Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • PLEDGE
    PLEDGE (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    28
    1
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2012
    #1

    Gedicht Zwei Gedichte von mir.

    Hey Leute, ich poste jetzt hier einfach mal 2 Gedichte von mir und hätte gerne ein Feedback. :smile: Ich schreibe selbst. :3

    Kanojo no Namida (Die Tränen eines Mädchens)

    Wenn der Tag sich dem Ende neigt
    Werden wir wissen müssen,
    Dass es einen weiteren Sonnenaufgang gibt.
    Auch, wenn wir es für unmöglich halten,
    In dieser Art und Weiße weiter zu leben.
    Die Sterne am Himmel erzählen unsere Geschichte,
    Doch wenn wir danach suchen
    Wird sie uns verwahrt bleiben.
    Ohne es zu bemerken werden wir im Laufe des Lebens
    Stück für Stück die Geschichte lesen,
    Um es im nächsten Leben besser zu wissen.

    Deine Tränen fließen
    Sodass sie die ganze Welt einhüllen könnten.
    Selbst die belanglosesten Worte
    Bekommen eine völlig neue Bedeutung.
    Denn inzwischen wirst du es erkennen,
    Dass man es meiden sollte voreilig zu handeln -
    Und somit den Rest seinen Lebens zu verspielen.
    Und wenn du realisiert hast,
    Dass du nicht der Grund dafür bist
    Ist es eh schon zu spät.

    Versuche deine Hand auszustrecken
    Um die zu erreichen,
    Die dir wirklich wichtig sind.
    Wie viele wirst du halten?
    Es ist kein Traum, nur Realität.
    Und du musst wissen, dass es egal ist
    Was du dir wirklich ersehnst.
    Deine wahren Träume bleiben unerfüllt
    Und mit jedem Tag wird dein Verlangen größer.
    Ohne es zu beeinflussen und zu wissen
    Wird sich letztendlich jede deiner Tränen in einen Diamanten verwandeln.

    Nun gib mir deine Hand und lass uns tanzen,
    Zwischen der Erde der Realität
    Und dem Himmel der Träume.
    Nur der Fluss der Wahrheit wird beides Verbinden.
    Und wenn es nur diese einzige Nacht ist
    Werde ich das Rauschen des Flusses nie vergessen.
    Dieser Fluss, der uns klar macht,
    Wie wichtig wir für eine andere Person sind.
    Also lass uns unter dem Nachthimmel immer weiter tanzen,
    Bis die ersten Sonnenstrahlen das Geschehen beenden
    Und du erfährst, dass auch ich
    Eine Erfindung deiner Traumwelt bin.

    Es wird nie wieder ein wahres Leben geben.


    Subarashii sekai (Wunderbare Welt)

    Völlig unbemerkt gleitet die Zeit davon.
    Wie Sand durch meine Finger.
    Ich spüre ihn kaum,
    Doch ich weiß, dass es weniger wird.
    Dinge, die ich einst zur Genüge besaß
    Werden auf unerklärliche Weise vergehen.
    Und alles, was ich hatte,
    Werde auch niemals zurückholen können.
    Was immer ich auch tue,
    Die Welt dreht sich weiter,
    Ohne auf uns Rücksicht zu nehmen.

    Die Sonne eröffnet einen neuen Tag.
    Immer und immer wieder.
    Und ohne, dass wir es bemerken, werden wir erwachsen.
    Auch wenn wir noch den Schutz des Mondes suchen,
    Müssen wir unter der heutigen Sonne leben.
    Wir haben keine Wahl.
    Das Leben geht einfach weiter.

    Ich halte die Diamanten in der Hand.
    Jeder einzelne berührt meine Haut.
    Mit der Zeit lasse auch sie fallen.
    Sie schlagen auf dem Boden auf
    Und ich erkenne den Ton von jedem.
    Auch wenn ich sie auffangen könnte
    Tue ich es nicht, ich lasse sie gehen.
    Wie jede meiner Erinnerungen an früher;
    Sie werden niemals zurückkommen,
    Selbst wenn ich danach suche
    Werde ich nur merken, dass sie längst fort sind.

    Das Leben zieht an uns vorbei.
    Wo immer wir auch sind.
    Wir können es nicht aufhalten.
    Irgendwann werden wir alles vergessen,
    Gute und schlechte Erinnerungen.
    Auch wenn wir unsere Hand danach ausstrecken
    Werden wir sie nie wieder berühren.
    Was immer wir tun.
    Unser Leben zieht an uns vorbei.
    Selbst über traurige Dinge,
    Werden wir einesTtages lachen können
    Und die Tränen verwandeln sich in kostbare Diamanten.
    Also versuche so lange wir möglich
    Deine Gegenwart zu bewahren,
    Denn irgendwann wird sie sowieso vergehen.
     
  • Little girl
    Sorgt für Gesprächsstoff
    31
    33
    9
    in einer Beziehung
    28 Dezember 2012
    #2
    sehr schön... :grin: ich mag deine Wortwahl, klingt wie aus einem Buch :zwinker:
    was ich am schönsten finde: Es ist wahr... leider und doch ist es auf geheimnissvolle weise schön.
    Darf ich fragen, wie alt du bist?
    darf ich vielleicht ein paar Strohpen kopieren?
     
  • PLEDGE
    PLEDGE (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    15
    28
    1
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2013
    #3
    Sorry, dass ich erst jetzt schreibe... ich hab hier nicht mehr geschaut. x____x xD
    Ich bin 18. :smile:
    Kommt drauf an wozu du das benutzen willst. :zwinker:
     
  • User 132898
    Ist noch neu hier
    14
    3
    1
    nicht angegeben
    12 Juni 2013
    #4
    wow :smile:!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten