Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ranuglin
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #1

    Zu Introvertiert?

    Hi Leutz,
    Hab ein Prob und wollte mal um Rat fragen. Naja ich bin selber ein sehr einfühlsamer Mensch und nicht gerade die super Stimmungskanone und ich hab mich in jmd. verliebt, der von mir denkt ich sei etwas zu introvertiert. Sodele meine Frage ist nun, was kann ich dagegen tun? Mich mehr mit Leuten draußen aufhalten? Mehr unternehmen? Ich weiss auch nicht, wie ich gute Gespräche anfangen soll, weil mir immer die Themen fehlen. Andere labern über jeden Mist und können das halt irgendwie auch *G* Was kann ich da tun? Bitte helft mir :smile: Thx
    Mfg
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2004
    #2
    Ich weiß nicht ob das gut wäre wenn du dich großartig versuchst zu verstellen. Ich bin auch keiner, der direkt mit allem mit der Tür ins Haus fällt und total der Extro-Typ ist. Und ist das negativ??
     
  • Ranuglin
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #3
    Das Problem ist nur, das ich mich verstelle wenn ich Introvertiert bin *G* Naja ich kann ja nix dafür, das ist ja eigentlich nur so gedacht, das ich mit Freunden immer so super drauf bin(da muss ich ja nicht darauf achten, das ich irgendwelche Fehler mache)... Bei nem Date allerdings ist das nicht so einfach so überwältigend aufbrausend zu sein, weil man mehr nachdenkt, was man z.b. in jenem Moment sagen soll...
    Das ist ja eher unfreiwillig... also von Natur aus bin ich Extrovertiert ^^
     
  • Rob19
    Rob19 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2004
    #4
    es liegt in der Natur der Menschen Fehler zu machen... wenn man bei einem Date Fehler macht, sollte die doch kein Problem sein. Überhaupt das Mädel wenigstens etwas Reif ist dich eh schon sympatisch findet...

    Kann mir jmd den Begriff "Introvetiert" erklären? Kann damit nicht wirklich was anfangen.
     
  • Lokolo
    Lokolo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    504
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2004
    #5
    ich denke introvertiertheit liegt an mangel an selbstbewußtsein. ich glaube, dass ich durch freunde stark aufgebaut wurde. also mit freunden, die selbstbewußter sind, ist die beste lösung ! :smile:
     
  • h0p3
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #6
    Introvertiert: bedeutet sowas wie "nach innen gekehrt" sein
    Extrovertiert: kann man so auslegen, dass man sehr offen ist, auf andere Menschen zu geht

    so in etwa:zwinker:
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Oktober 2004
    #7
    gegensätze zihen sich an! ich bin eigentlich n typ der stimmung macht, kenn viele leute und hab kein problem neue menschen kennen zu lernen ... unternehme viel aber mich reizen eher mädchen die nich so sind wie ich ... eher schüchtern und zurückhaltend! vielleicht ist sie auch so ein typ von mensche und findet dich grad wegen deinem gegnsatz interresant, meine meinung is aber das sowas schwierig ist, also eine beziehung zu führen! weil man halt doch total verschieden ist! :smile:)
     
  • 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #8
    joaich bin selbst schüchstern - astehe aber auch auf schüchterne... ist das eine unmögliche kombination???
     
  • büschel
    Gast
    0
    16 Oktober 2004
    #9
    ist doch egel wenn Du etwas weniger stimmungskannone bist als andere; stell Dir vor alle wären gleich laut (!)
    kannst ja trotzdem für sie interessant sein; hast ja auch ein innenleben oder?
     
  • Rob19
    Rob19 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2004
    #10
    ein Gentleman genießt und schweigt :smile:
     
  • matthes
    matthes (36)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2004
    #11
    Wieso verstellst du dich? Sei genauso wie du bist! Das führt am weitesten. Wenn sie dich dann so mag, wie du dich verstellt hast, hast du auch ein Problem, wenn sie dann rausfindet, wie du wirklich bist! Also wenn du direkt so bist wie du bist, dann kann sie auch abschätzen, ob sie dich so mag!

    Grüße,
    matthes
     
  • toemack
    toemack (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Oktober 2004
    #12
    ich war auchg mal so...aber mit der zeit hab ich gelernt auf leute zuzugehen, indem ich mich mit fremdenleuten unterhalten habe, bei denen es egal war wie ich wirke(im urlaub z.b.). je öfter man das macht, desto besser kann man gespräche mit anderen führen und man entwickelt eigene "strategien" ein gespräch zu beginnen und zu führen... :zwinker:
    unterhalte dich mit allen möglichen leuten, und du wirst merken dass es irgendwann von selbst geht...wenn du dich mal blamiert ist es umso besser...da lernst du wie du dich in so einer situation verhalten musst. :smile:
    der grösste fehler den du machen kannst ist zu Hause zu hocken und dich zurückzuziehen, denn dann lernst du nie wie du dich in iunterhaltungen verhalten solltest.

    toemack :bier:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste