Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2004
    #1

    "Zeitbedarf" für Beziehung

    Wieviel Zeit verbringt ihr mit eurem Partner so durchschnittlich in der Woche?

    Bin gerade am überlegen das wenn ich das mit meiner "Flamme" hingehauen hätte, ich doch arge Zeitprobleme bekommen hätte.

    Bin momentan Student (jaja jetzt kommen wieder die Vorurteile als Student hätte man doch sooo unendlich viel Zeit; Denkste!)

    Mein Tagesablauf sieht momentan so aus, dass ich Morgens Vorlesungen habe, dann meist um 15 Uhr daheim bin. Anschließend Vorlesungen nacharbeiten, lernen halt so ca. 2 Std.

    Dann muss ich im Betrieb meiner Eltern arbeiten, meist so 1-1,5 Std manchmal auch länger, dann isses 18.30 dann habe ich quasi erst Freizeit.

    Dann wenn Not am Mann ist noch abends wieder lernen. Ich persönlich finde, dass ich voll das Scheiß Leben habe, immer der selbe Alltag. Gut wenn ich jetzt mit der Frau zusammenwäre, würde ich irgendwo Zeit abzwacken, aber ist ja nicht der Fall.

    Habe im 1. Semester nachmittags nicht viel gemacht, dass hat sich dann in den Noten gerächt...Deswegen dieses mal anders.

    Aber wenn ich mit andern Kumples Spreche die BWL studieren, die sind auch zeitlich stark eingespannt, und die die ne "Perle" haben sind auch schlechter...

    Ist doch Mist entweder Beziehung oder Karriere, beides zusammen ist meiner Meinung nach irgendwie kaum zu schaffen (Wenn beides 100%ig laufen soll)
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    11 Mai 2004
    #2
    Ich denke, es kommt drauf an, was die werte "Perle" macht. Wenn sie z.B. auch studiert, wird sie ja das gleiche Problem haben. Ist so bei meinem Freund und mir, wir haben zwar ne Fernbeziehung, aber die Semesterferien fangen nicht gleichzeitig an. Und in dem Fall ist das einfach okay, wenn der eine schon/noch schaffen muss, weil der andere das toleriert. Ist ja keine böse Absicht, dass man Lernen muss, solange du nicht den Eindruck machst, dass du lieber schaffst als Zeit mit ihr zu verbringen.

    Ist alles eine Frage der Organisation und Toleranz meiner Meinung nach :smile:
     
  • Celina83
    Celina83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    11 Mai 2004
    #3
    Jaja die Zeit - ein Grund, warum ich keine Beziehung habe... Arbeite 8 Stunden (+1 Stunde Pause) und gehe 3-4 Tage die Woche abends 3 Stunden zur Schule + 1,5 Stunden Bahnfahrt. Wer rechnen kann... 13,5 Stunden unterwegs - abends fall ich tot ins Bett, wenn ich nicht noch mit meiner Mitbewohnerin quatsche... An meinen freien Tagen ist dann Haushalt und halt mein privater Quatsch dran... "Er" muss halt ne Menge Verständnis haben, da ich auch noch oft bei meinen Eltern bin und die Wochenenden auch mal zum Lernen geopfert werden müssen... Hab aber auch schon Beziehungen/Affären gehabt, bei denen das irgendwie klappte...

    Es kann klappen, wenn der Partner sich deinen Zeiten anpassen kann (ein Typ, der immer Nachtschicht hat würd also nicht passen :zwinker:) oder wenn er Verständnis hat, wobei es mich selbst nerven würde ihn so wenig zu sehen und ich die Schule nicht schleifen lassen will... Naja, ist nur noch ein Jahr... und Ferien hab ich ja auch noch :smile:

    lg
    cel
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    11 Mai 2004
    #4
    da wir zusammen wohnen und beide keine zeitaufwendigen Hobbies haben, verbringen wir eigentlich so gut wie unsere gesamte Freizeit gemeinsam.
     
  • klatschmohn
    Meistens hier zu finden
    1.588
    133
    75
    Single
    11 Mai 2004
    #5
    also wir sehen uns jeden tag und er schläft auch seit sehr langer zeit jede nacht bei mir...mich wundert nur, das wir uns nicht miteineander langweilen, meine liebe für ihn wird jeden tag größer :smile: :smile:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    11 Mai 2004
    #6
    Wir führen ne Fernbeziehung (ca. 120km). Normalerweise sehen wir uns so alle 2 Wochenenden. Da wir aber im Moment beide "arbeitslos" sind (auf der Suche nach ner Ausbildungsstelle), haben wir mehr Zeit für einander.
    Die letzten drei Wochen haben wir uns z.B. am Stück gesehen ... und nächste Woche wird er wahrscheinlich wieder für ein bis zwei Wochen herkommen.

    Juvia
     
  • Liberty
    Liberty (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Mai 2004
    #7
    hi...ich und meine Freundin sehen uns immer am Wochenende....manchmak auch abend unter der Woche...wohen 40 auto minuten von einader weg...daher manchmal etwas umstödnloch da nur ich den ´Führerschein habe....würde sie auch geren öfter sehen. gerade am Anfang einer Beziehunbg
     
  • Pure_Poison
    0
    11 Mai 2004
    #8
    Ich seh meinen Freund auch eigentlich jeden Tag, müsste schon einer von uns zweien ziemlichen Stress haben, dass wir uns einen Tag nicht sehen. Ok, wir haben zwar ziemlich zeitaufwendige Hobbys (ich bin Turnierreiterin und er Feuerwehrmann/Maschinist) aber irgendwie klappt es doch immer wieder dass wir füreinander Zeit finden.
    Wenn man will, dann geht das auch.

    strange_girl
     
  • glashaus
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #9
    Abgesehen davon, dass ich meinen Freund gar nicht jeden Tag sehen wollte....meiner Meinung nach alles eine Frage der Organisation. Man kann ja auch mal vorarbeiten um dann an einem anderen Tag mehr Zeit zu haben etc..
     
  • Zuppa
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #10
    du meintest entweder karriere oder freundin, ich würde sagen es gibt nichts schöneres als eine beziehung und darunter muss halt die schule/studium etwas leiden, sobald man alles noch im griff hat und nicht abstürzt ist das ok.
    aber ich kann mir nicht vorstellen jeden tag nur dick zu lernen und deshalb meine freundin abzuweisen. mal nen tag in der woche oder 2 ist ja ok, aber jeden ?!
     
  • Baxx
    Gast
    0
    11 Mai 2004
    #11
    Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen dass man 24/7 nur mit Studium beschäftigt ist jedenfalls nicht das ganze Semester über. Teilweise habe ich auch Praktika, die sich über den ganzen Tag ziehen, und abends noch Protokolle schreiben... aber irgendwie bekommt man es immer hin mal bisschen Zeit zu haben. Dann lieber in der Woche bisschen mehr schuften und dafür das WE mit dem Partner geniessen. Wir führen auch eine Fernbeziehung (500 km) und können uns von daher garnicht so oft sehen (momentan 19 Tage Abstinenz :frown: ). Umso schöner sind dann die gemeinsamen Stunden, und dafür lohnt es sich auf jeden Fall sich mal bisschen reinzuhängen.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    11 Mai 2004
    #12
    Ich sehe meinen Freund jedes WE und manchmal noch einen Tag unter der Woche.
    Ich habe auch sehr viel mit meinem Studium zu tun, muss teilweise bis 18 Uhr in der Uni sitzen und gehe nebenbei auch noch arbeiten. Soo viel Freizeit bleibt da leider nicht. Erschwerend kommt noch hinzu, dass mein Freund und ich etwas auseinander wohnen (für mich über eine Stunde Bahnfahrt).
     
  • biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    802
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2004
    #13
    18:30 finde ich gar nicht mal so arg. ich komm meist auch nicht vor 20:30 nach hause, und irgendwie klappt das schon.

    da wir aber im moent eh 350km entfernt wohnen verbringen wir unsere gemeinsame zeit am wochenende. sehen uns wenns gut geht jedes 2. we., leider oft auch weniger, da ich im moment in meinem job routiere und samstags bis abends um 8 arbeite, da lohnt sich die fahrt finanziell dann leider nicht mehr.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    12 Mai 2004
    #14
    Ach das ist doch Quatsch, für ne Beziehung kann man IMMER Zeit aufbringen, man muss es nur wollen.

    Ich hab mit Arbeit und Studium ne 70-80-Std.-Woche plus führe nen eigenen Haushalt und habe trotzdem genug Freizeit, auch wenn mein wirklicher Feierabend selten vor 20 Uhr anfängt.
    Hätte ich eine Beziehung, so würd ich das auch alles parallel hinkriegen. Klar, vielleicht würd ich dann meine Freunde etwas weniger oft sehen, aber das ist imho vertretbar und normal. Irgendwie ist das alles ne Frage der Organisation. Und des Verständnisses von Seiten des Partners, ebenso wie von Seiten der Familie und Freunden.
     
  • gambler2k1
    Gast
    0
    12 Mai 2004
    #15
    Moin,

    also ich würd auch sagen, dass das eigentlich immer irgendwie geht. Habe auch eine ziemlich volle Woche und schaffe es trotzdem noch abends meinen Hobbies nachzugehen und am Wochenende nehm ich mir die Zeit für meine Freundin.

    @Henk2004
    wenn du sagst, dass du so ab 18.30 Freizeit hast, dann sind das ja fast vier Stunden pro Tag würd ich mal schätzen. Also das wäre mir mehr als genug. Und Vorlesungen kann man zur Not ja auch noch mal am Wochenende nacharbeiten.

    Und noch eine Gegenfrage: "Wieviel Zeit denkst du denn müsste man in eine 100%ige Beziehung stecken?"

    bye gambler
     
  • El Mariachi
    0
    12 Mai 2004
    #16
    :bandit:

    hm ich sehe meine freundin maximal 12 stunden in der woche (das wären dann so ca 3 stunden unter der woche und 6 stunden am wochende)

    wahrscheinlicher ist aber so 6-8 stunden insgesammt ! wenn die woche aber 168 stunden hat, verbringe ich net gard viel zeit mit ihr...:frown: :cry:
     
  • das_kleine
    Gast
    0
    12 Mai 2004
    #17
    Mir würde das nicht reichen.
    Mein Freund und ich wohnen nicht viel auseinander, 5 Minuten zu Fuß. Sehen tun wir uns eigentlich immer dienstags, freitags und samstags sicher. Wenn es soweit klappt dann auch donnerstagabends und sonntags. Montags und mittwochs haben wir beide Sport und/oder lange Uni. Aber dös passt schon.
    Nur ihm ist es manchmal zu viel, denn wenn wir uns nicht sehen, reden wir oft im icq... :schuechte
     
  • Henk2004
    Henk2004 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2004
    #18
    Ja keine Ahnung, deswegen frage ich ja hier sowas! Hatte bis jetzt noch keine Beziehung von daher weiß ich ja nicht wieviel Zeit man für "sowas" einplanen muss...

    Ist ja klar, dass wenn man verknallt ist, man sich gegenseitig so oft wie möglich sehen will. Und bei mir ist das so, dass wenn ich etwas will, das auch auf die Reihe bekomme (jetzt mal nur zeitlich gesehen:smile:

    Und die Frau die ich "begehrte" meinte zu mir das sie ihren "Freund" nur noch einmal die Woche, wenn überhaupt sieht. Da er Schule hätte und sie "immer" arbeiten müsste....(soviel zum Thema können und wollen)

    Und das ihre jetzige "Beziehung" ein paar arge Defizite aufweist hat sie ja auch schon bemerkt. Aber sie will ja doch lieber mit ihrem Vollspasti zusammensein.....Deswegen ist sie für mich im Moment auch gestorben.

    Jedenfalls denke ich, dass wenn sich jemand ziemlich offensichtlich für andere Männer interessiert, es in der Beziehung doch nicht wirklich pralle läuft.

    Drum prüfe wer sich ewig bindet, ob er nicht was besseres findet!

    Oder das Bessere ist des Guten Feind!

    Aber wenn die Frau zu feige ist ihren Kerl in den Wind zu schießen, dann kann ich ihr auch nicht helfen...

    Wie war das noch: Jeder macht mal Fehler!

    Ich denke mir, ich sollte mich in "reifere" Frauen verknallen (Wenn das mal so einfach wäre:smile:
    Dann bräuchte ich mir jetzt nicht solche Gedanken machen warum und weshalb sondern würde mich jetzt mit der Frau meiner Träume "beschäftigen".....

    Sorry, wenn ich ein bisschen vom Thema abgedriftet bin....
     
  • Joe76
    Gast
    0
    12 Mai 2004
    #19
    Wir haben getrennte Wohnungen und meine Freundin ist selbstständig. Sie muss die meiste Zeit in ihrem Geschäft sein und meine Arbeitszeit endet vormittags. Wir sehen uns meist 4 Tage in der Woche, Wochenende mit eingeschlossen. Uns bleibt der Abend, der halbe Samstag und der Sonntag. Wenn sie besonders viel zu tun hat, fällt auch mal ein Abend flach, so wie heute. (Scheisse) Mir ist das manchmal zu wenig!
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    12 Mai 2004
    #20
    Ja klar muss man für eine glückliche beziehung ein gewisses maß an zeit aufwenden.Aber wenn beide arbeiten kann man eben nicht so viel zeit miteinander verbringen wie man gerne möchte.Ich finde auch, dass das alles eine frage der organisation ist. Natürlich hängt das auhc davon ab wie weit der partner entfernt wohnt. Mein freund z.b. wohnt ca 35km von mir weg und daher können wir uns nicht mal schnell nach der arbeit sehen,wenn er erst spät heimkommt.
    Wir teilen uns dafür das wochenende so ein dass wir möglichst viel zeit miteinander verbringen können,trotz lernstress usw. Meine schulnoten leiden durch meine organisation nicht großartig unter meiner beziehung und das bisschen ist es mir wert,denn so glücklich war ich schon lange nicht mehr.Es muss nicht automatisch die beziehung die karriere killen,wenn man sich seine kostbare zeit gut einteilt und die partener gegenseitiges verständnis aufbringen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste