Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    27 April 2006
    #1

    woher kommt das blut wenn keine eisprung stattfindet?

    .....

    .....
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    27 April 2006
    #2
    öhm...na auch aus der Gebärmutter...die gebärmutterschleimhaut wird aufgebaut und in der Pause kommt es wegen dem Hormonabfall (werden ja keine Pillen eingenommen) zur Blutung.
     
  • Shinigami
    Gast
    0
    27 April 2006
    #3
    Da sThema paßt gut. Kann mir jemand sagen, wo Blutungen herkommen, bsp. bei der Einnahme der Cerazette? Weil da ja kein Hormonabfall stattfindet, da sie ja durchgängig genommen wird.
     
  • Haschkeks
    Haschkeks (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.054
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 April 2006
    #4
    Ist die Cerazette nicht eine Minipille?

    (ok, hat sich erledigt; die Cerazette is ja dieser "Sonderfall". :zwinker:)
     
  • Shinigami
    Gast
    0
    27 April 2006
    #5
    ÖHm...weiß nich. Glaub schon.
     
  • Haschkeks
    Haschkeks (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.054
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 April 2006
    #6
    Eigentlich kann mit der doch echt keine Entzugsblutung stattfinden, wie du bereits sagtest.. Wie lange nimmst du die denn schon? Sind bestimmt einfach Schmierblutungen.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    27 April 2006
    #7
    jup das denk ich aber auch...hattest du stress in letzer Zeit?
     
  • Shinigami
    Gast
    0
    27 April 2006
    #8
    Achso, ne, also ich hab gott sei dank keine Blutungen damit, obwohl, nehme sie ja auch erst 14 Tage. Aber ich hatte bei Gyn. de gelesen, daß halt trotzdem periodenähnliche Blutungen auftreten können, das hatte mich halt verwundert.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    27 April 2006
    #9
    asso..nee, wenn sowas passiert ist die Cerazette nicht die richtige Pille für diejenige...dann schafft sie es nicht, die Blutung zu unterdrücken und es sollte zur Mikropille umgestiegen werden.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    27 April 2006
    #10
    Echt? also meine fa hat gemeint, dass des ohne weiteres sein kann. In der broschüre der cerazette steht außerdem, dass bei jeder fünften bis zehnten Anwenderin die periode mit der zeit ganz ausbleibt, also ist das doch nicht das normale. Allerdings pendelt es sich bei den meisten frauen so ein, dass sie weniger bis gar keine blutung mehr haben. Es kann aber auch zu vermehrten blutungen führen. Die regelmäßigkeit der blutungen hat keinen einfluss auf die verhütende wirkung :smile:
    Das steht da zumindest drinnen :smile:
     
  • Shinigami
    Gast
    0
    27 April 2006
    #11
    Jetz bin ich verwirrt.Bekomm ich also im äußersten Fall doch meine Tage nach 28 Tagen? Wie kann sowas sein? Ich mein, wie weiß der Körper, nu wär es an der Zeit? Begreif ich irgendwie nicht.:zwinker:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    27 April 2006
    #12
    Also meine fa hat gesagt, dass, wenn etwas kommt, des total unregelmäßig ist. Ich kenn aber kaum wen, der probleme mit der blutung hatte, der diese pille nimmt. :smile:

    Mach dir einfach nicht so viele gedanken, entweder es kommt etwas oder nicht, wenn dann sollte eh nur ganz wenig kommen. :smile:
    Bei mir zb kam von anfang an nichts mehr, bzw ein oder zweimal eine kleine schmierblutung von einem tag oder so. :smile:
     
  • Shinigami
    Gast
    0
    27 April 2006
    #13
    Oki.:smile: Muß ja auch nich alles verstehen...Bin ich mal guter Dinge, daß ich blutungsfrei bleibe.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    27 April 2006
    #14
    Ebben, das wird das leichteste sein. Aber schau, ich für meinen teil hab seit oktober gar nichts mehr. :smile: Des wird schon funzen :grin:
     
  • 27 April 2006
    #15
    meine exfreundin hatte die. in 2 jahren hatten wir 1x sex mit blutung. und sie hatte ne miniblutung alle paar monate.

    nachteil von dem mistding: unlust,stimmungsschwankungen. lies beipackzettel.

    mit meiner jetztzigen freundin gibts kondom. und kein chemiemüll.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    27 April 2006
    #16
    öhm...ok...mh...naja, ok :zwinker:
    danke für die Aufklärung!!! :smile:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    27 April 2006
    #17
    Hab ich zb gar nicht. Ich hab mehr lust als mit den anderen pillen und absolut keine stimmungsschwankungen. Liegt also an deiner freundin, die sie nicht verträgt und nicht an dem "mistding"

    @f.MaTu:

    nichts zu danken, ich kläre gerne immer mal wieder auf :smile:
     
  • Shinigami
    Gast
    0
    27 April 2006
    #18
    Nunja, Stimmungsschwankungen hatt ich schon immer und Unlust war davor mehr da.Im Gegenteil, bin jetz rattig ohne Ende:grin:
    Aber jeder is anders.

    EDIT: @ Rapunzel:
    Hui, bin ich nich die Einzige, der es so geht.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    27 April 2006
    #19
    Ich freu mich drüber, weil die unlust kam bei mir mit den anderen pillen, genauso wie die stimmnungsschwankungen und migräne. Bin also echt gut dran mit der pille :smile:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    28 April 2006
    #20
    Das Blut kommt von der Gebärmutter und nicht weil ein Ei da drinne landet. Es macht doch nicht platsch und ein Krater vom Eisprung tritt auf.

    Die Gebärmutterschleimhaut regeniert sich zyklisch damit sie immer die optimalen Bedingungen für eine Eizelle erfüllen kann.
    Diese Regeneration geschieht vollkommen unabhängig von einem Eisprung.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste