Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Lahma*
    *Lahma* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    3 Dezember 2005
    #1

    zusammen entjungfern???

    hallo ihr!!!
    also ich wollte mal wissen, was ihr so davon haltet, ist es besser, wenn beide sich gegenseitig entjungfern, also wenn er "jungmann" und sie "jungfrau" ist, oder wenn einer von beiden schon erfehrung hat ?! bei miri st das so, dass ich und mein freund noch beide keinen sex hatten und deshalb würde mich mal interessieren womit ihr bessere erfahrungen hattet... ich denke es ist total schon wenn man sein 1. mal gemeinsam erlebt... naja nur kann dabei wohl mehr schiegehen, also wie wenn einer von beiden erfehrung hat...?? also antwortet mir !!! danke im vorraus für jeden beitrag! :herz:
     
  • Duplo19
    Duplo19 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    3 Dezember 2005
    #2
    ich finde, dass es für beide seiten besser ist, noch jungfrau zu sein... das ist dann schöner... und wenn jemand keine jugfrau mehr ist und der andere schon, gibt es bei dem der noch eine ist, blockaden, da er nich versagen will
     
  • rosenrot
    Gast
    0
    3 Dezember 2005
    #3
    ohja, das mit dem schiefgehn ist so ne sache^^. das hat beides pro und contra seiten. einerseits, ist es wirklich was total tolles wenn beide gegenseitig sich entjungfern. wenn der andre schon erfahrung hat, ists auch net schlimm, allerdings wird er dir anfangs zumindest wohl etwas "bestimmender" sein, und dir mal erst allesbeibringen müssen.^^
     
  • Annony
    Verbringt hier viel Zeit
    788
    103
    1
    nicht angegeben
    3 Dezember 2005
    #4
    Also bei mir wahr es so das wir uns gegenseitig entjungfert haben.

    war sehr gut und man lernt so gegenseitig ohne das man das gefühlt hat ds der partner darauf wartet bis man ein gewises "Level" ereicht hat.
     
  • kLio
    Gast
    0
    3 Dezember 2005
    #5
    Naja... mag ja sein, dass es shcon schön ist wenn beide noch keinen Sex hatten und das erste Mal dann gemeinsam erleben.

    Aber es st auch sicher nicht zu verachten, wenn einer von beiden schon Erfahrung hat. :schuechte
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    3 Dezember 2005
    #6
    vorteil einer hat erfahrung:
    es wird nich so schnell ein "desaster" bei dem nix funktioniert
    nachteil:
    die jungfrau hat angst, nich gut genug zu sein und verkrampft

    vorteil beide jungfrau:
    beide müssen sich keine sorgen machen nich gut genug für den andren zu sein
    nachteil:
    es kann auch völlig danebengehn

    bei mir wars ne doppelentjungferung.. und naja.. kann keine aussage machen, obs schön war oder nich
     
  • sinful
    sinful (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    103
    1
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2005
    #7
    also bei uns wars so dass wir beide noch jungfrau waren, aber keiner wusste es vom anderen. Also wir dachten beide der andere hätte schon gehabt und im nachhinein hat es sich rausgestellt das es für uns beide das erste mal war.
    Ich fand es so besser, weil ich naja unter Druck kann man nicht sagen, ich konnte mich eher fallen lassen, weil ich halt dachte er hätte schon gehabt und hab einfach meine zähne zusammengebissen beim eindringen. War auch alles perfekt. Ein Erstes Mal wie es im Bilderbuch steht :tongue:

    Achso und das missverständis entstand dadurch das wir nach3 wochen das erste mal hatten, also wir hatten vorher nicht über sex gesprochen, waren halt zusammen und dann kams dazu...also wir reden schon miteinander :smile:
     
  • nica
    nica (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    3 Dezember 2005
    #8
    was besser ist, ist schwer zu sagen - außerdem sollte man sich ja seinen partner fürs erste mal nicht nach solchen kriterien aussuchen ("ich will einen mit erfahrung"). :zwinker:

    bei mir hatte mein erstes-mal-partner (wir waren nicht zusammen) schon einiges an erfahrung und war auch älter als ich. er wusste nicht, dass es mein erstes mal ist und ich wollte es ihm nicht erzählen. im nachhinein hätte ich das besser mal machen sollen, dann hätte er sich vielleicht mehr zeit gelassen. trotzdem war es zumindest ein erlebnis... ich finde, wenn man noch jungfrau / -mann ist, sollte man nicht zu scheu sein, das auch offen zuzugeben. es ist ja absolut keine schande!!!!! ganz im gegenteil (wenn ich mir so ansehen, ab welchem alter man heute schon sex hat)!

    wenn beide noch "jungfrau" sind, kann es sicherlich auch sehr schön sein, vor allem, wenn man sich genügend zeit lässt und sich erstmal auf allen anderen ebenen kennen lernt. die gefahr ist natürlich da, dass etwas schief geht, aber lasst euch davon nicht entmutigen! so blöd es klingt, aber übung macht hier wirklich den meister! :jaa:
     
  • Froschmann
    Gast
    0
    4 Dezember 2005
    #9
    Ich hatte beide Fälle, also einmal waren wir beide noch unerfahren, und bei meiner nächsten Freundin nur sie. Und irgendwie war es nich großartig anders. Das erste mal war wohl nur deswegen anders für mich weil es eben was neues war für mich, nicht weil wir beide noch keinen Sex hatten
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    4 Dezember 2005
    #10
    Hab beides schon erlebt, war beides wunderschön! :smile:

    Bei meinem Ex war's so, daß wir beide noch unerfahren waren. Haben uns viel Zeit gelassen für's erste Mal, vorher vieles andere (Streicheln, Küssen, Blasen, Lecken etc... in allen Variationen) ausprobiert, nach einem halben Jahr Beziehung dann zum ersten Mal miteinander geschlafen. :smile: Hat eigentlich alles ohne Pannen geklappt, außer daß es mir ziemlich krass wehtat (und das nicht nur das erste Mal, sondern die ersten 10 Male oder so... :grrr: ). Aber trotzdem war's wunderschön, es war zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Menschen. :schuechte

    Bei meinem jetzigen Freund hatte ich Erfahrung, er aber noch nicht. Da ist es so nach zweieinhalb Monaten Beziehung passiert - allerdings lief vorher praktisch gar nichts, außer Küssen und ein bißchen Kuscheln, aber überhaupt nichts in Richtung Petting. Tja, und innerhalb von zwei Tagen, ganz plötzlich und unerwartet schnell :zwinker:, kam es dann doch dazu. Hatte hier auch mal einen Thread dazu (Unerfahrener Freund (28), schwierig...), war nicht ganz einfach bei uns. :zwinker:

    Auf jeden Fall war auch das ein wirklich unglaublich schönes Erlebnis! :gluecklic Fast wie ein "zweites erstes Mal" für mich, ich war irgendwie total aufgeregt, obwohl ich ja schon Erfahrung hatte... auch da gab's wirklich überhaupt keine Pannen, was vielleicht auch daran lag, daß es ziemlich spontan passiert ist. :zwinker: Schmerzen hatte ich auch wieder ein bißchen (hab ich irgendwie immer, wenn ich längere Zeit keinen Sex hatte, und da waren's 8 Monate...). Unterschied zum ersten Mal mit meinem Ex war, daß zumindest ich wußte, "wie es funktioniert" und ein bißchen die "Führung" übernommen hab. Aber wie gesagt, auch wenn beide unerfahren sind, kann es durchaus klappen und schön werden. :smile: (genauso wie's übrigens auch mit zwei erfahrenen Partnern übelst schiefgehen kann, hat mir eine frühere beste Freundin mal erzählt...)

    Sternschnuppe
     
  • *peachy*
    Gast
    0
    4 Dezember 2005
    #11
    wenn beide noch jungfrau sind hat keiner den druck "der andre hat schon erfahrung und ich bin ne niete im gegensatz zu den andren, die er/ sie vorher hatte" und man muss nicht denken dass der andre endlich will das sie sex haben, hat da nicht soo druck
    aber wenn das nicht der fall ist kann es natürlich auch gut sein wenn einer erfahrung hat, für denjenigen ist das toll, weil er selbst keine große angst haben muss oder sowas und den andren ein bisschen sicherheit gibt
    ich fands shcön dass wir unsre entjungferung geteilt haben
     
  • Smith05
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    6 Dezember 2005
    #12
    Hiho,
    hab sozusagen das selbe "Problem" wie du.
    Ich bin jetzt schon ne ganze weile mit meiner Freundinn zusammen und wir hatten beide noch keinen Sex, wollen aber bald miteinander schlafen, is nur bischen schwierig weil wir beide noch bei unseren Eltern wohnen.
    aber gut, da wir beide auch so zuvor nie große Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht gemacht haben, war für uns so ziehmlich fast alles was wir intimes getan haben das erste mal, und es war eigentlich auch immer ganz schön, wengleich man sich auch manchmal etwas dum anstellt, aber des ist ja ok weil wir beide wissen das der andere es eben einfach noch lernen muss.

    Natürlich habe ich bischen angst vor unserem ersten mal, gerade weil keiner von uns Erfahrung hat, aber aus genau dem gleichen Grund freue ich mich auch darauf, weil sich ja keiner von uns beiden blamieren kann und weil wir den sex zusammen entdecken können, zusammen rausfinden können was und wie es uns spass macht.
    Wenn einer der beiden Partner schon sex hatte wird er dem anderen wohl bwusst oder unbewusst seine Art sex zu haben "aufzwängen" (nicht negativ gemeint) dadurch das wir beide aber noch unerfahren sind wird des nicht passieren und wir können wie schon gesgat gemeinsam "lernen".

    Ich jedenfalls würde mein erstes mal nie von der Erfahrung der Partnerin abhängig machen, natürlich wäre es für mich schön gewesen wenn sie schon alles gewusst hätte und es mir so einfacher gemacht hätte, aber so wie es ist ist es nunmal und ich denke nicht, dass es schlecht ist. Beides hat wohl seien Vor und Nachteile ich für meinen Teil bin glücklich wenn wir demnächst Sex haben werden, auch wenn es wohl beim ersten mal etwas schwieriger werden wird, aber dafür lieben wir uns ja, so dass sich keienr vorm anderen was denken braucht :smile:
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    7 Dezember 2005
    #13
    Romantischer Gedanke. :gluecklic War bei uns leider nicht so. Nur ich war noch Jungfrau.
     
  • Sess-Lady
    Sess-Lady (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    101
    0
    Verlobt
    7 Dezember 2005
    #14
    Ich finde es in Ordnung, wenn sie sich gegenseitig entjungfern.
    Ich und mein Freund haben uns auch gegenseitig entjungfert und das ist auch gut so. Hätte es mir nicht vorstellen können, meine Unschuld mit einem Mann, der schon erfahrung hatte, zu verliehren.
    Keine Ahnung warum. :ratlos:
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    7 Dezember 2005
    #15
    Ich fand damals gut, dass er weiß was er tut.

    Sich gegenseitig zu entjungfern ist aber bestimmt auch schön.
     
  • Blubberfisch
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    1
    Verlobt
    7 Dezember 2005
    #16
    Gegenseitig entjungfern ist definitiv besser. Das Argument, dass es total danebengehen kann, weil keiner Erfahrung hat, halte ich für Riesenschwachsinn. Wir leben doch in Zeiten, in denen jeder mit theoretischen Vorkenntnissen an die Sache rangeht. Was dann noch schiefgehen kann? Dass der Mann ´ne weiche Nudel bekommt oder die Frau zu sehr verkrampft. Aber das kann genauso der Fall sein, wenn der Gegenüber schon Erfahrung hat.
    Meine Freundin und ich haben uns ebenfalls beide entjungfert, lief auch nicht ganz ohne Komplikationen aber es war bestimmt nicht so, dass wir irgendwann da saßen und überlegt haben "Und jetzt...?".

    Übrigens, was ich überhaupt nicht verstehen kann, warum haben so Viele augenscheinlich ein Problem damit zu sagen, dass sie noch Jungfrau sind? Diese Frage wurde bei uns eher nebenbei schon am ersten Tag der Beziehung geklärt.
    Find´s total hirnrissig, wenn Leute (primär sehr junge Menschen) sich einhämmern, das wäre schlimm und unnormal und der Partner wäre dann dementsprechend angepisst.


    Es gibt sicher Dinge, die man beim Sex körperlich falsch machen kann, aber das allermeiste, was schief gehen kann, findet im Kopf statt!
    Und hierbei gibt´s keinen Unterschied zwischen Jungfrau und erfahren!
     
  • Wildcat1408
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    Verliebt
    11 Dezember 2005
    #17
    Hallo ...

    also ich hatte jetzt vor etwa 2 Monaten mein erstes Mal!
    Mein Freund hatte vorher schon Erfahrung und ich bin froh, dass es so war!
    Er hat auch gleich gesagt, dass er sofort aufhört, wenns mir weh tut, daher war ich total locker, es hat nicht weh getan ... es war einfach nur wunderschön :herz:

    LG Manu
     
  • schäfchen87
    0
    11 Dezember 2005
    #18

    Seh ich ganz genauso!
    Wir haben uns auch gegenseitig entjungfert, auch mit anfänglichen Startproblemen, aber mit der Zeit spielt sich alles ein...
    Und ich finde man geht lockerer an die Sache, ohne den Druck, was falsch zu machen, da der andere es ja besser können könnte da er schon erfahrung hat


    Liebe Grüße :engel:
     
  • Eisblume
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    23 Dezember 2005
    #19
    ich hab das durch es war totaler mist. irgendwie hab ich doch erwartet das der kerl ein bissel auf mich eingeht aber das war wohl zu viel verlangt.
     
  • honey13
    Gast
    0
    24 Dezember 2005
    #20
    Ich finde es besser wenn beide noch "Jungfrau" sind. Dann ist es für beide was ganz ganz besonderes :engel: , und wenn man was verpatzt oder was nich so prima läuft fällts vieleicht nich so auf:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste