• DieDa
    DieDa (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #41
    Meine Eltern kennen meinen Freund.
    Das muss reichen, über unser Sexleben wissen sie aber hoffentlich wenig bis garnix, das is nix für kleine Eltern.
     
  • DoubleBig
    DoubleBig (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    Single
    6 Juni 2006
    #42
    hm... was bei mir so los ist wissen eine eltern nicht.. ersens wohen ich seit fast 2 jahren nichtmahr zu hause... und wenn ich bei mienen eltern bin hab mich mein schlafzimmer im keller... aber ganz anders ist es bei meinem bruder:zwinker: der hat sein zimer genau neben dem von meinen eltern... und wenn er dann irgendwann nachts um 2 mal eben wegfährt und sie abholt.. und damm morgens wieder wegbringt... dann können die sich das schon denken... und er dann hinterher den ganzen tag schläft... dann kommen schon mal so sprüche wie: "haste ausgeschlafen?.. war bestimmt ne anstrengende orgie heute nacht" oder sowas... :cool1:

    ich bin zur zeit single... aber ich hätte auch kein problem wenn ich ne freundin hätte hier bei meinen eltern zu übernachten... da liegen zwei stockwere dazwischen.. da kriegen die nix mit...

    aber bisher haben sie von mir nix mitbekommen...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #43
    ich frag auch: liebesleben- oder sexleben?

    und liefere eine ausführliche antwort ;-):
    als ich noch zuhause wohnte, haben meine eltern natürlich mitbekommen, als ich verliebt war, schon wegen der anrufe :zwinker:. und ich blieb ja damals auch ohne vorwarnung über nacht weg (aber erst mit 20...).

    meine mutter hat sich da schon zu sehr eingemischt. mein damaliger erster freund hat nie bei mir übernachtet, wir waren bei ihm in der wohnung. hätt ich damals auch nicht so angenehm gefunden, mein zimmer lag ja schräg gegenüber vom schlafzimmer meiner eltern.

    später war ich dann im ausland bzw. bin nach berlin gezogen. und als ich hier in meine neue beziehung gestartet bin, hab ich ihnen davon erst nach einigen monaten erzählt.

    da sie bei einem besuch meinen damals-noch-nicht freund schon mal kennengelernt hatten und meine eltern schon ein gespür dafür haben, wer mir was bedeutet, waren sie nicht soooo überrascht, als sie hörten, mit wem ich zusammen war. sie haben da schon nachgefragt und waren erst etwas besorgt ("und wenn es später dann probleme gibt mit der kindererziehung?" - mein ex ist [liberaler] muslim). aber ich hab mir nie reinreden lassen. sie mochten ihn sehr und haben heut noch kontakt zu ihm, ab und an hilft er via telefon, wenn sie pc-probleme haben :smile:.

    meine mutter fragte damals auch, ob ich denn sicher verhüte. ich sagte "ja" :zwinker:. genaueres geht sie nichts an.

    ob sie bei besuchen was von meinem sexleben mitbekommen haben, weiß ich nicht, ist mir auch nicht so wichtig. beschwert über ruhestörung haben sie sich nicht.

    über meine trennung vom ex hab ich sie per mail in kenntnis gesetzt - haben sie verstanden, auch bedauert, aber nicht mehr eingemischt, war ja auch 27 :zwinker:. auch meine neue beziehung haben sie kommentarlos akzeptiert. sie verstehen sich mit meinem freund gut.

    manchmal sind sie etwas irritiert, wie verliebt mein freund und ich sind und wie oft wir uns einen schnellen kuss auf die lippen drücken. das merk ich an den blicken. aber immerhin hab ich meinen vater so angestiftet, beim 60. geburtstag meiner mutter zu sagen "ach, was unsere töchter und ihre männer können, können wir auch" und meine mutter vor der gesamten familie auf den mund zu küssen - was sonst irgendwie NIE passiert :smile:.

    bei einem besuch in meinem elternhaus hat mein vater mal morgens an die tür geklopft, als mein freund und ich grad sekunden vorher den sex-endspurt hingelegt hatten... mein "ja?!" aufs klopfen hin klang vielleicht etwas bemüht und außer atem :zwinker:. aber sonst...

    mein liebesleben ist meins, sie kriegen nur das nötigste mit. meine beziehungen hab ich nie mit meinen eltern diskutiert und sie auch nicht um rat gefragt.
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.793
    148
    228
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #44
    Da es da eigentlich nie etwas zu wissen gab, gibt oder jemals geben wird sage ich mal: Alles.
     
  • fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    Single
    6 Juni 2006
    #45
    Ein Wort: Nichts!
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    6 Juni 2006
    #46
    Sie wissen, dass ich die Pille nehme, also wissen sie, dass wir Sex haben, mehr auch nicht. Mehr müssen und sollen sie auch nicht wissen.
     
  • medice
    medice (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #47
    @ mosquito: das war aber wirklich mehr als ausführlich....
    am besten find ich das mit dem geburtstag deiner mutter...:grin:

    zum thema: es ist alles gefragt; liebes-und sexleben...
     
  • xross
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #48
    eigentlich nix - aber nix genaues weiß man nicht, als ich noch daheim gewohnt habe, kam nur 1x der kommentar beim mittagessen, ob wir heute nacht auch das erdbeben bemerkt hätten :ratlos:
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    6 Juni 2006
    #49
    gar nix - hoff ich:grin:
     
  • Staatsfeind182
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    103
    1
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #50
    Ich geh mal davon aus ( und hoffe es :zwinker: ), dass sie nix davon wissen.
    Aber ich denke mal, dass sie 1 und 1 zusammenzählen können.
    Außerdem wissen sie wahrscheinlich noch, wie das bei ihnen abging, als sie jung waren:grin:
     
  • Kuri
    Kuri (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #51
    Sie wissen, dass ich Sex habe (Pille, Freund, abgeschlossene Tür etc.). Und das reicht auch völlig aus. Und da meine Mutter scheinbar gerne in meinen Sachen rumschnüffelt, hat sie auch mal Fesseln gefunden, mit dem Kommentar "Das lässt ja sehr tief blicken". Sie hat bei mir nicht zu kramen, deswegen ist es mir auch recht egal, was sie darüber denkt. Trotzdem erzähl ich ihr davon nichts weiter, unser Verhältnis ist ohnehin nicht das Beste.
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    101
    0
    Single
    6 Juni 2006
    #52
    Ich hoffe so wenig wie möglich, da ich aber nie was erzähle, kann sie sich nur was denken.
     
  • Jinx (18)
    Jinx (18) (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #53
    Meine Eltern wissen nicht sehr viel von meinem Liebesleben...

    Wir haben zwar eine sehr sehr gute Beziehung, aber es fällt mir schwer mir vorzustellen, dass ich mich eines Abends an den Abendbrotstisch setzte und lächelnd in die Runde sage: "Boah ey...ich wurde heute so dermaßen durchgefickt, ich kann kaum noch laufen!!" :grin:
    Sie wissen halt, dass ich keine Jungfrau mehr bin, meine Ma erinnert mich ab und an daran die Pille zu nehmen, wenn ichs vergesse...

    Und ansonsten haben sie bisher eher unfreiwillig :zwinker:
    an meinem Sexualleben teilgenommen :tongue: Etwa dann, als mein Vater ins Zimmer gerauscht kam, als ich gerade mit meinem Ex im Bett war, meinen Freund also betrog ,und die Beine hinter seinem Kopf verschränkt hatte :schuechte :schuechte :tongue: Dat war auch ganz schön peinlich im Nachhinein...:ratlos:
     
  • sway
    sway (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    Single
    6 Juni 2006
    #54
    ich geh mal davon aus, dass sie wissen dass ich sex habe :zwinker:
    aber sie können sich ihren teil denken. erzählen tu ich nie was ... :tongue:
     
  • medice
    medice (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.257
    123
    10
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #55
    @jinx: drum gibts zimmerschlüssel....:grin:
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.159
    148
    125
    nicht angegeben
    6 Juni 2006
    #56
    Wenn über solche Sachen, dann nur mit meiner Mutter. Sie kriegt das zu hören, was sie wissen will, aber nur was mein Liebesleben angeht.

    Unser Sexleben interessiert sie nicht und ich hätte auch nicht so den Bedarf mit ihr darüber zu reden. Es sei denn, es gäbe irgendwelche Probleme, dann würde ich sie vielleicht mal fragen, aber sonst muss es nicht sein.
     
  • blubbl
    blubbl (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    192
    103
    3
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #57
    Dito:smile:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #58
    ausführlih? aber gerne *grins*.
    den spruch "das können wir auch" fand ich echt süß...meine mutter guckte etwas hilflos und hat versucht, mit der hand die sicht zu versperren :zwinker:.
     
  • Gretyl
    Gretyl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    705
    103
    1
    Single
    6 Juni 2006
    #59
    Naja von unserer Beziehung bekommen ihre Eltern, wie auch meine eltern viel mit, weil wir uns total oft sehen und uns auch nicht scheuen uns vor ihnen einen kuss oder so zu geben :smile:

    Vom sex dürften ihre Eltern mehr mitbekommen, weil wir viel öfters bei ihr sind.

    Was richtig leckeres: Die Flecken aufm Bettuch sieht ihre Mutter regelmäßig ... früher hat sie sie immer abgezogen nachdem ich da war, mittlerweile ist ihr das wohl zu anstrengend :grin: :eek:
    Und von der Lautstärke wollen wir mal nicht reden:herz:
     
  • Jolle
    Jolle (33)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2006
    #60
    Da weiß meine Mutter so ziemlich gar nichts drüber und das soll auch so bleiben :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten