Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • The Saint
    Gast
    0
    11 April 2002
    #1

    Wußtet ihr das schon ??

    Sexallergie!

    Sexallergien sind verbreiteter als bislang angenommen. 1958 erstmals beschrieben, haben US-Allergologen des University of Cincinnati College of Medicine 1997 durch eine Studie mit 1100 Patientinnen herausgefunden, was die Sexunverträglichkeit verursacht, die nur bei Frauen bekannt ist: Zwölf Prozent der Patientinnen waren hypersensitiv gegen die Spermienflüssigkeit ihres Partners, die spezifische Eiweiße enthält. Nutzten die Männer Kondome, traten die typischen Symptome wie Brennen der Vagina, Anschwellen des Gesichts oder gar Herzattacken, nicht auf. Die erfolgreiche Therapie: Um eine Toleranz des Ejakulats bei den Frauen zu erreichen, injizierten sie ihnen sieben Tage lang konzentriertes Plasma aus der Samenflüssigkeit. Allerdings müssen die Partner dann regelmäßigen Sex ausüben, um ihre Immunisierung nicht zu verlieren.

    Just for Info !!

    Könnt aber gern auch evtl. Erfahrungen schreiben.

    The Saint
     
  • Jemima
    Gast
    0
    11 April 2002
    #2
    Ich wusste ja, das so was vorkommt, aber dass es das so oft gibt, hätt ich nicht gedacht.
    Das mit dem konzentrierten Plasma aus der Samenflüssigkeit klingt logisch. So was in der Art stand ja auch schon in DocDebils Thread in dem es darum ging, dass Oralsex gegen Allergien hilft. :smile:
     
  • collins
    Gast
    0
    11 April 2002
    #3
    Na, wenn das mal nicht eine nette Art der "Wiederauffrischungs-Impfung" ist :smile:
     
  • seeyou
    Gast
    0
    11 April 2002
    #4
    wundert mich jetzt auch... vor allem sogar eine herzattacke durch sperma... uiuiui
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 April 2002
    #5
    Jojo, mir ist diese Tatsache bekannt - allerdings ist es streng genommen keine "Sexallergie" sondern eine "Eiweißallergie" (die Personen reagieren mit allergischen Schocks auf körperfremdes Eiweiß) - aber "Sexallergie" klingt natürlich um einiges dramatischer *ggg* (außerdem kommt man meist so auf diese Allergie drauf).
     
  • seeyou
    Gast
    0
    11 April 2002
    #6
    wie is denn des dann z.b. mit eiern? reagieren solche leute dann auch auf tierisches eiweis so?
     
  • The Saint
    Gast
    0
    11 April 2002
    #7
    @seeyou

    Gute Frage das würde ichauch gerne wissen.

    @Teuferl

    Damit hast Du recht, ich bin nur durch Zufall auf die "Sexallergie" gestoßen und denke immernoch das es einen Thread Wert ist.
    Aber ich denke auch das Deine Richtigstellung dazu gehört.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 April 2002
    #8
    Ich müßt jetzt ernsthaft nachsehen, aber soweit ich weiß, unterscheiden sich (menschliches und tierisches) Eiweiße in ihrer Komplexisität und Aufbau. Dh, man muß dann nicht zwingend auf jegliches Eiweiß allergisch reagieren - zb gibt es Menschen, die auf Kuhmilcheiweiß allergisch sind, aber trotzdem Hühnereier essen können.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste