Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wieviel redet ihr?

  1. Keine Geräusche

    1 Stimme(n)
    2,4%
  2. Nur Stöhnen

    3 Stimme(n)
    7,1%
  3. auch gelegentlich einzelne worte und satzfragmente

    20 Stimme(n)
    47,6%
  4. Bei gelegenheit (z.b bei gewünschtem stellungswechsel, kurz vor orgasmus...) ganze sätze

    15 Stimme(n)
    35,7%
  5. oft über den Sex verteilt ganze sätze

    2 Stimme(n)
    4,8%
  6. fast durchgehend

    1 Stimme(n)
    2,4%
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    31 Juli 2014
    #1

    Wieviel redet Ihr beim Sex?

    Es gibt ja manche Leute die garnichts von sich geben, oder nur stöhnen, während manche viel reden ("anweisungen", gefühlsbekündungen...). ein kumpel von mir hat sogar mal erzählt, dass seine Freundin beim sex über die dinge die sie morgen im haus erledigen muss erzählt hat:smile:.
     
  • Jess9999
    Gast
    0
    31 Juli 2014
    #2
    kommt auf sex und partner an. aber es kam nie mehr als abgehaktes zeugs raus :grin::grin:
     
  • User 129692
    Beiträge füllen Bücher
    1.023
    248
    1.138
    in einer Beziehung
    31 Juli 2014
    #3
    Off-Topic:

    Das klingt aber nicht so, als ob sie wirklich bei der Sache gewesen wäre.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.754
    288
    4.950
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2014
    #4
    Also bei mir fällt schon hier und da ein 'fick mich','hör nicht auf' und dergleichen.
    Aber ich muss zugeben, dass es mir oft schwer fällt zu sprechen, wenn ich gefickt werde. Ich bin da so drin, bzw. er in mir, dass ich kaum gerade Sätze raus bringe.:tongue:
    Klassischer Weise fällt während des Orgasmus ein 'Oh Gott' oder 'Fuck'.:grin:
     
  • User 68009
    User 68009 (29)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    375
    178
    699
    Single
    31 Juli 2014
    #5
    Das ist vollkommen situationsabhängig.

    Wenn die Stimmung romantisch und intim ist sind überhaupt keine Worte nötig und alles wird über Berührung kommuniziert.

    Und dann gibts natürlich auch die alberne Grundstimmung, in der alles erlaubt ist, aber selbst da quatsch ich nicht zuviel :grin:
     
  • arnethebest
    Benutzer gesperrt
    411
    68
    170
    Es ist kompliziert
    31 Juli 2014
    #6
    Tiefschürfende Gespräche kommen bei dieser Tätigkeit eigentlich kaum zustande. Meistens beschränkt es sich auf

    Weiter, weiter ...
    o ja, o ja ....
    ich bin gleich soweit ...
    hör nicht auf ...
    ich komme gleich ...
    fester, fester ...

    Soll ich mich mal umdrehen ...?
    Steck ganz tief rein ...
    O ja, das ist guuuuut ...

    und dann:

    hechel, stöhn, shrieeeeek!!!


    Sagt doch mehr als genug, oder?
     
  • League_of_Legends
    Ist noch neu hier
    10
    3
    9
    Single
    31 Juli 2014
    #7
    Bei meinem letzten Sexpartner war das ziemlich schnell klar, da er ziemlich schüchtern war, musste ich den Ton angeben.
    Finde ich auch nicht schlimm, dass man beim Sex ab und zu etwas sagt...
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.553
    Verliebt
    31 Juli 2014
    #8
    Kommt auf den Partner an. Bei einem absolut nix oder kurze Stellungswechselvorschläge, irgendwie wäre das auch unpassend, da mehr einzubauen.:grin:

    Beim anderen Satzfragmente, ganze Sätze, was das Kopfkino in der Abwesenheit vorher beschäftigt angeheizt hat ("ich musste das ganze Wochenende an deinen Schwanz denken und dabei wichsen", ich hab noch das Bild von letzter Woche vor Augen als du....", "Soso du warst also unartig, dass werde ich dir austreiben")

    oder schon wieder neue Fantasien (irgendwann kannst du mir mal dabei auch..... " Ich glaub du brauchst mal wieder deine zwei Lieblingsärsche", "ich glaub ich besam dir heute mal den Arsch"),

    sexuelle Pläne die geschmiedet werden (z.B. "ich muss dich mal wieder ein paar Männern ausliefern", "ich spüre du brauchst mal wieder zwei Schwänze, ich ruf mal xy an", "Wohin willst du es heute haben"),

    Kommandos (z.B. leg dich hin, da rüber),
    Regieanweisungen (tiefer, höher, rechts links ja so, noch, noch :grin:),
    Dirty Talk,

    Neckereien (tatsächlich oft Anlehnungen an den Fußball da wir ja Fans zweier verfeindeter Fußballvereine sind, findet da auch ein Verbalkampf statt oder dinge wie: "ich will keinen orgasmus mehr, bitte"-spöttisch3 antwort: "oh du tust mir so leid, ich sehe wie du leidest":grin:),

    lustiges (z.B. wenn grade final count down im Hintergrund im Radio läuft: "gute Idee ich spritz jetzt ab":grin: oder Dialoge wie: "sau" - "angenehm, ich heiß xy":grin:),

    aber auch störendes (scheisse das Telefon klingelt ich muss ran, kannst mir aber dabei schön weiter einen blasen").
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    31 Juli 2014
    #9
    Ich kann ihr davor oder danach ja Poesie vortragen, aber mitten beim Sex bin ich dafür zu beschäftigt. Da gibt es ein paar Regieanweisungen und Imperative, dann und wann mal ein dreckiger Kommentar aber das muss genügen. Wenns albern wird, ist es natürlich noch einmal eine andere Geschichte, aber in der Regel bin ich während der Paarung ziemlich ungesprächig. :grin:
     
  • User 113006
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.437
    348
    3.755
    nicht angegeben
    31 Juli 2014
    #10
    Tendenziell rede ich, wie auch in nicht-sexuellen Situationen, eher weniger beim Sex. Außer ich gebe Anweisungen und Hinweise, weil der Herr es nicht über Berührungen versteht. :tongue:

    Es kann aber auch vorkommen, dass lospruste, weil ich etwas sehe oder höre, das einen ziemlichen Lachflash auslöst. Irritierte schon den ein oder anderen Typen. :grin:
     
  • GreenEyedSoul
    0
    31 Juli 2014
    #11
    Über die Frage habe ich mir jetzt ein paar Minuten Gedanken macht und ehrlich gesagt weiß ich keine Antwort. :grin: Jedenfalls quasseln wir uns während des Sex nicht gegenseitig die Ohren voll. Wie ein Stellungswechsel erfolgt, kann ich gerade auch nicht sagen, wahrscheinlich gibt es da schon kurze, knackige Anweisungen. Ich weiß auch nicht, wie wir kommunizieren, dass mal das Kondom rausgekramt werden sollte. :confused: Zumindest im Alltag "unterhalten" wir uns viel über Blicke und unsere Gestik, vielleicht läuft das bei unserem Sex auch so. Auf jeden Fall gibt es unterschiedliche Arten von Sex und je nachdem, hauchen wir uns auch mal etwas liebes ins Ohr, sind albern und lachen oder etwas wilder bei der Sache. Welche Worte da fallen oder wie ausführlich die "Gespräche" sind, kann ich aber nicht sagen.

    Mit Sicherheit kann ich jedoch behaupten, dass wir nicht über alltäglichen Mist - wer jetzt gleich die Spülmaschine ausräumt, wer morgen saugt, wer freitags das Bad putzt usw. - reden. Das wüsste ich dann schon, denn dann wär ganz schnell tote Hose. :tongue:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 Juli 2014
  • Blue_eye1980
    Sehr bekannt hier
    3.745
    188
    1.425
    nicht angegeben
    31 Juli 2014
    #12
    Normal reicht es, wenn es ein paar Anweisungen gibt... meistens von meiner Seite mit : Härter... :zwinker:

    Aber sonst muss ich nicht vom Tagesablauf erzählen... das kann warten :grin:
     
  • TashaYar
    TashaYar (33)
    Benutzer gesperrt
    305
    68
    218
    Verheiratet
    31 Juli 2014
    #13
    Es gibt Sex, da will ich weder ein Wort hören noch sagen sondern mich einfach nur auf das herrliche Gefühl konzentrieren. Und es gibt Sex, da reden wir fast die ganze Zeit dabei und heizen und zB mit Phantasien gegenseitig an. :rolleyes:
    Und zwischen diesen beiden Extremen gibt's ganz viele Zwischentöne :smile:
     
  • User 106075
    Meistens hier zu finden
    516
    148
    327
    nicht angegeben
    31 Juli 2014
    #14
    Ich sage dabei fast nie was. Ich stöhne nur. Wenn mit mir währenddessen gesprochen wird, wird das entweder ignoriert oder ich brumme eine "Antwort". Beim Sex sprechen kann ich nicht. :grin:
     
  • Fluxo
    Ibiza
    834
    113
    73
    nicht angegeben
    31 Juli 2014
    #15
    "Penetrieren statt konversieren" :engel: :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • andione
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    113
    25
    Single
    31 Juli 2014
    #16
    Ich konzentriere mich meisten auf die Gefühl! Schließlich möchte ich meine Liebste verzaubern. Natürlich kann man auch mal über Phantasien und Wünsche sprechen oder erklären wie man es gerne hätte...
    Aber im Normalfall flüster meine Liebste Ihr Wünsche vorher schon zu. :zwinker:
     
  • User 144516
    Verbringt hier viel Zeit
    657
    88
    279
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2014
    #17
    mehr als ein paar einzelne Worte oder Satzteile kommen da bei uns nicht beim Sex. Gelegentlich mal ein "Nimm mich", "Ich will dich", "Nimm mich ganz tief", oder ein paar Worte zum Stellungswechsel, aber sonst nichts. Wäre doch zu viel verlangt in der Ausnahmesituation noch große Reden zu schwingen.
     
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.550
    138
    763
    nicht angegeben
    31 Juli 2014
    #18
    Ich sag normalerweise nicht viel^^
    Kann mal vorkommen das was unerwartetes passiert und ich dann reden muss.Aber normal sag ich nur "komm her" wenn er für meinen Geschmack zulang irgendwo zu lange zu gange ist :grin:
     
  • der Hengst 99
    Ist noch neu hier
    6
    1
    0
    Single
    1 August 2014
    #19
    Ich selbst rede nicht viel weil meine Zunge immer dabei is sie zu verwöhnen ( küssen, oral....)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste