Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdest du die Zahnbürste deines Partners verwenden?

  1. Ja, da hätte ich kein Problem damit

    22 Stimme(n)
    27,8%
  2. Nein das würde ich bei niemanden tun

    41 Stimme(n)
    51,9%
  3. Kommt darauf an, wie dringend die Zähne schon zu putzen sind

    16 Stimme(n)
    20,3%
  • Endivie
    Endivie (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    103
    13
    nicht angegeben
    23 Januar 2009
    #21
    Würdet ihr - wenn ihr eure Zahnbürste zu Hause vergessen habt - zur Not auch die vom Partner verwenden?

    Das ist, wenn auch sehr selten (vielleicht 2-3 mal in 13 Jahren), schon vorgekommen. Aber ich sehe das auch überhaupt nicht so dramatisch, wenn es dann aus der "Not" heraus mal passiert.

    Schlimmer finde ich es, wenn man die Mundhygiene gänzlich unterlässt.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.142
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #22
    :wuerg: :wuerg: Bäh! Das ist ja eklig! Bei uns hat jeder seine eigene Zahnpasta + Reserve + 1 Elektrische. Da kann also nie was schief gehen. ;-)
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    23 Januar 2009
    #23
    Wir haben uns meine schon mal geteilt (3 Tage lang). Da hatte mein Freund seine vergessen. Ich fands nicht schlimm. Ich würde umgekehrt auch seine mitbenutzen.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    23 Januar 2009
    #24
    Genau.
    Bevor ich mit ungeputzten Zähnen durch die Gegend laufe, benutz ich lieber die meines Freundes.
     
  • ~mioko~
    ~mioko~ (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Single
    23 Januar 2009
    #25
    Uah ne bloß nicht von jemand anderem die zahnbürste benutzen. Das geht ja mal gar nicht.:wuerg:
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    23 Januar 2009
    #26
    Na, ich find das auch echt eklig. Da spül ich mir den Mund lieber nur aus, und kau dann ein Kaugummi, ne, brauch ich nicht.
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.085
    198
    533
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #27
    wenn ich meine frau an der muschi oder am po lecken kann, dann hab ich mit einer zahnbürste überhaupt keine berührungsängste und natürlich haben wir des öfteren mal uns gegenseitig die zahnbürste geliehen.
    für mich ist da überhaupt nichts ekelhaft ... ich küsse ja auch und da empfinde ich alles andere als ekel.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #28
    Ich lebe nicht mit der freundin zusammen.
    Aber nein, wir hätten je eine eigene Zahnbürste.

    Mit meinen Brüdern verwechsle ich manchmal die Zahnbürste, wenn ich am Morgen noch schlaftrunken mit halb geschlossenen Augen ins Bad gehe, aber das ist ja auch nicht weiter schlimm, die Zahnbürsten werden nach einer gewissen Zeit eh ersetzt.
     
  • User 53463
    Meistens hier zu finden
    739
    128
    198
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2009
    #29
    Bei Zahnbürsten bin ich echt heikel. Wechsel die total oft. Und wenn sie mit Kopf nach unten im Becher gestanden hat ist auch eine neue fällig. Mag sein, dass das komisch ist, aber da bin ich echt heikel. Würde von daher auch immer nur meine benutzen.
     
  • Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #30
    Bei einem Zahnbürsten-Notfall okay. Aber sonst mag ich meine Zahnbürste eigentlich nicht teilen.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.017
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #31
    Nein, ich benutze nur meine eigene.
     
  • zwiebel
    zwiebel (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    101
    0
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2009
    #32
    also...ich liebe meinen freund...aber das muss nun nicht sein
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.162
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2009
    #33
    Bei meinem Freund und bei mir gab es in der WG jeweils so einige (unbenutzte...) Reservezahnbürsten im Bad, da eh gern mal überraschend Besuch über Nacht blieb. Von daher hätten wir uns jeweils aus dem Vorrat bedienen können, aber ich hatte in der WG meines Freundes eh meine eigene Zahnbürste und er auch seine bei mir.

    Ich hätte kein wirkliches Problem damit, im Notfall - zum Beispiel bei einem fiesen Zahnbürstendiebstahl auf einem Zeltplatz in der Pampa - :grin: die Zahnbürste meines Freundes zu benutzen. Aber normalerweise finde ich es angenehmer, meine eigene Zahnbürste zu benutzen.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.566
    248
    1.882
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #34
    Ich habe absolut kein Problem damit, auch mal die Zahnbürste meiner Frau zu benutzen (...und hab das bei "Notfällen" auch schon getan). Umgekehrt ist es genauso.

    Ehrlich gesagt fällt mir auch kein plausibler Grund ein, warum das problematisch sein sollte? Wir küssen uns, wir vögeln, haben OV etc. pp. Da ist doch das Benutzen der Zahnbürste nix dagegen...
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    23 Januar 2009
    #35
    Hm, da hab ich eigentlich wenig Berührungsängste und finde es auch fast schon ein wenig überraschend, wie rigoros die meisten hier das Benutzen fremder Zahnbürsten ablehnen. Hätte ich einfach nicht mit gerechnet :zwinker:. Ich hab zwar auch lieber meine eigene Zahnbürste, aber bei mir wirklich nahen Menschen habe ich keine Probleme, im Notfall ihre Zahnbürste zu verwenden.

    Ich hab nicht nur schon die Zahnbürsten von Partnern benutzt, sondern ehrlich gesagt sogar schon die von meinem besten Freund. Natürlich immer mit Erlaubnis.
     
  • velvet paws
    0
    23 Januar 2009
    #36
    im notfall habe ich nicht das geringste problem, die zahnbürste meines freundes zu benutzen und umgekehrt. klar ist mir meine eigene zahnbürste lieber, aber was daran jetzt so furchtbar eklig sein sollte, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. stichwort küssen und ov?!

    musste mir auch schon mal mit meiner besten freundin die zahnbürste teilen und auch das fand ich nun wirklich nicht schlimm. man kann sich auch anstellen.
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.522
    198
    676
    vergeben und glücklich
    23 Januar 2009
    #37
    Ich hab damit auch kein Problem, ist bei Expartnern schon vorgekommen. Aber mein jetziger Freund würde es wohl nicht so toll finden :tongue:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    23 Januar 2009
    #38
    Niemals.
    Ein ONS hat mir mal einfach eine ganz Neue zur einmaligen Verwendung gegeben.
    Das fand ich überaus nett. :zwinker:
    Aber lieber gehe ich zur nächsten Tanke und kauf mir eine, bevor ich die Zahnbürste eines anderen verwende.
     
  • User 77441
    User 77441 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Januar 2009
    #39
    ich finds ok....hab bei ihm aber eine eigene zahnbürste liegen, da ich meien ständig vergesse. aber wenns ncith not tut, würd ichs zähneputzen eher ausfallen lassen:smile2:
     
  • cemos83
    cemos83 (35)
    Benutzer gesperrt
    256
    0
    0
    nicht angegeben
    23 Januar 2009
    #40
    Komische Denkweise hier...Küssen fremde Leute und ficken mit Fremden,aber würde NIEMALS die Zahnbürste vom Partner nutzen...

    Gegenseitig schon getan...kein Problem mit...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste