihm vielleicht weh oder machs falsch .. ausserdem gehört da eine grosse portion vertrauen und zuspruch dazu …

    grüssli, das meisje.
     
  • DieDa
    DieDa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2004
    #24
    ich hatte nie besondere probleme damit, weil ich wusste, dass er es sich wünscht
    besonders lecker find ichs zwar nicht, aber es ist die schnellste und sauberste methode das sperma loszuwerden, soviel überwindung kostets mich eben doch nicht
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    6 Februar 2004
    #25
    also bei meinem exfreund war das auch mal so zwei drei mal , dass es mich gewürgt hat, als er mir in den mund gespritzt hat. denke, dass war einfach zu stark. hab das dann auch nimmer gemacht, also geschluckt. bei meinem neuen freund hab ichs wieder gemacht und da wars gar kein problem und momentan würd ich nix lieber tun, als ihm einen zu blasen :smile:
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    6 Februar 2004
    #26
    also ich bin ja jetzt ein männliches Wesen, und bin NICHT schwul, habe Freundin usw. (das nur um irgendwelche Verdachte auszuschließen im Voraus...)

    Aber ich glaub wenn ich mich mal in eine Frau reinversetze, ich würd glaub ich auch nicht so unbedingt auf dieses gespritzte, geshakte Etwas abfahren, daß ich den Hals runterspülen soll. Obwohl es für uns Männer wahrscheinlich was geniales ohne Ende ist, keine Ahnung warum.

    Sun
     
  • Fred_HH
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #27
    Naja, -sie- macht einem halt etwas mit einem, was noch intimer ist als intim.
    Wo man nicht jeden, auch nicht jeden Freund, so schnell mal ranläßt. Ob man das nun Vertrauen oder Unterwürfigkeit nennt (Vertrauen find ich richtiger, habs weder mit dem S noch dem M...)

    Und das ist halt geil. Deshalb ist es ja auch so geil, Ihr ins Gesicht zu spritzen, obwohl ich zur schönsten Zeit aus Ihrem Mund rausmuß... Auch wenns bei etwas nachdenken vielleicht ekelig ist (muß man über alles nachdenken?)
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    6 Februar 2004
    #28
    wenns um beide in so Situationen geht schon denk ich. Also ins Gesicht spritzen würd ich ihr glaub ich nicht wollen. Das wäre vielleicht in den Sekunden höchster Erregung geil, aber sobald ich dann einen "klaren Kopf" kriegen würde, würd ich mich wohl superbeschissen fühlen, wenn sie sich meine Wixe ausm Gesicht putzen muss... Nein danke...
     
  • Safirstein
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #29
    Nicht ueber alles, aber das finde ich eben den interessanten Teil daran. Ich kann naemlich sowohl SunsetLover als auch die Frauen sehr gut verstehen, die das nicht wollen. Ich finde zwar auch, dass es etwas absolut individuelles ist, aber wenn jemand sagt, er findet das erniedrigend, dann kann ich das *absolut* nachvollziehen. Und dann draengt sich mir eben schon die Frage auf: wenn doch so viele Frauen es ablehnen (dabei finde ich ins Gesicht noch erniedrigender als in den Mund), weil es erniedrigend ist, wieviele Maenner finden es dann eigentlich auch erniedrigend und deswegen geil???

    Damit sage ich nicht, dass es allen so geht *bla bla Disclaimer bla bla*, aber ich behaupte Mal, dass es viele Maenner geil finden, WEIL sie es auch als Machtspiel wahrnehmen. Und darueber sollte man dann vielleicht doch mal nachdenken, oder???

    Safirstein
     
  • glashaus
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #30
    Also nach kleinen Umfragen im Freundeskreis frag ich mich ob es tatsächlich so ist, wie das hier behauptet wird. Von meinen Freundinnen findet lediglich eine Blowjobs und alles was damit zusammenhäng 'bäh'. Vielmehr wars so, dass eigentlich die Herren der Schöpfung sich bei solchen Aktivitäten zurückgehalten haben...
    Ich find jedenfalls dass da nix dabei ist, wenn ich meinen Freund liebe und ihm vertrau...
     
  • D.J.27
    D.J.27 (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    103
    1
    in einer Beziehung
    6 Februar 2004
    #31
    das glaube ich SO nun auch wieder nicht :cool1:
     
  • Fred_HH
    Gast
    0
    6 Februar 2004
    #32
    Ich wollt das auch nur mal erklären, warum es schön ist, wenn's denn es denn schön ist. Das das nun täglich sein muß, stand da nicht. Wenn sie sich (und damit 5 sec. später ich mich) ekele, dann natürlich nicht... dann lieber OV/Tempos/beschwerdefrei Kuscheln ;-)

    So (ohnmächtige) Machttypen wirds sicher auch geben, aber letztlich kann man bei jeder Technik etwas zu viel, zu doll und damit gegen Ihren Willen machen :angryfire Dann sind aber die Typen s****** ...

    In der MensHealth stand mal was Wahres:
    <**bla bla tausend Details zu OV, alle aus der Cosmo abgeschriebne :bier:>
    gegen Ende: Ein Gentlemen kündigt sich an (siehe oben). Wo Sie kommen, ist ihre Sache... (man achte auf die Groß-/Kleinschreibung :cool1:smile:
     
  • Emulamu
    Gast
    0
    7 Februar 2004
    #33
    vielleicht sollten manche Typen, bevor se Ihre Frauen blasen lassen wollen, mal ihr eigenes Sperma kosten (nicht unbedingt die ganze fütze).. wenn er sich ends davor ekelt dann darf sie das auch :zwinker:. Aber wenn man Ananassperma hat dann kann sie schon ma mit in verbindung kommen. Also: bevor frau das erste mal ran darf lieber 2 liter Ananassaft trinken lassen.. weil wenn es eklig schmeckt machen sies ja nie wieder :zwinker:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    7 Februar 2004
    #34
    Ich wäre schon dafür, dass der Mann man die ganze Pfütze probiert. Und dann kann er entscheiden, ob er seine Partnerin dazu zwingen will.
     
  • Emulamu
    Gast
    0
    7 Februar 2004
    #35
    naja wenn er die ganze Pfütze probiert dann ist ja nix mehr da ;D
     
  • cumming
    Gast
    0
    7 Februar 2004
    #36
    Meine Erfahrungen sind, daß die jungen Dinger (18-25 jahre) überhaupt kein Problem haben, Sperma zu schlucken.
    Wenn ich mal ein ONS habe, probiere ich ich es natürlich aus (man lebt ja nur einmal). Und die jungen Mädels glauben wahrscheinlich daß es dazu gehört. Deshalb ziehe ich es vor, mit etwas jüngeren in die Kiste zu steigen. Mich turnt es an, wenn ich vor dem GV schon weiß, der Süssen kann ich in den Mund spritzen. Es schlucken zwar nicht alle, aber hauptsache die hatten meine Ladung im Mund. Und wenig spritze ich nicht. Hatte sogar schon mal Ärger deswegen. Aber das ist eine andere Geschichte.
     
  • 7 Februar 2004
    #37
    cumming du schreibst ja das wie du heißt....

    naja, für die mädels:
    1. es ist eklig, aber mit der nahrung kann man den geschmack versüßen (lange erklärung,w enn irhs wissen wollt PN)
    2. es kann gefährlich sein, z b durch HI viren oder andere krankheiten
    3. irgendwie find ich lecken auch ein bisschen eklig
    4. männer sind eh eklig
    5. vor allem wenn sie sich nicht nach dem klo die hände waschen

    ps was is das für ne andere geschichte?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten