• 8 Dezember 2003
    #21
    Hm, es ist schon ein unterschied ob man für jemanden schwärmt oder ob man in einer Beziehung steckt. Im Moment findest du ihn super lieb, er hört dir zu ... mag auch sein dass er schon immer so drauf ist, seit er dich bzw. du ihn kennst.
    Aber wie schon öfters gesagt, wenn du dich für ihn entscheiden solltest, wart mal ein paar Jahre, es wird garantiert nicht mehr so sein wie jetzt. Zuhören, kuscheln etc. lässt evtl. nach, und dann? Wär er dann immernoch so toll für dich?

    Ich könnte verstehen wenn du ihn erst kurz kennst oder von Anfang an Gefühle da gewesen wären, aber so wie ich das sehe, findest du es im Moment ganz nett ihn zu haben, aber zwischen etwas ganz nett finden und einer liebe ist ein großer Unterschied.

    Wär ich dein bester Freund: also wenn ich wüsste dass du nen Freund hast würd ich mir 2 mal überlegen was ich evtl. mit meinem kuscheln etc. alles anrichte. Ne Beziehung zu zerstören ist nicht die feine Art.
     
  • sweet
    Gast
    0
    8 Dezember 2003
    #22
    Wie gesagt erstmal Abstand. Ich habe in der Zeit viel nachgedacht, z.B. von beiden die Vor- und Nachteile (sprich Macken) abgewogen. Mit meinem Freund hab ich viel durchgemacht. Das schweißt zusammen.
    Allerdings hatte ich auch mächtige Gefühle für den anderen. Kennen uns auch sehr lange usw.!
    Mein Freund hat sich im Sommer diesen Jahres von mir getrennt. Naja ich ging natürlich zu meinem Kumpel, habe mich dort "abgelenkt". Wir haben uns leider auch geküsst, aber mehr nicht. Es war nicht dasselbe wie mit meinem Ex-Freund. Wäre auch fast mit ihm zusammen gekommen, aber mein Ex hat das auch mitbekommen. Jedenfalls hat mein Ex durch die Geschichte gemerkt, dass er mich doch noch liebt und dann um mich gekämpft. Fazit: bin wieder mit meinem "Ex" zusammen. Ist jetzt sicherlich auch ne andere Sache als bei dir.

    Hätte mein Freund damals nicht Schluß gemacht, wäre der Kuss nie passiert.
    Manchmal kann es auch sein, dass man sich aufgrund eines Mangels in einer Beziehung in jemanden "verliebt", der den Mangel beseitigen kann! Wenn man dann aber Zeit verstreichen lässt, merkt man dass es keine Liebe war, sondern dass man sich nach der Beseitigung des Mangels gesehnt hat und es egal ist welche Person ihn beseitigt! Es ging um den Mangel! Verstehst du was ich damit sagen will????
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2003
    #23
    Hi
    Vor einem Jahr hatte ich genau das gleiche Problem wie du. Ich hatte eine Beziehung und habe mich in meinen besten Freund verliebt. Mein damaliger Freund hat sich nciht mehr um mich gekümmert immer waren andere Sachen wichtiger. Er wollte mit mir in den Ferien nich Zelten gehen, naja dann bin ich mit 4 Typen alleine Zelten gegangen. Ich frag mich echt wer seine Freundin ne Woche mit 4 jungs alleine lässt. Das war dann wohl fast das sichere ende unserer Beziehung. Ich habe dann einen großen Fehler begangen ich habe mit meinem besten Freund rumgeknutscht obwohl ich noch in einer Beziehung steckte. Mir fehlte nur so viel zärtlichkeit, liebe, trost, umarmungen etc die bekam ich von meinem besten Freund. Wir sind schon über ein Jahr zusammen. Doch ich hab dadurch viele Freunde verloren. Mein ex hasst mich jetzt, was ich natürlich verstehen kann. Also ich sag dir handle schnell bevor du auch irgendwann mit deinem besten Freund beim kuscheln rumknutscht das geht schneller als man denkt!!!!! Für mich war es der richtige weg, das ich mich für meinen besten Freund entschieden habe. Ich war mit meinem ex 10Monate zusammen und er hatte nie Zeit für mich. Von außen verstehen das die Leute sowieso nicht wenn man sich in jemand anderen verliebt. Nur ich würde dir Raten du bist schon lange mit deinem Freund zusammen. Ich würde das nicht so einfach aufs Spiel setzen. Dein jetziger Freund war doch am Anfang bestimmt auch total zärtlich und hat viel gekuschelt, aber mit der Zeit lässt das hallt nach. Ihr wohnt zusammen dann ist das aufeinander freuen auch nicht mehr so da. Schlaf doch mal am wochenende bei einer freundin unternimm was schönes und werd dir deiner gefühle klar. Ich möchte dir nur raten handle schnell sonst machst du einen großen fehler...
     
  • Jeanny294
    Gast
    0
    8 Dezember 2003
    #24
    Erstmal danke ich euch für eure Antworten!!
    Ich glaube, der liebe Gott hat mir heute ein Zeichen gegeben!
    Mein Freund ist heute morgen, wie jeden Morgen, runter, um sich die Schuhe anzuziehen, um zur Arbeit zu fahren. Dabei hat er sich irgendwie verdreht und nun hat er voll die Schmerzen. Sein Hausarzt meinte, er hat sicher einen Leistenbruch und hat ihn ins Krankenhaus überwiesen. Da muss er jetzt erstmal ein paar Tage bleiben zur Beobachtung, ist aber wohl nix schlimmes.
    Ich habe ihn auch schon besucht, aber irgendwie gehts mir hier zu Hause total scheiße! Ich vermisse ihn total, fühle mich so leer, so alleine... Und bin nur am Weinen...
    Vielleicht ist das ja ein Zeichen, dass ich die Beziehung nicht so einfach aufs Spiel setzen soll!?
    Was meint ihr?
     
  • Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Dezember 2003
    #25
    Also ich denke die Sache ist Sonnenklar.
    Du liebst dein Freund und kommst ohne ihn ja schlecht klar, wenn du schon nach so kurzer Zeit total fertig bist nd ihn vermisst. Ich würd das als größte Liebeserklärung ansehen wenn meine Freundin mich so sehr vermissen würde(schließlich kann man sich da nicht verstellen...dieses Gefühl im Bauch kann man sich nicht herzaubern oder einreden). Man sieht wie sehr er in dein Herzchen gehört und kein anderer :clown: :eckig: .
     
  • CrAsh
    Gast
    0
    9 Dezember 2003
    #26
    also mal ganz ehrlich entweder du liebst deinen Freund oder du tust es nicht und wenn du nicht mehr weist ob es nur Freundschaft ist mit deinem besten Freund dann liebst du ihn nicht mehr und es ist Gewohnheit klingt hart ist aber so...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten