Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stephan17
    Gast
    0
    27 Februar 2007
    #1

    Wieso stöhnt man?

    Wollte mal gerne Wissen wieso man beim Sex stöhnt?

    Wieso gibt man Geräusche wie oh ja .... von sich?Und nicht ui i ^^?

    Eine Errektion kann ich auch ohne Geräusche machen ;-) Geb sie aber von mir damit mein Schatzi was mittbekommt.Und nu klärt mich mal auf :smile:
     
  • 27 Februar 2007
    #2
    also 'oh ja' sag ich auch nicht, dann ist wohl bei jedem anderst :zwinker:

    warum das so ist, das hat wohl was mit der anstrengung und dem schönen gefühl zu tun :zwinker:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #3
    Also ich finde es durchaus anregend wenn mein Partner stöhnt!

    Für mich gehört das zur Lust irgendwie dazu, wenn ich ruhig sein muss beim Sex (wenn man mal ausserhalb Verkehr hat), nimmt mir das schon eine Menge an Lust...
     
  • cooky
    cooky (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #4
    Man "stöhnt" ja auch aus anderen Anlässen, jeder mehr oder weniger... (beim Tennis :grin:, wenn man genervt ist, aus Anstrengung, aus Erleichterung)... ich denke beim Sex ist das aus ähnlichen Gründen so, man gleicht sich irgendwie emotional/physisch aus. Oder so.

    Was man sagt, wenn man was sagt, hat wieder andere Ursachen, denke ich.
     
  • Schnecke87
    Schnecke87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    27 Februar 2007
    #5
    Kann ich beides nur bestätigen!
     
  • Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    27 Februar 2007
    #6
    ich "stöhn" nicht "oh, ja". ich meine, das ist nur ein klischee, das wiederum nachgeamt wird...
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    27 Februar 2007
    #7
    Das sind wohl noch so Urlaute aus der Steinzeit:grin: , die sind bestimmt vom Stammhirn gesteuert und nicht immer steuerbar:grin: .

    Da es schon Babys und kleine Kinder machen, zum Beispiel bei unbewusster SB oder auch bei Fieber, Schmerzen, scheint es wohl angeboren zu sein.
     
  • Flake
    Gast
    0
    27 Februar 2007
    #8
    ich stöhne ihm auch kein oooooooooooooooojaaaaa entgegen... :zwinker: (obwohl ich das gerne mal würde, aber das ist nicht in mir, glaube ich)

    Ich stöhne, damit ich ihn anheizen kann. Weil ich es schließlich super schön finde, wenn er stöhnt und er mag das bei mir auch. Er meinte auch mal, ich könne ruhig etwas lauter bzw ich "sei ihm fast zu leise", aber das hat sich mittlerweile normalisiert... :engel:
     
  • succubi
    Gast
    0
    27 Februar 2007
    #9
    ich stöhne eigentlich beim sex automatisch. gibt zwar auch phasen wo ich keinen mucks von mir geb, aber das is dann auch unbewusst... ich hechel jetzt niemandem mit absicht ins ohr (übertrieben meine ich)... das kommt einfach so...

    klar macht man es auch mal um den andren anzuheizen oder ihm zu zeigen das einem das was er gerade tut gefällt... aber eigentlich passiert es bei mir hauptsächlich von selber ohne das ich großartig drüber nachdenk.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #10
    Ich kann mein Stöhnen eigentlich gar nicht beeinflussen... ist also nicht so, dass ich nur für ihn stöhne. Beim Sex, besonders, wenn er schön animalisch ist, stöhne ich von alleine laut... unterbinden kann man das nur, indem man mir ein Kissen auf den Mund drückt.
     
  • succubi
    Gast
    0
    27 Februar 2007
    #11
    das mit dem kissen kenne ich... ich hab nicht nur einmal ein kissen ins gesicht bekommen oder die decke oder eine hand... :mad: :grin:
     
  • Cadi
    Cadi (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    Single
    27 Februar 2007
    #12
    Hm, das passiert einfach :grin:
    Ich finds ja sehr geil, wenn der Mann mitstöhnt :drool: :drool:
     
  • User 68557
    User 68557 (27)
    Sehr bekannt hier
    2.195
    168
    472
    in einer Beziehung
    27 Februar 2007
    #13
    Ich stöhn' auch weil es einfach so kommt. Keine Ahung irgendwo muss die Energie doch auch hin, oder?
    In manche Stellungen stöhne ich mehr/lauter etc, manchmal "hechel" ich nur. Ich mach das überhaupt nicht geplant oder so. Ich kann auch ohne (wenn zB jmd bei mir im Haus ist), aber ich merke, dass ich dann etwas Konzentration darauf verschwenden muss, nicht zu stöhnen, wobei ja eigl 100% dem Sex gewidmet sein sollte :zwinker:
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #14
    ich kann es schon steuern ob ich stöhne, aber warum es so ist weiß ich nu auch nicht. zumindest macht es einen total an, wenn der partner stöhnt:herz:
     
  • antistress
    Gast
    0
    27 Februar 2007
    #15
    Ich stöhn auch einfach. Kommt halt so. Ich denke mal, das ist entspannend. Jedenfalls bin ich entspannter, wenn ich frei stöhne, als wenn ich mich zurück halten müsste...
     
  • Toss
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    27 Februar 2007
    #16
    Ich glaube dieses stöhnen ist so eine Art von Druckabbau. Man entspannt sich dabei. (ist jetzt nur reine Spekulation).

    An einem Ausdruck der sexuellen Lust mache ich mir gerade Gedanken, aber ich glaube das ist dann einfach nur eine Reaktion sich zu entspannen und es "genießen" zu können.

    Korrigiert mich, wenn ich falsch liege (ich stelle mir das "medizinisch" gesehen nur so vor)
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #17
    Ich stöhn manchmal auch, damit er endlich kommt. (anheizen, anspornen) Die anderen Male einfach aus Lust, ich lass die Luft raus und entspanne dadurch
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2007
    #18
    es stöhnt aus mir :zwinker:.

    ich war beim sex schon immer laut - und das nicht aus demonstrativen gründen, sondern weil es einfach so ist... sonst würd ich platzen vor geilheit.

    wenn mir mein freund den rücken massiert, "muss" ich auch wohlige laute von mir geben (die einzige friends-folge, an die ich mich erinnere - phoebe massiert monica, monica stöhnt, phoebes vorwurf: "du machst sex-geräusche!" :grin:).

    ich stöhne auch nicht "oh ja" sondern eben so dumpfe animalische laute kommen aus meinen stimmbändern... die meisten stöhnereien in pornos finde ich eher lächerlich und gekünstelt.

    "ja, ja, ja" sage ich dann, wenn ich ihm zu verstehen geben will, dass er weitermachen soll mit dem, was er tut. das ist aber dann weniger "gestöhnt" als "zugerufen" :schuechte:engel:.
     
  • elize
    Benutzer gesperrt
    34
    93
    2
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #19
    Gute Frage. Es stöhnt auch irgendwie automatisch aus mir heraus.

    Normalerweise bin ich gar nicht so der laute Typ, und normalerweise wärs mir auch peinlich, ob das Nachbarn oder Familie mitbekommen und mich so hören. Insofern muss das wirklich irgendwo Instint sein.

    In dem Moment ist mir das aber immer wieder aufs Neue egal. :grin:
     
  • freutsich
    freutsich (29)
    Benutzer gesperrt
    934
    0
    2
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2007
    #20
    Wir stöhnen beide. Es turnt uns gegenseitig an.

    Dazu noch Worte von zärtlich bis schmutzig, je nach Lust bringt und beide in orgastische Höhen.

    Bei mir ist es meistens ein aah, dass ich raus lasse, bei ihm mehr ein mmmh. Beides aber nicht nur in Zimmerlautstärke.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste