Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    17 Juli 2007
    #1

    Wir erklären Fussball!!!

    Einerseits durch einen Artikel, den ich gerade zugesandt bekam, andererseits durch den Anschubser einer Freundin, kam ich auf die Idee, mal nen Thread zu erstellen, in dem Fussball erklärt wird.
    Hier dürfen Fragen gestellt werden, ohne dass man/frau verlacht wird, und es wird sich wohl immer jemand finden, der etwas erklärt. Halt alles "Rund um Fussball"!!! :smile:
    Frauen (und auch Männer): nur zu!!!
     
  • User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    113
    26
    Verheiratet
    17 Juli 2007
    #2
    Dann fang mal bitte an!
    *zurücklehn und Gehirn anschalt* :grin:
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    17 Juli 2007
    #3
    Aaaalso, es war einmal....
    Wenn es so anfängt, kann es nix werden. Ich lass mal den Geschichtsüberblick weg.
    Man nimmt ein Feld, das ca. 60x100m groß ist (ich weiß, dass es relativ variabel ist, aber das ist so ein Durchschnittsfeld).
    An den beiden kurzen Enden stehen mittig 2 Tore, die 244cm hoch und 732cm breit sind.
    Dann spielen 2 MannSCHAFten gegeneinander, die aus jeweils 11 Spielern bestehen.
    Die 11 Spieler teilen sich in 10 Feldspieler und einen Torwart auf.
    Die Leitung des Spiels hat ein Schiedsrichter, der oft durch 2 Schiedsrichterassistenten (früher die sog. Linienrichter) unterstützt wird. Die Assistenten laufen an den Längslinien entlang und achten ebenfalls auf Regelverstöße.
    Gespielt wird 2x45 Minuten mit einer 15-minütigen Pause.
    Jetzt bitte die speziellen Fragen zu dieser Thematik ;-)
     
  • User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    113
    26
    Verheiratet
    17 Juli 2007
    #4
    Sinn des Spiels? :grin:
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #5
    gewinnen?
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    17 Juli 2007
    #6
    Kommt drauf an, ob man es hobbymässig oder ernst spielt.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #7
    wo ist der Unterschied? Es ist und bleibt doch ein Spiel und ist nicht Sinn jedes Spiels zu gewinnen?
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #8
    Wenn der Ball am Torwart vorbeigeht, ist es meist ein Tor. :smile:

    Achso, bis U20 werden nur 2x40 Minuten, bzw im unteren Jugendbereich 2x30min gespielt :zwinker:
     
  • User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    113
    26
    Verheiratet
    17 Juli 2007
    #9
    Verstehs trotzdem nicht, bin wohl blonder als ich dachte ;-)
     
  • Crack-White
    kurz vor Sperre
    111
    0
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #10
    es gibt ein wort namens wettkampf bzw. wettbewerbsgeist!! sportler sind wettkämpfer, sie spielen ein spiel, trainieren dafür und versuchen, so gut wie möglich darin zu werden und es zu perfektionieren, motiviert durch den spass am spiel, immer wieder angetrieben von erfolgshunger! und jeder, der mal auf nem fussball- , tennis- , eishockey- ,basketball - oder was-auch-immer-platz stand der wird mir recht geben wenn ich sage, dass man es spielt um zu GEWINNEN. ERFOLG. RUHM. EHRE. RESPEKT. GELD. SIEG.
    :zwinker: :zwinker: :zwinker:
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #11
    Gibts eigentlich klare "Schiedsrichter Gesten", wie bei großen amerikanischen Sportarten, die international gleich sind?

    Soetwas wie "aufstehen, du Schwalbe"? :grin:
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    17 Juli 2007
    #12
    Das Runde muss ins Eckige :tongue:
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #13
    Erklärt mir in einfachen Worten das Abseitsding und die Abseitsfalle :cool1:
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #14
    Schiedsrichterassistenten: Fahne waagrecht vor= Abstoß,
    Fahne rechts/links= Einwurf, Fahne hoch-> vor = Abseits, Fahne schräg runter = Eckball,
    Fahne quer über dem Kopf = Auswechslung
    Schiedsrichter: Arm hoch: indirekter Freistoß,
    "wedelnde" Bewegung mit der Hand: weiterspielen

    Hab ich was vergessen?
     
  • User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    113
    26
    Verheiratet
    17 Juli 2007
    #15
    Boah danke, endlich mal einer, ders aufn Punkt bringt :tongue: :grin:
     
  • Mars78
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    2
    Single
    17 Juli 2007
    #16
    wichtig is aufm Platz
     
  • Crack-White
    kurz vor Sperre
    111
    0
    0
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #17
    das abseits ist sowas wie eine verbotene zone!! er ist klar definiert:
    es ist der raum zwischen dem letzten verteidiger und dem torwart.
    man darf sich in dieser zone frei bewegen, mit und ohne ball, jedoch darf man nicht angespielt werden während man im abseits steht, da man sonst zurückgepfiffen wird und es freistoss für den gegner gibt.. stellt euch folgendes vor:

    -ihr lauft ohne ball los richtung tor des gegners. ihr rennt vorbei am letzten verteidiger in richtung torwart. ihr seid 4 schritte VOR dem letzten verteidiger und werdet JETZT angespielt... brrrrt!! ABSEITS!! warum?? weil du im moment der ballabgabe (pass zu dir) zwischen torwart und verteidiger, also im abseits standest.

    -du läufst ohne ball wieder in richtung tor. du vermeidest das abseits, indem du AUF DER HÖHE DES LETZTEN VERTEIDIGERS bleibst (also nicht an ihm vorbeilaufen!!) daher der ausruck GLEICHE HÖHE (vvlt schonmal gehört???) wenn JETZT ein pass kommt, während du noch auf GLEICHER HÖHE bist, ist es KEIN ABSEITS, da du am zeitpunkt der ballabgabe noch auf GLEICHER HÖHE standest, und nicht im abseits.

    deswegen wird auch immer soviel gemotzt und protestiert bei abseitsentscheidungen, da sie in spielgeschwindigkeit oft nicht zu erkennen sind. oftmals ist es nur eine fusslänge, die man im abseits steht...

    wenn es kein abseits geben würde, könnte man theoretisch einfach das ganze spiel über neben dem gegnerischen torwart warten bis ein langer pass kommt, diesen annehmen und ein tor schiessen!! :tongue:

    also wenn das mal jetzt nicht jeder rafft..... :grin: :grin: :schuechte

    MAILAND ODER MADRID - HAUPTSACHE ITALIEN!! :grin:
     
  • CRAEF
    CRAEF (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    12
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2007
    #18
    Ich versuch das mal als nicht Fussball Verrückter jedes WE ins Stadion rennender oder am TV schauender Mensch.
    Ehrlich gesagt finde ich Fussball sogar doof.

    Also Abseits...
    Du rennst mit Ball zum Gegentor und möchtest deinem Mitspieler den Ball zu spielen also passen.
    Ist bei der Ballabgabe dein Mitspieler vor den Abwehrspielern der gegnerischen Mannschaft (also Richtung Tor), so stand er im Abseits.Der Torwart zählt nicht.
    Das passive Abseits zählt für Spieler die nicht angespielt wurden, gehe ich mal von aus.

    Die Falle ist einfach erklärt...die Abwehrspieler setzten bei der Ballabgabe den Spieler ins Abseits, da sie sich Richtung Mittellinie bewegen, so das der angespielte wieder mal vor der Abwehr steht.

    So, sollte das unverständlich gewesen sein, mein 7 jähriger Neffe hats kapiert...
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    17 Juli 2007
    #19
    Die schönsten Tore sind diejenigen, bei denen der Ball schön flach oben rein geht.
     
  • CRAEF
    CRAEF (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    12
    vergeben und glücklich
    17 Juli 2007
    #20
    Off-Topic:
    Umfrage: Welche Erklärung war besser? Die von Crack-White oder die von CRAEF?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste