Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Paul233
    Paul233 (23)
    Ist noch neu hier
    0
    0
    0
    Single
    22 Februar 2017
    #1

    Frauen, wie steht ihr zu dem Thema Analsex?

    Hii :winkwink:
    Ich bin neu hier und ich wollte mal Fragen wie die Frauen hier zum Thema Analsex sagen! Findet ihr es angenehm/erregend?
    Eklig oder erniedrigend?
    Habt ihr Erfahrung?

    Mich interessiert es sehr weil ich in letzter Zeit öfters mit dem Gedanken spiele es mal auszuprobieren.

    Danke schon mal im voraus :smile:
     
  • Wild Girl
    Wild Girl (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    28
    18
    in einer Beziehung
    22 Februar 2017
    #2
    Also ich stehe auf Analsex, allerdings erst seit einigen Jahren. Damals hatte ich mich von meinem Freund getrennt, Weil er fremdgegangen ist. Irgendwann war die Zeit des Trauern vorbei und ich probierte viele Sexvarianten aus. Und ich merkte, das ich bei anal grosse Orgasmen bekam.
     
    • Heiß Heiß x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.956
    288
    2.845
    Verliebt
    22 Februar 2017
    #3
    aber was hilft es dir,zu wissen,wie fremde frauen dazu stehen?im grunde musst du doch nur wissen,wie die frauen,die für dich als sexpartner in frage kommen,dazu stehen.
    ich selbst steh auf analsex,ist aber stimmungssache und auch tagesformabhängig bei mir-und kommt daher eher selten vor.aber wenn,genieße ichs natürlich sehr und ich habe dabei die intensivsten orgasmen.
    ich wüsste übrigens nicht,wie sexpraktiken,die alle beteiligten umsetzen wollen,überhaupt erniedrigend (im negativen sinne und nicht etwa,weil erniedrigung gewollt ist) sein sollen...wenn ich kriege,was ich will-egal was das letzlich genau ist-kann ich mich doch nicht erniedrigt fühlen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 150198
    Öfters im Forum
    826
    68
    256
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2017
    #4
    Dann mach das, aber was hat das damit zu tun ob die Foren-Frauen, das gut finden? :confused: Du brauchst ja eine Sexpartnerin der das gefällt und wenn du es nunmal ausprobieren möchtest, ist es doch ohnehin egal ob 90% aller Frauen drauf stehen oder nur 10% - du stehst eben drauf und dann wirst du jemanden suchen müssen, der das genauso tut oder eben damit leben, es nicht auszuprobieren.

    Ich finde es angenehm und körperlich und psychisch erregend.
    Ich schließe mich da aber @Felicia80 an - bei mir ist das auch stimmungs -und verfassungsabhängig. Grundsätzlich stehe ich aber sehr drauf, würde es als Teil meines Sexlebens nicht missen wollen.

    Und auch in dem Punkt stimme ich Felicia zu:
    Wieso sollte ich es bitte als erniedrigend empfinden, wenn ich einvernehmlich eine Praktik die mir Spaß macht mit meinem Partner ausführe (es sei denn ich konstruiere bewusst ein Machtgefälle)? :confused:

    Amen :anbeten: :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • 22 Februar 2017
    #5
    *
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25 Juli 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 152150
    Verbringt hier viel Zeit
    1.075
    108
    475
    offene Beziehung
    22 Februar 2017
    #6
    Whooo-hiii! Immer her damit!
    Sagt das genug darüber aus, ob ich das angenehm/erregend finde?

    Ich finde es auch weder eklig oder erniedrigend, da ich einmal sehr viel Aufmerksamkeit darauf lege, daß es nicht ins eklige abdriftet und erniedrigend können Praktiken, die ich selber gerne habe wohl kaum sein.

    Erfahrung?
    Reichlichst.
    Ich würde Bücher drüber schreiben, wenn nicht diese ständigen Sex-Pausen meine Kreativität unterbrechen würden.
    Aber Analsex ist für mich halt auch eine sehr geschäzte Praktik, die für mich einen festen Platz in einer Beziehung hat.
    Allerdings solltest du nicht von Frauen, die hier vertreten sind sofort auf andere schliessen.
    Einmal sind hier naturbedingt deutlich aufgeschlossenere Menschen vertreten, zweitens ist Analsex nicht gerade üblich fürs erste Date...oder zweite...oder dritte.
    Manchmal brauch es dafür sehr, sehr viel Vertrauen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • badner91
    Gast
    0
    22 Februar 2017
    #7
    Ich kann für meine Verlobte sprechen:
    Sie kann es sich nicht vorstellen und deswegen lassen wir es.
     
  • Sun am See
    Sun am See (23)
    Öfters im Forum
    322
    53
    114
    offene Beziehung
    22 Februar 2017
    #8
    Kurz gesagt: Ein no go für mich
     
  • User 146984
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    88
    346
    Verheiratet
    22 Februar 2017
    #9
    Habt ihr Erfahrung?
    Jop, und zwar sowohl aktiv als auch passiv.

    Findet ihr es angenehm/erregend?
    unterschiedlich. Es gab schon Versuche, da hat es nur weh getan und wir haben es nach kürzester Zeit abgebrochen. Und es gab AV, der war unglaublich geil

    Eklig oder erniedrigend?
    Ich hab eine enorme Abneigung gegenüber Scheiße, drum finde ich es schnell mal auch eklig. Ganz verhindern lässt es sich halt nicht, dass mal ein bisschen braun mit dabei ist. Was mich aber nicht davon abhält immer wieder einen Versuch zu starten. Abbrechen und Saubermachen geht immer noch.
    Ich käm auch nicht auf die Idee, meinen Mann anal zu fingern ohne Nitrilhandschuhe, weil ich da nicht mit nackter Hand ran will. Aber mit einem Toy verwöhne ich ihn gern. Toys und Gleitgel sind sowieso wichtig. Die Toys empfinde ich zur vorbereitenden, entspannenden Massage angenehmer als Finger und ohne Gleitgel wärs schmerzhaft.
    Erniedrigend? Nein
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2017
    • Heiß Heiß x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    22 Februar 2017
    #10
    30 Jahre sehr gute Erfahrungen damit, einfach ein sehr wichtiger Bestandteil beim Sex.
    Hab dabei sehr intensive Orgasmen und es rundet jeden guten Sex ab.


    Habe auch sowohl aktiv wie passiv Erfahrungen.:zwinker:
     
  • User 146984
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    88
    346
    Verheiratet
    22 Februar 2017
    #11
    Aktiv oder passiv?
    Grade AV ist ja was, was Männer und Frauen einigermaßen gleich empfinden können. Und wenn du einmal erfahren hast, wie es sich bei dir anfühlt, kannst du vermutlich deutlich besser nachempfinden, was für deine Partnerin angenehm oder unangenehm ist. Also bei uns zumindest war es so.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    Gewinner des Fotowettbewerbs
    1.090
    108
    273
    in einer Beziehung
    22 Februar 2017
    #12
    Ja Mensch,... habt ihr jetzt auch ne Prostata?:smile:
     
    • Witzig Witzig x 2
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 146984
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    88
    346
    Verheiratet
    22 Februar 2017
    #13
    Darum ja "einigermaßen". :tongue:
    Immerhin sind die Nerven am After wohl etwa gleich empfindlich und gerade da wird es ja schmerzhaft, wenn man zu unsanft vorgeht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • 22 Februar 2017
    #14
    Richtiger Einwand, es ist ja eher so, dass Männer sogar "noch mehr" von AV haben könnten, also keine Ausreden mehr :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • Dubhe95
    Dubhe95 (22)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    113
    29
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2017
    #15
    Naja, ich hatte es bisher noch nie, hab jetzt akut auch keine Lust dazu es zu probieren.
    Da mein Freund ähnlicher Ansicht ist, wird das so schnell wohl nichts.
    Bzw. er meinte eigentlich wollte er es nie, mit mir könne er es sich aber vorstellen, weil ich eben viel offener als alle Frauen zuvor bin.

    Naja, irgendewann evtl.^^
     
  • Darwinist
    Darwinist (26)
    Öfters im Forum
    437
    68
    122
    Single
    22 Februar 2017
    #16
    Off-Topic:

    Haben sie. :zwinker:
    Prostata feminina
     
    • Interessant Interessant x 4
  • 22 Februar 2017
    #17
    Diese Drüse gibt es natürlich (und den Streit ob es eine weibliche Prostata ist obendrauf), aber die Position dieser Drüse ist doch eine andere, so dass sie eben nicht vglb. wie bei Männern durch AV stimuliert wird.
    Mach uns Frauen, die wir unseren Männern an den Hintern wollen, das jetzt nicht kaputt :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    22 Februar 2017
    #18
    Off-Topic:
    Die starre Zuoirdnung von "aktiv" und "passiv" im Zusammenhang mit Sex (Penis Mann oder Strap-on = aktiv) finde ich irgendwie schon unpassend :grin:
     
  • User 146984
    Verbringt hier viel Zeit
    500
    88
    346
    Verheiratet
    22 Februar 2017
    #19
    Off-Topic:
    Naja, also zumindest bei uns ist es halt schon so, dass der/die Penetrierende den überwiegenen Teil der Bewegungsarbeit übernimmt und der jeweils andere genießen darf. Bei uns passts einfach.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    22 Februar 2017
    #20
    Off-Topic:
    Das kann gut sein. Ich denke einfach an den Strap-on, da war ich am Anfang zu 98% der aktive Teil, und wenn ich an meine erste Partnerin denke, wie die mich "zugeritten" hat, eher der passive. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste