Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • gad-jet
    gad-jet (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    771
    101
    0
    Single
    7 April 2007
    #41
    @RandomUsername: Das ist mal der erste ernstzunehmende, sachliche Beitrag, den ich hier lese, ohne gleich "schneidet den Schwanz ab" zu schreien.

    Und die Frage mit richtig oder falsch war eigentlich eine rhetorische Frage, denn genauso wie du sehe ich das auch, dass man das nicht pauschalisieren darf.
     
  • ~Lady~
    ~Lady~ (31)
    Meistens hier zu finden
    2.062
    148
    163
    Verheiratet
    7 April 2007
    #42
    :anbeten: Danke für diesen Beitrag!!!
     
  • Henk2004
    Henk2004 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #43
    Wer weiß denn, ob die Freundin ihn nich auch schon betrogen hat?

    Er nich, wir nich, das weiß nur sie selber.

    Wenn es seit 8 Jahren so wie es ist gut läuft, warum sollte man denn dann ne gute Beziehung aufs Spiel setzen?

    Macht das Sinn?

    Im Sinne der Wahrheit vllt schon aber dann isses ruck zuck vorbei mit der Harmonie.

    Also mein Rat: Die Fresse halten und weitermachen wie bisher...

    Never touch a running system :smile:

    Vllt. verschweigt ihm seine Freundin ja auch 10 Seitensprünge und wenn er beichtet, sagt sie dann: "Dann sind wir ja quitt!"

    Aber weiß man nich...

    PS: Cooler Anfangspost! Schön geschrieben!

    Und alle die hier so laut rumschreien sollten sich ma vorstellen wie sie nach 8 Jahren mit demselben Freund/in wären.

    Bedingungslose Treue?
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #44
    Ufff.... wie reif bist du denn???? Keine Frau denkt so wie dieser Mann ich glaube kaum das sie das Bedürfniss so nach anderen Männer hat wie er nach anderen Frauen!!!
    Er macht es doch schon seit acht Jahren!!! Er ist krank deshalb setzt er diese Beziehung aufs Spiel... Er sagt das er sie liebt, er liebt sie denke ich mal nicht umsonst.

    Auf deinen Rat kannst du verzichten, du bist doch auch nur einer dieser Männer die sich selber behaupten müssen und im wahrsten Sinne des Wortes aber nichts dahinter steckt. Selbst wenn du gegen seine Einstellung wärst wärst du nicht MANN genug es zu sagen. Weil du denkst wenn man gegen dieser Einstellung wäre das man(n) dann kein MANN ist.
    Und wenn ich eine Beziehung von Acht jahren hätte wäre ich immer noch treu! Stell dir vor so etwas gibt es! Es gibt Liebe und das was dahinter steckt.

    Gebt doch weiterhin die Kohle für Prostituierte aus anstatt der Freundin mal einen Blumenstrauss mitzubringen worüber sie sich freuen würde.

    Oder glaubt ihr wirklich das "Nutten" ihre Kundschaft mögen oder scharf drauf sind??? Die wollen doch nur euer Geld
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #45
    ich nenn das ne Beziehung in Lügen für die Freundin!
    Kann mir keiner erzählen, dass das ne gute Beziehung ist!
    Macht dein Plan nen Sinn?!NEIN!Definitiv nicht!
    finde deinen Beitrage sinnlos sorry aber deine vermutung hat doch nichts mit der Tat vom threadstarter zu tun.:schuettel

    Gott wenn ich sowas lese wird mir übel, was soll das alles bezwecken?Heißt das also vielleicht geht die Freundin ja auch wildherummachen und deswegen, wegen MEINER Vermutung, tu ich es jetzt auch?Oh mann:kopfwand_alt:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #46
    Wenn seine Freundin ihn auch betrogen hat ist sie eben auch eine feige Tuse. Das würde ich genauso wenig gut heißen, wie seine Seitensprünge.
    Wozu nutzt denn die Harmonie in der Beziehung wenn es keine Wahrheit gibt? Willst du sagen, dass die Wahrheit nur nebensächlich ist? Eine so gute Beziehung kann das schonmal nicht sein, wo der eine Partner ein solches Geheimnis hat vor dem anderen.
    Wenn er seine Beziehung auf's Spiel setzt, sollte er sich nicht wundern, wenn sie sie beendet.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #47
    danke :anbeten:
     
  • aba74
    Gast
    0
    7 April 2007
    #48
    Hallo leute,

    wo lebt ihr denn?
    Kommt ihr aus dem Mars?
    Wißt Ihr überhaupt was eure Freunde /Ehemänner tun?

    In Deutschland nehmen täglich ca. 1 Mio. Männer die Dienste der käuflichen Damen im Anspruch, alle Umfragen bei diesen Damen haben ergeben, da ca. 90% von diesen Männern verheiratet oder in festern Beziehungen sind. Hochgerechnet sind das täglich 900.000 und monatlich 27 Mio. Männer die verheiratet oder in fester Partnerschaften sind und trotzdem zur Prostituierte gehen.

    Wenn diese Männer nicht eure Ehemänner / Freunde sind, dann kommen sie wohl aus anderen Länder oder Planeten hierher.

    Es betrifft auch nicht nur bestimmte gesellschaftliche Schichten, sondern alle Schichten sind beteiligt, bekannte Beispiele sind Politiker wie Friedmann, oder VW Vorstände.

    Tatsache ist, dass Frauen das nicht verstehen können, daher reden auch die Männer nicht darüber, aber fast alle tun es,der Außendienstmitabeiter in anderem Stadt, der Geschäftsreisende in anderm Land, der Arzt in der Mittagspause und...und...tun es, aber keiner will seine Liebe oder Familie deshalb verlieren, Männer können wie Cybermann es geschrieben hat, zwischen Liebe und Sex sehr gut trennen, es geht in der Tat nur um Druck ablassen und nichts mehr, wenn sie mal raus kommen, dann sind sie ihrem Geld und ihren Druck los und die Dame ist wieder vergessen.
    Ich denke das ist viel besser als wenn sie eine Affäre anfangen, wo sie Gefühle investieren, denn das würde ich als Betrug bezeichnen.

    Meine Erzählungen basieren nicht auf meine Fantasien, in meinem bekannten Kreis gehen 95 % aller meiner Männlichen Freunde mindesstens alle zwei Monate ins Bordrel und die sie alle glücklich verheiratet bzw. leben in fester Beziehungen und sie sind in guter gesellschaftlicher Positionen (Leiter, Arzt; Journalist usw).

    Auch wenn die Frauen das nicht wahr haben wollen, leisten die Prostiturierten einen Beitrag zum gesellschaftlichen Frieden, z. B. vor zwei Monaten hat mir ein guter Freund erzählt, dass seine Frau seit mehrere Monaten keine Lust auf Sex hat, die Ursache könnte hormenell oder stress bedignt sein, auf jeden er braucht aber sex und den genannten Druck abzulassen.
    Was meint ihr was er tun?
    sollte er seine Frau mit zwei Kinder verlassen um eine andere Frau zu suchen, oder wäre es besser eine Affäre anzufangen?
    Nein ich denke die beste Lösung ist für Ihn nun eine Prostituierte zu besuchen, bis die Frau sich normalisiert hat.

    Ein Mann der sagt, der war nicht in einem Bordell, der lügt mit einer 95 %igen Wahrscheinlichkeit.

    Mein Tipp an Cyberman ist, du machst nicht anders als viele andere Männer es auch tun, 10 Frauen in 8 Jahren ist wohl wirklich nicht viel, du hast aber einen eisernen Regel gebrochen, nämlich, dass das Gehimnis der Männer bleibt unter Männer" dafür hast du all die Prügel von den Damen hier erhalten.

    und mein Tipp an die Damen: Ihr werdet sowieso nicht verstehen, wie wir fühlen, umgekehrt genauso, daran ist aber die Natur schuld, wir halten uns aber gerne an euren Regel nämlich:

    Was ich nicht weiss, macht mich nicht heiß!
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #49
    Ich weiss das mein Freund das nicht tut und noch nichtmal mit dem Gedanken spielt und weil ich es weiss hat er gerade ne ganz dicke umarmung bekommen und ein danke so wie du bist!!!

    Und wenn nun einer sagt das er es doch tut. NEIN weil er es garnicht kann! weil er 24 h am tag mit mir verbringen tut und es auch will.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #50
    ich hab ja auch gesagt,dass man immer das will was man nicht hat.und nicht dass er hat was er will.pff.
     
  • cyberman
    cyberman (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #51
    Wow hier ist ja etwas los!

    Ich weiß schon das das nicht die perfekte Lösung ist, so wie ich es jetzt betreibe.
    Deshalb hab ich ja auch um eine Alternative gebeten.


    Ich finde nur sehr spannend wie viele sich hier wieder aufregen. Hätte ich geschrieben "Ab und zu zu Person X fremdvögeln" wäre nicht so viel los gewesen.

    Also für mich bedeutet so eine Prostituierte sehr viel werniger an Gefühl, eigentlich gar nichts.Wenn ich dort rausgehe habe ich die einfallsreichen Phantsienamen (Chantall, Vicky, Ivy,...) schon längst wieder vergessen.:grin:
    Sie sind ein bischen mehr als ne Gummipuppe für mich. Aber weitaus weniger als Person X für einen Abend auf Party "XYZBallerdichvoll". Aber wenn es in 50 Jahren einen weiblichen Cyborg geben würde, dann würde ich den nehmen. Wenn das dann weniger betrügen ist.

    Aber da sind wir auch schon wieder bei der Gretchenfrage: Wo fängt betrügen eigentlich an Bei Flirten,Cybersex oder der Gummipuppe ?

    Was meint ihr warum hier kaum Männer antworten mit ihren langjährigen Accounts ?

    Kurzer Zwischenschnitt :
    Jeden Tag gehen schätzungsweise 1,2 Millionen Männer zu einer Prostituierten.Veranschlagt Frau pro Penetration 50 €, dann geben deutsche Männer täglich ca. 60 Millionen € für Sex aus. Im Jahr also über 20 Milliarden €. !!!!!

    Könnt ja mal meine 10 mal abziehen und dann bleiben noch ein paar mal für einige hier im Forum. Auch die die im Avatar stehen haben: "Vergeben und glücklich"
    Das sind nämlich keineswegs alles Singels meine Damen.

    Ich will die Sache jetzt auch gar ncht klein reden. Aber wenn ich meine Freundin nicht lieben würde hätte ich hier nicht geschrieben und würde mir darüber keine Gedanken machen. Fakt ist nunmal Männer haben im Durchschnitt andere Bedürfnisse als Frauen.( Ausnahmen bestätigen, wie immer, die Regel)

    Ich gehe dort ja nicht hin weil dort die Frauen besser sind als meine Freundin. So ein Quatsch. Nachher frage ich mich immer. Mann! wieso kann Mann nur für so einen Schabracke Geld ausgeben und freue mich umso mehr auf meine Freundin.

    Aber das Bedürfniss ist stärker, oder meint ihr Millionen von Männer geben Kohle aus nur um euch zu ärgen ? Des Hintergehens wegen ? Wenn es ein Mittel für "Geilheit auf SEX mit anderen Frauen geben würde" dann hätte ich das Geld dafür schon längst bezahlt. Das hätte mir schon mächtig Kohle, Energie, Ärger und diesen Beitrag im Forum gespart. Aber der Trieb ist oft stärker.
    Das ist genau der Punkt den Frauen "naturgemäß" nicht verstehen können und wir nicht verstehen, warum Sie das nicht verstehen.:cry:
    Klar der eine kann sich mehr zusammenreißen, hab ich die ersten 5 Jahre auch geschafft und der andere weniger Siehe 1,2 Millionen!!!

    Und wenn Sie mir nichts wert wäre würde ich hier wohl keine Frage gestellt haben. Ein bischen mehr als Gewohnheit muß Sie mir für mich schon bedeuten, das seht ihr ein. Sonst wäre ich nicht mehr mit ihr zusammen. Alleine was wir alles zusammen erlebt haben. Ich könnte stundenlang erzählen.

    Naja also schon rein gesellschaftskritisch gesehen hat sich die Frage hier wohl schon gelohnt. Was hier im Forum alleine an Doppelmoral wieder los ist, das war es schon wert.

    Man gibt das hier immer gleich einen Alarm!
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #52
    Es ist wirklich ein Armutszeugnis, a) das Verhalten von jemanden damit zu rechtfertigen, dass andere Männer den gleichen Fehler begehen und b) zu behaupten, dass sowieso fast alle Männer hier zu Nutten gehen. Das ist einer der Gründe, warum viele Frauen in Männern nur triebgesteuerte Tiere sehen, die kein Hirn und dafür umso mehr Schwanz besitzen.
     
  • Jamie1987
    Jamie1987 (31)
    Benutzer gesperrt
    571
    0
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #53
    Und genau das macht viele Frauen krank und genau das führt zu "schlechten" Beziehungen!!!! Nur weil ein Paar so sind wie Ihr die sich selber nicht unter Kontrolle haben:kopfschue
     
  • cyberman
    cyberman (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #54
    @aba74

    Das warst du doch glatt schneller mit der Prostitution in Deutschland ! :tongue:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #55
    1. Ich wette so schreibt jemand, der noch nie ne ernsthafte Beziehung hatte. :zwinker:
    2. Das Argument hinkt aber gewaltig, solange es keine Anzeichen dafür gibt, dass sie ihn auch seit Jahren betrügt. Sonst könnte man sich bei allem was man tut sagen, der andere machts ja vielleicht auch mit mir. Also belüge und beklaue ich Freunde und Familie, denn wer weiß, vielleicht tun sie es ja auch ... :rolleyes:
     
  • aba74
    Gast
    0
    7 April 2007
    #56
    dass die Männer triebgesteuert sind und dass beim Stehen ihres Geschechtsteil die Verbindung zum Hirn abgeschaltet wird, ist kein neues Erkenntnis, sondern seit 150 Jahren bekannt, übrigens das gilt nicht nur für Menschen sondern auch für Tiere.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #57
    naturgemäß nicht verstehen?und wenn ich zehnmal bock auf andere kerle hab,dann hab ich immer noch ein gehirn,dass ich selbst steuern kann.und das sagt mir dann:gibts nicht.

    wir sind keine tiere,wir müssen uns nicht vom trieb steuern lassen.so ein blödsinn.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #58
    <lach> Wie gut, dass ich zu _solchen_ Männern den Kontakt ganz schnell abbreche und mich mit denen abgebe, die ein bisschen gelernt haben, ihre Triebe im Zaum zu halten. Scheinen Wunder der Evolution zu sein. :tongue:
     
  • aba74
    Gast
    0
    7 April 2007
    #59
    @ Sonata Arctica

    du hast es verstanden, dass ist genau der Unterschied zwischen Mann und Frau.
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #60
    ergo : männer sind doch tiere?

    waren bestimmt alles ursprünglich frauen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste