Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #1

    Wird es mit zunehmendem Alter schwieriger einen Partner zu finden?

    Ich habe eine Frage an alle, die bisher nicht nur einen Partner gehabt haben, sondern in unterschiedlichen Lebensphasen zwischendurch mal Singles waren. Wird es mit zunehmendem Alter schwieriger einen Partner zu finden? Vielleicht weil man selber unattraktiver wird :geknickt:, desillusionierter :hmm: oder weniger Zeit wegen Beruf :cool1: oder warum auch immer. Oder könnt ihr das gar nicht bestätigen? Ihr könnt mehrere Antworten anklicken, wenn sie zutreffen sollten.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    28 Dezember 2007
    #2
    Bis jetzt habe ich noch nichts dergleichen feststellen können. :tongue:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #3
    Ich bin wirklich neugierig. Weil ich auch noch zu jung bin um das beurteilen zu können.
     
  • User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    113
    26
    Verheiratet
    28 Dezember 2007
    #4
    Also ich finde nicht das Beruf oä etwas damit zu tun haben.
    Es ist eher so, dass einfach weniger Singles zu finden sind, da sehr viele einfach schon länger vergeben sind.
    Außerdem ist das Ganze "Gedate" viel komplizierter als mit 16 oder so. Damals war das so:
    Typ nett
    Kino
    Kuss
    Zusammen
    :grin:

    Jetzt überlegt man eher, schaut in die Zukunft, vergleicht Ansichten und Zukunftsplanung und guckt vielleicht schon darauf, ob man mit diesem Mann Kinder haben möchte.
    Also es gibt viel mehr Punkte, die man berücksichtigt.
    Das ist allerdings nur meine Meinung.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #5
    Was die Vorrednerin geschrieben hat. Insbesondere nimmt der Anteil an Singles rapide ab. War erst gestern auf einer Party, die nur aus Pärchen bestanden hat.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    28 Dezember 2007
    #6
    Definiere "zunehmendes Alter".
    Ich hatte "erst" mit 23 meine erste langjährige Beziehung und keine Teenagerliebschaften, ich habe mich nie schnell verliebt.

    Ich denke, dass es auch auf die eigene Perspektive und Wahrnehmung der Welt ankommt. Für mich heißt "älterwerden" nicht unbedingt "unattraktiver werden" - ich kenne wohl auch einfach zu viele lässige, sympathische und attraktive Leute über Mitte 30 und 40...

    Mein Freund hatte lange Jahre keine Beziehung und, wie er sagt, sein Glück erst mit 39 gefunden :engel::schuechte - er neigte zum einseitigen und unerwiderten Verlieben oder zum Verlieben mit schlechtem Timing... für ihn war es als junger Kerl nicht unbedingt leichter.

    Ich hab das Gefühl, je älter ich werde, desto entspannter werde ich. Vielleicht wär es anders, wenn ich jetzt solo wäre, ich weiß es nicht. Allerdings erlebe ich eher in den letzten Jahren, dass man mich "anbaggert" und deutliches Interesse an mir zeigt, wer weiß, was ich für Chancen hätte :-D.

    Ich denke, mir fiele es heute leichter, mir "jemanden zu angeln" - aufgrund meiner Erfahrungen mit Menschen und auch, weil ich heute zufriedener mit mir bin als früher, hab die überzogene Selbstkritik mittlerweile durch normale Selbstkritik ersetzt :zwinker:.

    Natürlich kommts auch drauf an, in welchen Kreisen man sich so bewegt - hier in der Großstadt gibt es genügend Ort, an denen man auf "ältere" Solisten trifft. Und ab einem bestimmten Alter sind die Leute dann auch wieder geschieden bzw. getrennt ;-).

    Ich finde es nicht schön, wenn man Leuten anmerkt, dass sie quasi andere Leute auf Eignung als Heiratskandidat "scannen"...manche sind da richtig verbissen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Dezember 2007
    #7
    Ganz einfach. Je älter desto xxx.
    Ich meine kein konkretes Alter, aber schon Ü20.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 Dezember 2007
    #8
    ich fands bis 24 schwer. dann wurde es auf einmal total einfach. :-D
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 Dezember 2007
    #9
    Bei Spätzündern verschiebt sich das ganze eben um ein paar Jahre nach hinten, schätze ich mal. :zwinker:
     
  • Augen|Blick
    0
    29 Dezember 2007
    #10
    Ich war zwar noch nie Single *hust*, aber es wird mit zunehmendem Alter schwieriger einen passenden Partner zu finden, weil die Ansprüche immer höher werden. Selbst wenn man nicht weiß, was man eigentlich will, man weiß was man nicht mehr will. Und das setzt das Limit immer höher.
    LG
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste