Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • muckel
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    27 Oktober 2002
    #1

    Zäpfchen

    Wer hat Erfahrung mit Verhütungszäpfchen? Welche Sorte ist zu Empfehlen? Nebenwirkungen? Sonnst nehmen wir immer Kondome, wollen die Zäpfchen nehmen damit der Mann Pur in sie kann und somit mehr spührt
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    27 Oktober 2002
    #2
    Also ich hab die Dinger noch net genommen ... wollte auch nur mal anmerken, dass ich mich glaub ich nicht nur auf die Zäpfchen verlassen würde, wenn ich die Pille nicht nehm ... wär mir zu riskant :zwinker:.
     
  • Die Kleine
    Gast
    0
    27 Oktober 2002
    #3
    Also freiwillig würd ich Zäpfchen auch nicht nehmen....Ist ja nicht so angenehm.
    Ob sie so sicher sind, würd ich nich unbedingt behaupten, weil sie ja auch nicht zu den Favoriten zählen, die bei den FRauenärzten empfohlen werden.
    Also wenn deine Freundin die Pille verträgt, würd ich eher die empfehlen...

    Die kleine:engel:
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    27 Oktober 2002
    #4
    Die Dinger sind total unsicher. Ich würd lieber die Finger davon lassen.

    Auszug aus gyn.de:

    Bei der Anwendung von chemischen Schutzmitteln kann es zu unangenehmen Reizerscheinungen an den Genitalien kommen (Brennen, Jucken).
    Sicherheit Pearl-Index 9 - 25
    Als alleiniger Schutz zu unsicher. Nur zu empfehlen in Verbindung mit Kondom oder Diaphragma.
    Das mit Spermiziden getränkte Schwämmchen gilt als die sicherste Form der chemischen Schutzmittel. Es wird vor dem Muttermund plaziert, wirkt als zusätzliche Barriere und saugt die Spermien auf (Absorptionseffekt). Das Schwämmchen darf erst 6-8 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr entfernt werden.


    Also bei dem Pearl-Index würd ich echt nochmal überleben, ob es euch das wert ist, mal ohne Gummi miteinander zu schlafen. Ausserdem sind die Nebenwirkungen ja auch net ohne.
     
  • Diamant
    Gast
    0
    28 Oktober 2002
    #5
    Also ich habe mal die a-gen-irgendwas Zäpfchen verwendet.

    Bei mir haben sie ein verdammt unangenehmes Gefühl in der Scheide hervorgerufen und das Gemisch was anschließend raus kahm war auch nicht sonderlich nett. (Undbedingt nachher eine dünne Slipeinlage oder so verwenden wenn ihr nicht alles total versaut haben möchtet.)

    Außerdem musste man die 1/4 Stunde vorher einführen, was besonders dann blöd war wenn man dann doch keinen Sex hatte und trotzdem das doofe Ding wieder hinauströpfelte und man mit ner Binde herumlaufen musste.

    Mal davon abgesehen das sie sich nicht mit Kondomen vertrugen.

    Ist eigentlich nur als zusatz zu empfehlen wenn man z.b. mal die Pille vergessen hat.
    Allerdings würde ich behaupten das da immer noch das Kondom vorzuziehen wäre.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste