Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • loligo
    Gast
    0
    25 Januar 2008
    #1

    zu viel SB =schlechter Sex?

    Leute würde mich mal interessieren:zwinker:,

    wenn man zu oft mastubiert (mind. 1 mal am Tag), kann es dann sein, das der Sex schlechter wird?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Schlechter Sex?
    2. Schlechter Sex
    3. schlechter sex
    4. Schlechter Sex
    5. Schlechter Sex
  • Brainbug78
    Brainbug78 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    Verheiratet
    25 Januar 2008
    #2
    Mach Dir da mal keine Sorgen. Ich würde sogar sagen ganz im Gegenteil.

    Denn wer sich oft selbst befriedigt, der kennt seinen Körper gut, weiß was er mag und merkt an den Reakionen schon, wie erregt man ist. Große Vorteile beim Sex.

    Aber um so öfter Du SB machst, desto länger dauert es dann jedesmal, bis Du zum Höhepunkt kommst. Das kann ein großer Vorteil sein, wenn die Frau auf ein langes Liebesspiel steht, aber Du gehst auch die Gefahr ein, dass Du nach zuviel SB gar nicht mehr zum Orgasmus kommst.

    Aber da sehe ich bei einmal am Tag kein Problem!

    Also mach den Kopf frei und genieße es.

    Roland
     
  • BejBi
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2008
    #3
    Also das glaub ich eher weniger :kopfschue
    Wieso sollte er dadurch schlechter werden???
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2008
    #4
    Das halte ich dann doch wohl ein bisschen für übertrieben :zwinker: und vor allem dann, wenn es nur einmal am Tag ist :grin:
    Wenn man das Bedürfnis danach hat, warum soll man dem nicht nachgeben?
     
  • Freundin
    Freundin (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Januar 2008
    #5
    Hat sich erledigt, Danke
     
  • stega
    stega (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    8
    Single
    25 Januar 2008
    #6
    ja bis zum Höhepunkt dauert es länger, weil ja kein Druck mehr da is, der sich angestaut hat. Die Qualität des Sex an sich kann aber schon gut oder besser sein, weil man eben net nur "wuschig" ist und mögl. schnell zum Orgasmus kommen will, sondern eigentl. vllt eher der Spaß an sich im Vordergrund steht :smile:
     
  • proudgirl
    proudgirl (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    Single
    26 Januar 2008
    #7
    Man(n) kann sich gar nicht zu oft masturbieren! :cool1: Und einmal am Tag ist sowieso zu wenig... :tongue:
    Also ran an die Buletten! Dein Sexleben wird es dir danken. :grin:
     
  • colona
    colona (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    27 Januar 2008
    #8
    sb ist doch eigentlich das beste, was man tun kan um beim sex länger durchzuhalten:smile:
     
  • americangirl
    0
    27 Januar 2008
    #9
    Neee glaub ich nicht. Eher das Gegenteil. Je mehr man seinen eigenen Körper kennenlernt, desto besser für den Sex zu zweit.
     
  • Chococat
    Chococat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Januar 2008
    #10
    Ich seh das ein bisschen anders, kommt aber auch drauf an, was man vom Sex erwartet bzw was man als guten Sex definiert.
    Ich z.B. stehe total drauf, wenn mein Freund so richtig rattig ist, sprich wenn wir schon eins, zwei oder auch mal drei Tage keinen Sex hatten. Ich merke das sehr! Ich genieße es, wenn er dann so richtig "darum bettelt" endlich rein zu dürfen, ich würde sagen, für uns ist das so eine Art Spiel. Würde er jetzt noch nebenbei masturbieren, dann wäre der Effekt sicherlich nicht so groß.

    Aber sicherlich wird der Sex nicht grundsätzlich schlechter dadurch. Ich finde nur, je höher die angestaute Lust ist (auch bei mir), umso mehr macht der Sex dann Spaß und umso intensiver ist er. Deswegen verzichte ich gerne darauf und lasse es dann mit Partner im Bett richtig krachen... :zwinker:
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    27 Januar 2008
    #11
    Ich denke, das kommt darauf an, wie der Sex vorher läuft. Bei einem Mann, der zu schnell kommt, kann viel SB helfen, bei einem der sowieso schon ewig braucht (gibts auch), ist es eher nachteilig.

    Wobei ich 1x am Tag grundsätzlich nicht viel finde :smile:
     
  • 28 Januar 2008
    #12
    schaden kanns auf keinen fall... aber es könnte ja sein, dass dadurch die lust auf sex vergeht, da man ja eh schon befriedigt ist... oder nicht??? hm...

    sind wir doch froh, dass wir zwei gesunde hände haben :tongue:

    schaden tuts dem sex sicherlich nicht, außer vll. dass die lust darauf vergeht, weil man ja schon befriedigt ist...

    sind wir doch froh dass wir zwei gesunde hände haben :tongue:
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    28 Januar 2008
    #13
    :jaa:
    Recht hast du. Hab leider genau das Problem.. :geknickt: aber ganz langsam wird es etwas besser. Sollte der TS also dasselbe Prob haben.. immer ran ^^
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Januar 2008
    #14
    Der Sex muss ja nicht zwangsweise schlechter sein, aber auf jeden Fall ist er ohne SB intensiver, also zumindest finde ich das. Ich hab da einen guten Vergleich, da ich meine Freundin nur am WE sehe und schon mehrmals beides probiert hab - unter der Woche Sb/kein SB. Ohne ists deutlich intensiver und sie findets auch besser. Und wenn ich am Anfang etwas vorsichtig bin, dann ists auch nich zu schnell vorbei :smile:
    Außerdem kann ich dann öfter. Als Vergleichsdaten: mit SB 2-3 mal Sex das Wochenende, ohne SB 7-8 mal (zb dieses WE:drool: ).
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.333
    298
    1.011
    Verheiratet
    28 Januar 2008
    #15
    :jaa: Ich seh das ganz genauso!
     
  • Mystic86
    Mystic86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    1
    Single
    28 Januar 2008
    #16
    Ich würd nich sagen das der Sex davon schlechter wird. Im Gegenteil, man kann einfach länger wenn du ab und zu mal ornanierst weil dann die Eichel, wenn auch nur leicht, weniger empfindlich ist. Außerdem ist der "Druck" weg :zwinker:

    Dann ist die Liebe am eigenen Körper von Vorteil weil man seinen eigenen Körper dann besser kennt, was dir gefällt, usw... Das hilft dann auch der Partnerin dich zu befriedigen wenn du selbst weist was du magst.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste