Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Smirnofflover
    kurz vor Sperre
    27
    0
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #1

    Wieso müssen Mädchen ihre Gefühle immer unterdrücken...?

    Wieso müssen mädchen ihre gefühle immer unterdrücken...?
     
  • 15 Dezember 2004
    #2
    :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos: :ratlos:
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    15 Dezember 2004
    #3
    Machen manche Jungs genauso... aber du würdest uns helfen, wenn du erzählen würdest, um was es eigentlich geht!!
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    15 Dezember 2004
    #4
    Ich denke, er meint, dass wir es nicht zeigen sollten, wenn ein Mann sich an uns interessieren soll. ...

    Keine Ahnung - bei mir muss ein Mann seine Gefühle zeigen, wenn er mich behalten möchte...
     
  • Smirnofflover
    kurz vor Sperre Themenstarter
    27
    0
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #5
    mir is einfach generell aufgefallen, dass die meisten mädchen ihre gefühle zu anderen unterdrücken!


    Der Junge muss immer einen schritt ins dunkle tappen, ... :grin:


    wisst ihr was ich mein?


    ähm, ich bin männlich! :tongue:
     
  • 15 Dezember 2004
    #6
    Nein - ehrlich gesagt nicht...
     
  • Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    7
    Single
    15 Dezember 2004
    #7
    Aha!

    Es ist an der Zeit, hier mal ein bisschen Klarheit reinzubringen.
    ICH FÜHLE MICH DAZU ERKOREN!
    Nein, Spaß beiseite.
    Wenn ich den Smirnoff richtig verstanden habe, geht's ihm darum, dass die Jungs meißtens den ersten Schritt machen (sollen).
    Falls ich da was falsch verstanden habe, nicht weiter lesen!

    Habe ich mich auch erst gestern ein wenig drüber ausgelassen. Er muss einiges aufs Spiel setzen und sie überlegt sich dann, ob ihr die Sache passt oder nicht.
    Hab ich gerade heute gemacht :smile: Mit Erfolg :smile: Also noch keinem vollen, aber wir sind verabredet.

    Aber jetzt mal schnell zu der eigentlichen Frage.
    Antwort (die habe ich bekommen):
    Das ist Tradition. Es ist einfach so.

    Naja. Ob man sich damit zufrieden geben kann?
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    15 Dezember 2004
    #8
    schon verbessert :engel:
     
  • Jevi
    Jevi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    1
    Single
    15 Dezember 2004
    #9
    Ich denke, dass man das nicht gleich auf alle Mädchen beziehen kann.
    Es gibt nun mal Mädchen und genau so Jungs die ihre Gefühle eher verstecken und andere die diese offen zeigen.
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    15 Dezember 2004
    #10
    Wer unterdrückt seine Gefühle?
    Ich nicht...
     
  • BpFaN
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2004
    #11
    xxxxxxxxxxxx
     
  • Smirnofflover
    kurz vor Sperre Themenstarter
    27
    0
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #12


    Genau so hab ich das gemeint...





    Nein wir müssen zurück schlagen... schmarn!




    aber es is shit so! :zwinker:
     
  • Rob19
    Rob19 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #13
    ja, nämlich in Romanen von J.R.R. Tolkien
     
  • Mic
    Mic
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #14
    als Mädchen ist es doch NOCH viel schlimmer.

    Sie verliebt sich und muss warten biss der "Trottel" sie endlich mal anspricht weil sie zu schüchtern wäre das zu machen/Angst vor ner Abfuhr hat usw.

    Ich bin froh nen Mann zu sein, weil ICH entscheide. Wenn ich von M ädels angesprochen werde (siehe anderes Topic von mir) ist das meistens eh nicht die, für die ich mich interessiere. Ich steh nich so auf den Ich-Kenne-So-Viele-Männer-Also-Muss-Ich-Attraktiv-Sein Typ und der ist es, der dich meistens anspricht!
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    15 Dezember 2004
    #15
    naja, also so wirklich unterdrücken gibts doch heute auch nich mehr, gibt auch jungs die das tun... liegt also mittlerweile eher an schüchternheit oder an mangelndem selbstbewusstsein..... wäre ich selbstbewusst hätte ich auch kein problem nen mann anzusprechen *g*
     
  • Thisbe
    Gast
    0
    15 Dezember 2004
    #16
    Das ist geschlechtsspezifisch? Hui, dann bin ich wohl im falschen Körper. Habe sowohl bei meinem Ex als auch bei meinem jetztigen Freund den ersten Schritt gemacht und "entschieden", ist doch nix dabei.
     
  • Jonas16
    Jonas16 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    Single
    15 Dezember 2004
    #17
    mädchen die das machen sind einfach nur zu schüchtern ganz einfach.
    wenn jungs das tun, machen sie das aber nicht aus schüchternheit sondern um weiterhin "cool" zu wirken.
    ich bin zur zeit sehr erstaunt, dass ich ne freundin habe die echt süß und nett und besser nicht sein könnte und die findet dass so "coole" jungs scheiße sind. find ich ja mal klasse, das die das erkannt hat ^^
     
  • blacktears
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Dezember 2004
    #18
    also...nur ma generell zu deiner frage...
    manche frauen (und ich zähle mich auch dazu) haben angst vor einem korb, und wollen deswegen nich anfangen.
    wobei ich sagen würde dsa während einer beziehung, die frauen mehr gefühle zeigen als die männer....
    die frauen wollen sich eben sicher sein dsa ihr 'auserwählter' sich für sie interessiert, und dann geben sie ihm all ihre liebe...
    meine erfahrung....
     
  • Caramel bon bon
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    7
    Single
    15 Dezember 2004
    #19
    Selbstbewusst?

    Selbstbewusst ist ein sehr großer Begriff. Darüber kann amn schon ordentlich Filosofieren. Ich mein, nur weil man sich traut jemanden ins Kino einzuladen, ist man selbstbewusst?
    Als ich noch in einem kleinen Bekanntenkreis lebte (auf dem Land) war ich auch fest davon überzeugt selbstbewusst zu sein. Und WIE! aber als ich dann auf die neue Schule kam, war das irgendwie hinweggeschmolzen...
    Man könnte auch sagen, dass man es als selbstbewusst bezeichnen kann, wenn man sich traut mit fremden Dingen zu beschäftigen, sich traut neue Hobbys zu finden und auch mal in eine andere Stadt fährt um da Party zu machen, auch wenn man mal nicht alle Leute kennt.
    Ich würde sagen, dass ist sehr abhängig von der Person, auf welchen Bereichen man selbstbewusst ist. Z.B. Kann ich nur von mir selbst behaupten, dass ich, obwohl ich im Alltag und auch sonst super mit Leuten umgehen kann, aber wenn es zum Körperkontakt kommt, da habe ich echt noch Hemmungen. Da wäre ich eigentlich immer lieber zu Hause. Aber kann man mich deshalb als unselbstbewusst bezeichnen?

    Außerdem, ist das von verdammt vielen Faktoren abhängig, ob man gerade jetzt seinem Schwarm selbstbewusst erscheinen kann oder nicht.

    Nun gut ich habe schon viel zu viel geschrieben. Wers nicht liest, dem nehm ichs nicht übel.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste