Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

@alle: Wodurch wird Freundschaft zur Beziehung?

  1. Schon durch häufiges regelmäßiges Treffen

    3 Stimme(n)
    16,7%
  2. Durch intime Geständnisse

    3 Stimme(n)
    16,7%
  3. Erst durch Sex (Petting, Oral)

    6 Stimme(n)
    33,3%
  4. Erst durch "richtigen" Sex (eindringen)

    4 Stimme(n)
    22,2%
  5. Erst durch zusammenziehen in eine Wohnung

    2 Stimme(n)
    11,1%
  • ronny_w
    ronny_w (33)
    Benutzer gesperrt
    204
    0
    4
    vergeben und glücklich
    31 Oktober 2009
    #1

    Wodurch wird Freundschaft zur Beziehung?

    Frage in die Runde: Wodurch fängt eine "Beziehung" an?

    Schon durch häufiges regelmäßiges Treffen? Oder durch "Reden" (intime Geständnisse etc.). Durch Sex? Schon durch Petting, oder erst durch "richtigen" Sex? Oder muß man erst zusammen in einer Wohnung leben, bevor es eine Beziehung ist?

    Woran macht ihr sowas fest?
     
  • MsThreepwood
    2.424
    31 Oktober 2009
    #2
    Bei mir durch Sex und die richtige Anziehung plus Vertrautheit. Nur ein Punkt reicht nicht aus.
     
  • 31 Oktober 2009
    #3
    Eine Beziehung wird draus, sobald gewisse Dinge geklärt sind, wie Form der Beziehung und eventuelle Grenzen, die einem gesetzt sind, vorallem im sexuellen Sinn.
     
  • User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.135
    168
    322
    Verlobt
    31 Oktober 2009
    #4
    "Beziehung" fängt bei mir da an, wo beide sagen, dass sie ab jetzt ein Paar sein wollen. Ich hab das bisher immer deutlich mit Worten festgehalten, damit keine Missverständnisse entstehen. Die Zeitpunkte bzw. Dinge, die vorher passiert waren, waren ganz unterschiedlich.

    Aber mal nebenbei bemerkt, erst durchs Zusammenziehen eine "richtige" Beziehung... wer kommt denn auf so was?
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.228
    598
    5.757
    nicht angegeben
    31 Oktober 2009
    #5
    Dadurch, dass beide der Meinung sind, zusammen zu sein.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    31 Oktober 2009
    #6
    Freundschaft hat für mich nicht viel mit beziehung zu tun.
    Normalerweise wird aus ner freundschaft keine beziehung.

    Grundvorraussetzung ist für mich sexuelle anziehung. Du solltest also lieber fragen wie aus sex ne beziehung wird(oder wenn man den "klassischen weg" geht:smile: aus dating).
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    31 Oktober 2009
    #7
    Beziehung ists für mich dann, wenn beide verliebt sind und neben all den Gefühlen, die es in einer Freundschaft gibt, auch noch sexuelle Anziehung hinzukommt. Und früher oder später dann Liebe. Das muss für mich nicht heißen, dass man auch direkt den Sex auslebt, aber dass beide wissen, dass man eben nicht nur freundschaftliche Gefühle hat, sondern dass die in Richtung Liebe gehen.
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    31 Oktober 2009
    #8
    Eine Beziehung fängt für mich beim Outing an. Also sobald man sagt "das ist meine Freundin". Vorher ist es nur eine Affäre/Sexfreundschaft oder sowas.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    31 Oktober 2009
    #9
    Daran, dass er mich als seine Freundin und ich ihn als meinen Freund bezeichne.
    Deine Möglichkeiten sind 'doof', da das alles auch mit Freunden geschenen kann.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    31 Oktober 2009
    #10
    Also, eine reine Freundschaft wäre es für mich reint echnisch nicht mehr, sobald es körperlich intim wird, also klassisch ab dem ersten ernst gemeinten Kuss. - Praktisch beginnt eine Beziehung aber natürlich erst mit der beidseitigen Willenserklärung "Ja, wir sind zusammen".

    Dann kommt aber erst die Probephase, und ernsthaft ist die Beziehung dann nach ein, zwei oder drei Monaten, wenn man mit dem "Ich liebe dich" anfangen kann.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 36171
    User 36171 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    1.990
    248
    1.079
    Verheiratet
    31 Oktober 2009
    #11
    Die Beziehung fängt bei mir mit häufigen Treffen an, kommt dann zu ersten Intimitäten, zum Sex und schließlich zu tiefem Vertrauen.
    Der Übergang ist fließend.
     
  • ViolaAnn
    ViolaAnn (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    964
    113
    67
    Verheiratet
    31 Oktober 2009
    #12
    Ich habe mein Freund nicht vorher gesehen, als wir beschlossen haben das wir eine Beziehung führen möchten.
    Sind am 24.08.06 zusammen gekommen und das erste mal haben wir uns am 26.12.06 gesehen!
    ging halt nicht anders, aber deswegen zu sagen wir wären da noch nicht zusammen gewesen, halte ich für quatsch! denn man muss sich nur einig sein das man eine Beziehung führen möchte, dann fängt es an!

    LG ViolaAnn
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.228
    598
    5.757
    nicht angegeben
    31 Oktober 2009
    #13
    Off-Topic:
    "Der Vertrag ist ein Rechtsgeschäft, das aus inhaltlich übereinstimmenden, mit Bezug aufeinander abgegebenen Willenserklärungen von mindestens zwei Personen besteht."

    :grin:
     
  • Lily87
    Gast
    0
    31 Oktober 2009
    #14
    Mit Verliebtheit und dem Beschluss, zusammen zu sein. :zwinker:
     
  • Anderu
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    15
    nicht angegeben
    31 Oktober 2009
    #15
    Durch eine unbeschreibliche Art von Gefühl, das hoffentlich beide gleichzeitig empfinden.
     
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    2 November 2009
    #16
    Entweder durch inniges Küsen,durch sexuelle handlungen die beiden nicht peinlich sind,sich interessieren was der andere den ganzen tag gemacht hat,sich gestehen dass man verliebt in den anderen ist,und solche sachen.Zudem ist man dem anderen am wichtigsten von allen menschen.

    intime geständnisse ,was meinst du damit?

    Man erzählt sich ja oft auch intime dinge in einer Fraundschaft,wo auch sehr viel vertrautheit dabei ist.Sex kann auch unverbindlich sein,hin und wieder soll es sozusagen freundschaftssex geben.
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    2 November 2009
    #17
    Mit Freunden komme ich nciht zusammen PUNKT. Freundschaft ist das eine Beziehung etwas anderes. Wer mich zum Freund hat, kann eig davon ausgehen,dass keine Bez mehr draus wird.

    ->Schon durch häufiges regelmäßiges Treffen: treffe mich mit vielen regelmäßig, heißt nix
    ->Durch intime Geständnisse: was ist denn gemeint?
    Sex gibts nur in Romanzen oder Beziehungen, nicht vorher und schon gar nicht mit Freunden.
    Ich ziehe auch nicht VOR einer Bez mit Jmd zusammen (WG ausgeschlossen)
    Sowas ginge zb mit mir nicht. Ich möchte sowas durch nen Kuss besiegeln, Körperkontakt etc. Aber 4 Monate? Nee...
    Nichts für ungut.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    2 November 2009
    #18
    Wäre eine Freundschaft schon eine Beziehung, wenn sich das durch häufiges Treffen oder durch intime Geständnisse definieren würde, dann hätte ich verdammt viele Beziehungen. ^^

    [x] Sex
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste