• Clairexxy
    Gast
    0
    15 Juli 2004
    #21
    hm...für meine ohren klingt das langsam recht komisch.....ich meine, wie kann man vor schwangerschaft angst haben wenn man mit Pille UND Kondom verhütet? Die chance, auf offener straße überfahren zu werden ist warscheinlicher als DANN schwanger zu werden.

    sie scheint einfach ein schrecklich ängstlicher mensch zu sein. solche menschen brauchen viel zeit und viel geduld- du musst wohl selbst entscheiden wie du damit umgehst.

    das letzte problem könnte ich mir damit erklären, das sie vielleicht scheu hat, ihre lust zu zeigen. Ich hatte mal einen freund der hat auch immer abgelenkt und sogar- krass, ne? - angefangen n alltägliches gespräch anzufangen WÄHREND dem sex. es war ihm irgendwie peinlich sich fallenzulassen und seine lust zu zeigen.
     
  • Milton
    Milton (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2004
    #22
    oh,oh. das kenn ich. meine 1. freundin war damals ähnlich drauf. wenn ich sie etwas "anheizen" wollte, kam dann: "ich hab keine lust, lust zu haben". da ist man natürlich frustriert. letztendlich ging es meinerseits auch dadurch zu bruch. zwar ist sex nicht alles, aber ohne klappts auch nicht!

    versuch mal folgendes: melde dich mal einige zeit nicht bei ihr. warte bis sie sich meldet und wimmel sie dann unauffällig ab. schenk ihr einfach nicht soviel beachtung. mach dich etwas rarer. wenn ihr noch was an dir liegt, wird sie sich melden. und möglicherweise steigt dann ihre libido auch (war bei meiner 1. damals jedenfalls so).
     
  • Schall
    Gast
    0
    16 Juli 2004
    #23
    Da haben wir uns glaub ich falsch verstanden. Sie hat Angst, wenn wir NUR mit Pille verhüten. Mit BEIDEM hat sie dann keine Angstz mehr.
     
  • Schall
    Gast
    0
    31 Juli 2004
    #24

    Ja, hast Recht. Wir hatten vor kurzem eine kleine Diskussion und dabei kam genau das raus. Sie will weniger Sex und hat auch schon mal das Lernen als Ausrede vorgeschoben, warum sie keine Zeit hat um Diskussionen zu vermeiden.
     
  • Kazooie
    Gast
    0
    31 Juli 2004
    #25
    Also ich find das alles reichlich merkwuerdig. Wie ist das denn, wenn ihr zusammen weg seid? Sind noch Freundinnen dabei oder geht ihr zu zweit?
    Auch wenn du das vielleicht nicht glaubst und dein vertrauen in sie in Ehren, aber ich denke auch, dass da irgendetwas anderes hinter steckt. Diese Manie ist ja echt ganz schoen krass. Vielleicht haelt sie sich daran fest, weil sie in irgendetwas anderem ungeheuer unsicher ist...
     
  • Schall
    Gast
    0
    1 August 2004
    #26
    Auf was willst du hinuas?
    Also wenn wir weggehen, dann gehen wir meistens mit unseren gemeinsamen Freunden weg (fast alle männlich).
     
  • Clairexxy
    Gast
    0
    1 August 2004
    #27
    hat sich bis jetzt was geändert? der thread ist ja schon recht alt.

    legen wir mal die fakten auf den tisch:
    du möchtest häufig sex, sie nicht. wenn du sie oft danach fragst, fühlt sie sich bedrängt und reagiert genervt. Sie WILL NICHT SO OFDT SEX. Daran wirst du höchstwarscheinlich NIE im leben etwas ändern können, stell dich darauf ein. (es sei denn du findest einen triftigen grund bei ihr, warum sie nicht so oft sex will, aber ich denke eher, das es einfach so ist, ohne grund)

    Die Frage die du dir jetzt stellen musst ist:
    Kann ich sie weiterhin lieben, weiterhin eine GLCÜKLICHE Beziehung mit ihr führen, wenn wir nur genau soviel sex haben wie sie es möchte?

    a) Ja. Ich stelle mich auf sie ein und akzeptiere ihren Willen. Ich werde sie nicht mehr drängen und nerven und nur noch 1 mal im Monat sex haben.

    b) Nein. Ich mache Schluss, suche mir einen grund der sie nicht verletzt, sage nicht "sorry, schatz, wir ficken zu selten, ich bin ein mann und brauche meinen sex!", sondern mache die sachen sauber und fair.
     
  • Schall
    Gast
    0
    2 August 2004
    #28
    Geändert hat sich eingentlich nix. Und wenn, dann ins negative. Hatte mal wieder mit ihr Sex(nach 3 Wochen). Auf jeden Fall war ihr es glaub nicht so recht. Sie war müde, ich dachte aber sie hätte Lust. Haben dannach darüber geredet und ich hab ihr angeboten, dass es dann von ihr ausgehen soll und nicht mehr von mir. Da kann ich dann nix falsch machen. Darauf hat sie gemeinst, länger als 3 Wochen halt ich es eh nicht aus.
     
  • Clairexxy
    Gast
    0
    2 August 2004
    #29
    würdest du es denn aushalten?

    ich meine, ich bin n mädchen, ich kann nicht verstehen wie einem das überhaupt solchen stress machen kann, ich könnte locker ins kloster gehen, wär zwar nicht schön aber n hammer problem wärs auch nicht.

    aber es kann ja sein das das für dich als Kerl n echtes Problem darstellt. du musst halt selbst wissen wie viel bedeutung du dieser sache in deiner beziehung zumisst. und wenn es zu viel bedeutung ist, dann musst du die beziehung beenden.
     
  • 3 August 2004
    #30
    meine (bescheidene) erfahrung ist einfach, dass wenn man einen liebt, will man auch mit ihm schlafen, so einfach ist das
     
  • trident
    Gast
    0
    3 August 2004
    #31
    ich glaube es ist jedem das seine... das ist halt in beziehungen so...
     
  • 3 August 2004
    #32
    grandioser beitrag ^^
     
  • trident
    Gast
    0
    3 August 2004
    #33
    wenn man fragt ob man das aushalten würde und wie das bei dir ist... das ist in jeder beziehung so das es jeder selber wissen muss! oder hast du da ein anderer vorschlag?

    vielleicht ist es etwas unglücklich formuliert, aber doch irgendwie logisch, net?
     
  • 3 August 2004
    #34
    ach das war auf clärecksis post bezogen! :zwinker:
    ok...
    bitte um vergebung.
    ich bleib bei meiner meinung, wenn man einen liebt dann reicht es einem nicht einmal im monat mit ihm zu schlafen.
     
  • Schall
    Gast
    0
    3 August 2004
    #35
    Aber wenn man sich liebt, sollte man dann ncht auf die Wünsche des Partners Rücksicht nehmen? Sollte ich es akteptieren, wenn sie nicht so oft mit mir schlafen will? Denn schließlich ist da Liebe!!!
    Aber andererseits bin ich da auch nicht wirklich glücklich damit, weil meine Wünsche nicht "in Erfüllung" gehen. Und dieser Umstand könnte die Liebe evtl. zerstören.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.943
    598
    8.069
    in einer Beziehung
    3 August 2004
    #36
    bin auch nen mädel, aber für mich wär der gang ins kloster nen problem.... hat dooch nix mitm geschlecht zu tun, ob man generell mehr oder weniger sex will/braucht.


    setz dir ne prsönliche zeitliche grenze, in der du es mit ihr versuchst. wenn di dann zu dem schluss kommst, dass es auf daure nix wird, lass die beziehung sein... brauchst ja net den sex-grund angeben.
     
  • 3 August 2004
    #37
    aber sie geht doch auch nicht auf deine wünsche ein oder?
     
  • CortenDallas
    Verbringt hier viel Zeit
    351
    103
    1
    Verheiratet
    4 August 2004
    #38
    Ja so einfach ist das.
    Um ehrlich zu sein eine Zeit der Enthaltsamkeit ist cool aber das muss ein Ende haben. Wenn sich 2 Menschen lieben dann sollten sie auch mal sorichtg scharf aufeinander sein. Zu einer leidenschafrlichen Liebe gehört das.
    Ich bin fest davon überzeugt das sie dich verarscht. Du bist nur ein Alibi Freund mehr nicht. Das ist meine Meinung dazu. Wenn sie den Mann oder die Frau ihrer Träume findet wirste entsorgt wie ein gebrauchter Tampon. Dann macht die Dinge von denen du nur träumst oder eben halt net weil sie jenseits deiner Vorstellung liegen.
    Also such dir ne andere.

    Und selbst wenn sie dich lieben sollte was ist dannn?
    Reichen dir 12 mal Sex im Jahr?
    Das hab ich mit meiner Maus locker an einem Wochenende. Und wir sehen uns nur maximal zweimal im Monat.
    12 mal Sex im Jahr so stelle ich mir das Leben als Rentner vor
     
  • trident
    Gast
    0
    4 August 2004
    #39
    dass ist ja dann auch bös falsch und find ich total scheisse. wenns der grund ist, umd die beziehung zu beenden, dann sag das auch klar und deutlich!

    das ist jetzt ein bisschen waaghalsig. nicht alle männer sind solche popmonster... ich zum beispiel auch nicht. 12 mal im jahr ist jeden monat ein mal... ich glaub mier würde das unter umständen reichen. ich hab nicht meine freundin weil ich sind ständig poppen will. hab da irgendwie andere prioritäten...
     
  • Liebesteufel
    0
    4 August 2004
    #40
    Kann es sein, das deine Freundin das lernen nur als einen Vorwand sieht?
    Denn so wie es aus seinem Thered rauskommt, scheint es als ob sie jeden Tag 5-7 Stunden lernt und nix anderes ausser am Wochenende macht...
    Rede mal mit ihr über dein Problem, aber sag ihr nicht das es am Sex fehlt, das kannst du leicht andeuten.
    Frag einfach immer wieder, ob sie bei dir schlafen möchte.
    Lad sie ins Kino ein etc., damit sie das lernen mal vergisst...
    Nimm Dir einen Tag, und sag heute machen wir das und das und lass dich nicht abwimmlen.

    Ich wünsche Dir alles Gute für deine Beziehung!​
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten