Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wie funktioniert es bei dir?

  1. Ich nehme insgesamt gerne Menschen in den Arm - aber Sex ist für mich was ganz besonderes

    18 Stimme(n)
    36,7%
  2. Ich mag körperliche Berührungen insgesamt nicht gerne - und Sex ist für mich was ganz besonderes

    9 Stimme(n)
    18,4%
  3. Ich nehme insgesamt gerne Menschen in den Arm - und Sex ist mir ein körperliches Grundbedürfnis

    15 Stimme(n)
    30,6%
  4. Ich mag körperliche Berührungen insgesamt nicht gerne - aber Sex ist mir ein körperliches Grundbed.

    4 Stimme(n)
    8,2%
  5. Völlig anders. Bitte posten.

    3 Stimme(n)
    6,1%
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    20 Juni 2008
    #1

    Zusammenhang zwischen körperlicher Nähe und der Gewichtung von Sex?

    Ausgelöst durch einen anderen Thread stelle ich mir grad folgende Frage:

    Manche Menschen betrachten Sex als den Gipfel der Intimität, manche als "rein" körperliches Bedürfnis.

    Manche Menschen nehmen sehr gerne Freunde in den Arm, anderen sind Berührungen von anderen Menschen häufig unangenehm.

    Gibt es da vielleicht einen Zusammenhang? Wie schätzt du dich selber ein?
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    20 Juni 2008
    #2
    für ist sex der gipfel der intimität zwischen zwei liebenden...
    mag auch sonst gerne berührungen..auch zwischen freunden...
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2008
    #3
    Wie schon im anderen Thread erwähnt <g> - ich sehe Sex als etwas Besonderes und bin auch allgemein mit Berührungen seit jeher sehr heikel. Bis auf den Partner halte ich mich bei anderen Menschen körperlich fern. Egal ob Händeschütteln oder Umarmungen, ich vermeide alles, wenns geht (ohne das böse zu meinen).
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    20 Juni 2008
    #4
    Ich weiß, dass so was nie böse gemeint ist, Ginny - genauso wenig wie ich es ja böse meine, wenn ich meine Freunde totknuddeln möchte. Normalerweise lasse ich es ja auch, will mich ja niemandem aufdrängen :zwinker:

    Aber du warst es, die mir die Idee für diese Umfrage eingegeben hat, genau. Und bisher sieht es so aus, als wird sich meine Theorie nicht bestätigen. Na, wissenschaftliches Denken ist halt, Fragen entwickeln und überprüfen, und wenn Überprüfung nicht klappt - dann wars halt ne falsche Theorie :cool1:

    Bin mal gespannt, was so noch rauskommt.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    20 Juni 2008
    #5
    Da schließe ich mich an.

    Berührungen mag ich sehr gerne von meiner Familie. Die knuddel ich immer halb tot, da gibt es auch schnell mal im vorbeigehen eine Umarmung. Mit meiner Schwester kuschel ich mich gerne mal auf dem Sofa zusammen.
    Berührungen (die übers normale Hand geben hinausgehen) unter Freunden mag ich nicht so gerne.
     
  • User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.421
    298
    1.053
    nicht angegeben
    20 Juni 2008
    #6
    Ich mag Berührungen sehr gerne und bin auch ein total verschmuster Mensch. Sex ist für mich jedoch ein Grundbedürfnis, obwohl es natürlich immer etwas besonderes-besonders mit dem Partner, den man liebt! :herz:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2008
    #7
    Ich wiederhole mich zum X-ten Mal:

    Sex ist schön und geil.

    Und es ist auch - als Mann - ein tolles Gefühl, begehrt zu werden (auch wenn die Frau keine Beziehung will).

    Aber mit Gefühl und Liebe ist Sex einfach unschlagbar.

    Ich kann es nur so ausdrücken ... lieber wenig Sex mit der Frau, die ich liebe, als oft Sex mit "Irgendjemanden"

    Ach ja, und ich liebe Körperkontakt zu Menschen, die ich mag.
    Auch zu Männern - und ich bin garantiert nicht schwul :grin: (was aber auch nicht schlimm wäre !)
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (30)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    20 Juni 2008
    #8
    Sex ist imemr etwas besonderes, aber gleichzeitig auch halt ein Grundbedürfnis. Diese Möglichkeit hast du noch nicht betrachtet!
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    20 Juni 2008
    #9
    Bitte präzisiere deine Aussage, indem du "Grundbedürfnis" und "Besonderes" genauer definierst, damit ich auf den tatsächlichen Kern deiner Aussage eingehen kann.
     
  • DarkPrince
    Gast
    0
    20 Juni 2008
    #10
    Auch wenn ich wahrscheinlich gleich gesteinigt werde...:schuechte
    Für mich ist Sex nichts anderes als Lustbewältigung, bedeutet mir also rein gar nichts und Liebe brauch ich dafür schon gar nicht.:tongue:
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    20 Juni 2008
    #11
    Warum sollte dich dafür jemand steinigen? Ist doch völlig in Ordnung, auch wenn ich selber das so nicht "praktizieren" würde.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2008
    #12
    Sex (im gesamten Bedeutungsrahm dieses Wortes) ist für mich der "Gipfel der Intimität".

    Hm... das Gefühl einer Umarmung (von der/den richtigen Person/en) ist schon etwas sehr Schönes, und/aber der Personenkreis, der dies bei mir darf (oder bei dem ich das mache) ist sehr stark eingeschränkt.
    Körperkontakt bei/zu anderen Personen außerhalb dieses Kreises ist mir hingegen etwas zuwider.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.849
    698
    2.619
    Verheiratet
    20 Juni 2008
    #13
    Ich nehme insgesamt gerne Menschen in den Arm - und Sex ist mir ein körperliches Grundbedürfnis, häufig aber auch etwas Besonderes. Bloß nie etwas ganz Besonderes ... das sind eher Achterbahnfahrten. :zwinker:
     
  • i'm_why!
    i'm_why! (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juni 2008
    #14
    ich werde gerne in den arm genommen, aber das ist für mich etwas besonderes. ich mag es nur bei menschen die mir nahe stehen... wie gute freunde geschwister eltern partner... kuscheln ist bei mir sehr intim... noch ne stufe höher sozusagen.

    sex dagegen kann ich auch mit ziemlich fremden menschen haben... aber da wird dann ja auch nicht viel bei gekuschelt...
    sex mit dem partner ist da anders und auch wieder intimer

    fazit körperliche nähe finde ich intim. bei sex gibt es einmal intimen sex und einmal sex der mir nicht so nahe kommt.
     
  • Prof_Tom
    Prof_Tom (30)
    Meistens hier zu finden
    1.475
    133
    78
    nicht angegeben
    20 Juni 2008
    #15
    Ok
    Atmen ist ein Grunbedürfnis, essen auch!
    Jetzt stell dir mal vor du hälst Monatelang die Luft an , oder ist nix. Wenn du dann wieder mal atmen darfst oder was essen darfst, ist es etwas ganz besonderes! ( naja falls du die körperlichen Folgen überstehst^^)
     
  • Marty R.
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juni 2008
    #16
    Sowohl Berührungen alsauch Sex sind für mich Grundbedürnisse - unbefriedigte, da ich so gut wie keine weiblichen Kontakte hab...

    meine letzte Umarmung is fast n Jahr her und ich "verhungere"...
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    20 Juni 2008
    #17
    Ungefähr so ist es auch bei mir.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    20 Juni 2008
    #18
    ich mag berührungen, umarmungen eingeschlossen, nur mit menschen, die ich sehr gerne habe. ich bin niemand, der jeden "anfasst".

    aber wenn ich jemanden gerne hab, dann berühre ich ihn auch gerne. und sex ist für mich etwas ganz besonderes.

    ich kann demzufolge nicht generell einteilen, ob ich umarmungen mag oder nicht. es kommt auf die person an, die mich umarmt.
     
  • Starla
    Gast
    0
    20 Juni 2008
    #19
    Ich bin jemand, der andere gerne anfasst (natürlich nur, wenn sie es auch mögen :zwinker: ). Mit Sex sieht das hingegen schon wieder gaaaanz anders aus.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    20 Juni 2008
    #20
    Dem kann ich mich anschliessen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten