Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Miracula12
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Es ist kompliziert
    16 Dezember 2013
    #1

    Zwickmühle......

    Ich weiß nicht wie ich diese frage gut formulieren soll aber ich probier's mal ..... Also es heißt ja immer man soll nicht nach einer Beziehung suchen da man "ich bin auf der Suche " ausstrahlt und es kommt ja angeblich von selbst wenn man es am wenigsten erwartet !!!

    Und meine frage: ich versteh nicht wieso?? Denn genauso wenig, wie man sich auf Knopfdruck verlieben kann, kann man auch nicht auf Knopfdruck plötzlich locker und natürlich sein! Da befindet man sich im einer totalen Zwickmühle :O Was meint ihr ?bzw was kann man machen ?
     
  • Vertrider
    Vertrider (24)
    Sehr bekannt hier
    1.761
    198
    530
    Single
    16 Dezember 2013
    #2
    Naja, es geht um deine Erwartungshaltung.
    Wenn du aktiv immer suchst gehst du voller Erwartungen in ein Date bist aufgeregt und machst "Fehler".
    Mal ganz ab davon, kann das durchaus aufallen und das ist nur unattraktiv.
     
  • User 135968
    Meistens hier zu finden
    1.753
    138
    668
    nicht angegeben
    16 Dezember 2013
    #3
    Naja, diese Sprüche, man soll nicht suchen, kommt von alleine, sind alles nur Begebenheiten, die auf vereinzelte Personen bezogen sind. Meißtens hat man es selbst so erlebt. Aber ich denke, wenn man sich finden lässt, dann kann man auch ewig warten, nämlich dann, wenn niemand einen sucht. Aber man soll natürlich auch nicht krampfhaft suchen und jeden anlabern, soll also nicht jeden Grashalm hinterherhechten. Natürlich soll man auch nicht, wenn man sich suchen lässt, auf der faulen Haut sitzen und jede Gelegenheit vernachlässigen.

    Schüchternheit kann man natürlich nur schwer ablegen. Aber nach und nach klappt das, wenn man es auch wirklich will, also wenn man lockerer werden will. Da lernt man natürlich nix, wenn man sich immer nur finden lässt, bzw. denkt, man sollte nicht suchen. Man kann auch im Internet lernen, mit dem anderen Geschlecht zu kommunizieren. Zwar kaum bis keine Gespräche vorhanden, aber man kann herrausfinden, das es einfach nichts anderes ist, wie wenn man mit dem gleichen Geschlecht sich unterhält, bis auf winzige Unterschiede.
     
  • X-Ray-The-Unknown
    Ist noch neu hier
    29
    8
    17
    nicht angegeben
    18 Dezember 2013
    #4
    Diese Sprüche sind meiner Meinung nach Schwachsinn. Wenn man mit einer gesunden Haltung sucht wird man Fündig. Natürlich kommt es schlecht rüber wenn man sich anmerken lässt das man unbedingt einen PArtner haben möchte, aber um Gottes willen damit kann man sich ja kaputt machen wenn man krampfhaft nach einem Partner/Partnerin(?) sucht. Deshalb mit gesundem Menschenverstand an die Sache rangehen dann wird sich da schon jemand finden lassen :smile:

    X-Ray
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 137992
    Sorgt für Gesprächsstoff
    36
    33
    12
    Single
    19 Dezember 2013
    #5
    Du kannst das ganze mal im Kopf durchgehen: Wenn du gar nichts machen würdest, um eventuell einen Partner kennenzulernen, dann ist es eher unwahrscheinlich das dich überhaupt jemand findet (Meine Meinung).
    Andersrum kann man aber auch völlig verkrampft danach suchen. Das wäre das andere extrem. Ich würde allgemein aber nicht nach diversen Sprüchen gehen. Mach das, was du für Richtig hältst! :smile: Denn das bist ja immerhin du selber, und du möchtest ja, das Dich jemand wegen deiner Eigenschaften mag oder :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste