Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    27 November 2004
    #1

    wo hinschauen?

    tag allerseits

    ich hab da eine ganz alltägliche frage. wenn ihr ein 2-er gespräch führt, wo und wie schaut ihr den gesprächspartner an? (gespräche mit freund/in ausgeschlossen).

    man kann dem anderen ja nicht gut in die augen starrren, oder die ganze zeit wegschauen usw. ich habe mich in letzter zeit öfters erwischt, wie ich den gesprächspartner anstarre oder mich zu sehr auf sein gesicht fixiere und dadurch nicht alles vom gespäch mitbekomme.


    gruss la vita ...
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    27 November 2004
    #2
    looool das kenn ich auch *G

    weiss auch net... ich versuch meine eigene Blickrichtung zu ignorieren ^^ *G

    vana
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    27 November 2004
    #3
    also rhetorisch gesehn ist es eigentlich "richtig" dem Gegenüber genau in die Augen zu schauen.. (unterbewusst nimmt man dann ja auch non-verbale dinge wahr..) Sowas eignet sich wenn man überzeugen will.. entweder von einem Produkt oder auch von sich selbst.. wenn man hingegen Flirtet oder einen ganz normalen Smaltalk führt dann ist es wiederum besser, wenn man den Blick öfter mal schweifen lässt, um die Gedanken in bewegung zu halten.. :zwinker:
     
  • Morgaine
    Morgaine (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    27 November 2004
    #4
    Ich hab das Gefühl, wenn ich jemand anderem zu lange direkt in die Augen blicke beim Gespräch, wird er nervös... Voll komisch... Ansonsten beobachte ich die Person beim reden. Oder ich versuche rauszufinden, wo der Gegenüber hinschaut... Finds voll blöd, wenn man merkt, wie man vom anderen gemustert wird... Also wie die Augen quasi über das ganze Gesicht und so "fahren".
     
  • Galotta
    Galotta (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Verliebt
    27 November 2004
    #5
    Ach, das ist bei mir ganz unterschiedlich. Von Person und auch vom Gespräch abhänig....
    Wenn ich der Person ins Gesicht schaue, schaue ich Ihr in die Augen oder auch häufig auf den Mund. Starre aber auch bei Komplexen gespräche sinnlos auf den Boden, um mich besser Konzentieren zu können, auf den Inhalt der mir zugetragen wird.

    mfg ß
     
  • boy_X
    boy_X (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #6
    ich schau in den augen dann mal wieder weg...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #7
    Gar nicht darauf achten wo man hin kommt sondern auf das Gespräch konzentrieren, dann wirkt es auch nicht komisch.

    In Restaurants, Bars nicht gegenübersetzen sondern im 90 Grad Winkel, so kann man sich besser unterhalten, ohne jetzt plötzlich an sowas denken zu müssen!
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    28 November 2004
    #8
    Ich schaue Menschen fast nie an, wenn ich mit ihnen rede..

    Ist mir vor noch gar nicht allzulanger Zeit mal gesagt worden.. Seit dem bemüh ich mich, dass ich nicht immer ausweiche um bloß nicht in die Augen zu schauen..
     
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #9
    Gute Frage.

    Hatte das letztens auch mal, dass mir einer beim Reden die ganze Zeit in die Augen geguckt hat. Das fand ich mal total unangenehm.

    Wenn man jetzt flirten will, ok, dann MUSS das ja sein, aber bei normalen Gesprächen gucke ich meistens nur kurz in die Augen, so dass der Gesprächspartner auch weiß, das ich geistig dabeibin.

    In der Disse oder so schreit man der Bekanntschaft ja regelrecht ins Ohr, damit diese überhaupt was versteht, auch so quasi 90 Grad, das ist irgendwie das Beste (90°,. nicht das Schreien)
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    28 November 2004
    #10
    Also ich schau jedem Gegenüber in die Augen, will das umgekehrt ja genauso. Wenn ich erzähle soll der andere ja nicht in die Luft oder auf die Straße oder sonstwo hinschauen. Da werde ich ganz schnell ganz arg böse. :bandit:
     
  • angel_in_hell
    0
    28 November 2004
    #11
    Wenn ich mich mit Leuten unterhalte wechseln meine Blicke immer vom Gesamtbild, über's Gesicht, in die Augen und in alle anderen Himmelsrichtungen, aber wenn es z.B. ein schwierigeres Gespräch ist gucke ich grüßtenteils weg, um mich von der Mimik und der Gestikulation nicht beeinflussen zu lassen...

    ...aber ein ganzes Gespräch lang einem nicht ins Gesicht zu gucken kann sehr verletztend sein!

    bye :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste