Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    22 März 2007
    #1

    Wurde angefahren

    Hallo,

    Ich muss jetzt einfach meinen Gedanken freinen lauf lassen sonst geh ich noch kaputt.
    Hab gestern Mittag gegen 12.20 einen Verkehrsunfall gehabt. War auf dem Weg zur Arbeit ( Mach gerate ein Praktika als Altenpflegerin) und führ in einer Kurve auf meiner Strassenseite als mich ein Auto erfasst.Wo ich wieder zu mir kam bin ich dann gleuch weiter zur Arbeit gefahren.Meine Chefin fragt mich gleich was los war, ich erzählte ihr alles und sie meinte nur ich soll sofort zum Arzt.Zum Glück kam der dann au später au zu dem Altersheim und er meinte nur sofort zum Durchgangsarzt oder ins Krankenhaus.

    Gut nach 1Std war ich dann im Krankenhaus und man hat mich untersucht und geröngt und es kam zum Glück raus das ich nur viele starke Prellungen habe.

    Jetzt mein Problem der Fahrer des Auto hat Fahrerflucht gemacht. Was soll ich jetzt machen??
    Wer kann mir helfen.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    22 März 2007
    #2
    polizei anrufen anzeige gegen unbekannt, und dann warten, was genau willst du sonst machen?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    22 März 2007
    #3
    na also sofort bei der Polizei anrufen bzw. vorbeischauen und Anzeige erstatten.:schuechte - wäre ja noch schöner wenn dieser Mensch der dich angefahren hat und Fahrerflucht beging ungeschoren davonkommt.:kopfschue :angryfire

    Mit was warst du unterwegs? Fahrrad, Auto? Sicherlich ist da doch auch etwas defekt... schon alleine deswegen würde ich Anzeige erstatten.

    Gibt es Zeugen? Ist ja mitten am Tag passiert - das sollte doch jemand mitbekommen haben? Waren Geschäfte in der Nähe bzw. Personen die du gekannt hast?

    Wichtig ist jetzt erstmal das du sofort die Polizei informierst. Immerhin wurde dir ein körperlicher Schaden zugefügt! Die können dir normalerweise auch sofort und kompetent (evtl.) weiterhelfen.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 März 2007
    #4
    du wirst so stark angefahren, dass du viele starke prellungen hast und fährst einfach weiter in die arbeit??

    das muss ja ein ordentlicher schaden am auto sein, hast du zuviel geld?

    jetzt hilft wohl nur mehr zur polizei gehen. sofort!
     
  • User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    22 März 2007
    #5
    Ich nehme mal an, das sie wohl unter großen Schock gestanden hat - da kann man auch schon mal solche Aktionen starten, weil man gar nicht mehr weiß wo oben oder unten ist.

    @ TS

    Gab es Zeugen? Ansonsten zur Polizei, Anzeige gegen Unbekannt erstatten, die Verletzungen von Ärzten protokollieren lassen und vielleicht kann ja in der örtlichen Zeitung ein Artikel veröffentlicht werden, wo nach Zeugen gesucht wird (Ich nehme mal an es gibt keine)
     
  • Einsamer Wolf
    Verbringt hier viel Zeit
    201
    101
    0
    Single
    22 März 2007
    #6
    Das kenn ich leider. Als ich letztes Jahr mit dem Motorad in einer Kurve rausgeflogen bin wollt ich auch zuerst wieder aufsteigen und weiterfahren, aber der Lenker war leider gebrochen deshalb wars essig. Sonst wäre ich sicher weitergefahren. Und als ich dann vom meiner Family heimgehohlt wurde, wollte ich auch zuerst ins Auto und ab in die Arbeit anstatt ins KH zu gehn.

    @ TS
    Ab zur Polizei sonst hilft nix mehr.

    Gute Besserung
    Wolf
     
  • kathye820
    kathye820 (31)
    Benutzer gesperrt
    468
    0
    0
    Single
    22 März 2007
    #7
    Ab zur Polizei Anzeige wegen Fahrerflucht gegen unbekannt und ein Zeitungsinserat wo du um Zeugen bittest die diesen Unfall gesehen haben könnten. Das hilft dir weiter
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    23 März 2007
    #8
    Stimmt, kenn ich aus eigener Erfahrung. Als ich mal mit dem Fahrrad unterwegs war, öffnete ein Fahrer, der gerade dort parkte, die Autotür zur Strassenseite. Dabei stiess ich mit dem Brustkorb an die obere Türkante. Flog über den Lenker auf die Strasse, stand auf und fuhr einfach weiter:eek:
    Wegen des Schocks hatte ich keine Schmerzen, erst ne Stunde später auf der Arbeit hatte ich solche Schmerzen, dass ich nur schwer Luft bekommen hatte und glaubte, mir sämtliche Rippen gebrochen zu haben....Eine nachträgliche Untersuchung ergab aber zum Glück nur eine schwere Prellung.
     
  • NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    Verlobt
    23 März 2007
    #9
    Danke für eure Antworten.
    Nur denk ich das ich doch mehr verletzungen habe weil ich hab au noch andrer schmerzen.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    23 März 2007
    #10
    Da dann nochmal ab ins Krankenhaus.

    Du hast hoffentlich schon bei der Polizei anzeige erstattet???
     
  • Hasel
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    nicht angegeben
    23 März 2007
    #11
    Solch ein erlebnis hatte ich auch mal:
    ich fuhr mit dem fahrrad , überschlug mich, lag erstmal bewusstlos aufm boden. als ich zu mir kam, fuhr ich einfach zur schule. ich merkte erst garnicht, dass meine hand komplett aufgeschrammt war, weil der körper den schmerz betäubte.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste