• Sulux
    Sulux (35)
    Benutzer gesperrt
    1.387
    348
    1.807
    Single
    11 Juni 2014
    #1

    Wohnzimmerumgestaltung mal anders :)

    hallöle, :winkwink:

    es ist mal wieder zeit etwas rumzuwerkeln und da sowas bei mir meistens nicht in kleinen maßnahmen endet, hab ich mir vorgenommen aus meinem wohnzimmer quasi etwas völlig neues zu machen.

    was ich auf jeden fall dabei haben möchte sind folgende sachen:
    - beamer
    - leinwand
    - heimkino system
    - tv
    - schreibtisch

    was eventuell noch mit rein soll:
    - abgehängte decke inkl. beleuchtung
    das soll dann so aussehen wie in dem beispiel: http://www.bauexpertenforum.de/attachment.php?attachmentid=32244&d=1350081834

    nun aber zu den sachen sie auf jeden fall reinsollen.
    wie gesagt endet bei mir sowas meist nicht in kleinen maßnahmen und der grund dafür ist einfach der, dass ich gerne heimwerkerkönig spiele und mir ausgefallene sachen einfallen lasse um der ganzen sache das i tüpfelchen draufzusetzen.

    also hab ich mich hingesetzt, habe mir bleistift, papier und lineal besorft und habe meine kreativität walten lassen.

    zur veranschaulichung, hier erstmal der grundriss vom wohnzimmer.
    4.png

    als erstes hatte ich die idee mir eine zweite versetze wand zu bauen und alle elemente wie fernseher, lautsprecher, hifi system, regale usw. darin einzubringen so das nix im weg rumsteht. rechts daneben sollte dann noch der schreibtisch hin. als leinwand wollte ich mir dann eine motorisierte leinwand mit fernbedienung besorgen und sie an der decke anbringen.

    und so habe ich mir das dann optisch vorgestellt und gezeichnet.
    1.png


    nach einer weile habe ich jedoch ein paar zweifel bekommen.
    - der tisch daneben sieht völlig blöde aus
    - der raum wirkt optisch kleiner
    - diese runterhängenden leinwände fangen nach einer zeit an zu knittern was ein unschönes bild erzeugt
    - die wärme, die die geräte entwickeln können nur sehr schlecht abgeführt werden was zu schäden führen kann.
    - und um etwas mal reparieren zu müssen, muss ich hinter diese wand kriechen und ich bin ja nun wirklich kein wandelnder strich in der landschaft.


    also hingesetzt und wieder gehts los mit dem brainstorming.
    eins stand fest. wenn ich keine rolloleinwand haben möchte, muss es eine feste, mit leinwandmaterial bespannte fläche sein. um diese möglichst groß gestalten zu können muss ich mir etwas überlegen was ich mit dem fernseher mache, denn ich möchte die leinwand fest anbringen und nicht jedesmal hin und hertragen. da viel mir die eine folge aus "king of queens" ein wo carry in die stadt ziehen will und doug überredet sich dort eine wohnung anzuschaun. doug ist davon natürlich überhauot nicht begeistert bis auf auf den fernseher stößt, der aus dem schrank herausgefahren kommt :grin:
    also los geht die recherche und ich bin tatsächlich fündig geworden.

    sowas zu bauen sollte ein kinderspiel sein also muss jetzt nurnoch das design und die aufstellung des heimkinso systems her.

    nach gefühlten 5 stunden war ich dann durch mit dem zeichnen und meinem kopf ist dieses bild entsprungen. dazu habe ich dann auch gleich die grundrisszeichnung angefertigt.
    2.png 3.png

    soweit bin ich bisher :smile:
    die leinwand soll fest an der wand angebracht werden und der fernseher soll bei bedarf vor der leinwand aus dem kasten in der mitte hochfahren. links, rechts und vor dem fernseherkosten bekommt das heimkinosytsem seinen platz und wird auf eine etwas angehobene fläche gestellt damit kabel und ähnliches alles dadrunter und dahinter platziert werden kann.

    mal sehen ob mir in nächster zeit irgendwelche fehler dazu einfallen, ich mich doch wieder umentscheide und nochmal dransetze oder ob ich es so eventuell doch umsetze und mit dem handwerken beginne :smile:

    natürlich habe ich das zum einen teil hier geschrieben um euch mal zu zeigen was bei mir im moment im kopf rumwuselt aber zum anderen teil auch, weil vielleicht dem ein oder anderen noch ne kreative idee einfällt die man einbauen oder verändern kann.

    auch kritiken, seien es nun technische oder rein optische sind gern gesehen :smile:

    gruß :winkwink:
     
  • User 120063
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.298
    348
    3.927
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2014
    #2
    Hast du Erfahrung mit Beamer und Leinwand in deinem Wohnzimmer? Hat es gute Vorhänge? Ich fand Beamer auch immer ganz toll, aber leider kann das Bild da doch sehr blass sein, insbesondere, wenn es hell ist...
     
  • Sulux
    Sulux (35)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.387
    348
    1.807
    Single
    11 Juni 2014
    #3
    das ist nicht das problem. für eine verdunkelung kann ich sorgen da ich eh überlegt habe mir elektrische rolladen zu besorgen um den raum komplett abdunkeln zu können.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten