Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • TomQ
    Öfters im Forum
    266
    53
    51
    in einer Beziehung
    9 November 2011
    #1

    Zicken auf der Arbeit. Wie geht ihr damit um?

    @all: Kennt ihr Zicken auf der Arbeit? Wie geht ihr damit um? Tipps/Tricks/Strategien?

    Jeder kann mal schlechte Laune haben, aber Dauerzicken, die hinter dem Rücken tuscheln und manövrieren und passiv-aggressives Verhalten... - sie alle machen mich echt fertig zur Zeit. Hilfe!!! :schuettel:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    9 November 2011
    #2
    ICh kann selber eine Zicke höchsten Grades werden......!

    Schlage sie mit ihren eignen Waffen. Bis sie selber glauben, was sie da verzapfen und vor lauter Gerüchten kaum mehr zum Arbeiten kommen.... :zwinker:
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    9 November 2011
    #3
    So ein Exemplar hab ich neuerdings auch wieder im engeren Kollegenkreis. Hat mich früher fertig gemacht, inzwischen bin ich da erstaunlicherweise recht gelassen.

    1. Ich halte mich an die Leute, mit denen ich gut kann und denen ich vertraue.

    2. Ich bleibe mir selbst treu, was heißt, dass ich mich nicht auf irgendeine niveaumäßig bedenkliche Ebene herablasse und zurückschlage. Sorry, donmartin, das ist für mich Kindergarten hoch zehn und spitzt sich doch eh nur zu. Mag vielleicht auf dem Schulhof funktionieren, hat aber im Büro (a.k.a. "Erwachsenenleben") nichts zu suchen.

    3. Ich bin, was die Arbeit betrifft, weiterhin freundlich, höflich, hilfsbereit - ignoriere so jemanden zwischenmenschlich aber komplett. Gehe NULL auf Gesprächsversuche, Intrigen, Lästereien & Co. ein.

    4. An Karma glauben. :grin: Weiterhin "gut" sein und hoffen, dass das "Böse" irgendwann auf die Nase fällt und sich so alles rächt.

    Damit lebt es sich einwandfrei auch mit den größten Schreckschrauben. Man kann morgens in den Spiegel gucken, hat sich nichts vorzuwerfen und weiß, dass man selber zumindest alles richtig macht.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  • User 100759
    Sehr bekannt hier
    2.663
    188
    1.225
    Verlobt
    9 November 2011
    #4
    Ich bilde Netzwerke. Wenn jemand extrem nervig wird, kracht es einmal hinter verschlossenen Türen - wenns es danach paßt, gut ist, supi. Sonst husse ich halt alle gegen diese Person auf, dann können sie sich ihr manövrieren in den Popschi stecken.
     
  • TomQ
    Öfters im Forum Themenstarter
    266
    53
    51
    in einer Beziehung
    9 November 2011
    #5
    In meinem Fall ist es eher so, dass die "Zicken" mich manipulieren oder unterbuttern wollen und sich durch Zickerei durchsetzen wollen. Da das bei mir absolut die falsche Strategie ist, kommt es dann schon vor, dass sie sich hinter dem Rücken über mich beschweren oder auch mal heulen. Das wiederum scheint auf die anderen Frauen einen solidarisierenden Effekt den Zicken gegenüber auszulösen...soviel zum Netzwerke aufbauen....ist halt schwer, wenn die Männer in der deutlichen Unterzahl sind, und es ähnlich wie ich still ertragen und ganz wie ein Gentleman auch nicht selbst mit Intrigen und "gossip" anfangen.....
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.271
    Verheiratet
    10 November 2011
    #6
    Ist das jetzt ein "Frauen sind blöd"-Thread oder ein Thread gegen Zicken? Denn Zicken gibt es bei beiden Geschlechtern.
     
  • User 101504
    Benutzer gesperrt
    860
    148
    408
    nicht angegeben
    10 November 2011
    #7
    Mich traut sich keiner auf der Arbeit anzuzicken... höchstens meine Kunden und da muss ich halt lächeln und schlucken lol

    Wenn meine Angestellten zicken sollten wäre mir das aber recht egal... dann sollen sie eben rumzicken :zwinker:
    Solange es nicht unhöflich wird hat jeder mal das recht dazu und manche sind halt öfters schlecht drauf als andere

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 10:32 -----------

    jep, mir wurde auch schonmal vorgeworfen dass ich zickig sei... weiß zwar nicht warum, aber gut ... hat nichts mit dem Geschlecht zu tun!!!
     
  • MissMima79
    Gast
    0
    10 November 2011
    #8
    Direkte, sofortige Konfrontation! Den Wind aus den Segeln nehmen vor allen....
    So mach ich das. Dabei aber nicht unverschämt werden, immer höflich bleiben und ins lächerliche ziehen!
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.826
    298
    1.143
    Verheiratet
    11 November 2011
    #9
    Damit leben. Zicken gibts überall und mit Männern hat mans auch nicht immer leicht zusammen zu arbeiten die können mit unter sogar schlimmer sein als Weiber. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten