• bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.205
    123
    1
    Single
    18 Juli 2006
    #21
    Ich hab den Spruch mal bei einem Typen gebracht - er war zwar damit einverstanden, geklappt hat's aber nicht.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.871
    123
    3
    Single
    18 Juli 2006
    #22
    meinte mein ex auch zu mir......gehalten hats nicht.....is aber eh besser so, wenn ich jetzt darüber so nachdenke......

    generell denk ich, es kann funktionieren, gar keine frage.......
    aber man bringt es nicht immer hin
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.657
    198
    845
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #23
    mein erster freund hat das gesagt, nachdem er schluss gemacht hatte.
    wir habens ein paar monate versucht, aber es hat die qualen nur unnötig verlängert.

    meine letzte unglückliche liebe (mit der ich aber nicht zusammen war), meinte auch, wir sollten unbedingt freunde bleiben. aber da ist einfach zuviel passiert, was noch zwischen uns steht, als dass das eine echte, offene freundschaft werden könnte.
     
  • Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #24
    Dieser Satz ist unrealistisch! Natürlich kann es dazu kommen, es mag sogar wünschenswert sein, wenn man eine lange Beziehung hinter sich hatte, aber im Moment der Trennung ist dieser Satz wohl der überflüssigste überhaupt. Entweder es entwickelt sich, oder eben nicht. Bei mir hat´s in einem Fall geklappt und das ist gut so :smile:!
     
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    9.188
    398
    4.945
    nicht angegeben
    18 Juli 2006
    #25
    Es gab nur ein "Ich möchte den Kontakt nicht ganz abbrechen", das hat auch geklappt. Aber gute Freunde können Exen nciht werden, meiner Meinung nach... Wie ich grade schon in einem anderen Thread schrieb: Es gab Grünge für die Trennung und die ändern sich nciht. Die Chemie passt nciht und dann kann ich auch nicht gut Kumpel sein - zumal es für mich keine guten platonischen Männer- Frauen- Freundschaften gibt.
     
  • Winni
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2006
    #26
    Eigentlich habe ich ein normales Verhältnis/Freundschaft mit meinen bisherigen EXen gehabt.

    Bis auf die letzte, die ist allerdings das letzte :smile:
     
  • chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2006
    #27
    ....
     
  • enteo
    Gast
    0
    19 Juli 2006
    #28
    Mit meiner vorletzten "Ex" hab ich bis heute ein gutes und sehr enges Verhältniss. :smile:

    Mit meiner letzten "Ex" habe ich gar keinen Kontakt und möchte es auch nicht mehr. :angryfire
     
  • Prinzesschen :)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.162
    121
    0
    Single
    19 Juli 2006
    #29
    Ich hab vorhin das Lied gehört und deswegen bin ich auf dem Thema gekommen :zwinker:
     
  • CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    19 Juli 2006
    #30
    genau das gleiche ist mir beim thread-titel auch mal als erstes durch den kopf geschossen *lach*

    aber zum thema: bei mir funktioniert es mit einer ex echt super gut mit der freundschaft nach der beziehung. wir telefonieren öfter mal und sehen uns auch wenn wir es zeitlich einrichten können. unsere neuen partner wissen es auch dass wir einfach die freundschaft erhalten wollen und akzeptieren es.

    zu ne wiederum anderen ex hab ich noch sehr sporatisch konakt, ansonsten hab ich kein plan was meine ex freundinnen so treiben.
     
  • Chocolate
    Chocolate (36)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #31
    Erstmal finde ich den Spruch total bescheuert.

    Trennungen gingen immer von mir aus, und ich habe diesen Satz nie in den Mund genommen. Zwei Exfreunde meinten es von selber. Bei einem hat es geklappt, haben aber heute nur noch sporadisch Kontakt, da ich in einer Beziehung bin und bei einem hat es so lange geklappt, bis ich 2 Monate nach der Trennugn meinen neuen Freund mit in unseren gemeinsame Freundeskreis gebracht habe. :schuechte Da ist die Situation dann eskaliert.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #32
    den spruch selbst find ich auch nicht so toll. "es ist aus, aber wir können doch freunde bleiben"... hm.

    mit meinem exfreund bin ich ziemlich gut befreundet, was nicht "geplant" war - erwünscht schon. wir haben nach der trennung ja erst noch zusammen gewohnt, bis wir beide je ne neue bleibe hatten, und haben auch die alte wohnung gemeinsam renoviert. das war schon schwierig, aber wir habens gemeistert.

    eine beziehung funktionierte nicht mehr, zuneigung war aber noch da - man könnte schon sagen, wir haben uns in liebe getrennt. (neulich haben mein ex und ich auf der straße einen bekannten von früher aus unserem studentenwohnheim getroffen. der kannte uns halt noch als paar. als er im gespräch mitbekam, dass wir seit jahren getrennt sind, guckte er entsetzt-ungläubig..."aber ihr geht immer noch so harmonisch miteinander um! kann doch nicht sein!?")

    mit dem mann, mit dem ich davor mal zusammen war, besteht kein kontakt mehr. nach der trennung sahen wir uns noch einmal die woche beim (team)sport, bis er das aufgab. hätte mir ne bekanntschaft mit ihm schon vorstellen können mit genügend abstand.
     
  • CheeseUs
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    Single
    20 Juli 2006
    #33
    diese reaktion ist mir von vielen leuten her bekannt... aber ich versteh nicht wie manche leute es einfach gänzlich ausschließen, jemals noch mit dem ex-partner befreundet zu sein. und an alle die es nicht verstehen wie das geht: wenn einem der mensch einfach immernoch wichtig ist. und wie Mosquito schon sagte, wenn man sich quasi "in liebe" trennt, dann braucht es zwar meiner meinung nach seine zeit, aber es kann wirklich sehr gut funktionieren :smile:
     
  • Riot
    Gast
    0
    20 Juli 2006
    #34
    es gibt ja auch noch dieses lied hier: "wir können doch gute freunde bleiben, hat sie zu mir gesagt. darauf hätte ich ihr am liebsten eine kugel durch den kopf gejagt" (wizo) :-P

    ja, wie man wohl erkennen kann: bei mir hats nie geklappt und ich kanns mir auch bei mir nicht vorstellen.

    edit: ups, hab gar nicht gesehen, dass du das lied selber hier zitiert hast :ashamed:
     
  • User 48403
    User 48403 (50)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #35
    Geht mir genauso. Da ich immer nur aufs derbste verletzt wurde, hatte sich nie eine Freundschaft ergeben. Der Staz Freunde bleiben hatte sich dabei gar nicht erst ergeben. Und das ist auch gut so!
     
  • columbus
    columbus (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    103
    5
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #36
    100%.

    Auf so was Scheiss ich halb Russland.
     
  • Winni
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2006
    #37
    Never! Das kann ja schonmal gar nicht klappen. Wenigstens die erste Zeit nach der Trennung. Bis sich die Gefühle des "verlassenen" gelegt und beruhigt haben....
    Aber auch dann glaube ich mal nicht daran:zwinker:

    Da in den meisten Fällen ja man sich nicht auf gegenseitiges Einverständnis trennt:tongue:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    20 Juli 2006
    #38
    Es hat bei keiner meiner Ex Freundinnen geklappt das wir hinterher noch Freunde waren.
    Vllt. ist's auch besser so?! Wer weiß??!!
     
  • Sandsturm
    Gast
    0
    20 Juli 2006
    #39
    Off-Topic:
    Der fiel mir auch gerade ein.....geil
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (37)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #40
    Hat er mal gesagt, aber geklappt hat's nicht, da hingen von beiden seiten noch zu viele gefühle drinnen. Naja, ist mir auch recht. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten