Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Noira
    Noira (23)
    Ist noch neu hier
    1
    1
    0
    in einer Beziehung
    6 März 2016
    #1

    Will nichts von ihm

    Hi Leute!

    Vor ein paar Monaten habe ich (21) jemanden kennengelernt, der vor etwa einem Jahr aus Senegal gekommen ist. Er ist 25, hat eine Weile in London studiert, das Studium aber abgebrochen und lebt jetzt hier bei Freunden. Er hat mich damals beim Spazieren angesprochen, wir haben ein bisschen gequatscht und dann hat er gefragt, ob ich mit ihm auf einen Kaffee gehen würde, weil er noch wenige Leute kennt und Kontakte knüpfen möchte. Fand ihn eigentlich ganz nett und habe mich gut unterhalten, also haben wir Nummern ausgetauscht und uns alle paar Wochen mal getroffen.

    Eine Zeit war alles okay, bis er begonnen hat, anzudeuten, dass er mich mehr mag als nur freundschaftlich - mir zu schreiben, wie dankbar er ist, mich zu kennen, mir seine Lieblingslieder zu schicken etc.. Habe nicht sofort gecheckt worauf das hinauslauft weil ich A) in solchen Sachen ein bisschen langsam bin und B) ich es gleich nach dem Kennenlernen sehr deutlich gemacht hatte, dass ich einen Freund habe.

    Als er mir dann fast direkt gestanden hat, dass er in mich verliebt ist, wollte ich den Kontakt abbrechen, aber irgendwie hat er mich dazu gebracht, es nicht zu tun. Ich hatte einfach überhaupt keine Erfahrungen mit solchen Situationen, er tat mir leid (Einsamkeit etc.), ich wollte ihn nicht verletzen und dachte, er würde das Interesse von selbst verlieren.

    Habe mich distanziert und mich kaum mehr mit ihm getroffen und trotzdem schreibt er mir täglich, wie sehr er mich vermisst (vermeide es jetzt, mich mit ihm zu treffen), dass er ständig an mich denkt und macht dazu sexuelle Andeutungen... dabei weiß er genau, dass ich einen Freund habe! Ich glaube fast, als bildet sich ein, nur warten zu müssen, bis es mit meinem Freund vorbei wäre... dabei will ich nichts von ihm und habe ihm das klar gesagt - nicht mal wenn ich "frei" wäre.

    Habe einfach (naiv, ich weiß) gehofft, die Sache würde sich von selbst lösen, aber er wird immer aufdringlicher und ich weiß nicht, wie ich es beenden soll bzw. zumindest den Schaden begrenzen kann.
    Bitte, bitte helft mir!
     
  • User 135968
    Meistens hier zu finden
    1.753
    138
    668
    nicht angegeben
    6 März 2016
    #2
    du hast schon erwähnt das du einen freund hast, naja, hält viele nicht davor ab, es dennoch zu versuchen. aber hast dich damit praktisch abgesichert. zumal liegt es nicht an der person, in der sich jemand verknallt hat, das zu erkennen, dass es passiert ist. du hast alles gesagt, was gesagt werden musste ~ oder auch nicht muss. den schaden kann man begrenzen, indem du ihn blockierst. er kann dann nix mehr machen und du hast dann freie bahn, hast aber dann jemanden, der für ne kurze zeit sicher stinksauer ist, oder tieftraurig. aber manche müssen ins eiswasser geschmissen werden, um wieder auf zu wachen. wenn er mit dir kontakt auf nimmt, anschreibt, ignoriere ihn, oder sag halt immer, du bist beschäftigt. er sollte dich nicht mehr anrufen können. und ja, er denkt, er muss einfach nur am ball bleiben.
     
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.990
    288
    2.856
    Verliebt
    6 März 2016
    #3
    sag ihm klipp und klar,dass er keine chance bei dir hat.und dann blockier ihn/ignoriere ihn (weiß ja nicht,wo ihr schreibt).ein klarer kontaktabbruch ist da das einzig richtige,damit er dich nicht mehr nervt.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Klopfer_Rammelhase
    Ist noch neu hier
    9
    1
    0
    Es ist kompliziert
    6 März 2016
    #4
    Felicia80....ich weiß nicht wie das wirklich sein wird. Faktisch gesehen ist es die plausibelste und für sie beste Sache. Ich sehe aber einen kleinen Denkfehler in dem was Du über ihn denkst. Nehmen wir mal er hat sich echt in sie verliebt, dann weiß man nicht wie tief gehen seine Gefühle. Was ist sagen will, ist dass die beiden sich doch noch nicht so lange kennen. Es gibt zwar Liebe auf den ersten Blick und auch Situationen in denen ein Mann gerne wartet. Meine Verdacht ist hier aber, dass er krankhaft verliebt ist bzw. eine Grundlage für irgendetwas sucht, was er nicht sagt. Wie oft nimmt er denn Kontakt zu dir auf, Noira? Sind diese Aufnahmen wirklich aufdringlich dadurch, z. B. wie oft oder was er dir schreibt? Wenn Du mit ihm nochmals redest, frage ihn doch mal warum er sich in dich verliebt hat. entweder er sagt diverses zu deinem Körper oder er nennt die Eigenschaften, die dich attraktiv machen und dich somit so liebenswert für ihn bist. Wenn es nur körperlich ist, dann ist er nicht an deiner Person interessiert, sondern sucht was anderes. Oder er ist wirklich wie erwähnr krank und wird dich solange bedrängen bis Du kaputt daran gehst. Sowas könnte durchaus Stalking sein.

    Mein echter Tipp, rede mit ihm frage ihn warum und erkläre ihm in ruhigen, dass er für dich nicht interessant ist Du solltest es zumindest versuchen und wenn er dich wirklich lieb hat, lässt er es auch sein. Aber bitte nicht einfach ignorieren, sowas ist Kindergartenniveau. Vielleicht schafft ihr es doch eine platonische Basis zu finden und hilfst ihm wen fürs Herz zu finden.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 3
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.885
    348
    4.753
    vergeben und glücklich
    6 März 2016
    #5
    Dem würde ich nur zustimmen, solange der andere nicht aufdringlich ist... Was die TS beschreibt gestaltet sich aber für mich anders... Offensichtlich kann der junge Mann nicht gut damit umgehen, dass sie kein Interesse hat. Ich würde ihn schon aus Selbstschutz deutlich in seine Schranken weisen, ihm ganz klar sagen, dass er aufhören soll, solche Nachrichten zu schicken und auch, dass der Kontakt sonst abgebrochen werden muss.
    Wenn das alles schon passiert ist, hilft nur noch die Konsequenz, das Angedrohte auch zu tun.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • Kathi85
    Kathi85 (33)
    Öfters im Forum
    147
    53
    55
    vergeben und glücklich
    6 März 2016
    #6
    Ich würde ihm klar sagen, dass du solche Nachrichten nicht von ihm bekommen willst, und dass du an weiterem Kontakt nur interessiert bist, wenn er das unterlässt.

    Sollte er dann nicht aufhören, finde ich ein höflich angekündigtes Beenden des Kontaktes durchaus angemessen.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.239
    598
    5.782
    nicht angegeben
    6 März 2016
    #7
    Wenn es nicht anders geht: Natürlich Kontaktabbruch. Das ist kein Kindergartenverhalten, sondern schlicht und einfach dass du keinen Menschen in deinem Umfeld dulden musst, der sich respektlos verhält.

    Natürlich ist er verliebt, und vermutlich auch allgemein einsam... was ihn vielleicht ein Stück weit entschuldigen mag. Aber das ändert nichts daran, dass du nicht verpflichtet bist, Zeit mit ihm zu verbringen, und sexuelle Anspielungen (!), obwohl du ihm mehrmals klar gemacht hast, dass er keine Chance hat, gehen nun mal einfach nicht klar.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • Klopfer_Rammelhase
    Ist noch neu hier
    9
    1
    0
    Es ist kompliziert
    6 März 2016
    #8
    Noira, kannst Du berichten was er unternahm, damit Du in die Mitleidsschiene gerutscht bist? Und was bedeutet "fast seine Liebe" gestanden. Vielleicht hast Du ihm ja indirekt Hoffnungen gemacht. Damit meine ich, Du bist sehr zugänglich, einfach weltoffen und hast ihn evtl. einmal zuviel in den Arm genommen. Oder ähnliches.

    Ich möchte nichts werten und für niemanden Stellung beziiehen, aber Gefühle für einen Menschen zu haben ist sehr schwer. Wenn Du mir diese Infos überlege ich gerne noch mal wie Du ihn loswirst ohne dabei ihn zu verletzen. Denn wenn er dich lieben sollte und merkte, ass Du dich erst mit ihm abgegen hast und dann kommst Du mit Ignoranz oder ähnlichen Dinge, dann könnte es durchaus sein, dass er erst recht austickt

    Also, sage bitte was dazu, wenn Du magst

    *Oh my goodness, i need a new keyboard or a set of new hands. :smile:*
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 März 2016
  • Yeshka
    Sorgt für Gesprächsstoff
    53
    33
    12
    nicht angegeben
    6 März 2016
    #9
    Es gibt Leute, die wollen es einfach nicht hören, und ignorieren alles, was dafür spricht, dass die/der andere nichts von ihnen will. Da hilft nur, es ihm ganz klar zu schreiben ("Ich will nichts von dir und würde auch nichts von dir wollen, wenn ich single wäre") und dann zu blockieren, und zwar zu deinem eigenen Schutz. Er wird's nicht verstehen, egal was du sagst, weil er es nicht verstehen will.
    Und da musst du auch kein Mitleid mit ihm haben, denn er belästigt dich. Im Übrigen hat er bei seiner Beharrlichkeit sicher bereits auch noch andere Freunde gefunden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste