Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zottelkopp
    Zottelkopp (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    26 Juli 2008
    #1

    Wo Geist und Weisheit sich entfalten, dort ...

    ... können keine Haare walten.

    Suchfunktion hat nichts vernünftiges ausgespuckt, deswegen mal hier die Frage.

    Erstmal zur Erklärung:
    Ich bin mitte 20, also noch in jungen Jahren, habe aber fast keine Haare mehr auf dem Kopf, also schon quasi eine Glatze.
    Aus diesem Grund hab ich die restlichen Haare auch sehr kurz, weil das einfach am vernünftigsten aussieht.
    Am Anfang hatte ich damit schon ein großes Problem, inzwischen hab ich mich aber gut damit abgefunden und es is vollkommen in Ordnung für mich. Insgesamt ist mein Selbstbewusstsein dadurch eigentlich nicht beeinträchtigt.

    Allerdings habe ich das Gefühl, dass die nicht-vorhandenen Haare unattraktiv, fast schon abschreckend auf Frauen wirken ... wie ergeht es da euch so? Findet/fandet ihr es "hässlich" wenn ein Mann in diesem Alter schon eine Halbglatze hat und wäre das für euch ein Grund keine Beziehung mit demjenigen einzugehen? Weitere Meinungen dazu?
    Meistens ist es so das die Toleranzgrenze der Frauen mit zunehmendem Alter auch zunimmt, also wie stehts mit dem Frauen in meinem Alter bzw. wie stand es als ihr in dem Alter wart? (natürlich steht die Frage wie ihr es jetzt findet trotzdem)
     
  • diavola
    diavola (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    1
    Verliebt
    26 Juli 2008
    #2
    halbglatze ist jetzt nicht so sexy, wenn jemand versucht, das zu vertuschen oder der rest viel zu lang ist. wenn du daraus ne coole fast-glatze mit ganz kurzen stoppelhaaren gemacht hast, kann das sehr sexy sein.
     
  • *PennyLane*
    0
    26 Juli 2008
    #3
    Ganz ehrlich: wenig Haare würden mir gar nicht auffallen. Ich achte kaum auf die Haare eines Mannes sondern eher auf das Gesamtbild. Kleinigkeiten und Einzelheiten seh ich meistens gar nicht.

    Somit kann ich auch nicht sagen, dass ich das hässlich finden würde. Wenn ich so drüber nachdenke kenne ich sogar einen Mann in genau deinem Alter der auch "nur" so einen Haarkranz hat, und den auch noch in hellblond. Und der ist außergewöhnlich attraktiv.

    Die Frisur hat da wirklich wenig mit zu tun. Außer die Haare wirken ungepflegt. Aber das ist ja wieder was anderes. :zwinker:
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    26 Juli 2008
    #4
    :ROFLMAO:

    ich wollte eigentlich zuerst schreiben, wie alle männer, denen die haare ausfallen, immer solche schrägen sprüche schreiben. in der schweiz sagt man: der richtige mann trägt sein haar im gesicht :zwinker: aber mit mitte 20 schon eine sichtbare, starke schütterheit ist hart. mein beileid, kollege :cry:

    ich hab auch mal eine glatze. seit ich 16 bin, fallen mir haare aus, und obwohl es momentan noch schön ist, wird bei mir in den nächsten jahren der hässliche übergangsbereich anfangen. also das, mit dem du dich jetzt vielleicht schon herumschlägst. d.h., wenn du nicht dramatisierst. seit etwa 6 monaten fragt mich meine friseurin, "wieviel sie wegnehmen darf".

    ich kann dir nur sagen, wie ich es handhabe: nicht den haaren nachweinen, sondern sich auf die glatze und die coolen modekombinationen vorbereiten! eine glatze ist etwas schönes. es gibt viele männer, die wirklich vorbildlich damit umgehen. informier dich und mach dich schlau, damit der übergang so kontrolliert wie möglich verläuft, und du nachher, mit glatze, nicht noch jahrelang daherkommst, als würde da groß etwas fehlen auf deinem kopf. sehr viele männer tragen ihre glatze als riesige wunde.. oder noch schlimmer nehmen eine perrücke oder transplantieren..

    koteletten, brille, länge des restlichen haarkranzes.. mach was draus!

    ich kann mir schon vorstellen, dass mädels die schütterheit abschreckt. dazu hab ich nicht viel zu sagen, ka.. vielleicht eine sonnenbrille? :zwinker: weiß nicht, das sagt der irrationale modedesigner in mir dazu..
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    26 Juli 2008
    #5
    kommt immer drauf an, ob es dem individuum steht. einer meiner kumpels hat ne selbstgewählte glatze und er sieht damit gut aus.
     
  • Sarah-Joe
    Sarah-Joe (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #6
    Mein Freund hatte auch schon mit Anfang 20 kaum Haare auf dem Kopf.
    Er trägt sie so wie du recht stoppelig.Er hat generell wenig Körperbehaarung.(Er braucht 3 Monate für einen Drei-Tage-Bart :grin: )
    Was mich betrifft,finde ich Männer mit "wenig" Haar sexy.
    Schon als junges Mädchen stand ich unheimlich auf Uniformierte mit Army-Haarschnitt.:engel:

    Ich denke,dass es durchaus mehr Frauen gibt,die Männer mit wenigeren Haaren total attraktiv finden.
     
  • Zottelkopp
    Zottelkopp (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    39
    91
    0
    Single
    26 Juli 2008
    #7
    Danke für die Aufmunterung squarepusher, aber wie gesagt komme ich damit gut zurecht :zwinker:
    Bin mir drüber bewusst und mache auch Witze wenns passt.
    Je besser man damit klarkommt, desto besser kommt auch die Umgebung damit klar.

    "Schütteres haar" ist untertrieben, fremde Leute die ich grad erst kennenlernte nannten es Glatze, also gibts da nicht mehr viel schönzureden.

    Ich fragte allerdings auch nicht nach wirklich kurzem Haar (auf wenn ich das restliche so trage, 4-6 mm) sondern wirklich nach keinen Haaren mehr obenauf (die am Hinter und Seitenkopf können gar nicht Genbedingt ausfallen).

    Vielen dank für die doch recht positiven Meinungen, trotzdem würd ch gern noch mehr und knallhart ehrliche hören.
     
  • Strider
    Strider (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2008
    #8
    Auch bei mir hat es sich recht früh angedeutet, daß meine Haare früh desertieren würden, die schütteren Flächen werden immer größer. War aber nie ein Problem für mich, wird auch von niemandem als abstoßend empfunden (oder meine Umgebung versteckt es sehr gut vor mir :zwinker: ). Ein paar Witzchen darf man sich natürlich anhören :smile: .
    Nach meiner Erfahrung fühlen sich auch Frauen in der Regel nicht abgeschreckt durch spärlichen Haarwuchs (und wenn sich doch mal eine nicht für Dich interessiert, weil das leeeebenswichtige Attribut "Haarwuchs" fehlt - Du bist besser dran ohne sie).
    Also: Offen damit umgehen, Glatze mit Stolz tragen :zwinker: .
    Off-Topic:
    Kennt jemand diese Werbespots für Haartransplantationen oder -mittelchen, die mitunter auf den Nachrichtensendern laufen? Die sind so in der Machart von "Das ist Ulf. Er ist erfolgslos im Beruf, hat keine Freunde und die Frauen lachen über ihn - alles nur, weil er unter Haarausfall leidet.
     
  • Sarah-Joe
    Sarah-Joe (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #9
    Genauso ist es bei meinem Freund...und ich :herz: seine Knutschkugel.:smile:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #10
    Also ich stehe ehrlich gesagt nicht auf Glatzen. Aber sollte der Mann "hinter der Glatze" mich total überzeugen, dann wäre es kein Grund für mich mit ihm keine Beziehung einzugehen.
     
  • mil
    mil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    26 Juli 2008
    #11
    Natürliche Glatzen find ich eigentlich ganz cool. Kommt natürlich immer auf den Mann an, aber meistens gefällt mir das ganz gut.
    Ich steh aber daneben auch auf Geheimratsecken oder auf lange Haare. Gut aussehen kann das alles.

    Mein Papa hatte übrigens auch schon mit Anfang 20 ne Glatze, und er ist trotzdem gut angekommen bei den Frauen. ^^

    Peinlich ist es nur, wenn man die Glatze vertuschen will, indem man sich die Haare an der Seite lang wachsen lässt udn drüber kämmt. Ultra-gruselig! :grin:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #12
    Mein Ex-Freund hat auch nur noch einen Haarkranz (naja und ein wenig Haarflaum auf der Kopfmitte, aber nicht der Rede wert).
    Trotzdem habe ich mich regelrecht 'auf den ersten Blick' in ihn verliebt.
    Ich habe ihn kürzlich wieder gesehen. Er hat sich eine komplette Glatze rasiert. Steht ihm besser als die paar Haare, aber offensichtlich haben die mich nicht davon abgehalten mich in ihn zu verlieben :tongue: .
     
  • Fergusson
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    26 Juli 2008
    #13
    Dein Nickname bestätigt das eindrucksvoll. :grin:

    Das wird vielleicht ein genetisches Überbleibsel aus der "Wallendes Haupthaar = Zeichen für Männlichkeit" sein, einfach nur eine Abneigung oder im schlimmsten Fall ein Zeichen für Oberflächlichkeit. Lässt sich aber hoffentlich überwinden.
    Wenn ich oben ohne bzw. raspelkurz trage - und das war die letzten Jahre eigentlich durchweg der Fall - gab's da bisher keinerlei Probleme. Allerdings habe ich (noch) die Wahl zwischen "vollem Haar" und Kahlschlag, so daß mein Eindruck vielleicht nicht maßgeblich ist.
    Dann liefert sie einen Grund, keine Beziehung mit ihr einzugehen, oder?
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    27 Juli 2008
    #14
    Abgesehen von meinem ersten Freund mussten alle Anderen (um die 20 Jahre alt) ihre Haare aus beruflichen Gründen sehr kurz halten und hatten daher oft eine Glatze. Mein Philosophie Professor und mein Vater haben auch beide eine Glatze, ich finde es also sowohl an jüngeren als auch an älteren Männern durchaus toll. :smile:
     
  • Kronos
    Kronos (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    818
    103
    16
    Single
    27 Juli 2008
    #15
    Bei mir in der Region gibt es zwei Sprüche zum Thema Haar:
    "Lange Haare - kurzer Verstand" und die gegenteilige Aussage "Wo der Verstand wächst...müßen die Haare weichen"...

    Am besten arrangierst du dich damit, das kommt am besten.
    Ich habe das, was gemeinhin als "Geheimratsecken" bekannt ist,
    und es tut gar nicht weh...am besten einfach akzeptieren...
     
  • Exelon
    Exelon (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    244
    103
    4
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2008
    #16
    Mein Freund hat auch Geheimratsecken und er hat damit schon ein Problem, ich find das überhaupt nicht schlimm.
    Ich lieb ihn ja, weil er so ein toller Mensch ist und ich mach das nicht von der Frisur abhängig.
    So lange Mann sich nicht die seitlichen Haare über die Glatze kämmt um mehr Haar vorzutäuschen, ist doch alles ok :smile:
     
  • Glückskeks
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    Single
    29 Juli 2008
    #17
    Ich finde auch dass es kein Problem ist - es gibt viele denen das richtig gut passt :smile: Und ein Hindernis um eine Beziehung einzugehen - auf keinen Fall, schließlich kommts auf weit mehr als auf die Haare an ;-)

    zB eine Freundin von mir, die möchte unbedingt einen Freund mit Glatze *g* die ist da sogar ganz versessen darauf :smile:
     
  • bineng
    bineng (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2008
    #18
    Ist schon komisch, ich fand Männer mit langen vollen Haaren immer schön. Schön anzusehen, aber Männer die wenig Haare, bzw. kahle Stellen haben sind viel interessanter und mit Denen hatte ich immer mehr Spaß. Ob es nur an den Haaren liegt? :ratlos_alt:
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    29 Juli 2008
    #19
    also ich kenne auch ein paar männer die kaum älter sind als ich und auch halbglatze (und ebenfalls deshalb kurzrasiert) haben. Und ich muss immer wieder feststekllen es kommt auf den typ an. Teilweise sieht das ganz gut aus, und wenn der allgemein sympatisch is is mir das auch egal. Hätte auch kein prob damit mit der person ne beziehung einzugehen. Aber es gibt auch leute wo ich denke "ohne Haare, ohje" Ich habe im mom auch noch angst davor wie mein freund aussieht wenn seine haare weg sind- ich bezweifle nämlich stark dass ihm das steht :zwinker:
    Also mir ists egal ob haare oder nicht, hauptsache der typ allgemein stimmt und es sieht einigermaßen vernünftig aus
     
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    29 Juli 2008
    #20
    Jason Statham, zum Beispiel, ist doch der beste Beweis dafür, dass auch ganz kurz rasierte Haare (wegen Haarausfall) nicht daran hindern, noch ein ganzer Kerl zu sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste