• Densma
    Densma (20)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    in einer Beziehung
    2 Juni 2019
    #1

    Wieso kann ich die Beziehung nicht einfach genießen?

    Hallo,
    eigentlich wollte ich ich gar nicht an ein Forum wenden, nun tu ich es doch, da ich nicht mehr weiß wo ich noch ansetzen kann.

    Ich glaube ich habe ein Problem mit mir selbst. Ich bin nun seit 1 1/2 Monaten in einer Beziehung und alles läuft wirklich super, es könnte nicht besser sein. Wir verstehen uns gut, unsere Familien haben uns gegenseitig sehr gut aufgenommen und wir kommen soooo gut miteinander klar, es passt alles bis auf ein kleines Problem meinerseits. (Wir sind beide 19)
    In der Beziehung fühle ich mich sehr wohl, bin leistungsorientierter was mein Geschäft angeht und fühle mich im allgemeinen einfach besser. Sie tut mir sehr gut. Dennoch habe ich das Gefühl die Beziehung zu belasten. Ständig prägt mich die Angst vor einem Ende - vor einem "Hey, ich habe heute gemerkt dass es nicht mehr so ist wie es mal war". So etwas musste ich in meiner vorherigen Beziehung miterleben. Ich habe mit ihr bereits darüber geredet, gefragt wie sich ihre Gefühle entwickelt haben und und und. Sie ist ein sehr ehrlicher Mensch und versicherte mir, dass sie mich liebt und möchte, dass es noch lange so bleibt. Nur leider kann ich das nicht verinnerlichen, ständig mach ich mir Gedanken und kann das einfach nicht genießen. Ich bin keiner der ihr auf Tritt und Schritt folgt oder nicht vertraut, ich bin selbstständig und führe auch mein eigenes Leben, wir sind also unabhängig voneinander - trotzdem machen mich diese Gedanken nach und nach langsam fertig.
    War jemand schon einmal in solch einer Situation und kann mir da einen Tipp geben.
    Ich weiß ehrlich nicht mehr was ich tun kann, um diese Gedanken loszuwerden.

    Ich danke euch schonmal!
     
    • Lieb Lieb x 1
  • Mr_Z
    Mr_Z (27)
    Öfters im Forum
    322
    53
    77
    Verheiratet
    2 Juni 2019
    #2
    Ist deine letzte Beziehung unschön beendet worden, dass du solche Verlustängste hast?
    Zieh die Angst oder Probleme aus der letzten Beziehung nicht in die neu.
    Lass dich darauf ein und starte einen Neuanfang. Genieße die Zeit und denk nicht an morgen.
    Ich bin seit fast neun Jahren in einer Beziehung und glücklicher den je, und trotzdem weiß ich nicht wie es in ein paar Jahren aussehen wird.
    Eine Garantie oder ein Rezept gibt es nicht. Es kommt wie es kommt.
    Deshalb einfach jeden Tag genießen und darauf vertrauen es so toll ist und wird wie es sich anfühlt
     
    • Lieb Lieb x 3
  • daniela17
    daniela17 (25)
    Sehr bekannt hier
    1.739
    168
    332
    in einer Beziehung
    3 Juni 2019
    #3
    Ich bin auch ein Mensch der sich viele Gedanken macht. Doch man kann nur selbst lernen umzudenken und zu genießen.
    Ich bin nun seit 7 Jahren in einer Beziehung und es gab durchaus schon unschöne Phasen und das extreme Verliebtheitsgefühl hört nach ein paar Monaten auch auf. Doch trotz schwierigen Phasen lieben ich und mein Freund uns trotzdem noch. Solche Phasen in einer Beziehung, wo nicht immer alles rund läuft, sind aber ziemlich normal und treten in jeder Beziehung auf.

    Du solltest dir bewusst machen das bei euch auch nicht immer alles voller Sonnenschein sein wird. Doch das muss dann noch lange nicht das Ende einer Beziehung bedeuten. So lange aber jetzt alles passt versuche es zu genießen und nicht daran zu denken was mal sein wird oder sein könnte.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten