Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Verlobt
    29 Februar 2008
    #1

    es hat geklappt und nun die Beschwerden! + es wird immer schlimmer

    Hallo ihr süßen, nachdem ich euch am 4.02.08 geschrieben habe das mein HCG Test negativ ist habe ich mir das erste mal seid zwei Jahren gesagt "nee jetzt reicht es,nach dem negativem Ergebniss wird der Kinderwunsch erstmal auf Eis gelegt" und was soll ich weiter sagen, zwei Wochen später kam meine Mens nicht, ich habe gewartet und gewartet und nach fast einer Woche warten der SST (am 21.02) und ich bin Schwanger!!!!!!:grin: :grin: :grin: :grin: :grin: :grin: Bin jetzt in der 6SSW und habe einige "Nebenwirkungen", blähungen, hunger aber nach dem Essen sofort drücken im Bauch, übelkeit, launisch, sentimental, nur müde, lustlos, kraftlos.... kennt ihr ein paar Mittel um diese "Nebenwirkungen" etwas zu lindern?????

    Lg

    Nachtrag am 03.03.08

    Irgendwie wird es bei mir immer schlimmer, habe ziemlich Angst das etwas nicht stimmt, habe erst morgen meine erste Untersuchung. Mittlerweile ist es so das es mir den ganzen Tag nicht gut geht, ich kann nicht länger als 5 minuten stehen da wird mir total schwindlig und übel, habe permanent einen unangenehmen Druck im Bauch, habe Ausfluss der irgendwi ab und zu leicht rosa ist so als ob n kleiner Tropfen Blut dazwischen ist, kann nicht auf der Seite liege, könnt den ganzen Tag nur schlafen. Könnte das vielleicht eine Eileiterschwangerschaft sein?????? Habe echt riesen Angst!!!!
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    29 Februar 2008
    #2
    :herz: -lichen Glückwunsch!!! :smile:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    29 Februar 2008
    #3
    Von mir auch herzlichen Glückwunsch :smile: Ich wünsche dir eine tolle Kugelzeit :herz:

    Ein Patentrezept gibt es nicht gegen diese Beschwerden, nur abwarten, das wird wieder besser. Gegen Übelkeit hilft, den Bauch nie ganz leer werden lassen. Wenn dir morgens vorm Aufstehen schlecht ist, iss was noch im Bett und steh dann erst auf.

    Alles Gute
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    29 Februar 2008
    #4
    Danke für die Glückwünsche!!!

    Oh je vor dem aufstehen schon etwas essen??? ich muß normalerweise erstmal ein paar Stunden munter sein bevor ich überhaupt etwas essen kann, aber ok ich werd es versuche.
    Danke für den Tipp!!:smile:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    29 Februar 2008
    #5
    Kannst auch zB nen Tee trinken. So, dass der Magen nicht ganz leer ist, wenn du aufstehst
     
  • suziana
    suziana (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    nicht angegeben
    29 Februar 2008
    #6
    ohh freut mich für dich,glückwunsch! :knuddel:
    vielleicht willst du ja schwangerschafts tagebuch führen ? :zwinker:
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    29 Februar 2008
    #7
    Danke,

    ja das mit dem Tee habe ich auch schon irgendwo gelesen, allerdings habe ich dann auch gehört das das nicht so gut sein soll da man den Tee ja über Nacht stehen läßt und dabe sollen sich irgendwelche Stoffe entfalten!!??

    Schwangerschaftstagebuch...mh ja bin ich auch schon am überlegen:grin:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    29 Februar 2008
    #8
    Lass dir morgens Frühstück ans Bett bringen. :zwinker:
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    29 Februar 2008
    #9
    :grin: das ist natürlich ne spitzen Idee aber leider klappt das nicht so da mein Männlein in 3 Schichten arbeitet :cry:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    29 Februar 2008
    #10
    Du kannst dir (für die Schichten wo dein Mann dich nicht so verwöhnen kann :engel: ) ja Kekse ans Bett legen, so einen kleinen Keks oder Zwieback kriegst du doch sicher runter, oder? :zwinker:
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    29 Februar 2008
    #11
    ja ok so nen kleinen Keks das wird sicher gehen.
    Mein Männlein ist ja nur in der Spätschicht morgens zuhause:cry: obwohl, in der Nachtschicht kommt er 6.00 Uhr da hat er bestimmt nichts dagegen 7.00 Uhr Frühstück zu Machen:grin: denn immerhin muß ich dann ja noch meine große Tochter in den Kiga bringen sonst könnt ich ausschlafen.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    2 März 2008
    #12
    Herzlichen Glückwunsch auch von mir!
    Da sind wir ja gar nicht so weit auseinander (bin in der SSW9).
     
  • vienchen
    vienchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 März 2008
    #13
    von mir auch die besten wünsche.....ich bin jetzt 9+4 :grin: ...also auch nicht weit auseinander :zwinker:

    übrigens, bei mir fangen jetzt endlich an die beschwerden nachzulassen...ich kann wieder vieles essen ohne gleichzeitig ein würgreiz zu bekommen *freu*! aberviel passt in meinem magen trotzdem nicht rein (was für mich nicht unbedingt ein nachteil ist *g*) aber nach einem vbrötchen zum Frühstück ist definitiv schluss :grin:
     
  • Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.029
    121
    0
    Verheiratet
    2 März 2008
    #14
    Herzlichen Glückwunsch,

    ein toller Tipp bei Sodbrennen hätte ich Kamillentee trinken :grin:

    Ansonsten bin ich von Durchfall Übelkeit usw verschont geblieben.
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    3 März 2008
    #15
    es wird immer schlimmer!!!!

    Danke für eure Glückwünsche.

    Irgendwie wird es bei mir immer schlimmer, habe ziemlich Angst das etwas nicht stimmt, habe erst morgen meine erste Untersuchung. Mittlerweile ist es so das es mir den ganzen Tag nicht gut geht, ich kann nicht länger als 5 minuten stehen da wird mir total schwindlig und übel, habe permanent einen unangenehmen Druck im Bauch, habe Ausfluss der irgendwi ab und zu leicht rosa ist so als ob n kleiner Tropfen Blut dazwischen ist, kann nicht auf der Seite liege, könnt den ganzen Tag nur schlafen. Könnte das vielleicht eine Eileiterschwangerschaft sein?????? Habe echt riesen Angst!!!!
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    3 März 2008
    #16
    es wird immer schlimmer!!!!

    Irgendwie wird es bei mir immer schlimmer mit den Beschwerden, habe ja letzte Woche euch schon gefragt was ich tun kann aber nichts hilft nun bin ich in der 7SSw und habe ziemlich Angst das etwas nicht stimmt, habe erst morgen meine erste Untersuchung. Mittlerweile ist es so das es mir den ganzen Tag nicht gut geht, ich kann nicht länger als 5 minuten stehen da wird mir total schwindlig und übel, habe permanent einen unangenehmen Druck im Bauch, habe Ausfluss der irgendwi ab und zu leicht rosa ist so als ob n kleiner Tropfen Blut dazwischen ist, kann nicht auf der Seite liege, könnt den ganzen Tag nur schlafen. Könnte das vielleicht eine Eileiterschwangerschaft sein?????? Habe echt riesen Angst!!!!
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    3 März 2008
    #17
    ich weiss jetzt nicht, was ich dir schreiben könnte um dir deine sorgen zu nehmen. :geknickt:

    natürlich können das genausogut anzeichen einer normalen schwangerschaft sein, wobei das schwindelgefühl doch etwas seltsam ist.
    allerdings kann ich da nur aus meiner sicht schreiben. ich hatte aber zum glück kaum beschwerden.

    es ist auf jeden fall gut, dass du morgen einen termin hast. der arzt wird sicherlich einen bluttest vornehmen und deine werte analysieren.

    ich drück dir ganz doll die daumen, dass es gut läuft. :smile:
     
  • zamsi
    zamsi (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Verlobt
    3 März 2008
    #18
    Vielen dank für deine Antwort.

    Mein Partner hat mich nun gebeten mal beim Arzt anzurufen.
    Das hab och getan und nun soll ich heute 15.00 Uhr kommen und nich bis morgen warten. Das macht mir natürlich noch mehr Angst.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    3 März 2008
    #19
    Schwindel hatte ich auch, fast die ganze Schwangerschaft über.

    Ich wollte dir auch schon vorschlagen, sofort zum Arzt zu fahren, dass dein Arzt heute noch nen Termin frei hat, umso besser. Deswegen würde ich mir jetzt keine Riesengedanken machen. In der Schwangerschaft gilt: Lieber einmal zuviel zum Arzt als zu wenig. Mir hat das mal ein Arzt gesagt. Und wenns nur zur Beruhigung ist, dann hat sich der Besuch schon gelohnt.

    Alles Gute :knuddel:
     
  • Finchen22
    Finchen22 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    nicht angegeben
    3 März 2008
    #20
    Ganz viele liebe Glückwünsche erstmal.

    Also, zu deinem und deiner Angst kann ich nur folgendes sagen:

    Ich hatte am Anfang auch die selben Sympthome. Und die wurden auch immer mehr bis ungefähr zum 3. Monat und dann hörten sie auf. Da war man wieder wach, einem war nicht mehr übel, man konnte länger stehen usw.
    Ich denke, du solltest dir nicht so viele Sorgen machen. Ich finde die schlimmsten Nebenwirkungen waren, bzw. sind, jetzt die Brüste, die ständig wachsen und sehr weh tun. Und sie Übelkeit, die gewesen ist.
    Also, freuen und nicht soviel Sorgen machen.
    Glaub mir, das wird schon. Bestimmt.
    :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste