Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Altkanzler
    Altkanzler (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    10 Mai 2006
    #1

    Wohnen in Köln

    Hi,

    ich werde nach Köln ziehen und bin gerade auf Wohnungssuche dort. Ich habe auch eine eigentlich schöne Wohnung gefunden im Nordwesten Köln (weiß nicht ob noch Ehrenfeld oder schon Ossendorf) - nähe Margaretastr.

    Ich empfand die gegend als in Ordnung (viele 1-Familienhäuser oder Mehrfamilienhäuser), habe auch gehört dass dort ein ziemlicher sozialer Brennpunkt sein soll ?!

    Kennt sich da jemand aus - ist es ratsam da nicht hinzuziehen ?

    Danke euch
     
  • Félin
    Félin (32)
    Meistens hier zu finden
    1.304
    133
    26
    offene Beziehung
    10 Mai 2006
    #2
    Da in der Nähe wohnt auch meine Freundin, ziemlich Grenze Ehrenfeld/Ossendorf.
    Also, ein Kölner Polizist meinte, in Ehrenfeld würden die meisten Morde passieren. Allerdings habe ich, als ich da war, bisher noch nie was von sozialem Brennpunkt mitbekommen - sie wohnt allerdings auch an der Hauptstraße, denke mal, dass das mit sozialem Brennpunkt dann doch wohl n bisschen woanders zu suchen ist.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 Mai 2006
    #3
    Willkommen in Köln. :cool1:
    Also, in Ehrenfeld wohnt seit ein paar Jahren ne Freundin von mir und ihr gefällt es gut da. Ich komm nicht oft dahin, weil ich ganz am anderen Ende wohne, aber was ich so mitbekommen habe war in Ordnung. Ossendorf ist da noch etwas kritischer, soweit ich weiß (da schreckt schon der Name ab :tongue: )
    Hm, aber solche Brennpunkte gibts mehrere, auch in Kalk oder in Mülheim ... die fallen mir auch eher ein bei dem Thema als Ehrenfeld.
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    10 Mai 2006
    #4
    Ossendorf ist schon kritisch! Stichwort die 'OG's', die 'Ossendorf Gangsters' :ratlos: . Bekannt für üble Bandenkriege.
    Na ja, aber auch in Ossendorf gibts 'gutbürgerliche' Ecken - wir sind ja nicht in Chicago. *g*
    Ehrenfeld würde ich nicht als 'kritisch' einstufen.
    Die Ecke ist schon okay - in Köln gibts quasi überall soziale Brennpunkte. *g* Es sei denn du ziehst in einen der Bonzenvororte Marienburg, Hahnwald usw. *g* Aber das ist glaub ich eher utopisch. Ist auch nicht nett da - kein Flair. Alles nur abgeschirmte Villen. *g*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste